Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 1.6 TDCI Motorstörung / Additiv

Diskutiere 1.6 TDCI Motorstörung / Additiv im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi, als Ich heute zur Arbeit fuhr leuchtete plötzlich die Warnmeldung Motorstörung auf. Darauf hin bin Ich sofort in die Werkstatt gefahren...

  1. #1 Charly-Brown, 28.05.2013
    Charly-Brown

    Charly-Brown Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2008, 1.6 TDCI
    Hi,

    als Ich heute zur Arbeit fuhr leuchtete plötzlich die Warnmeldung Motorstörung auf.
    Darauf hin bin Ich sofort in die Werkstatt gefahren und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen.
    Der Mechaniker meinte darauf es ist ein Fehler mit dem Additiv System. Nach kurzer Überprüfung des:

    - Additiv Füllstandes / OK
    - Additiv Modul / OK
    - Geber im Tankdeckel / OK

    kam er zu dem Ergebnis das angeblich die Pumpe im Additiv Behälter defekt ist und der ganze Tank getauscht werden muß.
    Das ganze soll so ca. 700€ kosten. Das Auto hat erst 90 TKm runter und jetzt soll schon die Pumpe defekt sein :mies::mies:
    Ist es wirklich die Pumpe oder kann es doch noch was anderes sein. Hat da jemand Erfahrung damit ?

    CU und Danke

    PS: Gebraucht habe ich bis jetzt keinen einzigen Behälter gefunden weder Privat noch auf dem Schrottplatz. :mies:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 28.05.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wie wurde der füllstand geprüft ?
    wie wurde die pumpe geprüft ?
    wurde der füllstand zurückgesetzt ?
    wurde eine systementlüftung durchgeführt ?
    wie wurde der sensor an der tankklappe geprüft ?

    welcher fehler ( Fehlercode ) wurde angezeigt ?
     
  4. #3 Charly-Brown, 28.05.2013
    Charly-Brown

    Charly-Brown Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2008, 1.6 TDCI
    Hi,

    wie wurde der füllstand geprüft ?
    - Das Additiv wurde vor 5000 KM nachgefüllt und jetzt passten ca. 200 ml rein.

    wie wurde die pumpe geprüft ?
    - Kann ich jetzt nicht genau sagen aber ich glaube mit einem Testgerät über OBD

    wurde der füllstand zurückgesetzt ?
    - Ja der Füllstand wurde zurückgesetzt und nach jedem Fehler löschen und Füllstand zurücksetzen kommt sofort wieder die Fehlermeldung.

    wurde eine systementlüftung durchgeführt ?
    - Kann ich dir nicht beantworten, geht das auch über den Tester ?

    wie wurde der sensor an der tankklappe geprüft ?
    - angeblich auch über den Tester, in der Tankklappe ist das silberne Plättchen noch drin.

    welcher fehler ( Fehlercode ) wurde angezeigt ?
    - Kann ich erst wieder sagen wenn ich nächste Woche wieder einen Termin habe.

    CU

    PS: Tester war glaube ich ein Gutmann
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 28.05.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    200ml auf 5000km ist etwas viel ,
    wenn man bedenkt das die ca 2l im behälter min. für 60.000km ausreichen .

    ja leider kann ich dazu auch jetzt nicht viel mehr sagen .
    ohne den DTC zu kennen .

    systementlüftung wird auch über den tester gemacht , und mit dieser funktion kann man ach ganz einfach die pumpe testen , ob diese noch additiv in den tank pumpt oder nicht.
     
  6. #5 Charly-Brown, 29.05.2013
    Charly-Brown

    Charly-Brown Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2008, 1.6 TDCI
    Hi,
    habe noch mal auf der Rechnung nachgesehen und es war doch schon vor 10000 KM als das Mittel aufgefüllt wurde.
    Fehlercode gebe ich durch sobald ich wieder in der Werkstatt war. Die Pumpe kann man nicht von Hand auslösen z.B.
    Tankdeckel auf und zu und mit dem Zündschlüssel Stellung I und II usw....

