Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP 1,8l automatik ->1,6l schlter

Diskutiere 1,8l automatik ->1,6l schlter im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; hallo leute ich hab hier einen modeo 1,6l 16v schalter mit 88PS nun habe ich hab kopfdichtungsschaden nun wollt ich ein einen 1,8l 16v mit 116...

  1. #1 narischa, 10.08.2008
    narischa

    narischa Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy Bj 99 2,3 16v DOHC
    hallo leute

    ich hab hier einen modeo 1,6l 16v schalter mit 88PS

    nun habe ich hab kopfdichtungsschaden nun wollt ich ein einen 1,8l 16v mit 116 ps aber das problem ist das das ein automatik ist nun wollt ich wissen ob es mö. ist das ich das 1,6l getreibe auf den 1,8er motor passt:gruebel:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    In wie weit sind den die motoren den identisch?
    Wie sind die BJ der 2 autos?
     
  4. #3 sawende, 10.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2008
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Sofern beide Motoren aus dem selben Bauzeitraum stammen müsste das passen.

    Du brauchst nur die Schwungscheibe von deinem 1,6l Motor abbauen und an dem 1,8 l Motor anbauen sowie das Motorsteuergerät vom 1,8l Motor gegen das 1,6l Motorsteuergerät tauschen. Alles andere ist identisch. Die Schaltgetriebe MTX 75 sind bei den 1,6l , 1,8l , 2,0l Motoren identisch. Nur die Schwungscheibe beim 2,0l ist anders, die Schwungscheibe bei dem 1,6l und dem 1,8l sind identisch.

    Nichts gegen dich aber ein bisschen besser Schreiben solltest du schon. ;)


    mfg
    sawende
     
  5. #4 narischa, 10.08.2008
    narischa

    narischa Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy Bj 99 2,3 16v DOHC
    Wuder bar das freud mich zu hören :top1::top1::top1::top1::top1:

    super:freuen2::freuen2::freuen2::freuen2::freuen2::freuen2::freuen2:

    iss das besser wenn ich die brems anlage auch mit über nehme oder ist die 1,6l vom karavan genügend???

    vielen dank

    und sorry wegen meiner schreibweie
     
  6. #5 sawende, 10.08.2008
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Die Bremsen sind alle Baugleich beim 1,6l und 1,8l.

    Die vom 2,0l glaube ich auch aber bin mir nicht hundert prozentig sicher.

    mfg
    sawende
     
  7. #6 xxblondesxx, 10.08.2008
    xxblondesxx

    xxblondesxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MkII v6, & 2lit.
    Ja die vom 2,0l sind auch gleich,nur beim V6 sind diese geändert!!!
    Ich denke mal das du mit dem 1,8l Motor und dem 1,6l Getriebe so manchen Karren an der Ampel abziehen wirst!!!:top1:
     
  8. #7 sawende, 10.08.2008
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Was hast du den Hinten für Bremsen? Trommeln oder Scheiben??

    Wenn du Trommeln hast dann must du vom 1,8 L von der Radnabe bis zu den Bremsen alles mit übernehmen.

    Wenn du Scheiben hinten hast dann brauchst du nichts ändern.


    Aber du solltest auch wissen das du das alles so beim TÜV abnehmen lassen muss und anschliessend muss dein Auto beim Zulassungsamt umgeschlüsselt werden. Auch solltest du dein Versicherung melden das du einen anderen Motor drin hast. Es könnte sonst zu problemen kommen.

    mfg
    sawende
     
  9. #8 sawende, 10.08.2008
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5

    Wieso das?? Das Getriebe vom 1,6L und dem des 1,8l sowie vom 2,0l sind alle dieselben.

    Ford hat da keine unterschiedlichen Getriebe für die unterschiedlichen Motoren eingebaut.

    mfg
    sawende
     
  10. #9 xxblondesxx, 10.08.2008
    xxblondesxx

    xxblondesxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MkII v6, & 2lit.
    Ich glaube da hast du nicht richtig aufgepasst!!!
     
  11. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Nicht ganz die 2l und die 96kw 1,8 haben das mtx75 getriebe drin.

    Aber die normalen 1,6l und 1,8l haben das selbe getriebe.

    @narischa Hätte noch nen 1.6 16v motor da mit 104,000 Km
     
  12. #11 xxblondesxx, 10.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2008
    xxblondesxx

    xxblondesxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MkII v6, & 2lit.
    Soweit ist das alles richtig,aber bei den "normalen" 1,6l und 1,8l hat das Getribe auch eine bischen andere übersetzung... .
     
  13. #12 sawende, 10.08.2008
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5

    Ok die 2,0l varriante hat eine andere Übersetzung aber die von den 1,8l und 1,6l sind gleich und nennen sich ebenfalls MTX 75

    So wie ich weiss gibt es nur noch andere Übersetzungen für verschiedene Länder, 2WD oder 4WD Antrieb, Sportausführung.

    Aber auch ich kann mich täuschen, also klärt auf ich bin ganz Ohr :)
     
  14. #13 xxblondesxx, 10.08.2008
    xxblondesxx

    xxblondesxx Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MkII v6, & 2lit.
    Ich bin grad noch am suchen von meinen Werksunterlagen,hoffe ich finde die jetzt auf de schnelle... .
     
  15. #14 narischa, 10.08.2008
    narischa

    narischa Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy Bj 99 2,3 16v DOHC
    Motor

    das hört sich interesannt an mit dem 1,6 motor loss kosten
     
  16. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche

    Ja keine ahnung. derzeit ist er noch eingebaut.

    Gib mal bitte erst mal ein BJ von deinem und wenn möglich mach mal ein foto von deinem Motor, nicht das wir da was verwechseln.
     
  17. #16 MucCowboy, 11.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.685
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    So, ich hab jetzt mal in die technischen Unterlagen geschaut:

    ALLE Mondeos bis Bj 2000 verwenden das gleiche Getriebe, es passt also an ALLE Motoren, die er serienmäßig hat. Unterschiede gibt es nur in geringem Umfang bei der Übersetzung, wobei 1,6er und 1,8er Zetec völlig gleich sind. Bremsanlagen sind bei diesen Modellen auch gleich. Ob hinten Scheiben oder Trommeln drin sind, ist sicher egal, wobei ein Automatikwagen i.d.R. Scheiben hat.

    @narischa: so wie ich Deinen ersten Beitrag verstehe, willst Du in den 1,8er Automatik das 1,6er Schaltgetriebe setzen. Also kein Motor- sondern ein Getriebewechsel. Nun, physisch passt das ja, aber die Elektrik ist nicht so einfach.

    Erstens: Das Motorsteuergerät.
    Dieses Modul steuert auch das Automatikgetriebe und bezieht das in die Gemisch- und Abgasregelung ein. Wenn Du ihm das Automatikgetriebe wegnimmst, bekommt es über kurz oder lang Probleme mit der Regelung, weil die erwarteten Änderungen im Abgasverhalten auf Schaltbefehle hin ja garnicht eintreten. Der Motorlauf wird schlechter, der Verbrauch und die Abgaswerte höher, und schlimmstenfalls geht es in das Notlaufprogramm und kommt da auch nimmer raus. Problem also: falsches Steuergerät zum Getriebe.

    Das Steuergerät vom 1,6er kannst Du nur übergangsweise nehmen, denn damit läuft er zwar, aber sehr schlecht, weil dort die falschen Kennfelder hinterlegt sind (anderer Hubraum, anderer Verbrennungsverlauf, andere Gemischaufbereitung). Was aber für alle Steuergeräte gilt: Wegfahrsperre! Da gibt es etliche Varianten, und nur bei genau gleicher Variante bei Spender und Empfänger wird es auch funktionieren.

