Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 15 zoll mit 195/50er bei nur 69 PS?

Diskutiere 15 zoll mit 195/50er bei nur 69 PS? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hab mit der Suchfunktion nichts gefunden, deshalb meine bitte um Tipps. Da ich neue Kompletträder brauche, würde ich gerne auf 15 Zoll mit...

  1. #1 kervman1970, 17.03.2013
    kervman1970

    kervman1970 Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3 Bj. 2007. 1,3 69 PS
    Hab mit der Suchfunktion nichts gefunden, deshalb meine bitte um Tipps.
    Da ich neue Kompletträder brauche, würde ich gerne auf 15 Zoll mit 195/50er wechseln. Nun habe ich große Bedenken, ob das beim 69 PS 1,3er ratsam ist. Denn wie ihr wisst, hat das Motörchen so schon genug zu kämpfen. Hat einer von euch 15 Zoll auf einen 1,3er und kann mehr seine Erfahrungen schildern? Wäre für Ratschläge dankbar!
     
  2. #2 ratte01, 17.03.2013
    ratte01

    ratte01 Forum As

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 2002 1,6l
    Ich fahr diese Grösse auf'm 60Pser...naja,damit zieh ich keine Wurst vom Teller...wie's mit 9Ps mehr aussieht ? :gruebel:
     
  3. #3 GeierOpi, 17.03.2013
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Ich hatte mal nen uralten Opel - auch irgendwas um die 60 PS. Da waren 195/50-15 drauf als ich ihn bekam.

    Ich hab als erstes die Räder runtergeworfen. Oke, war bei der alten Rostlaube eh sinnlos mit schicken Alufelgen rumzufahren.

    Hauptgrund war allerdings der doch um einiges höhere Spritverbrauch und die doch erheblich teureren Reifen. Beides ging ins Portemonai aber brachte keinerlei Vorteil.

    Die Kiste ist eh schon keine Rakete gewesen, mit den breiten Schluffen hat mich jede Schnecke ausgelacht.

    Ich rate davon ab!
     
  4. #4 oli-schmidt, 29.03.2013
    oli-schmidt

    oli-schmidt Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo
    1.8-16V Bj. 2000
    Trend Ausführu
    Würde eher nen Downgrade machen als nen Upgrade
    Der tut sich soch so schon schwer genug
     
  5. #5 Geisterfahrer, 30.03.2013
    Geisterfahrer

    Geisterfahrer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3, Astra F, Alfa 156 V6
    ich hab anfangs aufm 1.3er fiesta 215/45 R16 gefahren.. nen unterschied war nicht wirklich zu merken.. und wenn wars vielleicht 0,1% mehr spritverbrauch

    der einzige wirkliche unterschied ist, das du spurrillen viel mehr merkst als mit den serientrennscheiben, und die ungefederte masse weniger wird (auch reifen tragen zur federung bei) also das fahrgefühl minimal härter wird.. aber damit der 69PSler nicht mehr vom fleck kommt musste schon mindestens 225er vorne UND hinten fahren..
     
  6. #6 Meikel_K, 30.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.388
    Zustimmungen:
    349
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bei 195/50R15 auf Serienrädern 6Jx15 ET52.5 muss man sich keine großen Sorgen um Spurrillenempfindlichkeit machen. Dank 5 mm mehr ET im Vergleich zu den 14"-Serienrädern ist die Störempfindlichkeit an sich sogar niedriger. Die Spurrillenempfindlichkeit nimmt mit zunehmendem Reifenabrieb zwar etwas zu, weil die Reifenkontur nicht mehr so rund ist, aber so wild ist das bei 195/50 nicht.

    Geringere ungefederte Massen und Massenträgheitsmomente gegenüber einem 175/65R14 Serienreifen darf man beim 195/50R15 nicht erwarten, es ist andersherum. Macht aber nicht viel aus. Die ungefederten Massen waren hier wohl sowieso nicht gemeint, sondern eine steifere Reifenfeder aufgrund der flacheren Seitenwand (die ist ja die Voraussetzung für den geringeren Schräglaufwinkelbedarf und das direktere Fahrverhalten).

    Wenn das Rad 1" größer wird, muss die Reifenseitenwand bei gleichem Außendurchmesser nun einmal 1/2" flacher werden. Die Komforteinbußen halten sich beim 195/50R15 aber in Grenzen, das Fahrverhalten dürfte unterm Strich gewinnen. Natürlich nimmt der Rollwiderstand aufgrund der breiteren Aufstandsfläche geringfügig zu (sogar der Luftwiderstand aufgrund der breiteren Projektionsfläche).

    Aus meiner Sicht trotzdem kein Grund, davon abzuraten. 195/50R15 dürfte beim Mk6 (und beim Mk7) der beste Kompromiss aus allen Eigenschaften sein.
     
Thema:

15 zoll mit 195/50er bei nur 69 PS?

Die Seite wird geladen...

15 zoll mit 195/50er bei nur 69 PS? - Ähnliche Themen

  1. Motor wird nicht richtig warm – 100 PS / Benzin / Automatik

    Motor wird nicht richtig warm – 100 PS / Benzin / Automatik: Auf meinem Arbeitsweg von ca. 12km habe ich erst einen kleinen Anstieg von ca. 5,5km, dann eine steile Abfahrt von ca. 2,5km und zum Schluss geht...
  2. Cougarfest Germany 15.-17.06.2018

    Cougarfest Germany 15.-17.06.2018: 14. Cougarfest in Borken (Hessen) !! Der Termin wurde dieses Jahr auf den 15.06 - 17.06.2018 für das Cougarfest Germany gelegt, welches sich kein...
  3. Suche 20 Zoll für SMax Mk2

    20 Zoll für SMax Mk2: Hat jemand was anzubieten?
  4. Ölkontrolle beim 75 PS Diesel leuchtet

    Ölkontrolle beim 75 PS Diesel leuchtet: Hallo liebe Gemeinde. Nach 2 Jahren fehlerfreier Funktion leuchte die Ölkontrolle bei warmen Motor. Vor 5000 km erfolgte ein Ölwechel mit für...
  5. 4 Sommerreifen (Ohne Felgen) GOODYEAR EfficientGrip 195/55 R16 87V •BERLIN

    4 Sommerreifen (Ohne Felgen) GOODYEAR EfficientGrip 195/55 R16 87V •BERLIN: Vom B-Max 1.6 Titanium Bj. 05/2014: Verkaufe 4 Sommerreifen (Ohne Felgen) GOODYEAR EfficientGrip 195/55 R16 87V 3 Reifen mit DOT 0814 (8 Woche...