Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA 1300er Anhänger am GC-MAX bei FS B

Diskutiere 1300er Anhänger am GC-MAX bei FS B im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, ich habe eine Frage zum max. zulässigen Gesamtgewicht eines Anhängers, den ich mit meinem GC-MAX ziehen darf. Mein Wagen hat 2210kg zGG in...

  1. #1 Weird_Wookie, 03.10.2019
    Weird_Wookie

    Weird_Wookie Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Grand C-Max (2018), 1.0 EB (92kW), Chromablau
    Hallo,

    ich habe eine Frage zum max. zulässigen Gesamtgewicht eines Anhängers, den ich mit meinem GC-MAX ziehen darf.
    Mein Wagen hat 2210kg zGG in den Papieren stehen und mit meinem Führerschein der Klasse B darf ich (wenn ich das richtig recherchiert habe) ein Gespann bis zu einem Gewicht von 3500kg (zGG Pkw + zGG Anhänger) ziehen. Kann ich dann noch einen Anhänger mit 1300kg zGG hinten dranhängen? Weil genaugenommen bin ich ja dann 10kg über dem Grenzwert von 3500kg. Gibt es sowas wie einen Toleranzbereich (mal abgesehen vom eventuellen Good will eines kontrollierenden Verkehrspolizisten) oder spielen noch andere Werte in die Rechnung mit rein?
     
  2. #2 Ecobooster1.0, 03.10.2019
    Ecobooster1.0

    Ecobooster1.0 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Ecosport 1,0L 125PS 2019
    Leergewicht des hängers?
     
  3. #3 Ecobooster1.0, 03.10.2019
    Ecobooster1.0

    Ecobooster1.0 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Ecosport 1,0L 125PS 2019
    Also eigentlich sehr einfach Leergewicht Auto plus Zuladung dazu zählt auch dein Gewicht (G1)
    Anhänger Leergewicht plus das was du transportieren willst (G2)
    G1+G2= G3

    G3 Gesamtgewicht des Zuges. Wenn alles zusammen unter 3,5t kein Problem.

    Wichtig hierbei dein Auto muss eine Stützlast von mindestens 54Kg an der Anhängerkuplung bereitstellen( steht im Fahrzeigschein)
    Dabei ist es egal ob der Hänger gebremst oder ungebremst ist so lange du unter 3,5t bleibst
     
  4. #4 Weird_Wookie, 03.10.2019
    Weird_Wookie

    Weird_Wookie Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Grand C-Max (2018), 1.0 EB (92kW), Chromablau
    Was Du schreibst klingt für mich nach dem tatsächlichen Gewicht des Gespanns, so wie es auf der Straße stehen würde. In den Informationen, die ich dazu bislang gefunden habe, ist aber immer vom zulässigen Gesamtgewicht die Rede und das beschreibt, wenn ich mich nicht vertue, das legale Höchstgewicht von Pkw und Anhänger, mit dem die im Straßenverkehr bewegt werden dürften (besagte 2210kg bei meinem Auto und 1300kg bei dem Anhänger).
    Im Grunde geht es mir um folgendes: darf ich mir einen 1300er-Anhänger ausleihen und hinter meinen C-Max hängen oder darf ich das, weil das 3,5 Tonnen-Limit der Führerscheinklasse B um 10kg überschritten ist, nicht?
     
  5. #5 MucCowboy, 03.10.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.520
    Zustimmungen:
    1.401
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das ist nicht korrekt.
    Es interessiert nicht das tatsächliche, momentane Gewicht der Komponenten, sondern jeweils ihr zulässiges Gesamtgewicht.

    Ich würde sagen, dass rechnerisch 10 kg zuviel am Haken keinen weiter stören. Das wird erst dann interessant, wenn Du überlädst und in eine Kontrolle kommst.
    Beachte auch was zum maximal erlaubten Zuggewicht in den Fahrzeugpapieren steht.
     
  6. #6 Wheely-Speedy, 04.10.2019
    Wheely-Speedy

    Wheely-Speedy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Focus MK3, Business
    Ecoboost 1.0 125 PS
    Kostet Gebühren an die Rennleitung. Toleranz gibts nich, kostet sofort, beim deutlichen Übertreiben sogar mit Punkten belegt.
    Überladung bei Pkw und Anhänger - Bußgeldkatalog 2019
     
  7. #7 stemmerter, 04.10.2019
    stemmerter

    stemmerter Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 vFL
    +
    C-Max MK1 vFL
    Genau. Ich werfe mal ein pdf (S. 25) in den Raum und behaupte:
    Nein, der GC mit dem 1,0l EB darf nur 900 kg ziehen.
     

