1.6 TDCi Erfahrungen

Diskutiere 1.6 TDCi Erfahrungen im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin zusammen! Nach fünf Jahren Ford-Abstinenz (und der Suche, wo VW verdammt noch mal seinen Premiumanspruch verbaut hat) bin ich in die Riege...

  1. #1 A.Spooner, 28.09.2005
    A.Spooner

    A.Spooner Guest

    Moin zusammen!

    Nach fünf Jahren Ford-Abstinenz (und der Suche, wo VW verdammt noch mal seinen Premiumanspruch verbaut hat) bin ich in die Riege der Fiestafahrer zurückgekehrt und habe mir einen 1.6 TDCi als Tageszulassung gegönnt. Fahrwerk, Schaltung und Motor waren echt überzeugend.

    Aufgrund meiner Erfahrungen mit VW bin ich derzeit jedoch noch ein wenig "nervös", daher meine Fragen:

    Wann muss bei dem TDCi der Zahnriemen gewechselt werden?

    Wie sind eure Erfahrungen mit dem TDCi im Allgemeinen und dem Fiesta im Besonderen? Gibt es bekannte "Problemzonen"?

    Macht eine zusätzliche Rostvorsorge Sinn (Mein alter Fiesta und Escort hätten´s gebraucht)?

    Wenn ich den Motor abschalte hört man noch ganz kurz ein turbinenähnliches Geräusch (Hört sich an, als würde ich meinen Staubsauge abschalten :D ). Einer ´ne Ahnung was das ist? Der Verkäufer behauptet, es wäre ein Lüfterrad. Stimmt das oder sollte ich mir "Sorgen" machen?

    Selbst wenn der Wagen länger (mehrere Stunden) gestanden hat und ich dann neu starte, zeigt die Temperaturanzeige noch Restwärme an (Knapp unter "normal"). Ist das normal oder hat der Temperaturfühler bzw. die Anzeige ´nen Titsch?

    So das war´s erstmal....
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Zahnriemen: 240.000km oder 10 Jahre

    Turbinengeräusch: Ist es auch wenn du Klima aus hast und Motor abstellst? Dann kommt es nicht vom Lüfter. Normale Geräusche kommen vom EGR Ventil und ein Ventil baut den Kraftstoffdruck ab, um den Motor zu schonen.

    Zusätzliche Rostvorsorge macht immer Sinn. Am besten mit Heißwachs.

    Temperaturanzeige würde ich mir keine Gedanken machen.

    Viel Spass und Allzeit gute Fahrt!
     
  3. #3 A.Spooner, 29.09.2005
    A.Spooner

    A.Spooner Guest

    Also das Geräscuh ist da, egal ob Klimaanlage und/oder Lüftung an bzw. aus ist.

    Ich habe heute noch einmal den Mech (diesmal nicht den Verkäufer :wink: ) von Ford gefragt. Er hat meine Vermutung bestätigt, dass es wohl der Turbolader sei, was aber normal wäre :?: . Der würde immer noch ein wenig nachlaufen.

    Als ich ihn auf den Hinweis des Fiesta-Handbuches ansprach, wonach man den Motor nur im Leerlauf abschalten solle, damit der Lader eben nicht nachläuft, meinter er, dass soll nur heißen, dass man nicht bei mehreren tsd. Umdrehungen abschalten sollte, weil dann evtl. die Schmierstoffversorgung aufgrund der zu hohen (!) Restdrehzahl des Laders und der abgestellten Ölpumpe abreißt. Hört sich ja logisch an. Habe sowas aber halt noch bislang bei keinen anderen Wagen, die ich kenne (überwiegend VW TDIs) gehört).

    Bist du mit dem Zahnriemen sicher? Ich habe jetzt von dritter Seite 120000km gehört.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Zu 99% bin ich mir sicher.

    Noch mal für jeden bei Fragen zur Wartung:
    Ford.de
    dann Finanzen und Service
    dort "Freie Werkstätten"
    dann eTIS in eigenem Fenster öffnen
    dort unter Ford Service

    kann sich jeder seinen Wartungsplan anschauen.
     
  5. #5 ERZ-OP94, 07.10.2010
    ERZ-OP94

    ERZ-OP94 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008 1.6tdci
    grüße also ich habe seit april einen ford focus 2008 1.6 tdci bin jetz 15.000kilometer gefahren und habe jetz einen schaden von 2000euro am motor , grund DPF wahrscheinlich zu . kann man hier nachlesen im forum unter DPF verstopft . bin nicht gerade sehr begeistert !!!!!!!!!!!!
     
