Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6TDCI - Nockenwelle wg. Defekt wechseln

Diskutiere 1.6TDCI - Nockenwelle wg. Defekt wechseln im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, nachdem wir durch Zufall gesehen haben (Motor hat am Ventildeckel ein bisschen geleckt, darum Deckel zum Abdichten runter...

  1. #1 griffith460, 08.01.2014
    griffith460

    griffith460 Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nachdem wir durch Zufall gesehen haben (Motor hat am Ventildeckel ein bisschen geleckt, darum Deckel zum Abdichten runter genommen) das bei der Auslassnockenwelle am 4ten Zylinder die letzte Nocke ein Schaden auf der Lauffläche hat, muss diese gewechselt werden (Motor hat 85.000km gelaufen). Unabhänging davon, dass man dieser Sache näher auf den Grund gehen sollte - warum ist dies bei der Laufleistung passiert - muss die Nockenwelle, der Schlepphebel und zur Sicherheit der Stößel gewechselt werden.
    Da die Werkstätten, die ich dazu befragt habe eine Reparatur ohne abnehmen des Kopfes und Neueinschleifen der Ventile nicht machen wollen - Schaden der Nockewelle könnte durch ein kurzzeitig steckendes Ventil entstanden sein - und mir diese Gesamtoperation zu teuer wird, bitte ich um Eure Hilfe.

    Ich habe schon mehrere Motoren "runderneuert", allerdings noch keinen TDCI.

    Da ich keinen Zugriff auf ETIS habe wäre es klasse, wenn mir jemand mit seinem Wissen bgzl. Demontage behilflich sein könnte. Es geht nämlich schon mit einer banalen Frage los. Da der Zylinderkopf des TDCI zweigeteilt ist würde ich gerne wissen, ob man den oberen Teil, worunter die Nockenwellen liegen, ausbauen kann, ohne den Hauptteil des Zylinderkopfes zu demontieren.
    Mir ist klar, dass ich das Saugrohr und die Einspritzdüsen wegbauen muss, allerdings bin ich mir bzgl. des geteilten Kopfes und der Ausbaumöglichkeit der Nockenwellen nicht ganz im klaren.
    Ferner habe ich leider keine Drehmomente für die ganzen Schrauben um diese hinterher wieder ordnungsgemäß anzuziehen. Für den Anfang noch eine Frage: Benötigt man irgendwelches Spezialwerkzeug (bis auf Ausziehen der Düsen).

    Wäre supernett, wenn ich ein paar Infos bzw. Hilfen bekommen könnte.
    Ein etwas getrübter C-Max Fahrer (stimmt nicht, ist der Wagen der Frau - die aber sonst super zufrieden ist).

    Gruß Griffith460
     

    Anhänge:

Thema:

1.6TDCI - Nockenwelle wg. Defekt wechseln

Die Seite wird geladen...

1.6TDCI - Nockenwelle wg. Defekt wechseln - Ähnliche Themen

  1. Suche Alten defekten Katalysator und Dpf

    Alten defekten Katalysator und Dpf: Hallo, ich suche einen kaputten alten Katalysator und Dpf für einen Ford Fiesta 1.6 TDCI BJ 2010 auch gerne von einem Unfallwagen. Wer einen...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Umlenkrolle/Spannrolle Aggregat wechseln aber wie?

    Umlenkrolle/Spannrolle Aggregat wechseln aber wie?: Hallo, hat jemand eine Anleitung, wie ich die Umlenkrolle/Spannrolle Aggregat bei Ford Fiesta 1.3L Mit Klimaanlage wechseln könnte. Eventuell mit...
  3. Lima defekt??

    Lima defekt??: Hallo, heute morgen ist mir aufgefallen,das aus dem Bereich der lima ein sumendes/ Drehzahl abhängiges Geräusch kommt.Nach der kurzen fahrt 3km...
  4. Lambdasonde/Kat defekt? P0420

    Lambdasonde/Kat defekt? P0420: Hallo zusammen, bei meinem Fiesta 1.3 Benziner leuchtet seit einiger Zeit die Motorkontrollleuchte. Auslesen ergibt Fehlercode P0420...
  5. Kühlwasserbehälter Deckel defekt.

    Kühlwasserbehälter Deckel defekt.: Hallo zusammen, ich fahre den 1.0 mit 125PS und wollte das Kühlwasser zum ersten mal nachfüllen. Wäre nur eine kleine Menge zum Nachfüllen, habe...