Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fernbedienung für Mondeo

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    26

    Standard Fernbedienung für Mondeo

    hi!

    ich hab mir nen gebrauchten ford mondeo gekauft. leider ist da nur noch der ersatzschlüssel dabei - natürlich ohne fernbedienung.

    bei ebay werden viele ersatzfernbedienungen angeboten (auch orig. ford). jetzt weiß ich nur nicht, ob die auch bei meinem gehen würden, da ich hier im forum schon gesucht hab und jetzt doch etwas verwirrt bin wegen infrarot, glaskolben, usw..

    vielleicht weiß ja einer von euch, was mein modell da verbaut hat:

    Mondeo 2,5l V6 Ghia Turnier
    Erstzulassung Juni 98
    Typ: BNP

    wäre für eure hilfe echt dankbar, da mich der schlüssel samt fernbedienung in der werkstatt satte 120 euronen kosten würde...

  2. #2
    Fahrer mit Hut :-) Avatar von MucCowboy
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    8.947

    Fahrzeug

    Mondeo MK4 + Focus MK1

    Standard

    Frage vorab: hatte der Wagen denn jemals einen Funk-Schlüssel? Ich meine, ist denn die Funk-FB-Technik überhaupt drin? Wenn Du unsicher bist, dann sag ich Dir gerne, wie Du das nachsehen kannst.

    Dann erstmal: Wenn, dann hat Dein Mondeo definitiv keine Infrarot-Anlage mehr sondern Funk-Fernbedienung. IR gibt's seit Anfang 1997 nimmer. Also brauchst Du einen Funkschlüssel. Da gibt es zwei Ausführungen: mit 2 Tasten (flache, eckige Form) oder mit 3 Tasten (das "Ei"). Die Funktionen sind gleich, nur mit der 3-Tasten-FB kannst Du auch den Kofferraum per Funk entriegeln (siehe Mondeo-Handbuch).

    Ich rate Dir: Besorg Dir einen Original-Funk-Schlüssel Deiner Wahl. Wichtig ist dabei:
    a) das Bart-Stück zum mechanischen Aufsperren muss nicht zwingend dabei sein, das musst Du sowieso neu kaufen und auf Deine Schlösser einschleifen lassen (kostet nicht die Welt)
    b) aber der Glaskolben (WFS-Transponder) muss drin sein. Um mit dem Schlüssel auch starten und fahren zu können, muss dieser Transponder nämlich noch im Fahrzeug einprogrammiert werden. Hier gibt's wieder 2 Möglichkeiten:
    b.1) Du hast auch den roten "Master-Schlüssel", dann kannst Du es selber machen (siehe wieder Mondeo-Handbuch)
    b.2) Du hast keinen Master-Schlüssel, dann musst Du davor ebenfalls zur Werkstatt. Die machen das mit dem Wartungscomputer, kostet je nach Kulanz zwischen einem Kaffeebeitrag und rd. 80 EUR.

    Grüße
    Uli
    Geändert von MucCowboy (26.07.2007 um 08:26 Uhr)


  3. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    26

    Standard

    erstmal danke, für die spitzen antwort!!!!! :top1:
    genau das, was ich wissen wollte.
    ich kann im moment nicht nachschaun, ob er wirklich ne fernbedienung hatte, weil ich das auto erst nächste woche holen kann. natürlich habe ich aber nachgefragt in der ford werkstatt (deshalb weiß ich ja auch den preis).
    die meinten, dass der ghia das auf jeden fall hat.

    nur noch ne letzte frage: der rote masterschlüssel... ist der ganz rot, oder ist das der schwarze, der oben übers eck so ne rote plastikplatte hat?
    das ist nämlich der einzige, der dabei ist...
    Geändert von dickie (26.07.2007 um 22:53 Uhr)

  4. #4
    Hifi Händler Avatar von Christian
    Registriert seit
    04.04.2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.627

    Fahrzeug

    Fiat Stilo

    Standard

    Ach und das nächste Mal im RICHTIGEN Forum posten.
    -- Gewerblicher Teilnehmer für Car Hifi
    www.hifi-prophecy.net!!

  5. #5
    Forum Profi Avatar von Fordbergkamen
    Registriert seit
    11.04.2006
    Beiträge
    2.626

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von dickie Beitrag anzeigen
    nur noch ne letzte frage: der rote masterschlüssel... ist der ganz rot, oder ist das der schwarze, der oben übers eck so ne rote plastikplatte hat?
    Nein, hinter dem roten Punkt versteckt sich der Transponder (Glaskolben).
    Der Masterschlüssel ist komplett rot, wenn der nicht dabei ist bleibt dir der Gang zur Werkstatt nicht erspart, zum Neuprogrammieren werden min. 3 Schlüssel benötigt, wovon nachher der erste der Neue Masterschlüssel ist.