  6. #6 Martin II., 07.10.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Zum Turbo noch einen Hinweis, der vielleicht schon bekannt ist: Turbopflege ist angesagt!

    Wer das Auto abstellt und vorher im Drehzahlbereich war, wo der Turbo zur Verwendung kommt (beim Fiesta ab ca. 1800U/min), der sollte den Motor nicht direkt ausmachen. Lasst den Motor ca. 1 Minute nachlaufen. Der Grund ist, dass mit Ausschalten des Motors der Öldruck abgebaut wird. Der Turbo wird durch das Öl geschmiert. Wenn der Turbo lief, der Motor abgestellt wird, somit der Öldruck wegfällt und damit auch die Schmierung, so läuft der Turbo trocken nach! Auf Dauer bedeutet das den Tod des Turbos.

    @ERZ-OP94
    Ist das ein DPF der sich selbst reinigt oder einer, der durch Zugabe eines Additives regeneriert wird?
     
  7. #7 ERZ-OP94, 07.10.2010
    ERZ-OP94

    ERZ-OP94 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008 1.6tdci
    selbstreinigend ... der ist wahrscheinlich verstopft .. hat mir dann die heißen abgase in die ansaugung geblaßen und die haben ein loch rein gebrannt, wo sie dann entweichen konnten .... die bauen gerade daran rum ..hoffe ja das es keine folge schäden gibt !
     
  8. #8 Martin II., 07.10.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Ich meine, dass zumindest der Fiesta eine Fehlermeldung bringt, wenn er eine bestimmte Anzahl an Regenerationsversuchen fehlgeschlagen sind - vermutlich um genau das, was dir passiert ist, zu vermeiden. Bin mir aber nicht 100% sicher.:gruebel:
     
  9. #9 Freezer1980, 07.10.2010
    Freezer1980

    Freezer1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    @ERZ-OP94: Halte uns bitte am laufenden was es bei Dir war.

    Da ich ja (vielleicht irgendwann mal endlich) ebenfalls einen 1.6TDCI Fiesta bekomme wäre das schon interessant.
    Mein Verkäufer meinte aber der neuere "wartungsfreie" DPF kein Vergleich mehr zu jenem mit dem Additiv ist. Angeblich soll der neue gut funktionieren.

    Hab dann gefragt wie lange das Ausbrennen dauert und er meinte wenn ich eine Strecke >10km in einem fahre dann sollte das kein Thema sein. Der Diesel mit DPF mag es halt nicht wenn man nur ein paar KM fährt und ihn nie ausbrennen lässt.

    (Hab ja jetzt noch einen 1er BMW und kam nie in eine DPF Problematik, man merkte nur beim Ausbrennen das das Automatikgetriebe einen Gang weiter unten wählte um das Fahrzeug auf Touren laufen zu lassen (1800-2000).)
     
  10. #10 Martin II., 07.10.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    10km reichen, allerdings muss eine bestimmte Betriebstemperatur erreicht werden und dafür reichen die 10km dann doch nicht ganz. Zudem brennt er ihn wohl erst um die 3.000U/min frei.

    So hat man aber ab und zu einen Grund die Autobahn aufzusuchen :rotwerden:
     
  11. #11 Freezer1980, 07.10.2010
    Freezer1980

    Freezer1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    Hi Martin,

    also 3000 Umdrehungen zum Ausbrennen halte ich für zu viel. Das kann ich mir nicht vorstellen. Im Normalfall sagt man 2000 Touren konstant oder ein bischen darüber.
     
  12. Frosti

    Frosti Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta VII TDCI 95PS, BMW R1200GS
    Mir wurde auch von über 3000 Umdrehungen zum *freiblasen* des DPF gesagt.

    Nur: Wieviel Kilometer kann ich fahren, bis der Filter freigebrannt werden muss?

    Ich habe keine Kurzstrecken, ca. 50 km einfache Fahrt zur Arbeit, 8km bis zur AB, danach nochmal ca. 1km. Der Rest ist AB.
    Auf der Rückfahrt umgekehrt. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen liegen zwischen 80 und 130. Aber auch ein guter Anteil OHNE Begrenzung.
     
