Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 1,6l TDCI Turboschaden auch bei neueren Baureihen?

Diskutiere 1,6l TDCI Turboschaden auch bei neueren Baureihen? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo! Ich hab da ja jetzt einiges gelesen über Turboschäden bei den 1,6l Dieseln bei folgenden Motorcodes: HHDA, HHDB, HHJA, HHJB. Auch war bei...

  1. #1 Lord Mike, 27.02.2012
    Lord Mike

    Lord Mike Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller 1,6
    Ford Maverick 2,3
    Hallo!

    Ich hab da ja jetzt einiges gelesen über Turboschäden bei den 1,6l Dieseln bei folgenden Motorcodes: HHDA, HHDB, HHJA, HHJB.
    Auch war bei diesen Modellen ja das Wartungsintervall des DPF noch bei 120.000km.

    Ich hab mir ja nen 1,6lTDCI 66kW(90PS), mit Baujahr 05.2010 zugelegt, meiner hat folgenden Motorcode: GPDA
    Haben die da nun was geändert das die nicht mehr so anfällig sind,....oder besteht hier noch immer erhöhte Gefahr eines Turboschadens?

    Auch gibt es hier ja nicht mehr dieses 120.000km Serviceintervall des DPF´s,
    wenn ich das richtig gelesen habe.

    Gibt es hier schon Erfahrungen dazu?

    mfG
    Lord Mike
     
  2. #2 fordracer82, 27.02.2012
    fordracer82

    fordracer82 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Soweit ich weiß hat der DPF nix mit den Schäden zutun, sondern eine Ölsteigleitung zum Turbolader. Diese geht zu dicht am Abgaskrümmer vorbei und daher verkokt das Öl in der Leitung durch die Hitze und kann dadurch den Schaden verursachen.

    Ob an den neuen Motoren etwas geändert wurde weiß ich nicht.
     
  3. #3 hans100, 28.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Die meisten Klagen über Turboschäden kommen von Fahrern mit dem 109PS-Motor, nicht die 90-PS-Variante. Es gibt sogar Leute, die kaufen sich deshalb den 1,6er mit dem kleineren Motor. Ich gebe da nicht viel drauf, es kommt auch auf die Wartung und das Fahrverhalen an.

    Der "wartungsfreie" DPF soll meines Wissens immer noch bei 120.000 km getauscht werden. Er braucht aber keine Additivauffüllungen mehr wie die älteren DPFs. Allerdings fahren die Leute den DPF auch über die 120.000 km hinaus weiter, bis er eben fertig ist.
     
  4. #4 Focus06, 29.02.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Geändert wurde da nichts. Nicht mal beim MK3. Vorbeugen kannst du dem Problem recht effektiv, in dem du nicht mehr das Ford-Öl verwendest, sondern gute Motorenöle von Liqui Moli, Mobil1 usw. verwendest, die verkoken deutschlich seltener.
    Abgesehen davon solltest du mal darüber nachdenken, wie die Verteilung der TDCi-Motoren ist (deutlich mehr 1.6 TDCi als andere Motoren) und die Laufleistung dieser Fahrzeuge (Dieselfahrer ehr Vielfahrer gegenüber Benzinerfahrern). Ist klar, dass da dann mehr Klagen über Probleme auftauchen...
     
  5. #5 Lord Mike, 29.02.2012
    Lord Mike

    Lord Mike Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller 1,6
    Ford Maverick 2,3
    Naja,....das mit dem vorbeugen mit anderen Ölen ist ja gut gemeint,...mal schauen was die da bei meinem Ford Vertreter dazu sagen, wenn ich dieses Jahr Service machen muss,.....ich werds denen mal auf jeden Fall nahe legen mir nicht so eine "billigsdorfer-Brühe" reinzuschütten. Ist halt fraglich ob man da was beeinflussen kann,....nicht das dieses Öl von Ford vorgeschrieben ist, und wenn ich sage macht mir da dieses und jenes rein,....das mir dann die
    4-Jahresgarantie erlischt,...oder sich Ford dann im Schadensfall rausredet....
     
  6. #6 Lord Mike, 29.02.2012
    Lord Mike

    Lord Mike Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller 1,6
    Ford Maverick 2,3

    Nun ja,...ich hab mir den 90PSigen gekauft, weil er für mich einfach reicht,....angegeben ist meiner mit 4,5l/100km,.....und bei meinen Strecken die ich fahre (70% Landstrasse, 20%Stadt, 10% Autobahn) kommt das wirklich úngefähr hin. Braucht auf jeden Fall in meiner Situation unter 5l,......und das war für mich auch schon das Hauptargument!!

    Und auch für den Hängerbetrieb sind die 90PS absolut ausreichend.
     