    Anhänge:

  8. #8 Fordbergkamen, 04.10.2019
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Besitzer vom Führerschein der Klasse B dürfen folgende Anhänger fahren: Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse bis maximal 750 kg oder. Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 750 kg, wenn die zulässige Gesamtmasse der Kombination von Hänger und Pkw maximal 3.500 kg beträgt.
    3500 ist Ende der Fahnenstange, 3510 Kg ist fahren ohne Fahrerlaubnis. Da wäre ich sehr vorsichtig
     
  9. #9 Weird_Wookie, 04.10.2019
    Weird_Wookie

    Weird_Wookie Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Grand C-Max (2018), 1.0 EB (92kW), Chromablau
    Das mit den 900kg maximalem Zuggewicht ist mir bewusst. Solage ich den Anhänger aber nicht über ein Gesamtgewicht von 900kg hinaus belade, ist das kein Problem (sofern ich das richtig verstanden habe).
    Wenn ich mich rechtlich nicht in einer Grau- bzw. Schwarzzone bewegen will, habe ich also drei Möglichkeiten:
    1. Einen Anhänger mit 1290kg zGG finden (könnte schwierig werden),
    2. Den C-Max um 10kg zGG ablasten lassen (keine Ahnung, ob das überhaupt geht und mit welchem Aufwand das verbunden wäre),
    3. Die Fahrerlaubnis B entsprechend erweitern, bspw. durch B96 oder gar BE.
     
  10. #10 Caprisonne, 04.10.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    169
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Kann man nicht einfach den Hänger ablasten lassen ?
    Wenn man sowieso nur 900kg anhängen darf .
    Würde da mal beim TÜV anfragen .
     
  11. #11 Fordbergkamen, 04.10.2019
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Signifikant ist das zulässige Gesamtgewicht, was du ansprichst ist das tatsächliche Gesamtgewicht.
    Klar kannst du einen 2,0to Hänger hinter einen PKW hängen der nur 1000kg Anhängelast hat, sofern das Gewicht eingehalten wird.
    Bei dir aber ist die Begrenzung durch die Führerscheinklasse vorgegeben, daher sehr mit Vorsicht zu händeln.
    Am besten wäre wirklich den BE nachzuholen, dann ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite, auch bei einem späteren Fahrzeugwechsel mit anderen Gewichtsverhältnissen.
    Oder eben zum TÜV fahren und den Anhänger abzulasten. Spart Steuern und mit Glück auch noch Versicherung. Je nachdem wo bei deiner Versicherung die tariflichen Gewichtsgrenzen liegen.
     
  12. #12 MucCowboy, 04.10.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.520
    Zustimmungen:
    1.401
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das hast Du leider nicht richtig verstanden. Wie in Beitrag 4 schon gesagt, gilt:
    Nicht nur was die Erlaubnis betrifft, sowas überhaupt fahren zu dürfen (Führerschein), sondern genauso, was die Erlaubnis betrifft, sowas am Fahrzeug zusammenzustellen (Fahrzeugpapiere).

    Nachdem Dein Fahrzeug nur 900 kg zlGG anhängen und ziehen darf, kommst Du im Gespann auf max. 3110 kg zlGG. Für den Führerschein kein Problem. Aber Du darfst keinen Anhänger aufkuppeln, der > 900 kg zlGG in seinen Papieren hat. Ganz gleich, ob Du ihn wenig belädst oder leer fährst. Dein 1300 kg-Anhänger bleibt bei diesem Fahrzeug leider ein Wunschtraum.
     
  13. #13 Meikel_K, 04.10.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.776
    Zustimmungen:
    1.007
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bist du dir ganz sicher? Dann könnte man die zulässige Anhängelast ja nur mit einem Anhänger ausnutzen, der auf den Punkt 900 kg zul. Gesamtgewicht aufweist.

    Erfüllt nicht ein beliebiger Anhänger, dessen zulässiges Gesamtgewicht hier 1.290 kg nicht überschreitet, die führerschein- und zulassungsrechtlichen Vorschriften, solange er nicht über 900 kg (gebremst) beladen wird?
     
  14. #14 Fordbergkamen, 04.10.2019
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Langsam kommen wir der Sache Nähe:
    3500Kg zuässiges Gesamtgewicht --->Führerscheinklasse geschuldet
    900Kg tatsächliche Anhängelast ----> Dem Fahrzeug geschuldet
     
  15. #15 Carpe Noctem, 04.10.2019
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Forum As

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    203
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS
  16. #16 Meikel_K, 04.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.776
    Zustimmungen:
    1.007
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Hier also Fall Nr. 3: das tatsächliche Gewicht eines gebremsten Anhängers darf hier 900 kg + 90 kg Stützlast nicht überschreiten und die Stützlast muss beim zulässigen Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs berücksichtigt werden. Damit wird automatisch das zulässige Gesamtzuggewicht eingehalten.

