1.8 TDCi Focus - Klackern beim Lastwechsel

Diskutiere 1.8 TDCi Focus - Klackern beim Lastwechsel im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi, ich habe einen Focus TDCi Turnier BJ 04 (85 KW) [noch den Focus I] und folgendes Problem: Wenn ich im niedrigen Drehzahlbereich so...

  1. #1 freak_of_nation, 13.09.2005
    freak_of_nation

    freak_of_nation Guest

    Hi,

    ich habe einen Focus TDCi Turnier BJ 04 (85 KW) [noch den Focus I] und folgendes Problem:

    Wenn ich im niedrigen Drehzahlbereich so zwischen 1500 und 2000 Umdrehungen fahre, dann das Auto rollen lasse (ohne Gas!) und langsam wieder Gas gebe, tritt kurz während dem Gasgeben auf der linken Seite ein leises "Plock bzw. Klack"-Geräusch auf und ich spüre mit dem linken Fuß am Bodenblech einen ganz leichten "Schlag bzw. Stoss" (ist deutlich spürbar!).
    Das Ganze tritt nur einmal ganz kurz beim Lastwechsel auf ist dann sofort verschwunden. Es ist schwer zu beschreiben. Ich hab aber das Gefühl, dass das irgendwie von vorne links kommt.
    Komisch ist nur, dass es nicht immer gleich laut ist. Morgens wenn das Auto noch kalt ist und die Umgebungstemperatur auch noch niedrig ist, ist das Lastwechsel-Klackern fast nicht vorhanden - ebenso z.B. im Winter.
    Wenn ich am Abend von der Arbeit heimfahre und es wärmer ist, dann klackt es wieder wie blöd.

    Dieses Problem hatte der Wagen von Anfang an. Ich hatte ihn 2004 neu gekauft und war wegen dem oben beschriebenen Problem schon mehrmals in der Werkstatt.
    Der Werkstattmeister meinte, dass dies völlig normal sei und noch im Bereich des Serienstandes - er nannte das Problem "Lastwechsel Klacken". Außerdem könne er nichts machen, weil es viele unterschiedliche Ursachen dafür gebe und er auch keine Garantie geben könne, dass es nach einem Teiletausch besser bzw. weg sein könnte. Ursache könnte zum einen der Antriebsstrang, dann die Motoraufhängung und das Getriebe bzw. die Schwungscheibe sein.

    Ich war auch schon in einer anderen Ford Werkstatt, doch die konnten mir leider auch nicht weiterhelfen.

    Ich habe so das Gefühl, dass die nur warten wollen bis die 2-jährige Gewährleistung abgelaufen ist.

    Kann mir jemand detailliert sagen, was die Ursache dieses Lastwechsel-Klackerns ist bzw. ist das wirklich "Stand der Serie" und man muss es damit wohl oder übel akzeptieren ?


    Vorab Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn dir der Meister es schriftlich von Ford geben kann, das es Stand der Serie ist ok. Mir ist es allerdings nicht als SdSerie bekannt. Ich tippe mal grob auf Gelenkwelle. Könnte man denn sagen es ist beim eingelektem KFZ und anfahren auch zu spüren?
    Hast du beim Motorabstellen auch so ein schlagen, dann könnte es von der Kupplung oder Schwungscheibe kommen.
    Hat sich der Meister zu mindest die Zeit genommen und ist mit dir gefahren?

    Suche dir mal einen anderen Ford Händler und zeige dem dein Problem dort.
     
  4. #3 freak_of_nation, 13.09.2005
    freak_of_nation

    freak_of_nation Guest

    Danke für die Antwort.

    Hmm... also schriftlich hat mir das der Ford-Meister natürlich nicht gegeben. Ob das die Gelenkwelle ist ? Also beim Motorabstellen gibt's kein Klackern ist wie gesagt nur beim Lastwechsel. Achse und Stabis habe ich schon mal bei einem befreundeten Kfz-Meister checken lassen - die sind ok.
    Da es irgendwie auch mit der (Betriebs-)temperatur zu tun hat, muss es meiner Meinung nach was sein, dass mit Öl geschmiert wird, also Getriebe, Motoraufhängung, Schwungscheibe oder eben Antriebsachse.

