Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) 1,0 Ecoboost im Fiesta FL - ist Euer Verbrauch gesunken mit der Zeit?

Diskutiere 1,0 Ecoboost im Fiesta FL - ist Euer Verbrauch gesunken mit der Zeit? im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Ihr Lieben, seit Samstag nenne ich einen Fiesta Titanium FL mein Eigen. Ich bin wirklich verliebt in dieses Auto. Im Boardbuch steht, man...

  1. #1 Nadujah, 21.01.2014
    Nadujah

    Nadujah Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta FL Titanium (01/2014), 101 PS (1,0l EB)
    Hallo Ihr Lieben,

    seit Samstag nenne ich einen Fiesta Titanium FL mein Eigen. Ich bin wirklich verliebt in dieses Auto.

    Im Boardbuch steht, man soll am Anfang nicht so auf den Verbrauch gucken und ja nichts ausrechnen - es ändert sich eh und sagt nichts über den späteren Verbrauch aus.

    Na ja, der kommt ja mit Boardcomputer. Guckt man also zwangsläufig ma drauf.

    Ich dümpel so bei 6,1 und 6,3l/100 Km rum. Fahre 40 % Landstraße und 60 % Autobahn. Und ich habe aktuell 200 Km auf der Uhr, also wirklich noch ein Frischling.

    War das bei euch am Anfang auch so? Geht der sogar noch runter später?

    Ich fahre ganz normal, halte mich an die Schaltempfehlung (btw: wie habt ihr die eingestellt? Auf Schalten, Geschwindigkeit oder Weitblick?) und drehe noch nicht über 3000 Umdrehungen. Vermeide auch das untertourig fahren, auch wenn die Schaltempfehlung dies fast provoziert.... An roten Ampeln lasse ich ihn auch ausgehen.

    Würde mich über ein paar Erfahrungen von Euch freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackFocus2008, 21.01.2014
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Fahr mal paar hunder Kilometer und paar Wochen/Monate dann sinkt auch der Verbrauch.
    Nach paar Tagen, kannste da noch keine Aussage treffen. Es braucht etwas bis das ganze eingespielt im Sinne vom Verbrauch usw. ist.

    War bei meinem Fiesta auch so. Ist auch bei jedem Neuwagen so
     
  4. #3 FoFiS1994, 21.01.2014
    FoFiS1994

    FoFiS1994 Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Sport 2013, 1,6l TDCI
    Du kannst auch die Anzeige vom Durchschnittsverbrauch mal nach 1000km oder so auf Null stellen und gucken wo er sich dann neu einpendelt.

    Vorher hing bei mir die Anzeige beim 1,6l Diesel bei 6 liter und danach weit drunter. Bin dadurch auch besonders angespornt den Verbrauch noch niedriger zu halten :P
     
  5. #4 Mike2612, 21.01.2014
    Mike2612

    Mike2612 Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 2012 60ps Dünenschieber
    Nadujah,

    bei 6,1 bzw 6,3 Liter beschwerst du dich???Das ist doch voll wenig......Ich verbrauch mit meinem 60 PS Fofi im Moment bei ca, 7,5 Litern/100KM. Hast du denn ein Diesel??

    Also laut Verkäufer soll sich der Verbrauch erst ab 15000KM einpendeln. Angeblich bei meinen Renner knapp unter 6 Liter.....wer´s glaubt....
     
  6. #5 Kölner1987, 21.01.2014
    Kölner1987

    Kölner1987 Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta Ambiente BJ 2012, 60Ps Benziner
    Sag mal fährst du auch mal im 5. Gang oder wie schafft man 7,5 liter bei 60ps fiesta :D Ich ärgere mich jedes mal wenn der verbrauch von 6 auf 6,1 steigt
     
  7. #6 FoFiS1994, 21.01.2014
    FoFiS1994

    FoFiS1994 Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Sport 2013, 1,6l TDCI
    Das der 60PS viel verbraucht könnte ich mir nur dadurch erklären, dass man ihn treten muss um vom Fleck zu kommen.

    Meinem Opa geht es mit dem selben Motor ähnlich, es ist nur nicht ganz so viel.
     
  8. #7 Mike2612, 21.01.2014
    Mike2612

    Mike2612 Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 2012 60ps Dünenschieber
    klar fahr ich auch mal im 5. Gang .......ein Rekord war mal 6,9 Liter auf 100km.

    Ich fahr dem Champions League Edition und ich fürchte auch der Wagen ist zu schwer und untermotorisiert für dieses Modell. Ich hab ja erst 6600 Km runter und man wird sehen ob der Verbrauch noch runter geht
     
  9. #8 Kölner1987, 21.01.2014
    Kölner1987

    Kölner1987 Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta Ambiente BJ 2012, 60Ps Benziner
    Ich fahre aber auch nach schaltanzeige und Autobahn bis 140 max. fast nie Vollgas. Ach und fahre in der Regel alleine und der Kofferraum ist komplett leer was natürlich auch benzin spart.
     
