Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS 1.25 i 16V Fiesta mit ABS ?

Diskutiere 1.25 i 16V Fiesta mit ABS ? im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo ihr Spezialisten Ich bzw. meine Frau hat einen Ford Fiesta Bj.30.01.1998, 1.25 i 16V mit 55 Kw/75 Ps und :pfeil: ABS Gibt es für dieses...

  1. Dom74

    Dom74 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 4, 31.01.1998, 1.25 i 16V
    Hallo ihr Spezialisten

    Ich bzw. meine Frau hat einen Ford Fiesta Bj.30.01.1998, 1.25 i 16V
    mit 55 Kw/75 Ps und :pfeil: ABS

    Gibt es für dieses Modell spezielle Bremsbeläge für hinten,
    ich habe mir "normale" Bremsbeläge bestellt und eingebaut
    ich musste leider feststellen das diese an der Trommelbremse innen am ABS teil der Bremstrommel schleifen?
    Ich habe die Trommelbremse nun min. schon zehn mal zerlegt und komme zu keinem vernünftigen Ergebniss.

    Brauche dringenst Hilfe da ich wegen des Problems auch keien TÜV bekommen habe.:wuetend:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fiMagic, 23.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Dom74,

    willkommen im Forum, ja, die Bremsbacken für ABS bzw. Nicht-ABS sind
    unterschiedlich im Durchmesser.
    Heißt also, die für ABS sind größer im Durchmesser, damit es mit der ABS-
    Technik passt.
    Passende Beläge gibt es z.B. bei www.kfzteile24.de, www.100pro-ersatzteile.de, www.lott-autoteile.de, bei eBay und natürlich auch bei
    Ford selber.


    Grüße
    Stefan
     
  4. #3 MucCowboy, 23.03.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    309
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Guten Morgen,

    Nun, "normal" ist beim Fiesta MK4 die Ausstattung ohne ABS. Deshalb hast Du leider die falschen Beläge besorgt. Ein einigermaßen kulanter Händler tauscht sie Dir aber um, da Du sie ja nicht benutzt hast.

    Grüße
    Uli
     
  5. Dom74

    Dom74 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 4, 31.01.1998, 1.25 i 16V
    Nun das Problem ist das die Beläge schon eingebaut sind
    und sie funktionieren auch, ich meine natürlich die normale Bremse.
    Ich werde heute Nachmittag mal die Trommeln zerlegen und den
    Durchmesser der Trommeln messen.
    Ich habe übrigens versucht Bremsbeläge zu finden die bei Fahrzeugen ab Bj. 1998 mit
    ABS eingebaut wurden.
    Diese Suche war allerdings nicht von Erfolg gekrönt da ABS Anscheinend erst
    ab 02/2000 verbaut wurde.
    Ich verstehe die Welt nich mehr.
     
  6. SimonS

    SimonS Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK5 Sport 1.6l 103PS
    ABS gabs beim JAS/JBS von Anfang an.
     
  7. #6 fiMagic, 23.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Ja, dieser Fiesta hatte von Anfang an ABS als Option; kann sein, dass
    2000 eine Änderung an der Bremsanlage vorgenommen wurde und
    "bis 2000" und "ab 2000" nicht miteinander passt.
    Mag sein, dass dein Händler die vorherigen Bremsbacken nicht hat,
    aber es gibt sie in jedem Falle bei vielen Händlern.

    Edit: Hab mal nachgeschaut, Durchmesser der Bremstrommel mit ABS müsste 203mm sein
    (ohne ABS 180mm)
     
  8. #7 MucCowboy, 23.03.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    309
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Zahlen stimmen. Dazu kommt dass die ABS-Bremsbacken um 7 mm breiter sind als solche für ohne ABS. Ich bezweifle ernsthaft, dass man 180mm-Bremsbacken in einer 203er Trommel gescheit verbaut bekommt. Alleine vom Krümmungsradius werden die niemals ordentlich anliegen. Folge: null Bremswirkung.

    Grüße
    Uli
     
  9. Dom74

    Dom74 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 4, 31.01.1998, 1.25 i 16V
    Ich habe es gestern nicht mehr die Bremse zerlegt aber ich habe gestern noch mit
    einem Mitarbeiter einer Ford Werkstat gesprochen und dem habe ich meine
    Fahrgest. Nr gesagt, der meinte das unser Fiesta eigentlich garkein ABS haben
    dürfte! HAHA
    Also abwarten und Tee trinken der wollte sich noch mal bei mir melden
    nachdem er sich "schlau" gemacht hat.
     
  10. SimonS

    SimonS Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK5 Sport 1.6l 103PS
    Wenn die ABS Lampe beim Zündung anmachen angeht, dann hat er ABS.
    Wenn nicht dann nicht...

    Gabs aber von Anfang an als Option...
     
  11. #10 fiMagic, 25.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Wenn das Auto ABS hat, hat es außerdem ABS-Sensoren, Radnaben
    mit ABS-Ring (siehe Bild) und irgendwo im Motorraum ein ABS-Steuergerät.
    Möglicherweise wurde ja das ABS auch irgendwann nachgerüstet?
     

    Anhänge:

  12. Dom74

    Dom74 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 4, 31.01.1998, 1.25 i 16V
    Ich habe die Trommel nun endlich auseinander gekommen und schau da
    die Trommel hat 180 mm und, hat einen flachen ABS Sensor
    Ich werde morgen mal Bilder einstellen.
     
