Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 VCT verliert im warmen Zustand an Leistung

Diskutiere 1.6 VCT verliert im warmen Zustand an Leistung im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Guten Tag liebe Ford-Community, ich hab da ein sehr störendes Problem: Mein Focus MK2 1.6 VCT (knapp 70000km) läuft ansonsten sehr rund, aber...

  1. #1 BitStab, 09.03.2010
    BitStab

    BitStab Ford-Geher

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, BJ 06, 1.6 TI-VCT
    Guten Tag liebe Ford-Community,

    ich hab da ein sehr störendes Problem:
    Mein Focus MK2 1.6 VCT (knapp 70000km) läuft ansonsten sehr rund, aber wenn der Motor warm wird, dann fängts an mit den Problemchen. Aukustisch ist nichts wahrzunehmen, im leerlauf auch net, aber wenn ich auf Last fahr, dann bricht einfach die Leistung ein. Da entsteht dann plötzlich ein Leistungsloch von 1000 Upm bis knapp 5000 Upm, egal in welchem Gang! Der Motor hört sich dann plötzlich so dumpf an und der eigentlich gute Durchzug des FoFo löst sich in Luft auf! Zündkerzen sind frisch gewechselt, Ölwechsel wurde auch erst erledigt. Hab nen leichten Verdacht auf mehrere elektronische Helferchen, nämlich:

    • Drosselklappenpoti
    • Lambda-Sonde
    • Zündspule
    Bin aber kein Fachmann in der Ursachenforschung. Deshalb frag ich hier mal nach.
    Ich bedanke mich schon mal für die Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Hi,

    schonmal Fehlerspeicher auslesen lassen?

    Da das Problem über das ganze Drehzahlband vorhanden ist würde ich eher auf die Verstelleinheiten der Nockenwelle tippen.
     
  4. #3 Tinitus, 10.03.2010
    Tinitus

    Tinitus Guest

    Hey!

    Hab das gleiche Problem mit meinem!

    Er hat 90000km drauf. Eigentlich geht er ganz gut. Aber hin und wieder merkt man, dass er einfach "nicht richtig geht".

    Wie BitStab schon sagte, Kein Durchzug! Vor allem im 5ten Gang bei mir. Und ein dunkleres dumpferes Motorgeräusch....

    Hab bei 92000 Kundendienst. Was muss muss ich da checken lassen zusätzlich?
     
  5. #4 Firefly88, 10.03.2010
    Firefly88

    Firefly88 Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II, 2006, 1,6 16V Ti-VCT
    Hallo,

    selbes Problem kann ich auch berichten! Bei mir kommt noch dazu, dass der Motor auch "klackert",egal ob warm oder kalt. Hört sich dann ein wenig an, wie ein Diesel. Evtl. ist es wirklich etwas Rund um die Nockenwelle. Bei mir kommt auch noch der Fehler P2303 dazu, hinter dem die Werkstatt schon seit fast 2 Jahren hinterher ist, die 4. Zündspule verbaut hat, das Steuergerät geupdatet hat und und und...

    Mal sehen. Eine Lösung wäre genial :D

    Gruß
    Michael
     
  6. #5 BitStab, 11.03.2010
    BitStab

    BitStab Ford-Geher

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, BJ 06, 1.6 TI-VCT
    Ja hallo leute!

    Also Diagnose ganz klar: Nockenwellenverstellung! Reperaturkosten um die 500€. Werd ich bald mal machen lassen.

    Das klackern bei Firefly könnte von den Ventilen kommen. Mein FFH sagte mir, dass auch bei mir die Ventile eher mitgenommen sind. Ich überleg mir mal ob ich das auch restauriern lasse ;)

    Ne andere Frage: hat jemand ne Ahnung was der HEC Code E200 zu bedeuten hat?
     
  7. #6 powerchord, 11.03.2010
    powerchord

    powerchord Guest

    Hallo zusammen,

    ich meine auch festgestellt zu haben, dass das Motorgeräusch lauter geworden ist. Hab jetzt 55000 km auf der Uhr (mit 15000 km gekauft). Ziehen tut er aber noch normal.
    Ich frag mich halt, ob wirklich ein Problem/Defekt die Ursache sein muss? Das Motorgeräusch verändert sich nunmal mit der Zeit. War hier denn jemand wirklich schon in der Werkstatt und hat einen definitiven Befund, dass die Nockenwellen oder die Ventile neu eigenstellt werden müssen? Das würd mich mal interessieren :gruebel:

    Und noch was: Muss das zwangsweise wirklich zu einem Motorschaden führen?
     
  8. #7 Firefly88, 11.03.2010
    Firefly88

    Firefly88 Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II, 2006, 1,6 16V Ti-VCT
    Also ich fahre schon 1,5 jahre mit dem klackern. Die Werkstatt weiss nicht, woher es kommt :) Ventilspiel wurde schon ohne Befund geprüft
     
  9. #8 Tinitus, 11.03.2010
    Tinitus

    Tinitus Guest

    500 Euro fürs Nockenwellen einstellen...`???


    Puh.....


    Aber das mit dem "Klackern".... Naja... Wie ein Diesel hört sich meiner schon immer an wenn er im Leerlauf läuft....
     
  10. #9 SirHenry, 11.03.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Das tut meiner auch, aber nur wenn ich keinen Gang drin habe und die Kupplung nicht trete, dann "nagelt" bzw. "tickert" er so ähnlich wie ein Diesel. Wenn ich aber die Kupplung trete läuft er sofort ruhig und ohne tickern, vllt tut deiner das auch?
    Oder macht er das Geräusch auch an der Ampel bei getretener Kupplung?
     
  11. #10 powerchord, 12.03.2010
    powerchord

    powerchord Guest

    Dito. Hört sich im Stand echt fast wie ein Diesel an. Aber ich finde unter der Fahrt merkt man nicht viel davon und das Motorgeräusch verändert sich im Laufe der Jahre (meiner ist immerhin auch schon 5 Jahre alt).

    Deshalb ja auch meine Frage: Kann das wirklich zu einem größeren Problem führen (Motorschaden?). Ich hab ja schon öfter gelesen, dass beim Ti-VCT früher oder später die Ventile oder Nockenwellen eingestelltn werden müssen --> Konstruktionsfehler von Ford oder normal!? :gruebel:
     
  12. #11 Ford-ler, 12.03.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Nicht fürs reine Einstellen der Nockenwellen, sondern für die Nockenwellenverstelleinheit. Der 1.6 TI-VCT hat nämlich eine automatische Nockenwellenverstelleinheit!
     
  13. #12 powerchord, 12.03.2010
    powerchord

    powerchord Guest

    Jo genau, hört man auch jedes mal wenn man das Auto ausmacht. Dann ist ein kurzes surren zu vernehmen, dabei wird die Einheit/Nockenwelle wieder in die Ursprungsstellung gebracht.
     
  14. #13 Tinitus, 12.03.2010
    Tinitus

    Tinitus Guest

    Ahja.

    Wieder was gelernt. *G*


    Heute hatte ich übrigens wieder den ominösen Leistungsverlust.

    Auf der Heimfahrt von Nürnberg zu mir...

    150 km. Davon 70 Autobahn...

    Kam ohne Ankündigung.... normalerweise geht ja ab 3000 U/min einigermaßen was, aber das is echt hammer......

    Dunkler Motorsound und ....................NIX geht mehr...
    Da musst ja Angst haben...
     
  15. #14 powerchord, 12.03.2010
    powerchord

    powerchord Guest

    Hm, ich hoffe mal dass das bei mir nie auftreten wird :gruebel: Nach dem ausmachen kommt auch das normale "surren"? Warst du schon mal in der Werkstatt deswegen?
     
  16. #15 Tinitus, 13.03.2010
    Tinitus

    Tinitus Guest

    Das surren ist da.

    Ich weiß auch ned.. des is echt komisch! Das kommt halt echt während der Fahrt....

    In der Werkstatt war ich noch nicht, aber ich hab bald großen KD dann wirds angesprochen.
     
  17. #16 Ford-ler, 13.03.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Ich würde nicht bis zum KD warten, sonders sofort zur Ford-Werkstatt. U.U. können teure Folgeschaden am Motor oder Katalysator entstehen.
     
  18. #17 powerchord, 14.03.2010
    powerchord

    powerchord Guest

    Wenns wirklich so extrem ist, dann würd ich auch nicht mehr lange warten. Kommt halt drauf an wie lange der große KD noch weg ist.
     
  19. #18 BitStab, 16.03.2010
    BitStab

    BitStab Ford-Geher

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, BJ 06, 1.6 TI-VCT
    Hi Leute!

    Habe nun mit meinem Mechaniker eingehend gesprochen, da ich derzeit nicht auf den Focus verzichten kann. Also kam einiges auf den Tisch von dem kein Schwein was weiß, weil Ford sowas nicht an den Kunden weitergibt, sondern höchstens an eine Werkstatt.
    Folgendes:
    Um meinen Focus noch bis vor Ostern fahren zu können gilt es folgendes zu beachten:

    • Drehzahl unter 4500 Upm zu halten
    • KEIN VOLLGAS, NIE!
    • Den Motor ein wenig (ca. 1 min) nachlaufen lassen
    • Nicht mehr als 150 km am Stück fahren
    • Langsam und sachte Gangschalten (Lastwechsel)
    • und ja nicht mehr als 1000km
    So mein Mechaniker. Das alles hat er nach nun 19 solchen Fällen von TI-VCTs von Ford gehört. Denn die haben sich bei seinem letzten Fall darauf berufen, dass das Auto noch Fahrtauglich sei und sie deshalb das Abschleppen nicht auf Garantie übernehmen würden (ist doch hammer...). Darauf wollte mein Mechaniker von Ford wissen, wie er wissen könne ob der Kunde fahren darf oder nicht und da meinten die von Ford nur, er solle mit dem OPA den Fehlercode auslesen und mit der Liste, welche sie im geben abgleichen. Dort stünden die Verhaltensregeln für jeden Schaden :lol:

    Nun mir ist das ja Wurst, denn ich fahr höchsten noch 200 km mit dem Schaden, und hochdrehn würd ich ihn sowiso nicht mehr!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 powerchord, 16.03.2010
    powerchord

    powerchord Guest

    Was ist denn nun die Diagnose? Wenn du die 500 € für die Neueinstellung bezahlst, ist der Schaden weg? Kann dieser wieder auftreten?

    19 Fälle? :verdutzt: Das sind ja nur die, von denen ER gehört hat. Dann gibt es also weitaus mehr. Heißt das, dass es früher oder später JEDEN Ti-VCT trifft oder wie?
     
  22. #20 BitStab, 17.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2010
    BitStab

    BitStab Ford-Geher

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, BJ 06, 1.6 TI-VCT
    Mein Mechaniker sagte, dass er bis jetzt 19 hatte, aber im der gesamten Provinz Bozen-Südtirol sind es schon über 100 und er meinte, dass es in ganz Europa nicht besser ausschaut

    Es trifft definitiv JEDEN Ti-VCT, so mein Mechaniker! Und zwar zwischen 50000 und 120000 km. Die meisten Fälle treten um di 60000 bis 70000 km auf! Ford streitet zwar jegliche Material-Fehler ab, aber es ist die Verstelleinheit (Stellmotor) die den geist aufgibt. Besser gesagt: An dem Verstellmotor ist ein Zahnrad, welches die Nockenwelle und somit den Zündpunkt an die vom Steuergerät gelieferte Kennlinie anpasst. Dieses Zahnrad sitz auf einer Zahnstange, und wird von dieser angetrieben. Entweder dort oder direkt am Zahnrad brechen die Zähne, oder reiben sich extrem ab, sodass eine Verstellung irgendwann nicht mehr passiert. Ergebnis daraus ist dann das im ersten Beitrag beschriebene Problem.

    Die Reperatur besteht aus einer Motorkopf-Öffnung (zieht eine neue Kopfdichtung mit sich), dem Wechseln des Stellmotors (Ölüumpe), samt Zahnrad (Öl-Druckverstellung). Es soll schon Fälle gegeben haben, bei denen sogar die Zahnräder direkt an den Nockenwellen verschlissen waren. Bei mir wird diese Reperatur nun die Woche vor Ostern durchgeführt. Ich hoffe da siehts dann wieder besser aus mit dem Ti-VCT, denn mein Mechaniker sagte mir, dass gerade bei diesen Teilen extrem nachgebessert wurde, um sie nun auch stabil genug zu haben!

    Greetings aus Südtirol!
     
Thema: 1.6 VCT verliert im warmen Zustand an Leistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus vct verstellung kaufen

    ,
  2. focus dab vct einheit

    ,
  3. ford focus 1.6 2006 gummipropfen auf zylinderkopf

Die Seite wird geladen...

1.6 VCT verliert im warmen Zustand an Leistung - Ähnliche Themen

  1. Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum

    Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum: Hallo. Ich habe bei meinem Granada MK2 V6 90PS Baujahr 1981 das Problem, dass nur warme Luft im Innenraum an kommt. Kennt jemand das Problem und...
  2. Keine Leistung im unteren Drehzahlbereich ,röhrendes Geräusch wenn ich Vollgas gebe

    Keine Leistung im unteren Drehzahlbereich ,röhrendes Geräusch wenn ich Vollgas gebe: Hallo,habe ein Leistungsproblem. Ford Focus Tunier, 1,6, DNW, 74 KW, Baujahr 2003 Zetec SE Im Leerlauf ist der Motor bei 750 Umdrehungen,...
  3. Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand

    Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand: Hallo Leute, es ist soweit. Ich verkaufe meine Fiesta. Anbei der Link: Ford Fiesta GFJ 16V ----- Super Zustand
  4. Focus 1.6 ti-vct Chip Tuning

    Focus 1.6 ti-vct Chip Tuning: Habe mir als 2. Wagen einen neuen Focus 1.6 ti-vct gekauft, weil ich ein sehr gutes Angebot erhalten habe. Meine frage ist ob der Motor nur...
  5. Nen bissel mehr leistung !!

    Nen bissel mehr leistung !!: Hallo an alle fahre ja den 1,6er benziner zusätzlich dennoch ist ja klar zu 99% fahre ich auf LPG . Die entgeschwindigkeit reicht mir voll kommen...