Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 1.0eb 125PS - Ruckeln/Aussetzer beim Beschleunigen

Diskutiere 1.0eb 125PS - Ruckeln/Aussetzer beim Beschleunigen im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Gemeinde! Ich lese nun schon ein paar Jahre mit und hatte mit meinem Ford Focus Turnier 1.0 eb 125PS Titanium BJ. 05/2013 noch keine...

  1. #1 kuebelsee, 13.08.2022
    kuebelsee

    kuebelsee Neuling

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.0 EcoBoost 125PS Titanium
    Hallo liebe Gemeinde!
    Ich lese nun schon ein paar Jahre mit und hatte mit meinem Ford Focus Turnier 1.0 eb 125PS Titanium BJ. 05/2013 noch keine größeren Probleme.
    Nun gibts aber eins, habe aber noch kein Ähnliches hier im Forum gefunden, wo ich hätte anknüpfen können.
    Also folgendes Problem:
    Seit ein paar Wochen kommt es beim Beschleunigen (z.B. Autobahnauffahrt) oder auch bei Last (Berg hoch, Anstieg Autobahn, Tempomat muss Geschwindigkeit halten, man "drückt" das Gas etwas mehr durch, um die Geschwindigkeit zu halten) zu einen reproduzierbaren Ruckeln im Motorlauf. Also es ist wie ein kurzzeitiges Verschlucken oder Aussetzen der Zündung. Nimmt man das Gas etwas zurück, dann ist es sofort weg, drückt man das Gas wieder mehr oder fast bis Anschlag, dann ruckelt/stotter der Motor wieder. Das Problem tritt ab dem 3.Gang auf im mittleren-hohen Drehzahlbereich und auch z.B. in der Stadt, wenn es mal einen Anstieg gibt oder man bewusst mehr beschleunigt. Bei Autobahnfahrt um die 100-130 km/h und mit/ohne Tempomat einen Anstieg hoch, ist es besonders gut zu spüren. Vermutlich tritt das Problem aber nur bei warmen Motor auf, da ein Ford-Meister sich das mal kurz angeschaut hatte, aber nichts festgestellen konnte.
    Es kommt auch keine Motorkontrollleuchte oder eine sonstige Anzeige, die auf ein Problem hindeutet und auch im Fehlerspeicher wird laut dem FFH nichts abgespeichert.
    Die Problematik mit dem Zahnriehmen und Motor-Öl habe ich mit Graus gelesen. Die Inspektionen habe ich bis auf die letzten 2-3 Jahre jährlich mit dem vorgeschriebenen Öl (habe ich selbst mitgebracht) bei einer freien Werkstatt machen lassen. Wegen der geringen Laufleistung während Corona (ca. 8000km /Jahr) habe ich allerdings 1 oder 2 Mal die Inspektion nur alle 2 Jahre gemacht. Bisher ist nichts negatives aufgefallen. Bisher...
    Die Kupplungs-Rückrufaktion wurde durchgeführt und ein SW-Update aufgespielt.
    Von meinem Verständnis her würde ich folgende Ursachen ausschliessen:
    1. Turbolader -> ich fahre das Auto seit 9 Jahren und würde einen Leistungsverlust wohl bemerken - kann mich natürlich irren
    2. Kupplung -> dann müsste es vermutlich ja auch beim Anfahren z.B. am Berg ein Problem geben
    3. Benzin -> tanke vornehmlich E10 bei wechselnden Anbietern (Jet, Shell, Star)
    Könnte das Problem an einer defekten Drosselklappensteuerung (sofern es die bei diesem Motor überhaupt gibt) liegen oder was könnte die Ursache eventuell noch sein?

    Bei der letzten Inspektion - diesmal bei Ford - wurden u.a. die Zündkerzen und auch Luftfilter getauscht und alle Werte waren im grünen Bereich. Das war im Februar 2022.

    Ich bin am Überlegen, ob es Sinn macht, noch viel Geld in das Auto zu stecken, da nächsten Jahr nun der Zahriehmen+Wasserpumpe kommt und auch die "Hinterachsbuchsen Schwertlenker" aufbröseln (laut TÜV).

    Hat jemand ein paar Tipps zur Ursache? Beim FFH möchte ich demnächst auch mal vorstellig werden, aber mit ein paar Hinweise kann ich vielleicht auf eine schnelle und hoffentlich kostengünstige Repartur hoffen.

    Vielen Dank!
    kuebelsee
     
  2. Anzeige

  3. #2 FocusZetec, 13.08.2022
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    23.824
    Zustimmungen:
    1.333
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das kann eine kaputte Zündkerze oder Zündspule sein, im schlimmsten Fall ein Motorschaden, dein Kühlwasserstand ist ok?

    aktuell ja, Neuwagen sind nahezu nicht zu bekommen, gute Gebrauchtwagen sind begehrt und teuer ... da kannst du das Geld auch in deinen stecken
     
  4. #3 Caprisonne, 13.08.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Könnte mir evt vorstellen das die Vakuumpumpe nicht mehr richtig arbeitet und dann die Turbosteuerung
    aussetzt auf Grund von Zahnriemenabrieb .

