Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gangschaltung hakt extrem! / Lendenwirbelstütze defekt ?! / Bremsen quietschen

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    7

    Standard Gangschaltung hakt extrem! / Lendenwirbelstütze defekt ?! / Bremsen quietschen

    So,
    leider hab ich da noch ein paar "kleine" Probleme mit meinem Mondeo.
    1. Die Gangschaltung hakt extrem.
    Ich habe manchmal totale Probleme, einen Gang einzulegen. Es geht einfach gar nichts. Es ist manchmal, dass wenn ich steh, nur den 5. einlegen kann und dann auch der erste geht. Vom Rückwärtsgang ganz zu schweigen. Ich kannte es ja noch vom Ka / Fiesta, dass wenn der Rückwärtsgang nicht geht, einfach den ersten einlegen und dann wieder den Rückwärtsgang.
    Bei dem Mondeo hab ich es jedoch bei "fast" allen. Wenn ich versuche, z.B. den Ersten einzulegen und er wieder "blockiert", höre ich nen dumpfen "Schlag".
    2mal hatte ich auch schon mal das Problem, dass wenn ich das Auto abgestellt hatte und später wieder losfahren wollte, dass ich den Gang nicht raus bekomme.
    Woran könnte das liegen?? Das macht mich total wahnsinnig, da ich ab Mitte April Pferdeanhänger ziehen möchte und es sowas dann nicht vorkommen darf.
    2. Die Lendenwirbelstütze ist defekt ?!
    Beim Beifahrersitz habe ich die Lendenwirbelstütze komplett eingedreht (so dass man sie nicht spürt). Man spürt sie aber immer noch. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht zum Fahrersitz. Außerdem beschwert sich meine Freundin auch, dass zB beim Anfahren diese Stütze knackt.
    Kann man die Reparieren, ohne gleich den ganzen Sitz zu wechseln?
    3. Die Bremsen quietschen.
    Wenn die Bremsen warm sind, fangen sie an zu quietschen. Besonders in Kurven. Wenn ich bremse, ist es wieder ruhig. Manchmal ist es extrem laut und auch peinlich.
    Müssen die Bremssteine neu geschliffen werden?? Was mir noch aufgefallen ist, dass bei den vorderen Bremsen auf der Scheibe ein kleiner Überstand ist. Hinten ist sie hingegen eben. Kann es daran liegen?

    MfG Sebastian
    Marke: Ford
    Typ: Mondeo III Turnier (8566 417)
    Baujahr: 2004
    Farbe: silbermetallic

    Motor:
    125 PS / 1,8l / 16V

  2. #2
    schrauber74
    Gast

    Standard

    hallo
    zu 1. so wie du schreibst würde ich eventuell auf nehmerzylinder ( drucklager) oder geberzylinder tippen . klingt als wenn die kupplung nicht richtig trennt . kannst du die gänge bei motor aus richtig schalten????
    zu 2. das kann ich dir so nicht sagen- sitz müsste ausgebaut werden und nachschauen.sollte auf jedenfall eine werkstatt machen!
    zu 3. hier sind wahrscheinlich die aufnahmen von den klötzen verdreckt so das die se sich nicht frei bewegen können. dann kommt es zum quietschen!

  3. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich hab das mit dem Schalten eben mal ausprobiert. 1. - 5. ging ohne Probleme (kann auch Zufall gewesen sein). Der Rückwärtsgang ging "halb" rein.
    Ich werd es auf jeden Fall nochmal öfters ausprobieren.
    Marke: Ford
    Typ: Mondeo III Turnier (8566 417)
    Baujahr: 2004
    Farbe: silbermetallic

    Motor:
    125 PS / 1,8l / 16V

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •