Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 1.6 TDCi Springt Nicht Mehr An

Diskutiere 1.6 TDCi Springt Nicht Mehr An im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Liebes Forum, Ich habe ein großes Problem mit meinem bereits sehr viel gelaufenem Ford Fiesta 1.6 TDCi aus 2010 mit 90 PS. Der Wagen...

  1. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Hallo Liebes Forum,

    Ich habe ein großes Problem mit meinem bereits sehr viel gelaufenem Ford Fiesta 1.6 TDCi aus 2010 mit 90 PS.

    Der Wagen möchte einfach nicht mehr zünden.

    Nun zu vielleicht Hilfreichen Hinweisen, die mal aufgetreten sind.


    Seit ca. einem Jahr hat sich der Zündvorgang beim Starten etwas verändert. Beim Zünden bzw. Starten des Motors hat man gemerkt, der Anlasser dreht und der Motor etwas schwergängiger anging als sonst. Spürbar. Das war aber nicht ab diesem Zeitpunkt immer so sondern nur vereinzelt der Fall und das öfter, wenn es kälter war, so meine Einschätzung.

    Dann hatte Ich manchmal das Problem, dass der Wagen im Leerlauf an der Ampel manchmal selber die Drehzahl leicht (vllt um 100-200rpm) erhöht hat und wieder auf Leerlauf fallen gelassen hat. Sprich die Drehzahl hat geschwant. Wenn man aber selber dann kurz Gas gegeben hat, hat er sich wieder beruhigt. Das war auch nicht immer der Fall aber nur manchesmal. Manchmal konnte man das auch selber provozieren, indem man Leicht Gas im Leerlauf gegeben hat.

    Jetzt neuerdings bei kälteren Temperaturen war der Start bzw. Zündvorgang eher so abrupt. Das heisst, man hat die Start-Taste gedrückt und er Motor dreht und dann ging er an aber es ist schwierig dieses abrupte zu beschreiben. Die Steigerung war dann, dass der Motor einmal beim Startvorgang nur sehr schleppend anging, um die 400-500rpm geschwankt hat und Ich gefühlt vllt aus Reflex noch Gas gegeben hab und dann war er an. Auch bei kalten Temperaturen (0°C). Dieses Phänomen mit dem schleppendem Angehen war auch das letzte was der Wagen von sich gegeben hat, nur dass Ich vllt vor Schreck nochmal die Start-Taste gedrückt habe, was Ihn letztendlich wieder ausgemacht hat. Danach ging er nicht mehr an.


    Ford Fiesta 1.6TDCi 90 PS 2010
    Keyless
    240.000km gelaufen

    Habt Ihr vielleicht ein Lösungsansatz? Ist euch das mal passiert? Habt Ihr Vermutungen?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen könnt.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: 1.6 TDCi Springt Nicht Mehr An. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caprisonne, 27.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Batterie ?
     
    vx110 gefällt das.
  4. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Hi Caprisonne,

    Die Batterie ist neu und der Anlasser dreht auch durch. Ich habe das Auto auch aufgrund der Idee mit der Batterie auch überbrückt aber er startet einfach nicht.
     
  5. #4 Caprisonne, 27.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Dann Raildruck prüfen .
     
  6. #5 westerwaelder, 27.11.2021
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    328
    Fahrzeug:
    KugaMK2,FocusVignale FiestaMK1,MK2, XR2i16V
    Hast du kurzzeitig das Vorglühsymbol im Tacho ? Es liest sich in deiner Beschreibung so als wenn es ein Problem in der Glühanlage geben könnte....Mein ehemaliger Fiesta 1,6 TDCI hatte ein normales Zündschloß und da habe ich die Glühzeit durch zweimaliges drehen auf Zündung verdoppelt, aber meiner war 2013 mit 95 PS, aber auch über 200.000Km gelaufen.
    Mein jetziger Focus Diesel mit Startknopf startet erst wenn er fertig ist mit glühen und das dauert im Moment ca. 3-4 Sekunden.
     
  7. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Dieses müsste Ich doch mit einem OBD-Auslesegerät prüfen können oder?


    Okay das bedeutet, dass Ich eigentlich zwei oder dreimal auf Zündung drücken müsste (Position bevor er anfängt zu drehen) um diesen Vorglüheffekt zu bekommen und dann ganz normal versuchen, den Motor zu starten?

    Also Ich konnte den Wagen ohne Überbrückung 4-5x a 10 Sekunden drehen lassen aber er ist nicht angesprungen.
     
  8. #7 Caprisonne, 27.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Ja
    mehrmals für sec 15sec nacheinander die Zündung einschalten ohne dabei die Kupplung zu betätigen ,
    und dann erst den Motor starten .
     
    vx110 gefällt das.
  9. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Okay Dann erstmal Vielen Dank und Ich werde das mal ausprobieren!
     