    Zweitens: Die Verkabelung.
    Bestimmte Sensoren im Zusammenhang mit dem Getriebe (wie der Geschwindigkeitsgeber) sind anders. Auch bei der Abgasrückführung ist evtl. was zu beachten, was der Schalter hat und der Automat nicht. "Aus der Hüfte geschossen" sag ich mal: tausche den Motorkabelbaum (alles von den Steckern am linken Federdom zum Motor hin) mit aus. Der sollte identisch sein, denke ich. Genaues kann ich erst nach Unterlagen-Studium sagen.

    Drittens: der Schalthebel.
    Automatik-Wählhebel und zugehörige Mechanik bis zum Getriebe muss gegen das vom Schalter ausgetauscht werden. Geht zwar, ist aber nicht wenig Arbeit. Die elektrischen Anschlüsse an der Wählhebeleinheit können entfallen. Die elektrisch Schlüsselsperre und die Startsperre des Automaten muss aber elektrisch unwirksam gemacht werden.

    Viertens: Die Kupplung.
    Das fehlende Pedal muss eingebaut werden, bzw. hier die ganze Pedaleinheit aus dem 1,6er. Schau mal nach, ob dieser schon die hydraulische Kupplungsbetätigung hat (2-Kammer-Behälter auf dem Hauptbremszylinder und Druckschlauch von dort direkt nach unten). Wenn ja, muss auch das alles umgesetzt werden, also inklusive Öffnen des Bremssystems. Elektrik auch hier, denn das Kupplungspedal wird elektrisch überwacht.

    Denk daran: behalte den Spender daneben, bis ALLES fertig ist. Es fehlen Dir sicher immer wieder irgendwelche Teile. So z.B. die Antriebswellen, weil sie für das andere Getriebe ja nicht passen. Und ganz zum Schluss ab zum TÜV.....

    Grüße
    Uli
     
  18. #17 sawende, 11.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2008
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    So wie ich es verstanden habe hat er einen 1,6l Schaltwagen und der hat nun ein Zylinderkopfschaden. In dem will er nun ein 1,8l Motor der zuvor mit einem Automatikgetriebe lief einbauen.

    Demnach würden ja zumindest Punkt 3 und 4 wegfallen. Bei Punkt zwei müsste es doch eigentlich passen. Der 1,6l und der 1,8l Motor sind laut meinen Unterlagen mit identischen Anbauteilen bestückt. Also müsste doch sein Motorkabelbaum vom 1,6l Motor (der ja defekt ist) auf dem 1,8l Motor passen. Somit bräuchte er ja nur noch das passende Motorsteuergerät für Schaltwagen und mit passender Wegfahrsperre. Bei Ford werden die Steuergeräte ja nun ohne Progamierung im Tausch geliefert. Wenn er sich ein Steuergerät von einem 1,8l Schaltwagen vom Schrott holt und bei FFH entsprechend progammieren lässt inkl. Wegfahrsperre sollte doch gehen oder nicht?

    Ansonsten:
    Ich habe nun wieder was dazu gelernt :rotwerden:, bin ich doch davon ausgegangen das die Automatikregelung einen seperates Steuergerät hat. Egal Falsche Angaben können passieren, sorry dafür das ich wohl falsche Hoffnungen erweckt habe.

    Tja das ist dann wohl doch nicht so einfach, wobei es auch nicht unmöglich ist. Besser wäre es wenn du dir einen 1,6 l Motor besorgst.

    Hatte ich doch recht mit den Schaltgetrieben. :)

    Der 1,6 l mit Trommelbremse hat kleiner Trommeln (203 mm) als die 1,8 l und 2,0 l (228,6 mm) Varriante. Es sei den es ist ein Tunier da haben alle 228,6 mm Durchmesser.

    mfg
    sawende
     
  19. #18 MucCowboy, 11.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.685
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    @Sawende: so kann's gehen, ich hab halt den ersten Beitrag anders verstanden ;)

    Klar, wenn er den 1,8er Motor ohne Getriebe in den 1,6er Wagen einsetzt, ist es weniger Aufwand drumherum. Problem ist und bleibt das Steuergerät: So wie es ausschalt (Bj 96), kommt das alte Modul EEC-IV zum Einsatz, und das ist nicht so frei umprogrammierbar wie das EEC-V aus dem MK2ff. Inwieweit man hier in ein gebrauchtes Gerät eine völlig neue Software einspielen kann, kann ich nicht sagen. Also ein genau passendes Gerät wäre schon sehr hilfreich (MK1, 1,8l Zetec, Schalter, passende WFS).

