Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW 1.8 TDDi verliert sehr viel Öl im Bereich der Nebenaggregate

Diskutiere 1.8 TDDi verliert sehr viel Öl im Bereich der Nebenaggregate im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Community, habe heute unseren Ford Focus MK1 zurückerhalten, nachdem er ein Jahr im Stadtverkehr eingesetzt worden ist. Er verliert...

  1. Jokoo

    Jokoo Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trunier Mk1 Bj. 2000 1.8 TDDi
    Hallo liebe Community,


    habe heute unseren Ford Focus MK1 zurückerhalten, nachdem er ein Jahr im Stadtverkehr eingesetzt worden ist. Er verliert sehr viel Öl im Bereich der Nebenaggregate(Siehe Bilder).
    Gibt es irgendwelche Typischen Schwachstellen in diesem Bereich (230Tkm auf der Uhr).


    Öl tritt nur dann aus wenn man mit ihm fährt. Steht der Motor, tropft es auch nicht beziehungsweise es tritt auch kein Öl aus.
    Habe ihn mal etwas zerlegt, da sowieso ein Zahnriemenwechsel ansteht.


    Übrigens ist mir aufgefallen, dass im Kühlwasserausgleichsbehälter sich rostiges Wasser befindet. Jedoch lässt nix auf eine Emulsion schließen, also gehe ich davon aus das die ZKD in Ordnung ist. Öldeckel habe ich mir auch angeschaut.


    Ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge für mich.


    Vielen Dank!


    Grüße




    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 26.04.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    sehr häufig ist der dichtring hinterm zahnriemenrad der e-pumpe undicht
    als erstes mal sauber abwaschen und dann laufen lassen um zu sehen wo es her kommt .
     
  4. Jokoo

    Jokoo Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trunier Mk1 Bj. 2000 1.8 TDDi
    Danke für die Antwort.

    Leider ist es kein Diesel der austritt, sondern Motoröl.
    Man kann dem Motorölstand beim sinken zusehen.

    Gruß
     
  5. #4 FocusZetec, 26.04.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.504
    Zustimmungen:
    231
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Pumpe wird ja von der Steuerkettet angetrieben, und die läuft im Öl ... und der erwähnte Dichtring dichtet den Motor nach außen ab

    oben ist der Motor trocken? Die Ventildeckeldichtung kann es nicht sein?

    Aber so schmierig wie der Motor ist muss man den erst mal sauber machen ...
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 26.04.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ;) klar ist es motoröl .
    auch gut möglich das die ölpumpe undicht ist , die sitz ja auch da vorne am steuergehäusedeckel .
     
  7. Jokoo

    Jokoo Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trunier Mk1 Bj. 2000 1.8 TDDi
    So, Motor ist nun sauber.

    Wie schau ich jetzt am besten wo das Öl austritt.
    Fahren is nich mehr, da die komplette Front abmontiert ist.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 GeloeschterBenutzer, 28.04.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    im stand laufen lassen ;)
     
  10. Jokoo

    Jokoo Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trunier Mk1 Bj. 2000 1.8 TDDi
    Also viel viel Dank für die Tipps von euch.

    Habe nun den Übeltäter gefunden. Es ist der Kurbelwellensimmerring hinter der Riemenscheibe.

    Gibt es irgendwas, dass man beim Tausch beachten muss?

    Gruß
     
Thema:

1.8 TDDi verliert sehr viel Öl im Bereich der Nebenaggregate

Die Seite wird geladen...

1.8 TDDi verliert sehr viel Öl im Bereich der Nebenaggregate - Ähnliche Themen

  1. Nur 5W-30 Öl für FoFo Mk1 Zetec, ein Mythos oder steckt was dahinter?

    Nur 5W-30 Öl für FoFo Mk1 Zetec, ein Mythos oder steckt was dahinter?: Da mein unruhiger Motorlauf beim MK1 1.8 16V 2002 (besonders nach Kaltstart) nach diversen Teiletausch (Zündkerzen, Zündspule, LLRV, LMM,...
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Diesel im Öl

    Diesel im Öl: Hallo zusammen, mein C-Max Bj.2008 136 PS TDCI 2.0 hat bei 173500km einen neuen DPF von der Ford Werkstatt eingebaut bekommen. Kurze Zeit später...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Lambdasonden für MK1 1.8 16V - Sind die beiden Sonden dieselben? Sonden von Ebay ok?

    Lambdasonden für MK1 1.8 16V - Sind die beiden Sonden dieselben? Sonden von Ebay ok?: Da mein Ford Focus MK1 1.8 16V 2002 2 Lamdasonden hat (eine vor und eine nach dem Kat) und ich einen unruhigen Motorlauf im Leerlauf beim...
  4. Drosselklappe gereinigt - Öl in Ansaugtrakt normal?

    Drosselklappe gereinigt - Öl in Ansaugtrakt normal?: Habe heute wegen meinen Kaltstartproblememn die Drosselklappe gereinigt. Dazu habe ich sie ausgebaut und mit Drosselklappenreiniger gereinigt. Was...
  5. Habe gestern Öl und Filter gewechselt

    Habe gestern Öl und Filter gewechselt: Dachte mir Öl ist fällig und ich mach das mal schnell. Erst mal die Rampen raus geholt , die waren bei meinem Bruder im Kabuff . Als er die raus...