  13. #13 Martin II., 07.10.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Bei deinem Streckeprofil brauchst du dir glaube weniger Gedanken machen. Ich merke es in der Stadt, wenn er anfängt zu ruckeln, der Spritverbrauch ansteigt - da fühlt er sich an wie ein wilder Mustang :lol:.
    Wenn ich dann die Drehzahl auf etwas über 3.000U/min bringe, dann ist das Ruckeln weg. Fällt die Drehzahl wieder und er ruckelt nicht mehr, dann ist er wohl fertig mit dem Regenerieren. Das dauert vielleicht 2 Minuten :gruebel:. Wichtiger ist es, dass man das Ding auf Betriebstemperatur bekommt - das nimmt wohl den größeren Teil der Zeit in Anspruch.
     
  14. #14 ERZ-OP94, 07.10.2010
    ERZ-OP94

    ERZ-OP94 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008 1.6tdci
    bin seit april 150000 kilometer gefahren und letzte woche erst 1200 sollte nich daran liegen
     
  15. #15 ERZ-OP94, 08.10.2010
    ERZ-OP94

    ERZ-OP94 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008 1.6tdci
    so auto läuft wieder vom feinsten ! :-) DPF war total verstopft .. hab nen neuen bekommen + der neuen ansaugeinheit (plaste rohr) da waren ja die löcher drinn wo sich die heißen abgase entluden . ich hoffe mal es hält
     
  16. #16 Freezer1980, 08.10.2010
    Freezer1980

    Freezer1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    lief das auf Garantie oder sagt der Händler da selber schuld ?
     
  17. #17 ERZ-OP94, 09.10.2010
    ERZ-OP94

    ERZ-OP94 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008 1.6tdci
    bezahlt die werksgarantie!!!! :-P
     
  18. #18 ERZ-OP94, 10.10.2010
    ERZ-OP94

    ERZ-OP94 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008 1.6tdci
    morgen geht mein auto erneut in die werkstatt ! nichtmal ein tag hats gehalten ... ich hab die schnauze voll ! verkaufe meinen ford danach !!!! das geht ja überhaupt nicht das auto !
     
  19. #19 Freezer1980, 11.10.2010
    Freezer1980

    Freezer1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    Kann ja nicht sein das der DPF schon wieder verstopft ist.
    Da tippe ich mal auf ein anderes Problem hin (schlechte Verbrennung,..??!?!??) und den DPF nur als Folgefehler.

    Ich hoff das mein Diesel mal keine solche Probleme macht.
     
  20. #20 ERZ-OP94, 11.10.2010
    ERZ-OP94

    ERZ-OP94 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008 1.6tdci
    keine ahnung , hat wieder bei betriebstemperatur und unter vollast denn lade druck mit einem zischen entlassen . das klingt wie ein pop of ventil ... und das nur zwischen 1800 und 2500 umdrehungen .... wie vorher . ich wollte einen lkw überholen und da ging der spaß los .. das kann ja zum glück net gefährlich werden ! so heute haben die ne neue software drauf gemacht .... hoffentlich hält das jetz ...
     
Thema:

1.6 TDCi Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

1.6 TDCi Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) TDci 1.6 Motorschaden bei 87000 Km

    TDci 1.6 Motorschaden bei 87000 Km: Hallo zusammen, leider ist mir was wirklich blödes passiert. Auf dem Weg zur Arbeit ist mir mein Motor in Rauch aufgegangen. Ich hatte bereits...
  2. Suche Schaltknauf und -sack Mondeo MK4 6 Gang Bj. 2008 2,2 TDCI

    Schaltknauf und -sack Mondeo MK4 6 Gang Bj. 2008 2,2 TDCI: Hallo Community, ich suche einen Schaltknauf und den dazugehörigen Schaltsack für meinen Mondeo MK4 (siehe Beitragsüberschrift). Beim jetzigen...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 1.6 TDCI verliert braune Flüssigkeit

    1.6 TDCI verliert braune Flüssigkeit: Hi zusammen! Bin seit ca. einem Monat Besitzer eines FoFo Titanium 1.6 TDCI und war bis mir auffiel, dass das Auto braune Flüssigkeit verliert...
  4. 2.0 Duratorq BiTurbo TDCi von PSA Peugeot

    2.0 Duratorq BiTurbo TDCi von PSA Peugeot: Hallo, ist der Ford 2.0 Duratorq BiTurbo TDCi von Peugeot/Citreon? das würde zumindest die schlechte Laufruhe erklären. Hat jemand Angaben
  5. Motorschaden 2,0 TDCI 92 KW 125 PS FIFA

    Motorschaden 2,0 TDCI 92 KW 125 PS FIFA: Ford Transit Euroline/Nugget. Baujahr 05/2006. Laut Auskunft unseres Ford Händlers gibt es weder einen Austauschmotor noch einen neuen Motor aus...