    CU
     
  7. #6 Charly-Brown, 05.06.2013
    Charly-Brown

    Charly-Brown Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2008, 1.6 TDCI
    So heute hatte ich noch mal einen Termin bei einem Ford Händler der hat die Fehler noch ein mal ausgelesen.
    Als Fehler war Additiv Füllstand zu gering und etwas mit dem DPF ( glaube Beladungszustand ) hinterlegt ( die Fehlercodes wurden mir nicht gezeigt ).

    Nach nochmaliger Befüllung des Additivs / rücksetzen Füllstand und Löschung aller Fehler kam nach ca. 10 Sekunden wieder der
    Fehler Füllstand zu gering der Fehler mit dem DPF war nicht mehr hinterlegt. Nach nochmaligem zurücksetzten kam der gleiche Fehler wieder.
    Hat der Tank einen Schwimmschalter oder sonstiges eingebaut was defekt sein kann?

    CU Charly
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 05.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nein im behälter ist kein schwimmer drin ,
    es gibt quasi keine elektromechanische meßuhr .
    der füllstand wird nur berechnet , deshalb muß ja der rechner
    nach dem befüllen wieder zurückgesetzt werden ;)
     
  9. #8 Charly-Brown, 05.06.2013
    Charly-Brown

    Charly-Brown Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2008, 1.6 TDCI
    An was kann es dann noch liegen das der Füllstand nicht erfolgreich zurückgesetzt werden kann.
    Ich dreh langsam durch mit dem Auto, mein letzter Mondeo war um Welten besser.

    Cu
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 05.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    modul defekt
    softwaerfehler
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Charly-Brown, 05.06.2013
    Charly-Brown

    Charly-Brown Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2008, 1.6 TDCI
    Oh nein meinst du das Modul unter der Rücksitzbank?
    Wie kann man den SW-Fehler beheben? Hoffentlich kein neues Steuergerät.

    Ich habe jetzt noch aus lauter Verzweiflung den Mechaniker Zuhause
    angerufen der meinte das der Geber im Tank wahrscheinlich defekt ist.
    Aber wie ich vorher gelernt habe gibt es da keinen Geber.

    Es ist wirklich sehr, sehr schwer eine gute Werkstatt zu finden.
     
  13. #11 GeloeschterBenutzer, 05.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    denau das modul under der rücksitzbank
    dieses modul ist leider nicht programmierbar

    aber man könnte zumindest erst mal das motorsteuergerät
    auf den aktuellsten stand bringen bzw die software einfach mal überschreiben .
     
Thema:

1.6 TDCI Motorstörung / Additiv

Die Seite wird geladen...

1.6 TDCI Motorstörung / Additiv - Ähnliche Themen

  1. Focus Motorstörung (Drosselkkappe?)

    Focus Motorstörung (Drosselkkappe?): Ich fahr' einen DA3 mit 1,8 l Flexifuel-Motor - der hat immer wieder ein Problem. Bevorzugt im Winter (manchmal auch wenn's feucht ist) erscheint...
  2. 1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?

    1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?: Hallo, zunächst einmal freue ich mich, dass es ein solches Forum gibt. Schon früher habe ich hier manchen Tipp zu meinen Fords bekommen. Aktuell...
  3. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  4. Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004

    Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004: Hallo, mein Motor ist hin. Nun habe ich aus einem Mondeo III 2.0 TDCI einen Motor. Was auffiel war schon mal das die Ansaugbrücke und AGR anders...
  5. Lambdasonde Ford Focus 3 Turnier 1.6 TDCI

    Lambdasonde Ford Focus 3 Turnier 1.6 TDCI: Hallo Zusammen, Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Bei meinem Ford Focus 3 Turnier 1.6 tdci 2011 ist die Lambdasonde nicht angeschlossen....