PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie kupplung testen/prüfen?



gregorius007
01.03.2005, 08:25
hallo,

gibt's ein allgemein-gültiges verfahren, wie man den zustand einer kupplung testen/prüfen kann?
ein bekannter hat mir irgendwas mit gang und handbremse erzählt.
ich möchte feststellen, ob und wann ich eine neue kupplung brauche.

vielleicht kann mir das jemand kurz erklären? danke im voraus.

Smanty
01.03.2005, 08:58
Hallo,deine Frage beantworten kann ich leider nicht,aber mir ist heute morgen auch aufgefallen wenn ich meinen Express 1,8TD Bj 2001 kalt starte und dann von der Kupplung gehe, das er dann ausgeht,ohne das ein Gang eingelegt ist. Ob es jetzt an der Kupplung liegt,das weis ich nicht. War vorher nicht so. Er läuft auch schwehrer als wenn ich auf der Kupplung stehe. Könnte das evtl. ein Anzeichen dafür sein das die Kupplung langsam gemacht werden muss? Km-Stand 104.256.

Ich weis es nicht. Würde mich mal interessieren und wenn es so ist,dann ist es evtl. eine Voranmeldung und dieser Hinweis kann dir auch helfen.

PS: wollte hier keinen neuen Tread anfangen,da ich das selbe fragen wollte.Sorry

Beany
01.03.2005, 09:44
Nun es ist kein allgemein gülltiges Prüfverfahren.

Was man damit meint ist, daß du die Handbremse anziehst und den ersten Gang einlegt. Danach gibst du gleichmäßig Gas und läßt die Kupplung langsam kommen.

Wenn die Kupplung durchrutscht, dann iss sie durch.

Bei Turbos merkt man das meist beim fahren, da die Kupplung beim Overboost nicht greift und durchrutscht!

Gewissheit bekommst du leider erst, wenn du das Getriebe ab hast und die Kupplung ausbaust.

In diesem Sinne.

Gruß

Beany

gregorius007
01.03.2005, 11:21
>Nun es ist kein allgemein gülltiges Prüfverfahren.

toll! und wie macht es denn die werkstatt bei der inspektion?

>Was man damit meint ist, daß du die Handbremse anziehst und den ersten Gang einlegt.

mir wurde auch empfohlen, den zweiten oder vierten gang einzulegen. welcher ist denn richtig?

>Danach gibst du gleichmäßig Gas und läßt die Kupplung langsam kommen.

ok.

>Wenn die Kupplung durchrutscht, dann iss sie durch.

und was heißt "durchrutscht"? wo(hin) soll sie denn durchrutschen? soll der motor dabei ausgehen / bzw. nicht ausgehen?
ich kann leider mit diesem begriff "kupplung rutscht durch" nichts anfangen.


>Bei Turbos merkt man das meist beim fahren, da die Kupplung beim Overboost nicht greift und durchrutscht!

hab keinen turbo, sondern den normalen 16V 1,8l benziner.


>Gewissheit bekommst du leider erst, wenn du das Getriebe ab hast und die Kupplung ausbaust.

das macht aber die werkstatt (hoffentlich) nicht so bei der inspektion, oder? und irgendwie müssen sie das auch prüfen.

Christian
01.03.2005, 12:55
@beany
Ich kenn das im vierten Gang. Nicht im Ersten... Oder spielt das keine Rolle?

MoSo
01.03.2005, 21:48
ich kenns nur mit handbremse ziehen > 5ten gang einlegen (oder 6ter falls vorhanden) kupplung kommen lassen > dann muss der motor sofort sanft ausgehen und nicht weiterdrehen.

Christian
01.03.2005, 22:37
@moso
Jap in höheren Gängen und mit ca. 3000 U/min

big.sharky
01.03.2005, 23:16
und was heißt "durchrutscht"? wo(hin) soll sie denn durchrutschen? soll der motor dabei ausgehen / bzw. nicht ausgehen?
ich kann leider mit diesem begriff "kupplung rutscht durch" nichts anfangen.
.

Unter durchrutschen versteht man, das die Kupplung nicht mehr greift.

Wenn Du die Handbremse anziehst und schon wie beschrieben den höchsten Gang einlegst, die Drehzahl auf ca 3500 U/min erhöhst und dann die Kupplung kommen langsam lässt, sollte der Motor ausgehen. Wenn er das nicht tut, dann rutscht die Kupplung durch.

Das bemerkt man zum Beispiel auch wenn man eine Steigung hinauf fährt
und die die Drehzahl sich erhöht, das Auto aber langsamer wird.

Meisten tritt dabei auch ein ziemlich übler Geruch auf!

Smanty
02.03.2005, 09:25
Also wenn es soweit ist das ich diesen bekannten Geruch warnehme,dann isses ja eh schon zu späht,oder?