  13. #12 fiMagic, 26.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hört sich fast danach an, als ob da was verbaut wurde, was eigentlich nicht
    in den Fiesta sondern in irgendein anderes Mobil gehört.
    Mal sehen,was die Bilder sagen! ;)
     
  14. Dom74

    Dom74 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 4, 31.01.1998, 1.25 i 16V
  15. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
  16. Dom74

    Dom74 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 4, 31.01.1998, 1.25 i 16V
    Ich sach ma das sieht gleich aus, bis auf rechte Seite linke Seite :top1:
     
  17. #16 fiMagic, 27.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hm, ja, ABS scheint er zu haben, erkennbar im ersten Bild an dem Sensorkabel
    unten links und im zweiten Bild am Sensorring .
    Ich denke aber nach wie vor, das hier etwas verbaut ist, was so eigentlich
    nicht für diesen Fiesta gedacht war. ("Resteverwertung" im Werk??)
    Da bleibt wohl nur übrig, die Bremse wieder auseinander zu bauen und nach
    Teilenummern zu suchen.
    Die von den Bremsbacken könnte unten links zu sehen sein, die schwarze
    Schrift. In der Trommel sollte auch eine Teilenummer eingeprägt sein, die
    ist sicher auch hilfreich, wenn es um die passenden Bremsbacken geht.
     
  18. SimonS

    SimonS Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK5 Sport 1.6l 103PS
    fimagic:
    Warum sollte da was verbaut sein, was net für den Fiesta gedacht war?
    Meinst du jetzt die kombi kleine Trommel + ABS?

    Das ist absolut gängig. Kenn min. 2 Fofis die mit den kleinen Trommeln ABS haben...
     
  19. #18 fiMagic, 28.03.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hm, ja, genau diese Kombi erscheint mir seltsam... Aber wenn es das öfter
    so gibt, nun gut. Vielleicht kannst du ja dann die 180mm-ABS-Besitzer fragen,
    welche Bremsbacken sie verbaut haben?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SimonS

    SimonS Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK5 Sport 1.6l 103PS
    @Topic:
    Du sagst die Beläge schleifen am ABS teil.
    Das geht garnicht!
    Wie du vielleicht siehst ist die ABS-Sensorik im Zentrum der Trommel rund um den Achsstumpf. Wie man auf den Bildern sieht, können die Bremsbacken nicht an der ABS Sensorik schleifen...
    Die Beläge wiederrum sind ganz außen.

    ABER:
    Dein Bild vom inneren der Trommel sieht leider eh so aus als ob der ABS Ring das ein oder andere mal über den Sensor gerutscht ist...

    Hast du was am Radlager o.ä. gewechselt? Hast du das Problem beidseitig? Achsmutter richtig festgezogen(210nm oder so)
     
  22. Dom74

    Dom74 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 4, 31.01.1998, 1.25 i 16V
    Nicht falsch verstehen

    Der Hebel der Handbremse in der Trommel der sich in richtung Achse bzw Radlager bewegt wird beim betätigen der Handbremse bis dorthin gezogen und schleift
    an dieser und nicht das Sensorrad an dem Sensor.
     
Thema: 1.25 i 16V Fiesta mit ABS ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta1998 abs

    ,
  2. fiesta 4 handbremse beläge

    ,
  3. ford fiesta probleme mit dem ABS

    ,
  4. ford fiesta 1998 abs,
  5. ford fiesta 2000 bremsbacken hinten einbauen,
  6. fiesta jas 1.25 mittelloch durchmesser,
  7. trommelbremse ford ka 2006 zeichnung
Die Seite wird geladen...

1.25 i 16V Fiesta mit ABS ? - Ähnliche Themen

  1. Biete Fiesta GFJ (MK3) große Lagerauflösung von Ersatzteile

    Fiesta GFJ (MK3) große Lagerauflösung von Ersatzteile: Fiesta GFJ (MK3) Lagerauflösung Ersatzteile Da wir ja unseren 1.3’er Fiesta GFJ Anfang des Jahres verkauft haben , sind noch eine Menge gute...
  2. Ford Fiesta Kolbenstange

    Ford Fiesta Kolbenstange: Hi Leute, bei meinem Ford hat die Kolbenstange auf der Fahrerseite leichtes Spiel und gehört getauscht. Was kostet das ca? Leider ist mir auch...
  3. Suche RS Grill für Fiesta MK7 VFL

    RS Grill für Fiesta MK7 VFL: hey zusammen, ich suche einen kühlergrill im RS Stil der in die normale stossstange vom ZetecS (2008-2013) passt. Hat jemand so eine zu verkaufen...
  4. Suche Fiesta Spoiler

    Fiesta Spoiler: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Heckspoiler für den Fiesta mk7 FL für meine Freundin. Wenn möglich aber bitte nur einen originalen. Vll...
  5. Ford Fiesta C Umbau auf Mk1

    Ford Fiesta C Umbau auf Mk1: Ei Gude wie Ich habe mir ein Ford Fiesta C zugelegt. Bj: weis ich noch nicht da ich die Papiere noch nicht habe ist auf jedenfall zwischen 83-89...