  10. #9 vx110, 28.11.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2021
    vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Aaaalso...

    Ich habe den Tipp mit dem mehrmaligem für 15 sec. anmachen auf der ersten Stufe probiert aber wenn man dann anschliessen starten möchte, tut sich immer noch nichts.

    Theoretisch müsste doch entweder kein Kraftstoff fliessen oder die Glühkerzen sind kaputt?

    Hat jemand noch eine Idee? Ich werde versuchen, den am Dienstag auszulesen.

    Anbei noch ein Merkmal was Ich vor paar Wochen hatte und Sorry an die Admnis aber Ich finde den Bearbeiten Button nicht, sodass Ich meinen vorherigen Post nochmal bearbeiten kann.

    Ein Merkmal was vor nicht allzulanger Zeit war, dass der Luftmassenmesser falsche Werte angezeigt hat und auch die Leistung deshalb nicht da war. Mit Auslesen und Zurücksetzen hat es gepasst. Kann das damit zusammenhängen, dass der Wagen gar nicht mehr anspringt weil der kaputt ist?
     
  11. #10 Caprisonne, 28.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Beitrag bearbeiten ist nur in einem bestimmten Zeitfenster möglich .

    Zum MAF , einfach abstecken , dann nimmt das Steuergerät ersatzwerte
    und der Motor müste starten , wenn es daran liegen würde .
     
  12. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Okay habe auch das probiert aber es hat nichts gebracht. Ich werde am Dienstag mal die Werte auslesen und mich dann zurückmelden, in der Hoffnung, dass Ihr mir dann vielleicht weiterhelfen könnt. Vielen Dank euch beiden schonmal für bis hierhin.
     
  13. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Hallo Liebe Mitglieder,
    und auch an die jenigen die mir versucht haben zu helfen.

    Ich habe bei mir jetzt vielleicht oder zu 95% den Fehler gefunden und möchte gerne diesen hier teilen, falls doch jemand mal die selben Probleme haben sollte wie Ich gehabt habe.

    Lange Rede kurzer Sinn:

    - Batterie kaputt
    - Diesel-Kraftstofffilter gewechselt und entlüftet

    Als allererstes möchte Ich euch davon berichten, dass meine Batterie wohl nicht alleine Ursache dafür war, dass mein 1.6 TDCi nicht angesprungen ist. Diese muss im Verlauf Ihren Geist aufgegeben haben, da sie am Anfang noch den Motor wirklich zum Orgeln gebracht hat aber dies auch nur unterm Ladegerät. Der Motor startete aber trotzdem nicht.

    Ich habe mich dann hier ans Forum gewendet und habe dank eurer Hilfe einige Sachen probiert, davon haben aber alle nicht wirklich geholfen. Trotzdem bin Ich euch dankbar!

    Ich habe dann überlegt, dass das eventuell nur etwas mit dem Kraftstoff sein kann und habe mir gedacht, dass Ich als erstes einfach mal den Diesel-Krafstofffilter neu mache, bevor Ich an Einspritzdüsen etc. und auch am Ende Glühkerzen gehe.

    Ich habe also den Baugleichen Filter bestellt und diesen ausgewechselt. Wichtig ist dabei zu sagen, dass Ich diese per Handbalgpumpe dann entlüftet habe. Bevor Ich diesen Schritt gemacht habe, hat der Motor nur georgelt und keine Lebenszeichen von sich gegeben. Nach dem Wechsel und dem Entlüften, hatte Ich kurzzeitig den Wagen fast gestartet aber dazu hat die Batteriespannung nicht mehr gereicht.

    Als Ich eine neue Batterie zusätzlich gekauft habe, hat mein Motor wirklich direkt gezündet und alles funktioniert so wie es soll.

    Vielleicht ist das für den ein oder anderen hilfreich.
     
    Meikel_K gefällt das.
  14. #13 Meikel_K, 27.12.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.475
    Zustimmungen:
    2.031
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da muss man erstmal drauf kommen, dass auch eine neue Batterie im Eimer sein kann. Caprisonne war ja schon in Post #2 auf der richtigen Fährte.
     
    vx110 gefällt das.
  15. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    In der Tat. Ich glaube aber dass es ein Mix aus beidem war bzw. das Ich die Batterie wahrscheinlich vollends damit getötet habe, dass Ich ohne Ladegerät sehr lange immer georgelt habe. Leider lassen die Probleme aber nicht lange auf sich warten. Nun geht warum auch immer meine Heizung nicht mehr.
     
