17" und der Fiesta

Diskutiere 17" und der Fiesta im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Da ich jetz n bischen Kohle flüssig hab juckts natürlich in den Fingern... folgendes mein JD3 hätte gerne größere Räder...17 Zoll Proline PE...

  1. #1 Wiesel87, 22.02.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    Da ich jetz n bischen Kohle flüssig hab juckts natürlich in den Fingern...
    folgendes
    mein JD3 hätte gerne größere Räder...17 Zoll Proline PE falls das jmd was sagt...

    die KArre hat die Eibachfedern drinne ist also 35mm tiefer...

    was für Probleme gibt es..
    Karrosserie?
    Lenkung?
    Tacho???
     
  2. #2 Fireblade BFC, 22.02.2008
    Fireblade BFC

    Fireblade BFC Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Ghia Exclusive
    Ford Cougar 2.0
    Hallo Wiesel87,

    also soweit ich weis wirst du mit allem aufgezählten Probleme haben! Was noch wichtig wäre zu wissen ist: Querschnitt der Reifen ET der Felgen und die Breite der Reifen!

    Also ich bin der meinung das man Maximal 16" drunter kriegt. Sieht aber auch schon Hammer aus! Habe schon einen gesehen!:boesegrinsen:hmm lecker!

    MFG Fireblade BFC
     
  3. #3 Wiesel87, 22.02.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    dir prolione felge gibt es aber nich in 16 :(
    8J x 17H2 ET 35
    205-40R 17
     
  4. #4 chh199, 22.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2008
    chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Was hatn der Fiesta original für ne Reifen- und Felgengrößen?

    Du kannst damit einfach den Durchmesser des Rades errechnen und der neue darf dann nur +1% bzw -4% abweichen. Sonst musste den Tacho anpassen lassen.

    Also du rechnest: Felgendurchmesser (Zoll) * 2,54 + 2 * Reifenbreite (cm) * Querschnitt (0,..) = Raddurchmesser (cm)

    Also für deine neuen: 17 * 2,54 + 2 * 20,5 * 0,40 = 59,58 cm

    Jetz brauchste noch den Durchmesser deiner Originalräder und dann hastes...

    So, und wegen der Breite: Felgenbreite (Zoll) * 2,54 / 2 - ET (cm) = Abstand Felgenhorn zur Nabe (cm)

    Also bei deinen Neuen: 8 * 2,54 / 2 - 3,5 = ca 7cm

    So, jetz rechneste das noch für deine alten und dann weißte, wieviel deine neuen weiter rausstehen --> du kannst abschätzen, ob se an den Radläufen schleifen...

    Auf der Innenseite machstes genau umgekehrt, da nimmste + ET --> Dann kannste gucken, ob die neuen bei vollem Lenkeinschlag innen schleifen...

    Viel Spass bei den Mathehausaufgaben... ;-)
     
  5. #5 caramba, 22.02.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Moin,

    bei 8Jx17 und ET35 könnte es am Radlauf zur ungewünschten Kontaktaufnahme mit dem Reifen kommen, da die Kombination ziemlich weit aus dem Radkasten heraus kommt.
    Ansonsten sind 17" generell kein Problem und auch 18Zöller sind erhältlich.
     
  6. #6 Mondeo-Driver, 22.02.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Bei solchen Grössen sieht der Fiesta aus , als wenn der Aluräder mit nem Gummiüberzug hat . Ansonsten würd ich einfach die vom ST-Fiesta nehmen , sollten doch eigentlich ausreichen , oder ?:) Ausserdem Wittens Strassen lassen zu wünschen übrig , sonst hätte ich auch 17er am Wagen ....
     
