C-MAX (Bj. 07-10) DM2 1 Monat nach Reparatur bei Ford erneut dasselbe Problem - €1670,- bezahlt was tun?

Diskutiere 1 Monat nach Reparatur bei Ford erneut dasselbe Problem - €1670,- bezahlt was tun? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo weiß jemand Rat? Sonst hat mein Ex immer alle mit den Autos geklärt....tja und jetzt muß ich das klären;) tja.... hatte den Cmax BJ Sep...

  1. susana

    susana Neuling

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C Max Style 1,6 TDCI.2007,Diesel
    Hallo weiß jemand Rat?

    Sonst hat mein Ex immer alle mit den Autos geklärt....tja und jetzt muß ich das klären;) tja.... hatte den Cmax BJ Sep 2007 knapp 60000km vor ca 1 Monat bei Ford (Kosten 1670,-) weil er bei Steigungen keine Leistung brachte und immer weniger Schub hatte, zum Schluß Qualmte er sogar etwas.

    Tja bei Ford wurde der Turbo gecheckt - der War ok - der DPF irgendwie regeneriert mußte ich natürlich zahlen, das klappte aber auch nicht, tja die haben den DPF dann neu geholt mit Kat, irgendein Addblue gewechselt, Motor gewaschen, nen Kühler der als Folge vom DPF geplatzt war neu rein und noch Kleinigkeiten, wie Filter etc das ganze sollte ca. 300,- kosten und wurden dann 1670,-€

    VOR KNAPP 1MONAT!!!!!!! UND JETZT??? Wieder keine Leistung, kein Schub, der Drehzahlmesser geht im 4 Gang ruck zuck über 3000 ...wie beim letzten mal....Berge komm ich mim Roller schneller hoch:wuetend:

    Was mach ich jetzt? Können die bei den gleichen Problemen und vorallem nach so kurzer Zeit sagen.... es wäre was ganz anderes oder das gleiche ist wieder defekt bzw nun ist es evtl doch wie ich schon beim 1 mal vermtutet hatte der Turbo?

    Denn den hatten die ja angeblich geprüft - hat man keine Garantie beei so hohen Reparaturen? Weil klar ist das nicht alles richtig gemacht wurde, da ja genau der gleiche Fehler da ist.

    Sage ja Frauen und Autos.....übel.....die können mir alles erzählen.....ich hab echt null Plan.....darum bin ich echt dankbar das es euch gibt:top1:

    Weiß jemand Rat wie ich drum herum komme das Ford evtl sagt: Pech es ist ein neuer Schaden der nur dieselben Problemanzeichen hat?Denn das glaub ich im Leben nicht...da wurde irgendwie geschlammpt beim letzen mal hab ich das Gefühl!!!

    Wie geht Man(n) da jetzt vor?

    Ich fahren den schon nicht mehr aus Angst das der Schaden größer wird!!!!

    Jeder Tip hilft mir, bin echt für jede Antwort Dankbar,

    .......weil meinen Ex will ich nicht fragen, denn dann müßte ich mir anhören wieviel mehr Ahnung er doch hat und das mir außer ihm eh keiner helfen kann, da ich ja alleine den Wagen das 1 Mal zu Ford gebracht hab und nun dergleiche Mist wieder, das ist wird ihn natürlich freuen:mies:MIST!!!!!

    Und den Triumph gönn ich ihm nicht-darum seit ihr meine eiinzige Hoffnung

    Ich sag vorab schonmal DANKE

    Gruß Susana
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 02.09.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Moin,

    Auto bei Ford abstellen, Schlüssel reinbringen, Rechnung hinlegen, gleiches Problem ist wieder da, die sollen nachgucken, was schon wieder los ist. Darauf hast du erstmal unentgeldlich einen Anspruch, da die eine Garantie auf Ihre Arbeit und Ihre vor allem teueren Originalteile geben müssen.