    Des Weiteren könnte es auch ein injektor sein der ausfallerscheinungen aufzeigt
    bzw die Kraftstoffpumpen für Nieder- und Hochdruck .
     
  5. #4 kuebelsee, 13.08.2022
    kuebelsee

    kuebelsee Neuling

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.0 EcoBoost 125PS Titanium
    Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

    Kühlwasser war mal ein Problem, da wurde der Behälter getauscht, da der Risse hatte. Defekte Zündkerze oder -Spule wird nicht im Fehlerspeicher abgelegt?

    Das habe ich auch bei meiner Recherche im Netz bemerkt, die Preise für gebrauchte sind alle ca. 2-3000€ über Händlerverkaufswert, was z.B. beim ADAC angezeigt wird...

    Sollte dann aber die veringerte Turboleistung nicht auch beim Anfahren und auch während schneller / ebener Autobahnfahrt (so 140 km/h) bemerkbar sein?

    Das müsste man doch dann aber im Fehlerspeicher sehen?
     
  6. #5 Caprisonne, 13.08.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Ja , aber meist erst wenn der Fehler permanet vorhanden ist
    aber nicht bei sporadischen auftreten was noch nicht ausreichend ist für die Fehler Bestätigung per MKL

    Irgendwo hier im Forum gibt es einen soundfile zum Motorlauf bei geöffnetem Öleinfülldeckel .
    Andengeräuschen kann manda evt schonerkennen ob es Probleme mi tder vakuumpumpe gibt .
     
  7. #6 kuebelsee, 13.08.2022
    kuebelsee

    kuebelsee Neuling

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.0 EcoBoost 125PS Titanium
    OK, Danke erstmal für die Hilfe und Unterstützung!
    Dann werde ich mich mal um einen Termin beim FFH bemühen bevor mir der Motor um die Ohren fliegt....
    Ich denke, dass es vermutlich das Vernünftigste und momentan das kostengünstigste ist, dass so schnell wie möglich erstmal der Zahnriehmen getauscht wird + die Injektoren, Zündkerzen, Zündspulen und Kraftstoffpumpen überprüft werden.
    Zusätzlich sollte wohl, da im gleichen Antriebsstrang die WaPu liegt, diese auch mit getauscht werden!?
    Was sollte eurer bzw. Caprisonnes Meinung nach in diesem Zug auch noch getauscht bzw. überprüft werden? Da gab es doch noch irgendein Sieb bei der Vakuumpumpe, welches sich vom Zahnriemenabrieb zusetzen kann und noch einen Riehmen irgendwo der Kostenmässig nicht der Rede wert sein soll, aber bei offenem Herzen gleich mit getauscht werden sollte. Wie heissen dazu die genauen fachmännischen Teile/Begriffe?
     
  8. #7 Caprisonne, 13.08.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Wenn der ZR gewechselt wird ,dann kann man die WaPu gleich mit wechseln ,da die eh
    mehr oder weniger ausgebaut werden muß .
    Wenn der ZR bereits Auflösungserscheinungen hat , dann sollte das Sieb der vacuumpumpe gereinigt werden ,
    wenn diese nicht schon geschädigt ist ,dann muß die auch neu .
    Dann muß auch die Ölwanne ab um die Ölpumpe reinigen zu können ,denn das Sieb selbiger setzt sich auch zu .
    Der ZR der Ölpumpe sollte dann auch gewechselt werden ,denn das geht nur wenn Ölwanne und Stirndeckel
    abgebaut ist.
    Im schlimmsten Fall kostet die Operation dann beim ffh 2500 € aufwärts .
     
Thema:

1.0eb 125PS - Ruckeln/Aussetzer beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

1.0eb 125PS - Ruckeln/Aussetzer beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Thermostatwechsel - Temperaturschwankungen Ecoboos 1.0/125PS

    Thermostatwechsel - Temperaturschwankungen Ecoboos 1.0/125PS: Hallo zusammen, vor ein paar Monaten habe ich den Kühlmittelausgleichsbehälter (war rissig) und das obere Thermostat gewechselt, weil die...
  2. Fiesta 1.0 ecoboost 125Ps auf 155Ps

    Fiesta 1.0 ecoboost 125Ps auf 155Ps: Einen wunderschönen. Ich habe mir vor kurzem den neuen Fiesta Active mit 125ps gekauft und erfahren, dass es diesen auch mit 155ps gibt. Meine...
  3. Motorgeräsch 1.0 125PS

    Motorgeräsch 1.0 125PS: Hallo Beim fahren macht das auto ein leicht mahlendes Geräusch was sich aber nicht besorgniserregend klingt.Da ich noch nie einen Dreizylinder...
  4. 125PS MHEV Boost Effekt

    125PS MHEV Boost Effekt: Hallo, beim Warten auf unseren neuen Puma liest man ja so manchen Test- und Fahrbericht. Dabei ist mir eine Frage zum Boost-Effekt durch den...
  5. Ford Focus Turnier Titanium Hybrid 125ps

    Ford Focus Turnier Titanium Hybrid 125ps: Hallo alle. Ich benötige für eine evtl. Anschaffung eure Meinung. 4 köpfige Familie benötigt eine Familienkutsche. Hier habe ich mir den Ford...