  7. #7 Wiesel87, 22.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    das stimmt das die straßen hier mies sind...aber die ST felgen gefallen mir einach nicht...zu standart.
    und die gummiüberzugoptik will ich ja.am gediegensten wär ne 35er flanke...
    das geht mir mal wieder schwer auffen Sack...ich frag glaub ich mal n freundlichen ob der mir alles zusammen macht
    Felgen besorgen und montieren.Karro arbeiten Tüv und Tachoangleich...

    was er bestimmt nich machen wird-.-

    zu den Pfuschern einer tollen Werkstattkette..geh ich garantiert nicht.
     
  8. #8 caramba, 22.02.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    215/35R17 wäre auch die, hinsichtlich des Abrollumfanges, beste Variante eines 17 Zoll Reifens am Mk.6, aber preislich, naja :mies:

    Außerdem müsstest Du dich von deiner 8Jx17 verabschieden, da der Reifen dort nicht montiert werden darf. Bei 7 oder auch 7,5J dagegen ist die Größe möglich.
     
  9. #9 Wiesel87, 22.02.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    :( das ist ja das problem...die proline felge gibt es nur in der größe
    unddie hat ein grauen felgenstern...der genau den ton meines fiestas trifft...echt schön.
     
  10. Sarah

    Sarah statt MK6 jetzt MK7

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 Sport, davor nen Fiesta Mk6 VFL
    Frag doch mal bei dem Felgenhersteller an, die wissen meistens wies aussieht, also ob die unter dein Fahrzeug bekommst.
    denk aber nicht dass die Tieferlegung viel ausmacht. du hast ihn auch 35mm tiefer, oder? also bei mir ist immernoch verdammt viel platz im radkasten
    mit 17 Zoll dürfstest aber echt gar keine Probleme haben. Für unseren FoFi bekommt man sogar 18 Zoll.
    Fahr ja den gleichen Fieta und hab 16 Zoll drauf. Glaub mir, mache es nicht, du wirst es bereuen. 16 Zoll sind doch überraschend klein!! Bei mir war es halt einfach Geldmangel weshalb es nicht für 17er gereicht hat (als ichs ausgerechnet hab hätt ich pro felge (incl. reifen) ca. 70 mehr gezahlt)
     
  11. #11 Wiesel87, 23.02.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    ja den fehler hab ich auch gemacht...aus geldmangel einfach mal 15" gekauft....echt unverschämt was die für sportliche reifengrößen nehmen...die felge macht da fast garnix preislich aus
     
  12. #12 Wiesel87, 23.02.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    was anderes...

    hab mír mal ne andere Felge rausgesucht und jetz die Wahl zwischen 205/40 und 215/35....
    ich fahre ja nur den 80 Ps Motor....
    was würdet ihr sagen
     
  13. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Immernoch 17 Zoll?
    Ich kann mir ehrlich gesagt net vorstellen, dass der Fiesta so große Räder drauf hat, dass das passt... Ich hab für meinen B-Vectra 17 Zöller mit 215/40er Reifen...
    Hastes denn mal ausgerechnet?
    Die Breite macht eigentlich Abrollwiderstandstechnisch kein Problem, da die Auflagefläche trotzdem gleich bleibt, aber der Luftwiderstand wird deutlich höher...
    Ich würe eher die 205er nehmen...
     
  14. #14 Janosch, 24.02.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Den ST gibts schließlich auch mit 17Zoll zu kaufen, passt also. Aber ich würd bei 205er Reifen bleiben, denn 80 PS sind ja nich viel :rotwerden:
     
    1 Person gefällt das.
  15. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Naja, das ist doch mal ne Ansage... ;-) Danach hab ich doch die ganze Zeit gefragt...
    Würd auch max 205er nehmen...
     
