Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY 100 AH Batterie ?

Diskutiere 100 AH Batterie ? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, Ich besitze eine Mondeo MK3 , bWY bj.2002 2.0 l TDCi Meine Frage, vor kurzem ist meine Batterie zusammen gebrochen,und ich müste nun...

  1. #1 Docmacb, 16.11.2008
    Docmacb

    Docmacb Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich besitze eine Mondeo MK3 , bWY bj.2002 2.0 l TDCi

    Meine Frage, vor kurzem ist meine Batterie zusammen gebrochen,und ich müste nun einen austausch vornehmen.
    Da ich noch ein Wohnmobil besitze wolte ich eine 12 v 100 AH Womo batterie verwenden.
    Da die orginale Batterie nur 70 AH hat, ist meine Frage wirt die Batterie vollgeladen ?
    Wie viel Ladestrom bringt meine Lima , ist der austausch möglich, oder hatt der nebenwirkungen?


    MFG ; A.H.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schwally, 16.11.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    natürlich wird die auch voll gelanden.. dauert halt nur länger ^^
    aber das macht ja nix.. umgekehrt "hält" die auch länger.. also jetzt nich lebensdauer.. aber wenn du ka.. radio hörst und der motor nich läuft.
     
  4. #3 Docmacb, 16.11.2008
    Docmacb

    Docmacb Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    gibt ES SONST IRGENT WELSCHE PROBLEME ?
     
  5. #4 Schwally, 16.11.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    höchstens das der akku von den außmaßen größer ist..

    nö, sonst nich..
     
  6. #5 Docmacb, 16.11.2008
    Docmacb

    Docmacb Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ne müste genauso gross sein ; so weit ich gesehn habe ; ok danke erst ma
     
  7. #6 dieseltanker, 17.11.2008
    dieseltanker

    dieseltanker Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Turnier 2.0 TDCI Ghia
    Hab auch schon darüber nachgedacht, eine stärkere Batterie einzubauen. Aber bringt es wirklich was? Oder ist es nur rausgeschmissenes Geld?

    Dachte mir, grad bei der Standheizung, kann eine starke Batterie vielleicht nicht schaden, oder?
     
  8. #7 Schwally, 17.11.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    was heißt stärker.. der akku hat nur kapazität.. er kann also länger ;)

    aber dafür musstn halt auch wieder aufladen..
    wenn du deinen jetzigen akku schon nich genug laden solltest und dir der karren dann mal schlapp macht, passiert dir das auch mit dem größeren akku..
     
  9. #8 Docmacb, 18.11.2008
    Docmacb

    Docmacb Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , Also ich hab nun ma noch paar andere Leute befragt, und alle sind der selben Meinung , eine größere Batterie schadet NICHT .
    In meinem Fall hat das ganze noch nen Kleinen Vorteil, da die Batterie die ich einbauen will , eine Gel Matten Batterie is , (Zwischen den Platten ist keine Batteriewasser sondern Matten die mit einem gel getränkt sind) Somit sehr guten Tiefentladungsschutz bieten.

    Und nicht gewartet werden müssen.
    Ich denke das der Einsatz einer solschen Batterie sinn hat.

    mfg
     
  10. #9 stephan555, 18.11.2008
    stephan555

    stephan555 Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI Turnier, Baujahr 2006
    Spätestens hier kann es ein Problem werden... :was:

    Eine grössere Batterie heißt nichts weiter, als eine Batterie mit einer höheren Kapazität, sprich einer höheren Zahl an Amperestunden (Ah).
    Der Einbau ist absolut kein Thema und deine Lima wird auch diese Batterie wie gewohnt laden.

    Eine Gel-Batterie hat im Gegensatz zu Batterien mit Säure andere Kennlinien. Sie sind nicht für sehr hohe Ströme ausgelegt. Diese Angabe gibt es bei den Batterien auch und wird direkt im Ampere angegeben. Das heißt nichts anderes, als das die Batterie einen derart hohen Strom abgeben kann.
    Nicht alle Gel-Batterien können das. UNBEDINGT darauf achten, sonst ist der gute Gel-Akku schnell hin. Genau aus diesen Gründen werden diese ja auch in Wohnmobilen und Booten verbaut. Die Ströme sind geringer und für das Anlassen (hoher Strom) steht meist ein separater Akku zur Verfügung.

    Sollte dein Gel-Akku für solche Ströme ausgelegt sein, kannst du ihn auch verbauen.
     
  11. #10 Docmacb, 18.11.2008
    Docmacb

    Docmacb Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Und wie find ich das heraus ,ob die gel Batterie den strom Bringen kann? STeht das eventuell auf der Batterie ?
     
  12. #11 Schwally, 18.11.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    lesen, nich nur überfliegen :-P
     
  13. #12 stephan555, 19.11.2008
    stephan555

    stephan555 Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI Turnier, Baujahr 2006
    Wie Schwally schon schrieb, die Angaben stehen auf deiner Batterie.

    Prüfe diese vor dem Einbau, sonst schickst du deinen teuren Gel-Akku und die ewigen Jagdgründe und brauchst dann für dein WoMo und dein Auto eine neue.

    Gruß Stephan
     
  14. #13 Steff67, 21.11.2008
    Steff67

    Steff67 Guest

    Mach keien größere Batterie rein!!!

    Der Generator ist nicht dafür ausgelegt den höheren Innewiderstand der größeren Batterie zu überwinden.
    Heute sind die Generatoren bewußt kleiner dimensioniert da sie auf diese Weise dem Motor weniger Widerstand leisten und Du somit Kraftstoff sparst.

    70Ah ist genug und dann harmoniert die ganze Sache.

    Gruß
    Steff
     
  15. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Dein Generator läuft nur dann schwerer, wenn viel Leistung abverlangt wird... Ob das so viel ausmacht, bei ner kleineren LiMa!?

    Der Innenwiderstand der Batterie hängt eher damit zusammen, was diese MAX. bringt... nicht wie viel in die Batterie rein passt....

    Eine 100Ah Batterie macht in der hinsicht nichts aus... es seih denn, die Batterie ist permanent leer und muss komplett geladen werden.... dann wird deine LiMa mehr belastet...

    Bildlich kannst dir das so vorstellen... Zum Starten brauchst du 5Ah.... ob nun nachher deine Batterie von 65Ah auf 70Ah lädst oder von 95Ah auf 100Ah ist egal! Wenn natürlich deine Batterie sogut wie leer machst, braucht die 100Ah Batterie im einiges länger, bis diese wieder voll ist... somit wird auch deine LiMa länger belastet, was dann auf dauer wirklich einen höheren Verschleiß zur folge haben könnte.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 stephan555, 22.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2008
    stephan555

    stephan555 Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo TDCI Turnier, Baujahr 2006
    Leute - jetzt macht mal bitte halb lang und verunsichert hier nicht andere User, die eine Frage haben...!:verdutzt:

    Ich möchte hier niemandem zu Nahe treten, aber was soll das für ein Quark mit Innenwiderstand und Überlastung der Lima.
    Bitte einfach mal bei Google zum Thema "Funktionsprinzip eines Drehstromgenerators" nachlesen und dann schreiben.

    Die Kapazität der Batterie hat keine Auswirkung auf die Lima. Der Regler der Lima hat eine Ladeendspannung. Je größer die Differenz der Spannung der Batterie und dieser Ladeendspannung (13,8 - 14,5V), desto mehr Strom fließt in die Batterie. Je höher die Spannung der Batterie und damit die geringere Differenz der Spannungen, desto geringer wird der Ladestrom (einfache Elekrotechnik).

    Moderne Generatoren können heute teilweise mehr als 100A abgeben. Keine Batterie (ausser wenn defekt und Zellenschluss), egal wie hoch die Kapazität ist, wird mit solchen Strömen geladen. Nach dem Anlassen des Motors fliesst ggf. sehr kurz ein Ladestrom von 10-20A, der aber innerhalb von Minuten nach unten geht, da die Spannung der Batterie sich der Ladeendspannung schnell nähern wird.

    Die Leistung der Lima eines Fahrzeugs wird von Hersteller nicht an der Kapazität der Batterie festgelegt! Hierbei spielen vielmehr die Summe der Stromverbraucher in einem Fahreug eine Rolle.

    Fazit: Eine grössere Batterie kann problemlos eingesetzt werden (bei Gel-Akku Hinweise beachten) und beschädigt in keinem Fall deine Lima.

    Also bitte verunsichert hier keine User, die dann ggf. wegen eines falschen Hinweises Schaden an ihrem Auto anrichten... :rolleyes:
     
  18. #16 Docmacb, 22.11.2008
    Docmacb

    Docmacb Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Also als ersten mal nen Danke an stephan555 und alle andren für deine
    bzw eure Anteilnahme an meinem Problem . Ich hab mich nun Durschgerungen einen Neuen Akku zukaufen (VARTA SILVER DYNAMIC 74AH 750A ) .Weil, wen ich nun meinen Womo Akku im Auto verbauen würde müst ich wieder einen Gel Akku fürs womo kaufen, da man dort keine Säureakkus im innenraum verbauen darft.





    Aber trozdem fand ich alle Beiträge sehr interessant.

    und Ich bedanke mich bei allen.

    MFG A.H.
     
Thema: 100 AH Batterie ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo 3 batterie

Die Seite wird geladen...

100 AH Batterie ? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!!

    Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!!: Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!! Ford Fiesta BJ 2003 Benziner 1,2. Der Ruhestrom liegt zwischen 0,95 bis 1,6 Ampere und...
  2. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Batterie leer, Schloss fest..

    Batterie leer, Schloss fest..: Hallo, ich habe folgendes Problem: ich hab meinen Smax im März abgestellt. Jetzt ist scheinbar die Batterie leer, denn über die FB beider...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Batterie entlädt sich bei versperrtem Fahrzeug

    Batterie entlädt sich bei versperrtem Fahrzeug: Hallo Ich hab seit 2 Wochen ein Problem bei meinem 2011er Focus Turnier Titanium. Und zwar entlädt sich die Batterie immer dann, sobald das Auto...
  4. Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay

    Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay: Hallöchen, ich bin Peggy und habe mich hier heute angemeldet in der Hoffnung, dass mir einer von euch helfen kann. Ich besitze jetzt seit 2013...
  5. Suche Lochkreisadapter 4/108 auf 4/100 Felge

    Lochkreisadapter 4/108 auf 4/100 Felge: Guten Abend, Ich habe folgendes Problem ich habe ein Ford Focus mit 4/108 Lochkreis und habe nun schicke Felgen die aber 4/100 Lochkreis haben....