    Aus führerscheinrechtlichen Gründen darf das zul. Gesamtgewicht des Anhängers hier 1.290 kg nicht überschreiten.
     
  17. #17 Weird_Wookie, 04.10.2019
    Weird_Wookie

    Weird_Wookie Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Grand C-Max (2018), 1.0 EB (92kW), Chromablau
    Wenn ich nach dem gehe, was in dem Link von Carpe Noctem steht, darf ich sehr wohl einen 1300er Anhänger an meinen GCMAX hängen, solange ich nicht über 900kg tatsächlichem Gesamtgewicht belade.
     
  18. #18 Fordbergkamen, 04.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2019
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Bist du so Beratungsresistent? Wenn du den BE Schein hast, dann kannst du meinetwegen einen 4to Hänger dranhängen, der insgesamt nicht schwerer als die 900kg ist.
    Du hast aber nur den B Schein, dort gibt es Grenzen die nicht zu überschreiten sind, die beziehen sich auf das ZULÄSSIGE GESAMTGEWICHT laut Papieren. da bist du drüber--->Fahren ohne Fahrerlaubnis!
    Aus dem Bußgeldkatalog kopiert:
    >>Vorsicht! Auch wenn Sie darauf achten, die zulässige Anhängelast Ihres Kraftfahrzeuges nicht zu überschreiten, kann es dennoch sein, dass das gesamte Gespann zu schwer für Ihre Fahrerlaubnis ist.Wenn Sie beispielsweise eine Fahrerlaubnis der Klasse B haben und ein Gespann steuern, das eine zulässige Gesamtmasse von mehr als 3,5 Tonnen hat, dann begehen Sie einen Verstoß wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, wenn der Anhänger schwerer als 750 kg ist. Dies kann schwerere Konsequenzen nach sich ziehen als eine Überschreitung der zulässigen Anhängelast.<<
     
  19. #19 Weird_Wookie, 04.10.2019
    Weird_Wookie

    Weird_Wookie Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Grand C-Max (2018), 1.0 EB (92kW), Chromablau
    [IRONIE] Ganz toller Umgangston! Respekt! [/IRONIE]

    Ich bin nicht beratungsresistent, wir reden hier nur gerade anscheinend von zwei verschiedenen Dingen.
    Mir geht es gerade in der Diskussion darum, ob ich an meinen Grand C-Max ÜBERHAUPT einen Anhänger dranhängen darf, der mehr als 900kg laden darf. Meine Meinung dazu: Ja, darf ich, solange ich dabei die durch meinen Führerschein vorgegebene Gewichtsgrenze beim zGG von 3,5t nicht überschreite.
     
  20. #20 Fordbergkamen, 04.10.2019
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Ja darfst du, allerdings bis zur Grenze von 1290Kg zulässiges Gesamtgewicht und nicht 1300Kg zulässiges Gesamtgewicht.
    Nicht mit dem tatsächlichen Gesamtgewicht verwechseln!!!
     
Thema:

1300er Anhänger am GC-MAX bei FS B

Die Seite wird geladen...

1300er Anhänger am GC-MAX bei FS B - Ähnliche Themen

  1. Ford S-Max 1,6 TDCI Baujahr 2011 beim drehen vom Zündschlüssel passiert nichts

    Ford S-Max 1,6 TDCI Baujahr 2011 beim drehen vom Zündschlüssel passiert nichts: Hallo ich habe seit gestern ein Problem mit meinen Ford S-Max 1,6 TDCI Baujahr 2011.Und zwar habe ich mein Auto Abends in die Garage gefahren und...
  2. Ford S-Max 2,2 Baujahr 2012 WA6 Automatik

    Ford S-Max 2,2 Baujahr 2012 WA6 Automatik: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Getriebe war schon beim freundlich bei mir in der Nachbarschaft dem habe im mein...
  3. Ford S-Max startet nicht

    Ford S-Max startet nicht: Hallo Leute, ich habe mir am letzen Freitag mir ein Ford S-Max 2010 , 2.0 , TDCI 140Ps (161tsd km) privat gekauft. Das Auto hat ein sehr guten...
  4. gaspedal focus c max 1.8

    gaspedal focus c max 1.8: hy suche ein gaspedal --weil fehlerspeicher das sagt ..möchte es tauschen ,,wer kann helfen..? ebenso droselklappen fehler...wer kann helfen.....
  5. B&O Anlage - scheppern/dröhnen Tür

    B&O Anlage - scheppern/dröhnen Tür: Hallo! Habt ihr bei euren Autos auch ein scheppern in den Türen bei Basslastigen liefern? (z.B. Billie Eilish) Es ist egal was ich Klangmäßig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden