Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 TDCi: Ruckeln und Geräusche bei längerer Autobahnfahrt

Diskutiere 1.6 TDCi: Ruckeln und Geräusche bei längerer Autobahnfahrt im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich habe einen Focus DA3, 1.6 TDCi, ca. 156 tkm. Zum zweiten Mal ist es mir gestern passiert, dass er nach ca. 100 km...

  1. #1 gerol80, 24.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
    gerol80

    gerol80 Neuling

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCi (DA3), Bj. 12/2007
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Focus DA3, 1.6 TDCi, ca. 156 tkm.

    Zum zweiten Mal ist es mir gestern passiert, dass er nach ca. 100 km Autobahnfahrt nur noch ruckelnd Gas annimmt. Gestern war dann auch bei 150 km/h Schluss, mehr Geschwindigkeit hat er nicht mehr hingebracht. Zusätzlich gab es Geräusche, nicht durchgehend, sondern auch genau im "Rhythmus" der Beschleunigungsruckler. Es klang etwa so wie das "Kreischen" eines Keilriemens, allerdings für mein Gefühl vom Ton her nicht ganz so hoch :)

    Nach etwa zwei Stunden (hatte noch was zu tun) bin ich dann zu einem Bekannten gefahren (Kfz-Mechaniker). Auf dem Weg ist der Fehler natürlich nicht mehr aufgetreten. Er hat sich den Motor im Leerlauf angehört und meinte, ein Lager in der Lichtmaschine würde nicht gut klingen. Und die Spannrolle noch schlimmer. Kann man das wirklich hören??? Ich hab da gar nichts auffälliges gehört :)

    Bin dann auch noch zur Ford-Werkstatt gefahren. Die konnten das Problem leider auch nicht reproduzieren. Sie haben so die Standards überprüft (Motorflüssigkeiten etc.), alles in Ordnung. Und etwas auffälliges hören konnten sie auch nicht.



    Der Fehlerspeicher hatte zwei Einträge:
    • AGR-Ventil verstopft. Der Meister meinte, das könnte zwar die Ruckler erklären, nicht aber die Geräusche. Er hatte aber keines da und meinte außerdem, es würde etwa 440 € + Einbau kosten. Und wenn's das Problem nicht löst, ist mir das etwas viel :verdutzt:
    • Unerwartet hoher Ladedruck im Turbolader. Der Meister sagte, das sei nur eine Warnung. Und er konnte mit dem Eintrag wohl auch nicht 100-prozentig was anfangen. Er sagte nur, ein Turbolader-Wechsel käme auf rund 1200 € ... Wenn das wirklich fällig wird, hol ich mir lieber n anderes Auto :)
    Was mir schon seit etwa zwei Monaten auffällt ist ein leicht erhöhter Verbrauch; vorher etwa 5,6 bis 5,8 l auf 100 km, im Moment eher 6,2 bis 6,4. Das habe ich mir aber mit der extremen Kälte erklärt; allerdings geht's auch im Moment nicht wirklich runter, wo es wieder wärmer ist.

    By the way: DPF wurde bei 120 tkm getauscht. Der sollte es also hoffentlich nicht sein.

    Hat jemand von Euch vielleicht noch eine Idee, was das Problem sein könnte? Wie gesagt, trat es bisher nur nach 90-100 km Autobahnfahrt auf. Beim ersten mal vor drei Wochen dachte ich, es liegt vielleicht einfach an der extremen Kälte. Gestern war es dann aber ein paar Grad über null. Und am Abend bin ich dann wieder 100 km nach hause gefahren, und da gab's keine Probleme.

    Nachtrag: Ich habe auch – quasi seitdem ich das Auto habe – das hier schon einige Mal berichtete Problem, dass beim Ausrollen (z.B. vor der Ampel) die Drehzahl gefährlich tief absinkt. Sobald das Auto dann steht, kommt sie wieder hoch in den Normalbereich. Hängt das möglicherweise zusammen?

    Ich hab einfach Angst, dass sich irgendwann was frisst und der Motor fliegt mir um die Ohren. Das wäre ungut :nene2:

    Danke für eure Meinungen!

    Ciao.
    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 waldbert, 01.03.2012
    waldbert

    waldbert Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCI BJ06
    Hi, ich habe ein ähnliches Problem.

    DPF wurde gewechselt, zwar erst nachdem die rote Kontrollleuchte anging- aber er wurde gewechselt.

    Vor gut zwei Wochen fing das Ruckeln an. Die Werkstatt wechselte das AGR und das Ruckeln ist nicht weg.
    Nun bot mir diese Werkstatt an für 300€ den DPF zu reinigen:was:

    Ich weiss auch nciht was hier von Ford für ein Schrott verbaut wird. Jedenfalls scheint der DPF und sämtliche dazugehörende Baugruppen wohl irgendwann nicht mehr so ganz zu funktionieren und das Auto kostet enorm Geld :(.
    Ich habe gesehen du kommst aus Fürth. Ich bin ebenfalls aus der Nähe. Kannst du zufällig eine gute Werkstatt empfehlen?