  7. #7 Focus06, 01.03.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ok, dass mit den 4 Jahren Garantie wusste ich nicht, ich bin vom Baujahr und 2 Jahren Garantie ausgegangen. In dem Fall ist es doch besser, du füllst das Öl von Ford ein, weil die sich in Köln sonst wirklich quer stellen. So bekommst du die üblichen 30-50% Kulanz eingeräumt. Danach kannst du dann was richtiges nehmen, da bekommst du im Schadensfall so oder so nichts von Ford...
    Wenn du deiner Werkstatt das Öl, das du bevorzugst mit bringst, dann schütten die das auch rein. Darüber hinaus gibt es Werkstätten, die auch so schon Öl verwenden, welches besser ist als das von Ford vorgeschriebene.
     
  8. #8 vanguardboy, 01.03.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.167
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Versucht doch das Ford euch das 5w40 Formula reinzufüllen, das hat die bessere A3 bzw C3 freigabe.
     
  9. #9 LamaRanger, 01.03.2012
    LamaRanger

    LamaRanger Haubdsach äs fäärd....

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2, Bj2011, 1,6l TDCi

    Da müsste ich auch mal beim :) nachhaken.... Hab den Foc mit 109 PS von Bj 11 und bin von dem, was hier im Forum schon geschrieben wurde schon a weng erschrocken:gruebel:. Kann ja wohl nich angehn, dass die Ölleitung so verlegt wird, das der Turbo quasi mit vorgekochtem Öl betrieben wird. Und Ford schon in der Garantiezeit den Grundstein für nachfolgende (Teure) Schäden legen will...:mies:

    Ein Kumpel von mir betreibt ne Freie Werkstatt, der meinte dazu nur: Fahr das Auto angemessen normal und mach Trotz dem 20000er Intervall jedes Jahr deinen Ölwechsel, grad weilst "nur" 15000 im Jahr fährst! Und Dann is gut!:rolleyes:

    Grüße aus Franken
    Bernd
     
  10. #10 Lord Mike, 05.03.2012
    Lord Mike

    Lord Mike Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller 1,6
    Ford Maverick 2,3
    Also bei meinem MK2 heisst es bei den Serviceintervallen eh so: Entweder alle 20.000km oder jedes Jahr,.....je nachdem was zuerst eintritt. Somit bist du eh verpflichtet jedes Jahr deinen Service zu machen auch wennst nur 15.000km pro Jahr fährst, ansonsten erlöschen dir sowieso alle Garantieansprüche...... (Denke die Intervalle werden beim MK3 auch so sein)
     
  11. #11 focuswrc, 05.03.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.224
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    man kann mit dem händler normal schon reden. immerhin ist es ein PSA-Motor und es gibt viele hochwertigere öle, die dafür freigegeben sind ;)
     
  12. #12 Lord Mike, 06.03.2012
    Lord Mike

    Lord Mike Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller 1,6
    Ford Maverick 2,3
    Naja du kennst ja das Geplänkel,.....wenn das nicht alles nach Vorschrift gemacht wird,....dann stehst im Schadensfall blöd da,....dann wir dir auch aus nem hochwertigerem ÖL ein "Strick gedreht"......, nichts desto trotz, fragen tu ich sicher was für ein Öl die verwenden....
     
  13. #13 hans100, 06.03.2012
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Es gibt offizielle Freigaben für Ford für hochwertigere Öle, man ist nicht gezwungen, den Mindeststandard zu verwenden.
     
Thema:

1,6l TDCI Turboschaden auch bei neueren Baureihen?

Die Seite wird geladen...

1,6l TDCI Turboschaden auch bei neueren Baureihen? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Anzugsmoment Schwungradbolzen 1.6 Tdci

    Anzugsmoment Schwungradbolzen 1.6 Tdci: Hallo zusammen! Weiß jemand zufällig das Anzugsmoment und ggf. Anzugswinkel der 6 Befestigungsbolzen des ZMS an der Kurbelwelle? Ich muss das ZMS...
  2. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF HILFE Benzinpumpe Neu kommt kein Strom an

    HILFE Benzinpumpe Neu kommt kein Strom an: Hallo zusammen Cabrio bis letzte Woche gefahren und auf einmal fällt die Pumpe aus. Pumpe wurde gestern getauscht. Beide Pumpen wurden...
  3. Kaufberatung Mondeo MK5 ST-Line 2,0 TDCi, 150 PS, Automatik

    Kaufberatung Mondeo MK5 ST-Line 2,0 TDCi, 150 PS, Automatik: Hi Leute, nachdem wir Familienzuwachs erhalten haben und unsere Tochter nicht alleine bleiben soll, soll unser geliebter Focus Turnier MK3 vFL...
  4. Neue Modell-Foren Focus MK4 und Tourneo Custom

    Neue Modell-Foren Focus MK4 und Tourneo Custom: Um der fortschreitenden Produktpalette von Ford nachzukommen, wurden zwei neue Unterforen eingerichtet: Focus Mk4 Forum Ford Tourneo Custom Forum...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 neues radio geht bei zündung (start/stopp) aus

    neues radio geht bei zündung (start/stopp) aus: hallo zusammen, vielleicht habe ich ja glück und jemand hat das problem gelöst. ich habe in meinem ka ein sony radio mit can bus adapter (wegen...