  10. #9 Den Block, 21.01.2014
    Den Block

    Den Block Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 2012 Champions Edition
    Ich fahr mit 7,7l / 100km mit meinem 82ps VfL Fiesta.
    Kann ich ganz einfach erklären, ich schalte erst zwischen 3000 und 5000U/min
    Kommt auf die Situation an. Ob Berg auf oder gerade Strecke.

    @FoFiS1994
    Seh ich genauso. Da kommt einfach nix bei rum.
    Aber selber schuld wenn man sich nen 82ps bzw 60ps Auto kauft. Man entscheidet sich ja selbst dafür :D ja ich weiß :D
     
  11. #10 Wolle1969, 21.01.2014
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Mondeo
    Stilo
    Arosa
    Punto
    6,1 - ca. 8 Liter Verbrauch bei den Ecosuff Motoren?
    Ist das jetzt euer ernst?
    Dachte eigentlich das ich mir nen Focus oder Fiesta mit nem EcoBooster kaufe, weil mein Focus 2 die letzte Kranke Krücke ist.
    Aber wenn der Fiesta schon so säuft............... lieber nicht.
     
  12. #11 BlackFocus2008, 22.01.2014
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Du kannst Benziner nicht mit nem Diesel vergleichen
    Und ich finde 6l nicht gerade wenig.
    Mein TDCi hat mittlerweile knappe 78000km drauf.
    Mit Winterreifen 175er auf 14" Stahlfelgen verbraucht er ~ 5,8l
    Mit Sommerreifen 205er auf 17" Alufelgen um die 6,2l.
    Durchschnittsgeschwindigkeit 140km/h.
    Fahrleistung am Tag ~ 120km. Und davon sind ~ 20km Stadtverkehr.
     
  13. #12 Nadujah, 22.01.2014
    Nadujah

    Nadujah Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta FL Titanium (01/2014), 101 PS (1,0l EB)
    Beim Fiesta gibt es doch gar keinen Ecoboost Diesel?
    Habe folglich einen Benziner...

    Wo steht denn was von 8 Litern? Es war lediglich von pi mal Daumen 6 Liter beim Neuwagen die Rede. Die anderen hier haben mit 60 PS o.ä. keinen Ecoboost^^
     
  14. #13 Baumi182, 22.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2014
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Nein, bei einem angegebenen Normalverbrauch von 4,3 Liter ist das beileibe nicht "voll wenig"! ;)

    Ich habe mit meinem 71PS Smart auch 6,8 Liter verbraucht...

    Man sollte hier keine alten Saugmotorentechnik mit neuester Turbomotorentechnik vergleichen. :gruebel:



    Um zum Thema zurückzukommen... :zunge2:

    Mein Fiesta ST (ein 1.6 Liter EcoBoost-Motor) lag am Anfang auch ziemlich hoch im Verbrauch, ca. 7,5 - 8 Liter (lt. Anzeige).
    Inzwischen pendle ich auch so bei 6,0 - 6,8 Liter (lt. Anzeige).

    Es spielen dabei viele Faktoren eine Rolle. Zum einen ist es richtig, dass Neufahrzeuge generell einen deutlich höheren Verbrauch aufweisen, allerdings sollte man auch dazu sagen, dass es immer einer gewissen Zeit bedarf, bis sich Fahrer und Fahrzeug aufeinander eingestimmt haben. Turbomotor zu Saugmotor, Diesel zu Benziner, 5-Gang zu 6-Gang, Schaltgetriebe zu Automatik usw. Jedes Fahrzeug ist eben anders.

    Auch ich musste mich erst mal wieder an einen 6-Gang-Handschalter gewöhnen und daran, dass ich diesen Turbobenziner wie einen Diesel fahren kann und daran, dass ich beim Überholen eben nicht 3 Gänge zurückschalten muss und daran, und daran, und daran... Und inzwischen läuft's mit dem Verbrauch!

    Eine gewisse "Lernfähigkeit" vorausgesetzt behaupte ich, dass es auch beim 1.0 Liter EcoBoost Motor mit der Zeit besser wird beim Verbrauch. :top:
     
  15. #14 Nadujah, 22.01.2014
    Nadujah

    Nadujah Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta FL Titanium (01/2014), 101 PS (1,0l EB)
    Jo ich komme von einem 2l Diesel (VW Golf)^^

    Ein Faktor ist wahrscheinlich, dass ich ja noch in einer Fahrgemeinschaft bin. Normal wechseln wir uns wochenweise ab (wir sind drei). Da ich aber nicht zwei Wochen lang nur Kurzstrecke (4km) fahren will wenn ich nicht dran bin, fahre ich gerade 4 Wochen durch. Und meine Beifahrerin lässt bis zur letzten Minute die Sitzheizung auf volle Pulle laufen und natürlich kommt das höhere Gewicht zum Tragen. Sind beide nich besonders schlank ;)

    Sollte ich mal alleine fahren ohne die beiden? Beeinflussen sie meinen späteren Verbrauch?
     