    Zitat Zitat von dickie Beitrag anzeigen
    das ist nämlich der einzige, der dabei ist...
    Wie oben geschrieben, noch mindestens 2 weitere Schlüssel besorgen und in der Werkstatt programmieren lassen.
    MfG
    Dirk
    Juhu, bin jetzt auf Platz 6.378.123.321 der Tennisweltrangliste
    "Mitleid wird dir geschenkt, Neid musst du dir erarbeiten"
    "Wenn jemand brüllt, sind seine Worte nicht mehr wichtig"
    "Entweder man hat die Macht, oder man muss gehorchen"
    "Die Erkenntnis kommt schnell, aber zu spät"
    "Ehen sind glücklich, wenn die Frau ein bisschen blind und der Mann ein bisschen taub ist."

  6. #6
    Fahrer mit Hut :-) Avatar von MucCowboy
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    8.947

    Fahrzeug

    Mondeo MK4 + Focus MK1

    Standard

    @Dirk: ab Mitte 1998 gibt's garkeinen Masterschlüssel mehr, und durch Nachprogrammieren wird auch keiner zum Master, denn alle Schlüssel sind gleichberechtigt.

    Bis Mitte 1998: Der rote Schlüssel ist nur deshalb der "Master", weil er im Werk bereits als allererster Schlüssel einprogrammiert wurde. Zum Nachprogrammieren wird er gebraucht, weil die WFS nur dann neue Schlüsselcodes aufnimmt, wenn eben dieser erste Code im Speicher auch korrekt erkannt wird. Ansonsten ist es ein ganz normaler Zündschlüssel. Einen neuen Master kann natürlich nur eine Werkstatt anlernen, weil dies ja der erste Code im Speicher sein muss. Erstens kann nur eine Werkstatt Codes im WFS-Speicher löschen (für einen neuen Master müssen alle Codes vorher raus), und zweitens ist zum Master-anlernen ja kein wie oben beschriebener Master-Code mehr im Speicher. Also geht's nur mit Wartungscomputer.

    Ab Mitte 1998:
    Es gibt keinen Master-Schlüssel mehr, alle Schlüssel sind gleichrangig. Die WFS erwartet zum Nachprogrammieren nacheinander zwei beliebige gültige und dann den neuen Schlüssel. Sind keine zwei gültigen Schlüssel mehr vorhanden, muss wieder die Werkstatt mit dem Computer dran, um noch einen Schlüssel aufzunehmen.

    So, das betrifft das Anlernen der Wegfahrsperre. Die FFB ist viel leichter anzulernen, dafür braucht's nur einen einzigen gültigen Schlüssel.

    Grüße
    Uli


  7. #7
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    26

    Standard

    danke, danke, danke!!!

    also wird mir die werkstatt wohl nicht erspart bleiben.


    @ christian

    tut mir leid, aber in welches forum hätte ich denn schreiben sollen?
    es betrifft ja nicht nur den mondeo. ich geh mal davon aus, dass das bei allen ford so sein wird.

    und ein forum "wegfahrsperre" oder "funkfernbedienung" gibts leider nicht.

  8. #8
    Neuling
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    3

    Fahrzeug

    Mondeo B4Y, 1,8 Baujahr 2002

    Standard

    hallo, besitze einen Mondeo B4Y 1,8 baujahr 2002
    ich habe mein funkschlüssel verloren, besitze nur noch den ersatzschlüssel. kann mir jemand sagen welchen schlüssel ich benötige um den neuen schlüssel codieren zu lassen? habe bei ebay ein gekauft der genau so aussieht, der schlüsseldienst cder auch codiert meinte es wäre der falsche.. weist einer welchen ich benötige?

  9. #9
    Fahrer mit Hut :-) Avatar von MucCowboy
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    8.947

    Fahrzeug

    Mondeo MK4 + Focus MK1

    Standard

    Was ich damals vor 4 Jahren gesagt habe, gilt auch heute noch:
    Zitat Zitat von MucCowboy Beitrag anzeigen
    Ab Mitte 1998:
    Es gibt keinen Master-Schlüssel mehr, alle Schlüssel sind gleichrangig. Die WFS erwartet zum Nachprogrammieren nacheinander zwei beliebige gültige und dann den neuen Schlüssel. Sind keine zwei gültigen Schlüssel mehr vorhanden, muss wieder die Werkstatt mit dem Computer dran, um noch einen Schlüssel aufzunehmen.

    So, das betrifft das Anlernen der Wegfahrsperre. Die FFB ist viel leichter anzulernen, dafür braucht's nur einen einzigen gültigen Schlüssel.
    Wenn Du die Schlüssel tatsächlich auf dem freien Markt besorgen und einschleifen lassen willst, achte darauf dass sie für das Modell und Baujahr Deines Wagens geeignet sind (blauer Punkt oben auf der Flachkante, kein roter). Ansonsten brauchst Du 2 (vermutlich aber 3) neue Schlüssel "made by Ford" für ca 50 EUR das Stück eingeschliffen ohne Funk. Funk-Schlüssel kosten gut das 3-fache davon. Dann nochmal 80 - 100 EUR für den Wartungseinsatz der Werkstatt, um diese an die WFS anzulernen.

    Grüße
    Uli


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •