Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS 1,25l - Zentralverriegelung / Leerlaufdrehzahl / Innenraumgebläse / hinterer Wischer

Diskutiere 1,25l - Zentralverriegelung / Leerlaufdrehzahl / Innenraumgebläse / hinterer Wischer im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Aloha werte Forengemeinde! Ich habe mir einen gebrauchten Mazda 121 GLX zugelegt. Baujahr 98 und gut in Schuss. Im Mazda Forum wurde ich zum...

  1. #1 Bassey83, 04.06.2013
    Bassey83

    Bassey83 Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 121, Bj 98, 1,25l/75PS
    Aloha werte Forengemeinde!

    Ich habe mir einen gebrauchten Mazda 121 GLX zugelegt. Baujahr 98 und gut in Schuss. Im Mazda Forum wurde ich zum Ford Forum verwiesen, da ich eigentlich einen Ford Fiesta mit Mazda Embelm habe ^^

    Erstmal die Grunddaten:

    1,25l/75PS
    Bj 1998
    78.000km

    Nun habe ich leider ein paar kleine Probleme mit dem Gefährt

    Zentralverriegelung/Schloss Fahrertür
    An der Fahrertür kann man die Tür nicht mehr öffnen. Die Zentralverriegelung reagiert nicht. Man muss die Beifahrertür öffnen und von innen die Fahrertür öffnen. Ist die Beifahrertür dabei weiter offen so öffnet und schließt die Zentralverriegelung solange bis man die Beifahrertür schließt.


    Innenraumlüftung
    Ich habe festgestellt, dass die Lüftung auch spinnt. Entweder aus oder Stufe vier. Dazwischen reagiert nichts. Ich habe jetzt in Erfahrung bringen können, dass es am Vorwiderstand des Innenraumgebläses liegt und dies ein relativ günstiges Bauteil sein soll, nur weiß ich leider nicht wo ich es her bekommen kann.

    Motordrehzahl im Leerlauf
    Der Meter dreht manchmal grundlos hoch (max. 3000 Umdrehungen). Gerade nach dem Start ist dies normal der Fall, eher dreht er auf 2000, ganz selten mal auf 3000. Nach dem Anfahren bzw. wenn der Wagen warm ist besteht das Problem weniger bis garnicht.

    Scheibenwischer hinten

    Die Kontakte vom neben dem Kofferraumschloss sind gerade zu unanständig koorodiert. Ich meine die vier gefederten Stifte (wohl 2 für Scheibenwischer und 2 für die dritte Bremsleuchte) an der Klappe unten selbst und auch am Kofferraum neben dem Schloss, also die passenden Kontakte. Ich habe leider keine Ahnung wie diese Teile bezeichnet und kann dementsprechend nicht danach im Internet suchen. Mal geht der Scheibenwischer, aber wenn es regnet zickt er halt und geht meist nicht.


    Ich würde mich echt freuen, wenn man mir ein wenig helfen könnte zwecks Teilesuche bzw. wo das Problem liegt. Ein Fachmann (Dorfwerkstatt bei meiner Freundin) sagte mir, dass das Schloss runter sei an der Fahrertür, kostet nur 45 Euro. Wegen der Drehzahlerhöhung sagte er, dass es nur an einem kleinen elektrischen Bauteil läge und dies Typisch für die Serie ist, auch nur eine Kleinigkeit. Wg. Innenraumlüftung und dem Kontakt am Heck habe ich noch nicht gefragt.

    LG

    Bassey aka Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kletterbuxe, 04.06.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Moin Moin und Herzlich Willkommen im Ford-Forum!
    Zum Schloss kann ich dir leider nix sagen, da hatte ich noch keine Probleme mit.
    Das Bauteil heißt Vorwiderstand Gebläse und sitzt da, wo der Beifahrer seine linke große Zehe hat. Da gehen 4 Kabel ran, kann man eigentlich nciht verfehlen, direkt unterm Handschuhfach.
    Der Vorwiderstand befindet sich auf einer handflächengroßen Plasteplatte, die mit einer Kreuzschraube gesichert ist. Auf diese Platte gehen besagte 4 Kabel über einen Stecker.
    In den meisten Fällen ist nicht der Widerstand hin, sondern der Stecker weggeschmorgelt. Ich hab mir vor 5 Jahren die ganze Einheit vom Schrott geholt und angeklemmt. Den Stecker gibts leider nur Mit Kabelbaum für 40 € bei Ford.
    Diesen Winter war es aber wieder so weit: Stecker brüchig, Kabel ab.
    Hab den Stecker ganz weggenommen und durch 4 isolierte Kabelschuhe (6,3 mm) ersetzt.
    Die Lebensdauer der originalen Stecker soll übrigens enorm erhöht werden, wenn man die Lüftung beim Starten nur auf Stufe 1 laufen lässt.