    Am Rande:
    Ja, das Motor-Steuergerät bedient direkt auch das Getriebe. Das macht Sinn, weil ein wichtiges Programm der Motorsteuerung mit der Last-Berechnung zu tun hat, und genau das ist ja auch beim Automatikgetriebe ein Thema. So ist es das Motorsteuergerät, was jeden einzelnen Gangwechsel errechnet und dem Getriebe befiehlt. Auch die Sonderbetriebsarbeiten O/D OFF und SPORT werden im Motorsteuergerät berücksichtigt, sowie Fehlerzustände entdeckt und gespeichert. Ein separates Automatik-Modul könnte das auch, aber dann müsste erst ein Weg gefunden werden, wie die beiden Module miteinander kommunizieren. Für Automatik-Fahrzeuge wird technisch das gleiche Modul verwendet, nur mit einem entsprechend erweiterten Programm und rund 10-15 weiteren belegten Pins.

    Grüße
    Uli
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Zu den getriebe da bin ich schuld:rotwerden:

    Beim escort wars so das die 1,6 u. 1,8 ein anderes hatten.
    sorry für das misverständnis
     
  22. #20 narischa, 12.08.2008
    narischa

    narischa Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy Bj 99 2,3 16v DOHC
    oh wahnsinn

    ich danke euch allen für die beiträge hat mir super geholfen

    also zum umbau währe das 1,6l schalter raus 1,8l autom. rein mit 1,6er schaltgeriebe

    hat sich aber erlidigt den die Polen waren schneller

    so nun hab ich immer noch nen kaputten kopf am motor der nur noch auf drei zyl. läuft

    also hat vieleicht jemand einen 1,6l kopf rumliegen den er günstig abgiebt weil wenn ich das ding runterreise und mein zyl. kop hat nen riss dann bin ich im arsch:rasend:
     
Thema:

1,8l automatik ->1,6l schlter

Die Seite wird geladen...

1,8l automatik ->1,6l schlter - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Fiesta Automatik.. Motor laut..

    Fiesta Automatik.. Motor laut..: Hallo Ihr lieben, hoffe es ist hier der richtige Bereich, aber wie ich mich kenne, ist es der falsche. (Kam mit dem Baujahr nicht so klar) Darf...
  2. Automatisches Verriegeln nach Öffnung des Fahrzeugs

    Automatisches Verriegeln nach Öffnung des Fahrzeugs: Hallo Gemeinde, ich möchte nicht das mein Fahrzeug wieder verriegelt wenn ich die Türen nach dem entriegeln über die Fernbedienung nicht geöffnet...
  3. Automatisch Abblendbaren Innenspiel

    Automatisch Abblendbaren Innenspiel: Wer hat schon den nornalen gegen den automatisch Abblendbaren Innenspiegel gewechselt.Was muss mann beachten ? Passt der Halter von der Frontscheibe?
  4. Biete Ford Mondeo MK3 2,5 V6 Turnier Ghia Automatik

    Ford Mondeo MK3 2,5 V6 Turnier Ghia Automatik: Hallo Ihr Lieben, biete hier meinen Mondeo Turnier für 990,00 Euro an EZ: 11/03 Leistung...
  5. Vorstellung meinerseits und Problem mit MK2 Automatik

    Vorstellung meinerseits und Problem mit MK2 Automatik: Hallo liebe Gemeinde... Ich habe ein günstiges Auto gesucht und einen Mondeo MK2 mit 1,8 Litern und automat gefunden ! Reifen, Bremsen, Batterie,...