    Was dann kommt ist allerdings schwer zu sagen. Wollen die sich dann rausreden und eine erneut teuere Reperatur auf deine Kosten ausführen, dann würde ich das Auto abholen, zu einem anderen FFH bringen und den mal gucken lassen, aber vorher noch nix sagen von der vorigen Werkstatt, da wird der selber drauf kommen wenn er die Neuteile sieht....und dann mal sehen, was der dazu sagt. Später kannst du ihm ja die Rechnung der anderen Werkstatt zeigen.


    aber lange Rede, kurzer Sinn, so würde ich erstmal vorgehen.


    wie kann ich mir das vorstellen? Hat der unter 3.000U/Min Leistung und ab 3.000 keine mehr? Oder geht der Drehzahlmesser einfach nur hoch und das Auto geht nicht vorwärts?
     
  4. #3 Mondeo-Driver, 02.09.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Drehzahl hoch + kaum Schub = Kupplung defekt ????? (so würd ich vermuten)

    :gruebel:....
     
  5. #4 Meikel_K, 02.09.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.354
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Spürbarer Leistungsmangel, aber ein unerwarteter Drehzahlanstieg unter Belastung, also an Steigungen in großen Gängen? Das lässt sich eigentlich nur mit einer durchrutschenden Kupplung erklären. Dieser Defekt hätte mit dem vorigen tatsächlich nichts zu tun.

    Für einen Verschleißschaden an der Kupplung wäre es bei der Laufleistung allerdings noch sehr früh. Es kann aber auch eine Leckage am Nehmerzylinder innerhalb der Kupplung sein, die den Reibbelag verölt und deshalb die Kupplung durchrutschen lässt. Hat der Bremsflüssigkeits-Füllstand im Reservoir abgenommen?

    Falls der Fehler an Bauteilen liegt, die beim ersten Mal erneuert wurden, gilt die Gewährleistung der Werkstatt. Sollte sich herausstellen, dass die erste Reparatur den Fehler nicht dauerhaft beseitigt hat und er nun erneut auftritt, weil die Ursache eine ganz andere war, wird es wohl tatsächlich kompliziert. Das wäre eher ein Fall für die Rubrik "Recht, Gesetz, Versicherung".

    In jedem Fall sollte der Patient umgehend in die Werkstatt zurück mit einer sachlichen Schilderung der Symptome (und der Bedingungen, unter denen sie auftreten).
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    geplatzter kühler in folge des dichten DPF?

    kein kostenvoranschlag gemacht?!
     
Thema:

1 Monat nach Reparatur bei Ford erneut dasselbe Problem - €1670,- bezahlt was tun?

Die Seite wird geladen...

1 Monat nach Reparatur bei Ford erneut dasselbe Problem - €1670,- bezahlt was tun? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA

    Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA: Hallo Gemeinde, habe noch von meinen Maverick 2,3 Ltr Bj 06 das Flexrohr von der Auspuffanlage incl. den beiden Dichtungen liegen. Weiterhin habe...
  2. Motorstörung und Start Problem

    Motorstörung und Start Problem: Hallo, Ich habe mir einen 2008 Ford Focus 1.6 Tdci 109 ps gekauft. Vor ein paar Wochen habe ich selber die Zylinderkopfdichtung getauscht und...
  3. Biete für alle Ford-Fans ein "must-have"

    für alle Ford-Fans ein "must-have": für alle Ford-Fans ein "must-have" - Schnitt gelasert - Oberfläche maschinell gebürstet - Material: 1,5 mm Edelstahl V2A - Maße: 107 mm - m. 3M...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  5. Update Navigationskarten bei Sync 3 im Ford Mondeo

    Update Navigationskarten bei Sync 3 im Ford Mondeo: Ich heiße Lars und habe seit zwei Monaten einen Ford Mondeo Eco 1.6 Trend, mit Baujahr Mai 2016 und Sync 3 Ich habe ein Problem mit der...