    Da würde ich zuerst mal das Leerlaufregelventil (kurz: LLRV) sauber machen.
    Dazu findest du ne Menge in der Suche. Kurz: Faustgroßer Alu-Zylinder unter den 4 schwarzen Ansaugrohren. Kein Rinigungsmittel nehmen, das Gummi angreift.
    In den meisten Fällen bekommen die Verbraucher hinten keine Masse. Die gibt es nämlich nur über die Scharniere der Heckklappe.
    Und wenn die ein bisschen rostig sind wars das.
    Hier hilft die Bolzen im Scharnier ein bisschen hin und her zu klopfen, oder einen Beipass zu legen. Irgendwo hatte ich hier auch mal ein Bild, wie ich das gemacht habe.

    Die 4 Kontaktplatten sind bei mir:
    1. Kofferraumlicht (Totmannschalter, kann man sehen, hat ne Feder)
    2. Wischer
    3. Entfroster
    4. Wischer

    Ich hab aber auch keine 3. Bremsleuchte.
    Die Heckklappenöffnung geht bei mir durch den linken Schlauch oben am Scharnier.

    Jetzt gibts erstmal Mittag.
    Wenn noch Fragen sind, nur zu!
     
  4. #3 Bassey83, 05.06.2013
    Bassey83

    Bassey83 Neuling

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 121, Bj 98, 1,25l/75PS
    Hi Kletterbuxe! Das mit dem Massebypass werde ich die Tage mal machen mit nem flexibelem Kabel und zwei Lötpunkten.

    Die anderen Punkte werde ich dann in den nächsten Wochen angehen, besonders der Leerlauf macht mir Sorgen, spätestens am 01.07. kann ich dies angehen.

    Vielen Dank für deine ausführlichen Antworten! :freuen2:
     
  5. #4 MucCowboy, 05.06.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Kontaktplatten im Heck kann man nur entweder immer wieder abschmirgeln (Kupfer) oder austauschen. Die Neuteile sind bei Ford aber geradezu unverschämt teuer. Gebraucht gibt es sie so gut wie garnicht weil sie meist beim Ausbau ganz kaputt gehen.

    Grüße
    Uli
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

1,25l - Zentralverriegelung / Leerlaufdrehzahl / Innenraumgebläse / hinterer Wischer

Die Seite wird geladen...

1,25l - Zentralverriegelung / Leerlaufdrehzahl / Innenraumgebläse / hinterer Wischer - Ähnliche Themen

  1. Achsträger Vorn und Hinten Ersatz

    Achsträger Vorn und Hinten Ersatz: Moin, fahre einen Turnier 1,6l / 100 PS Baujahr 2005. Wegen Gammel müssen jetzt wohl die Achsträger vorn und hinten getauscht werden. Werkstatt...
  2. Schluessel Zentralverriegelung

    Schluessel Zentralverriegelung: Hallo, ich habe mal eine Frage zu den Schluesseln 3 Tasten Fernbedienung blau. Ich kann ueber das Schloss an der Fahrertuer die...
  3. Zentralverriegelung Heckklappe

    Zentralverriegelung Heckklappe: Hallo. Ich bin seit einiger Zeit Besitzer eines Ford c max 2.0 Bj 2004 und eigendlich rundum zufrieden mit meinem Fahrzeug.Leider spinnt seit...
  4. Ford Focus - linkes hinteres Blinklicht ohne Funktion

    Ford Focus - linkes hinteres Blinklicht ohne Funktion: Hallo, ich habe folgendes Problem mit meinem Ford Focus: Problembeschreibung: -linkes hinteres Blinklicht ohne Funktion (-linkes vorderes...
  5. Suche Mittelteil hintere Stoßstange

    Suche Mittelteil hintere Stoßstange: Hallo Suche für die hintere Stoßstange das Mittelteil zum Reserverad. Bitte alles anbieten, am liebsten in schwarz. Ich gehe mal davon aus das...