    Ruckelt dein Auto immer noch? Oder konnte dein Problem beseitigt, oder gelöst werden ;)?
    Mein Verbrauch ist übrigens auch in die Höhe gegangen- NACHDEM ich den zweiten DPF habe.
     
  4. #3 gerol80, 03.03.2012
    gerol80

    gerol80 Neuling

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCi (DA3), Bj. 12/2007
    Hi,

    der DPF wurde bei 120.000 km gewechselt, also kann ich den (hoffentlich) als Ursache ausschließen.

    Das Problem besteht immer noch. Kommt mittlerweile auf fast jeder längeren Autobahnfahrt, mal nach 50 km, mal erst nach 100 km; mal ohne Geräusch, mal mit. Dann ist es so ein Geräusch, als ob irgendwas aneinander scheuert, im "Rhythmus" des Ruckelns. Wie ich inzwischen festgestellt habe, geht das Ruckeln nach 10-12 km wieder weg, so als wäre nichts gewesen.

    Ich bin erst vor gut einem Jahr nach Fürth gezogen. Ich hatte den Focus bisher hier nur einmal zur Inspektion in der Werkstatt. Das war in Erlangen (AH Konrad). An der Inspektion war zwar nichts auffälliges, aber wirklich eine Empfehlung aussprechen kann ich aufgrund dessen auch nicht.
     
  5. #4 waldbert, 04.03.2012
    waldbert

    waldbert Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCI BJ06
    Ich war freitags mal wieder in der Werkstatt, da die Motorkontrollampe geleuchtet hat.
    Dort wurde eine neue Software draufgespielt und der Partikelfilter wurde stationär wieder freigeblasen. Die Werkstatt meinte dass wohl jetzt alles wieder Ok sei.

    Nach rund 200km Autobahnfahrt ruckelte das Auto wieder.

    In der Werkstatt wurde mir schon gesagt, falls es wieder ruckelt müsste der DPF erneuert werden oder / und der MAF sensor müsste ebenfalls erneuert werden.

    Leuchtet bei dir eine Lampe? Wieviel km in etwa fährst du schon mit den Ruckel-Symtomen herum? Hast du den Fehler schon auslesen lassen?
    Mir ist auch noch aufgefallen, dass mein Verbrauch auf 6,2Liter hochgegangen ist :(
     
  6. #5 gerol80, 04.03.2012
    gerol80

    gerol80 Neuling

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCi (DA3), Bj. 12/2007
    Hm ... ich schätze mal, zuerst aufgetreten ist es so vor etwa 1000 km - pi mal Daumen.

    Lampe leuchtet keine. Hat damals schon keine geleuchtet, als wohl der DPF dicht war (bei etwa 115 tkm, obwohl er ja erst bei 120 tkm gewechselt werden muss).

    Fehlerspeicher wurde ausgelesen, ja. Siehe erster Post im Thread. Mit ein bisschen Prüfen, dass die Schläuche am AGR und am Turbolader richtig sitzen, hat mich allein der Spaß schon rund 50 Euro gekostet. Ohne jedes Ergebnis :)
     
  7. #6 waldbert, 04.03.2012
    waldbert

    waldbert Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCI BJ06
    Ich habe 580 für das AGR bezahlt und am FR nochmal 90 :(

    Nicht zu vergessen der bereits gewechselte DPF!!!


    Ich habe ein bisschen im Internet geschaut- Ruckeln scheint wohl recht sehr häufig vorzukommen. Lösungen habe ich bisher keine gefunden :mies:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

1.6 TDCi: Ruckeln und Geräusche bei längerer Autobahnfahrt

Die Seite wird geladen...

1.6 TDCi: Ruckeln und Geräusche bei längerer Autobahnfahrt - Ähnliche Themen

  1. wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004

    wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004: Hallo, fahre einen ford focus tdci 2004 74KW 101PS. Mein Scheibenwischer funktioniert ohne Probleme. Was nicht funktioniert ist der Intervall....
  2. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  3. Schlagende wummernde Geräusche leerlauf

    Schlagende wummernde Geräusche leerlauf: Bei mein 1.3l fiesta von 2002 kommen wummernde schlagenfe Geräusche wenn er kalt im leerlauf läuft. Beim kupplung treten sofort weg. Und wenn der...
  4. Frontscheibenheizung, Ford Transit 2015, Wie lange dauert das?

    Frontscheibenheizung, Ford Transit 2015, Wie lange dauert das?: Hallo! Mir kommt vor, als braucht meine Frontscheibenheizung extrem lange. Letzter Versuch war bei -12 Grad, allerdings nur eine sehr dünne...
  5. magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci

    magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci: hallo, war schon ewig nicht mehr hier online.. aber nun hat es mich doch mal wieder hier her verschlagen :) bei meinem fofo mk2 fl 2.0tdci leiden...