  16. #15 Baumi182, 22.01.2014
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Ja klar. Lass 'se einfach stehen! :rofl:

    Den aktuellen vermutlich. Auswirkungen auf die "Entwicklung" des Motors und den damit verbundenen späteren Verbrauch kann man getrost ausschließen.

    Macht meine Frau auch, würde es aber nicht als signifikante Mehrbelastung sehen. Zumindest nicht in einem spürbaren bereich. Da zieht z.B. die Klimaanlage deutlich mehr.
     
  17. #16 Nadujah, 22.01.2014
    Nadujah

    Nadujah Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta FL Titanium (01/2014), 101 PS (1,0l EB)
    Die beiden haben durchaus eigene, funktionsfähige Autos :D Nur ohne Sitzheizung und Klima (Golf 4 + 5). Von daher haben die sich ja gefreut, als ich meinen jetzt hatte^^

    Vielleicht fahre ich einfach mal nächste Woche alleine und schau mal, was für einen Unterschied das macht. Danach kann ich se ja wieder mitnehmen. Derzeit geben sie mir pro Tag 2,50 Euro, weil sie ihre Autos jetzt lange stehen lassen dürfen. Darauf bin ich aber nich angewiesen :D

    Hast Du im ST ne Schaltempfehlung? Auf was ist die eingestellt?
     
  18. #17 Baumi182, 22.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2014
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Bleib doch einfach mal locker! :lol: Du machst Dir viel zu viele Gedanken. Fahr' den Hobel erst mal in Ruhe ein und wenn Du ein paar 1000km drauf hast, kannst Du immer noch ausprobieren und experimentieren. :top:

    Der ST hat ne Schaltempfehlung, allerdings ist die nicht einstellbar; oder ich hab die Einstellung bisher nicht gefunden.
    Nach meinem persönlichen Dafürhalten und der Tatsache, dass mir ab 60km/h der 6. Gang empfohlen und ich dann mit unter 1300 U/min fahre, ist diese Empfehlung denke ich mal sehr auf frühes Schaltung und Spritsparen ausgelegt.
     
  19. Matze

    Matze zwangsbeatmeter Dies'ler

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST-Line, 02/17, 2.0 TDCI PowerShift
    Wobei auch die Gaspedalstellung berücksichtigt wird. :) Aber eigentlich ist die Schaltempfehlung schon recht gut. Wenn man ne Zeit lang mal auf die Schaltpunkte geachtet hat, schaltet man früher oder später vermutlich eh immer von alleine, wie der BC es gerne hätte. :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nadujah, 22.01.2014
    Nadujah

    Nadujah Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta FL Titanium (01/2014), 101 PS (1,0l EB)
    Joah bei mir steht er auf "Schalten" *?* Im Handbuch steht darüber leider nichts. Es gibt scheinbar 6 Stufen. Bei mir empfiehlt er das schalten immer ab 2000 Umdrehungen, sodass ich bei 1400 lande. Laut Handbuch ist da schon die volle Motorleistung abrufbar. Aber da isser ja noch untertourig^^ Ich warte meist noch ne Sekunde länger und schalte bei 2200 Umdrehungen. Dann lande ich bei 1600 und er läuft wie ein Miezekätzchen und zieht auch ordentlich an.
     
  22. #20 Baumi182, 22.01.2014
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Womit Du das Potential des Motors eben nicht vollständig ausschöpfst. Ich konnte (wollte) am Anfang auch nicht so fahren weil ich mir gesagt habe "das kann nicht funktionieren" aber es funktioniert! Dieser Motor ist ein Prachtstück, der kann das weil er dafür ausgelegt ist! :)
     
Thema:

1,0 Ecoboost im Fiesta FL - ist Euer Verbrauch gesunken mit der Zeit?

Die Seite wird geladen...

1,0 Ecoboost im Fiesta FL - ist Euer Verbrauch gesunken mit der Zeit? - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta mk7 bj 2010 1.4l , scheibenwischer langsam und träge

    Ford Fiesta mk7 bj 2010 1.4l , scheibenwischer langsam und träge: Hallo liebe ford freunde , hab mir vor ein paar wochen ein fiesta gekauft , bin auch sehr zufrieden damit nur jetzt habe ich ein problemchen...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  3. Unterschiede Tür vfl und fl

    Unterschiede Tür vfl und fl: Hallo zusammen Seit langem bin ich mal wieder im Forum aktiv jetzt unter diesem Namen hier. Einige kennen mich sicher noch als boy0083 mit dem...
  4. Fiesta ST200 - Wertstabilität

    Fiesta ST200 - Wertstabilität: Moin Moin, ich weiß, sicherlich eine seeehr "hypothetische" Frage. Aber was meint ihr wie wertstabil ist der ST200 (im Vergleich zum normalen)....
  5. Umbau Sitze aus vFL in FL

    Umbau Sitze aus vFL in FL: Hallo zusammen, möchte Teilledersitze aus einem vFL in meinen FL einbauen. Wie ist das mit der Steckerbelegung am Sitz? Hat jemand da Infos für...