  16. Bender

    Bender Guest

    naja in fast allen gutachten für 17er für den mk6 stehen 205/40 und 215/35 drinne, bei den 205er müsst man eigentlich eine angleichung des tachos machen, aber da gehen die meinungen weit auseinander, viele sagen sie hatten probleme mit dem eintragen wegen tacho, andere sagen wieder sie hatten garkeine problem damit.

    ich hatte damals auch keine probleme mit dem tacho und den 205/40er. und ich hatte sie einmal mit federn, gewinde und noch zwei mal spurplatten eingetragen bekommen, man der schein war lang :lol:

    ausserdem sind die 215/35 einfach zuteuer und es gibt nur zwei hände voll auswahl in der grösse, bei 205/40 ist das anders.

    ich hatte 7.5x17 mit et35, vorne war es mit gewinde zuwenig, also ziehen, lassen, hinten hatte ich noch 10mm pro seite drauf hat dann perfekt gepasst.

    wenn es 17er werden sollen dann lieber max. 7" breit, und et über 35-40. damit hast du dann vorne zumindest mit tieferlegung keine probleme.
     
  17. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also wenn de 215er so passen, dann gehen auch de 205er ohne Tachoangleichung... Die Räder haben dann den gleichen Abrollumfang...
    Man kann es eigentlich immer so sehen - Wenn man 1cm Breiter nimmt, muss man einen Querschnitt niedriger nehmen, um auf den selben Umfang zu kommen...
     
  18. Bender

    Bender Guest

    quatsch, die 215/35 r17 haben (fast) den gleichen umfang wie die originalen 175/65 r14 (nicht auf st bezogen), die 205/40 r17 sind mehr als 2% grösser als die originalen.
     
  19. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Danke!!! Endlich mal einer, der mir die originale Reifengröße verrät. ;-)
    Ok - hatte mich verrechnet...
    Stimmt, die 215/35 R17 sind unwesentlich kleiner... ;-)

    175/65 R14 --> 58,31cm Durchmesser
    215/35 R17 --> 58,23cm Durchmesser (0,14% kleiner)
    205/40 R17 --> 59,58cm Durchmesser (2,18% größer - zu groß)

    Also: Wenn bei den 215ern nix schleift, kann der TüVer auf und nieder springen... ;-)
     
  20. Bender

    Bender Guest

    ja aber wie gesagt die 215/35 sind einfach viel zuteuer im gegensatz zu den 205/40.

    und ich hatte keine probleme beim eintragen von den 205/40, andere sagen wieder sie mussten tacho angleichen usw, sehr unterschiedlich vom dekra/tüv.
     
Thema:

17" und der Fiesta

Die Seite wird geladen...

17" und der Fiesta - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta 1.0 EB vom platten Land

    Ford Fiesta 1.0 EB vom platten Land: Moin moin an alle Ford Fahrer, Ich bin Andy aus der Nähe von Hamburg und verfolge schon länger die interessanten Beiträge hier. Habe seit 1.5...
  2. Ford Fiesta Style - Welches Radio passt?

    Ford Fiesta Style - Welches Radio passt?: Moin Meine Freundin besitzt einen Ford Fiesta Style Baujahr Februar 1999. Ich möchte ihr ein Din2 Radio mit Navi usw. zum Geburtstag schenken,...
  3. Biete Ford Fiesta Sport (MK5), sehr gepflegt und guter Zustand

    Ford Fiesta Sport (MK5), sehr gepflegt und guter Zustand: Hallo, nach langem überlegen und schweren herzens verkaufe ich nun meine Fiesta Sport. Der Link dazu ist folgend:...
  4. Sicherungen Klimaanlage Ford Fiesta Tianium Baujahr 2009

    Sicherungen Klimaanlage Ford Fiesta Tianium Baujahr 2009: Hallo zusammen, ich möchte gerne die Sicherungen für die Klimaanlage entfernen, da sich die Klimaanlage selbstständig wieder anschaltet (ich...
  5. Heizung Ford Fiesta MK3 GFJ

    Heizung Ford Fiesta MK3 GFJ: Hallo,ich wollte mal folgendes beitragen unzwar ist es seit gestern so,dass wenn ich den Heizungsregler auf ganz heiß mache auch heiße Luft...