  16. #15 Caprisonne, 24.01.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Mal nach dem Kühlwasser geschaut .
     
  17. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Hey Caprisonne,

    Ja das sollte passen. Ich kann auch dazu sagen, dass mein Fiesta deswegen in einer freien Werkstatt war. Da wurde mir gesagt und leider kann Ich mich nicht mehr genau erinnern, dass da was getauscht worden ist im Wert von 120-150€. Ich kann mich leider echt nicht mehr erinnern, aber das war ein Handgroßes Schwarzes Teil.

    Das lustige war bzw. ist, dass die Heizung danach tatsächlich funktioniert hat, jetzt aber wieder nur sporadisch funktioniert oder auch mal nicht.

    Was mir aufgefallen ist, ist dass die Heizung zu 95% immer funktioniert und richtig dolle heizt, wenn man ein signifikantes Geräusch ab und zu hört. Was mich auch wundert, weil dieses Geräusch echt nervig ist.

    Ich versuche das mal hier reinzuposten:




    Im Prinzip sind es drei Sachen:

    1) Heizung arbeitet nur sporadisch, zu 95% wenn dieses Geräusch aus dem Clip zu hören ist
    2) Wenn die Heizung arbeitet, spürt man, egal welche Tasten man drückt, dass nur die Lüfter Oben funktionieren aber der Fussraum nicht
    3) Das nervige Geräusch aus dem Clip soll auch weg, da mal das Auto auch ohne das Geräusch so geheizt hat

    Im Prinzip wäre Ich froh wenn mir einer helfen kann.
     
  18. #17 westerwaelder, 07.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2022
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    328
    Fahrzeug:
    KugaMK2,FocusVignale FiestaMK1,MK2, XR2i16V
    Hört sich nach einem kaputten Zahnrad von der Heizungsbetätigung an ! Über das Problem sollte hier viel Lesestoff zu finden sein. Direkt unter deinem Tread hat Charly auch ein Problem mit der Heizung was sich wie deines anhört....
    Selbst hatte ich das nie an meinem MK7 mit über 200.000 Km
    Übrigens, wenn schon nur ein halber Liter Wasser zu wenig im System ist, wird es auch nicht warm im Auto ! Das hatte ich als das Thermostatgehäuse gerissen ist.....
     
  19. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Ja habe den Thread gelesen aber leider hat er Ihn verkauft bzw. der Käufer hat es repariert.

    Zwecks dem Halben Liter Wasser, kann das auch der Grund sein obwohl die Heizung mal geht und mal nicht oder müsste Sie dann permanent nicht funktionieren wenn ein Halber Liter oder mehr fehlen?
     
  20. #19 westerwaelder, 08.02.2022
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    328
    Fahrzeug:
    KugaMK2,FocusVignale FiestaMK1,MK2, XR2i16V
    Das ist dann wie mit dem Blinker....geht-----geht nicht....bis geht nicht mehr !
     
Thema:

1.6 TDCi Springt Nicht Mehr An

Die Seite wird geladen...

1.6 TDCi Springt Nicht Mehr An - Ähnliche Themen

  1. Mein ru8 tdci springt nicht an

    Mein ru8 tdci springt nicht an: Hallo. Und zwar habe ich ein Problem mit meinem kleinen diesel. Am.anfang wollte er nur noch sporadisch anspringen je nach Laune. War auch nicht...
  2. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Transit 2.4 TDCI springt nicht mehr an!

    Transit 2.4 TDCI springt nicht mehr an!: Guten Abend. Ich habe ein Problem mit einem Transit von 2007 2.4 Tdci 140 PS ca. seit ca. 1 Woche bekomme ich den Motor nicht mehr an - soll...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Ford Fiesta 1.4 tdci springt nicht an bitte um Hilfe!!

    Ford Fiesta 1.4 tdci springt nicht an bitte um Hilfe!!: Hallo zusammen, Mein Ford Fiesta steht seit mehr als einem Monat still. Er startet garnicht mehr. Der Anlasser dreht aber startet nicht. Ich bin...
  4. Transit Connect 1.8 tdci springt wenn er heiß ist nicht mehr an

    Transit Connect 1.8 tdci springt wenn er heiß ist nicht mehr an: Hallo Mein Transit Connect springt wenn er heiß ist nicht mehr an .Bitte um Hilfe
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 TDCI springt plötzlich nicht mehr an und kann nicht ausgelesen werden

    TDCI springt plötzlich nicht mehr an und kann nicht ausgelesen werden: Hallo, bei einem TDCI mit 109 PS (EZ 09/2006) wurde der blaue Stecker vom MSG (?) bei den Relais abgenommen und hinterher wieder aufgesteckt. Es...