Beany
02.03.2005, 15:49
Es soll einfach nur getestet werden, ob die Kupplung greift oder nicht.

In den oberen Gängen geht der Motor sanft aus, ist richtig.

big.sharky
02.03.2005, 18:15
Meistens ist es dann schon zu spät. :D

Beany
03.03.2005, 09:51
Richtig. Ein Anzeichen für eine Nachlassende Kupplung ist auch, daß der Schleifpunkt sich weiter nach oben verlagert. Soll heißen, wenn du das Pedal kommen läßt, der Schleifpunkt bereits nach wenigen cm zu spüren ist und bei einer Kupplung die runter ist, kommts halt viel später oben.

*densatznochmalles* Drücke ich mich undeutlich aus?! :D

Rolle
03.03.2005, 15:29
@ Beany

Nicht immer ganz richtig mit dem Kupplungspedal,denn es gibt autos die haben eine selbstnachstellende Kupplung,oder sogar eine hydraulische Kupplung da bleibt der Pedalweg immer gleich bis die Kupplung rutscht und ihren exitus anmeldet!

Smanty
03.03.2005, 21:45
hmm,aber wie teste ich die Kupplung beim Automatik? Da habe ich ja kein Kupplungspedal!!

Muss ich dann zwischen den Gängen hin und her schalten ohne der Handbremse :?

Nepumuk
04.03.2005, 16:04
hmm,aber wie teste ich die Kupplung beim Automatik? Da habe ich ja kein Kupplungspedal!!

Bei einer Automatik hast du keine Kupplung! :!:

big.sharky
04.03.2005, 17:23
Das stimmt!

Smanty
04.03.2005, 22:50
hmm,aber wie teste ich die Kupplung beim Automatik? Da habe ich ja kein Kupplungspedal!!

Muss ich dann zwischen den Gängen hin und her schalten ohne der Handbremse :?

Ihr seit ja Schnarch-Nasen :haha:
Ich dachte ihr springt besser darauf an aber NÖÖÖÖÖ :P :wink:

MoSo
04.03.2005, 23:19
hmm,aber wie teste ich die Kupplung beim Automatik? Da habe ich ja kein Kupplungspedal!!

Muss ich dann zwischen den Gängen hin und her schalten ohne der Handbremse :?

Ihr seit ja Schnarch-Nasen :haha:
Ich dachte ihr springt besser darauf an aber NÖÖÖÖÖ :P :wink:

um testen zu können, ob alles klar ist mit der automatik kupplung, musst du den krümmer bei betriebswarmen motor umarmen... :flames:

gregorius007
05.03.2005, 18:19
danke für die tips!

ich habe jetzt beides geprüft:
1) 4-ten gang + handbremse = motor ausgegangen
2) 5-ter gang mit 80km/h auf der landstraße, kupplnug gedrückt und gas bis 4.000UpM, dann kupplung kommen lassen, da war der drehzahlmesser gleich wieder bei 2000UpM.

beides deutet drauf hin, daß meine kupplung noch in ordnung ist. allerdings konnte ich mit diesen maßnahmen keine aussage treffen, ob sie noch zu 80% ok ist, oder nur noch zu 20-30%.

d.h., ich weiß nicht, wie lange sie noch "halten" wird.

big.sharky
06.03.2005, 00:19
Das wird Dir auch keine Werkstatt hundert Prozentig sagen können.

gregorius007
06.03.2005, 20:55
muß ich erst mit der kupplung liegenbleiben?

bei reifen hat man z.b. einen anhaltspunkt: die profiltiefe und das alter. bei den bremsen kann man die dicke der beläge messen.

wie ist es bei der kupplung? gibt's da was?

big.sharky
07.03.2005, 19:19
Wenn Du wirkolich hundert Prozentig sicher gehen willst, dann ausbauen.

Dann kannste Dir aber auch direkt ne neue Kupplung reinmachen.

jörg990
14.03.2005, 21:06
muß ich erst mit der kupplung liegenbleiben?

bei reifen hat man z.b. einen anhaltspunkt: die profiltiefe und das alter. bei den bremsen kann man die dicke der beläge messen.

wie ist es bei der kupplung? gibt's da was?Da kannst du es gleich machen: Belagdicke messen.

Wo ist dein Problem? Wenn die Kupplung verschlissen ist, heißt das nicht, dass du von einer auf die andere Minute nicht mehr fahren kannst. Bemerkst du im 5. und irgendwann im 4. Gang, dass beim Beschleunigen die Kupplung rutscht, machst du einfach einen Termin mit deiner Werkstatt aus. In der Zeit einfach nicht mehr so stark beschleunigen, dann kannst zur Not noch ein paar tausend Kilometer fahren.

Grüße

Jörg