    Ja, Zeit genommen hat sich der Meister schon, sogar mehrmals ist er mit mir probegefahren. Er hat sogar gesagt, ich könne ja mal zu einer anderen Werkstatt schauen und sehen, was die dazu meinen.

    Vielleicht muss ich doch nochmal zu einem anderen Ford-Händler.
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    So ein Fett wird ja auch mal warm. Das im Focus ist fast flüssig wie Wasser im heißen Zustand und dickes festes dämpt das klackern natürlich besser.
     
  6. #5 freak_of_nation, 13.09.2005
    freak_of_nation

    freak_of_nation Guest

    Da fällt mir grad noch was ein, das bei der Ursachensuche helfen könnte.

    Es war schon ein paar mal (besonders nach einem Regen), dass ich losgefahren bin und nach ein paar Metern und einem leichten Lenkeinschlag hat es dann tierisch laut gekracht - kommt besonders vor, wenn ich bergauf fahre, z.B. aus der Tiefgarage. Ich habe da zuerst auf festgefressene Bremsen getippt...
     
  7. #6 freak_of_nation, 13.09.2005
    freak_of_nation

    freak_of_nation Guest

    Ungefähr das gleiche hat der Meister zu mir auch gesagt. Das Fett/Öl könne nicht in jedem Betriebszustand optimal dämpfen, sondern stelle immer einen Kompromiss dar.
     
  8. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ist aber trotzdem nicht normal das Geräusch, auch wenn das Fett sich ändert darf bei intakten Gelenken nichts zu hören sein. Es könnte ja auch helfen mal alles zu reinigen und normales Gelenkfett zu nehmen, nicht das Flüssigzeug von Ford. Aber bei Garantie gibts ein neues Gelenk, fertig.
     
  9. #8 freak_of_nation, 14.09.2005
    freak_of_nation

    freak_of_nation Guest

    Seh ich ja auch so. Ist doch eigentlich Quatsch die Begründung von Ford. Da müßte ja jedes Auto klackern. Ich müßte halt mal zu nahezu 100% wissen, was die Ursache ist.

    Du meinst es ist die Gelenkwelle ?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ferndiagnosen sind bei Geräuschen immer schlecht zu erstellen. Mir sagt nur meine Erfahrung, das es die Gelenkwellen sein Könnten.
     
  12. #10 olewedag, 05.06.2007
    olewedag

    olewedag Guest

    Hilfe!!!

    Hallo, habe auch das gleiche Problem beim FOFO 1999!! Ford sucht sich duselig!!
    WER KANN HELFEN!! WORAN LIEGT ES!!!
     
Thema:

1.8 TDCi Focus - Klackern beim Lastwechsel

Die Seite wird geladen...

1.8 TDCi Focus - Klackern beim Lastwechsel - Ähnliche Themen

  1. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Welche Lieferzeiten gibt es derzeit für einen Focus ST Turnier?

    Welche Lieferzeiten gibt es derzeit für einen Focus ST Turnier?: Wie lange dauert es derzeit bis man einen Ford Focus ST Turnier geliefert bekommt?
  2. Suche Suche Lichtmaschine für Focus DI 90 PS

    Suche Lichtmaschine für Focus DI 90 PS: Suche für einen 99er Focus Diesel 90 PS eine Lichtmaschine welche einwandfrei funktioniert. Bitte alles anbieten mit Baujahr, Laufleistung,...
  3. 2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte

    2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte: Hallo, mein 12er TDCI (2L 140 PS, Automatik) springt bei Temperaturen unter -5 Grad sehr schlecht an, manchmal erst beim Dritten oder Vierten...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?

    Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?: Hallo zusammen, ich habe ein Bremsenproblem mit einem Focus 1.6 Tdci, BJ 8/2012, 95000km. An dem Fahrzeug sind rundum neue Bremsen verbaut, die...
  5. Suche EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012

    EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012: Suche einen gebrauchten Endschalldämpfer für einen 1.6TDCI