C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.6TDCI - Motorsteuergerät / Einspritzpumpe

Diskutiere 1.6TDCI - Motorsteuergerät / Einspritzpumpe im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen, ich bin ganz neu in diesem Forum und habe natürlich gleich eine bzw. mehrere Fragen. Vorher jedoch ein paar Eckpunkte zu mir. Bin...

  1. #1 griffith460, 22.09.2009
    griffith460

    griffith460 Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu in diesem Forum und habe natürlich gleich eine bzw. mehrere Fragen.
    Vorher jedoch ein paar Eckpunkte zu mir.
    Bin schon im fortgeschrittenen Alter aber trotzdem noch begeisterter Hobbyschrauber. (Habe mir mal vor 15 Jahren eine der ersten AC-Cobras in Deutschland gebaut, TVR Griffith gefahren und gewartet, etc.). Habe jetzt für meine Frau einen C-Max mit Turboladerschaden gekauft (war aber dann doch ein kapitaler Motorschaden) und will den nun endlich zum Laufen bringen.
    ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
    Es geht um einen 1.6TDCI 109 PS Motor, den ich als gebrauchten Komplettmotor (mit Nebenaggregaten und Kabelbaum) in meinen C-Max (Ez. 4/2005) implantiert habe, da der alte wie gesagt einen kapitalen Motorschaden hatte. Nun ist er endlich fertig, läuft aber nicht. Springt kurz an, geht aber dann sofort wieder aus.

    Grund ist wahrscheinlich, das mein alter Motor eine andere Einspritzpumpe hatte als der "neue". Dies hat mir auch der Fordhändler in seiner Doku gezeigt. Wir haben dann mal die beiden Einspitzpumpen (die eingebaute und die alte) angeschaut und in der Tat sind sie unterschiedlich. Dadurch habe ich statt 400bar, 1800 bar im Leerlauf. - Eine Sekunde läuft er ja.

    Somit kann ich entweder wieder alles umbauen (habe keine Lust mehr) oder ich bekomme heraus, was ich für ein Steuergerät - Nummer (eben für die andere Einspritzpumpe) benötige, so dass ich dies eventuell gebraucht besorgen kann.
    Kennt sich da jemand aus? Wäre nett, wenn mir jemand helfen kann.
    Die Nummer von der alten original Einspritzpumpe lautet: Bosch // 05-02-14 3 // 037680 // 0 445 010 089 // CR/CP3S3/R70/20-789S // 96 518 443 80, die Nummer der neuen kann ich leider nicht lesen, da sie wie gesagt eingebaut ist.


    Wäre klasse, wenn Ihr mir hlefen könntet.

    Gruß
    griffith460
     
  2. #2 FocusZetec, 22.09.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.682
    Zustimmungen:
    244
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das Steuergerät vom "neuen" gibt es nicht mehr?

    Das es verschiedene Pumpen gibt hat was der Abgaseinstufung zu tun ... kannst du rausbekommen was der "neue" für eine hat?
     
  3. #3 griffith460, 22.09.2009
    griffith460

    griffith460 Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Focus Zetec,

    vielen Dank für Deine Antwort. Habe den früheren Besitzer des Motor schon per e-Mail angeschrieben, ob er noch die Fahrgestellnummer vom spenderfahrzeug hat. Leider habe ich nicht mehr als die e-Mail, da ich mal einen Rechner/Plattenabsturz hatte (natürlcih keine Sicherung) und alle weiteren Daten weg sind. Hoffe, dass er mir antwortet. Nach dem Steuergerät habe ich ihn im Mail auch gefragt, bin mir aber nicht sicher ob dies paßt, da der Motor aus einem Focus Tunier kommt und meiner ein C-Max ist.
    Kann man vielleicht mit der Motornummer (die steht ja auf dem Aggregat) was machen?
    Ist es eigentlich möglich, das Steuergerät via Ford Laptop komplett mit der "richtigen" Software umzuprogrammieren?

    Vielen Dak für eine Antwort

    gruß griffith460

    P.S.: Habe mittlerweilen ergoogelt, die jetzt eingebaute Einspritzpumpe die Ford-Nummer: 0 445 010 102 ist und die ehemals eingebaute die Nummer 0 445 010 089.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Hier bist du auf eine ganz empfindliche Stelle bei Ford getroffen. Die Steuergeräte verabschieden sich so schon mal gern beim "normalen" programmieren, da wage ich zu bezweifeln das du es hinbekommst mit irgendwelchen Überspielexperimenten. Zum anderen hat Ford dort so viel in der Produktion ständig geändert das es wirklich ratsam währe das passende PCM zu bekommen zu deinem Motor. Die Wegfahrsperre macht aber keine Zicken?
     
Thema:

1.6TDCI - Motorsteuergerät / Einspritzpumpe

Die Seite wird geladen...

1.6TDCI - Motorsteuergerät / Einspritzpumpe - Ähnliche Themen

  1. Suche ein gebrauchtes Motorsteuergerät

    Suche ein gebrauchtes Motorsteuergerät: Hallo, bin neu hier. Ich besitze einen Ford Fiesta Ambiente Bj 2003 HSN /TSN 8566 505 Ich suche ein gebrauchtes Motorsteuergerät. Kann mir...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Gebrauchtes Motorsteuergerät einbauen

    Gebrauchtes Motorsteuergerät einbauen: hallo, ich habe preisgünstig ein gebrauchtes Motorsteuergerät erworben und wollte fragen ob die wegfahrsperre das starten dann blockieren wird?...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kupplung und ZMS? erneuern 1.6TDCi

    Kupplung und ZMS? erneuern 1.6TDCi: Hallo zusammen, bei meinem Focus 2 FL, BJ 2008, 1.6TDCi m. DPF, 80kw ist die Kupplung verschlissen. Wagen hat jetzt 176.000km runter und ich...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Drosselklappe, Motorsteuergerät, Notlauf...wer weiß Rat (verzweifelt)

    Drosselklappe, Motorsteuergerät, Notlauf...wer weiß Rat (verzweifelt): Hallo Freunde..erster Tread von mir und gleich Fragen über Fragen:-/ Wer weiß Rat!? Zusammengefasst: -> Auf der Autobahn liegengeblieben -...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motorsteuergerät abgesoffen

    Motorsteuergerät abgesoffen: Schönen guten Tag. Ich komm mal gleich zur Sache mein FFT 2012 1.6L Diesel hat ein Großes Problem. Bei mir ist das Motorsteuergerät abgesoffen...