Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 18" Felgen nicht mehr eingetragen

Diskutiere 18" Felgen nicht mehr eingetragen im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich habe meinen FOFO MK2 als Jahreswagen gekauft. Er war standardmäßig mit den Ford 18" Alu's ausgestattet (7-Speichen-Design 7.5x18)....

  1. Xtreme

    Xtreme Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.4 2004
    Hallo,

    ich habe meinen FOFO MK2 als Jahreswagen gekauft.
    Er war standardmäßig mit den Ford 18" Alu's ausgestattet (7-Speichen-Design 7.5x18).
    Diese waren auch im Fahrzeugschein eingetragen.
    Beim umtragen des Fahrzeugscheins wurde dieser Eintrag nicht mit übernommen.
    Brauche ich für die Felgen eine ABE?
    Kann ich diese Felgen auch ohne ABE etc fahren? (es sind ja original Ford)
    Hat von euch jemand eine ABE zu den Felgen?
    Ich brauche auf die Felgen auch neue Reifen.
    Habt Ihr irgendeine Empfehlung für mich?
    Ist es egal ob ich Geschwindigkeitsindex Y oder W nehme?

    Vielen Danke für die Hilfe!
     
  2. #2 herbie801, 17.07.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Hallo. Zum ABE weiß ich keine konkrete Auskunft. Aber wenns die Originalfelgen des Fahrzeugs sind, dürfte alles in Ordnung sein. Denn beim Neuwagenkauf bekommt man ja auch keine ABE´s dazu. War bei mir zumindest immer so. Keine Ahnung wie das jetzt immer funktioniert dem ausstellen bzw umschreiben der FZ_Scheine beim Autowechsel.

    Der Geschwindigkeitsindex ist "eigentlich" egal. V ist 240 und W 270km/h
    Mein ST ist mit 241 eingetragen, selbst für den würd ich mir V nehmen. Denn das macht im Preis bei 215/45R18 schon ein bisschen was im Preis.
     
  3. #3 Janosch, 17.07.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Hol dir die Unbedenklichkeitsbescheinigung beim FFH.
    Außerdem müssten die Räder auch in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung des Autos drin stehn. So isses bei meinem FoFo.
     
  4. #4 caramba, 17.07.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Der Speed-Index ist alles andere egal und bei Sommerreifen eine bindende Vorgabe!
    V-(Sommer)Reifen am ST sind daher nicht zulässig und in der Größe 225/40R18 imho auch gar nicht erhältlich.

    @extreme

    In der EG-Übereinstimmungsbescheinigung des Focus 2 ist die Kombination 7,5Jx18 ET52,5 mit 225/40R18 aufgeführt. Eine zusätzliche Eintragung ist daher nicht erforderlich.
    Eine ABE ist gar nicht erhältlich. Allenfalls kann dir der Händler die EG-Übereinstimmungsbescheinigung beschaffen oder alternativ eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die Kombination ausstellen.
     
  5. #5 Janosch, 17.07.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Gleiches gilt doch auch für die ST-Felge, oder? :gruebel: Weil die TÜv-Onkels mir das hier nich glauben wollen und sich weigern, die Felge einzutragen :weinen2:
     
  6. #6 caramba, 17.07.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014

    Genau. Da hilft nur die Unbedenklichkeitsbescheinigung, die dann den TÜV-Besuch erspart oder, falls das Fahrzeug fahrwerkstechnisch verändert wurde, auch dem blindesten TÜV-Mokel deutlich macht, das diese Felge am Focus gefahren werden darf und er jetzt nur schauen muss, ob sie mit Tieferlegung und/oder Spurplatten noch harmonieren, um sie eintragen zu können.
     
  7. #7 Janosch, 17.07.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Genau das ist mein Problem. Tiefer und Spurplatten.
    Hab dem Heini die Unbedenklichkeitsbescheinigung gezeigt. Da steht ja drin:
    ST-Felge + Fahrwerksänderung = Eintragung.
    Aber er meinte, diese Bescheinigung is das Papier nich wert, auf dem sie gedruckt ist.
    Er sagte: ABE/Gutachten oder es geht nicht. Ich soll doch mal bei Ford in Köln nachfragen, ob die nich die Betriebserlaubnis des Autos um die ST-Felge ergänzen können :lol: Ja nee, is klar...
    Abnahme jedenfalls verweigert :mies:
     
  8. #8 caramba, 17.07.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Andere Prüfstelle aufsuchen ;)

    Die "Herren" Prüfer des norddeutschen TÜV hätten vor der Öffnung des Marktes für andere Prüforganisationen als Paradebeispiel für den "Deutschen" in schlechten amerikanischen Filmen stehen können :mies:

    Inzwischen sind die Kasernenhofmanieren bei denen zwar auch passe' und die sind wieder auf Normal-Null angekommen, aber für speziellere Änderungen würde ich immer auf andere Prüfdienste ausweichen. Die sind meist etwas flexibler :) :top1:

    GTÜ, KÜS etc, bei uns ist in näherem Umkreis eigentlich alles zu finden.
     
  9. #9 herbie801, 17.07.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    @ caramba

    Wieso sollten Reifen in 225/45R18 V nicht erhältlich sein. Sicher gibts die. Und jeder Händler verkauft sie Dir auch für den ST, zumindest die 2-3 die ich kenne. Selbst mein Ford Händler hatte nichts dagegen.
    Es gibt viel genug bindende Vorgaben,.. die man nicht beachtet. Und wenn die V Reifen 240 vertragen und des Auto max. 240 geht, wieso sollst sie dann nicht fahren. I brauch keinen Moralapostel wegen dem 1km/h
     
  10. #10 caramba, 17.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014

    1. Schmeißt Du gerade alle möglichen Größen durcheinander :rolleyes:

    2. Die Standardgröße des Focus und auch des ST ist 225/40R18 , nicht 225/45 und schon gar nicht 215/40

    3. Finde ich online nicht wirklich eine große Auswahl bei den 225/40. Ein "Triangle 918" oder "968" ist sicherlich ein echter High-Tech-Reifen. Oder doch eher das, was man für 80-90€ eben erwarten kann :lol: :mies:
    Von V-Markenreifen dieser Dimension keine Spur

    4. Der Moralapostel ist der Gesetzgeber und wenn der Hersteller einen W,Y oder ZR Index für den Sommereifentin die Papiere einträgt, kann natürlich jeder kleine (deutsche) Rechthaber dagegen sein und montieren was er will :rolleyes:aber sowohl TÜV als auch die netten uniformierten Herren werden dann bei Gelegenheit die Dinge wieder zurechtrücken.
    Denn zum einen ist auch bei der Bereifung ein Toleranzbereich erforderlich ( wenn schon 100 oder 115PS Focus 220 laufen, was schafft dann ein ST... :rolleyes: ) und zum anderen ist die Tragfähigkeit des Reifens der nächste Faktor.
    Bei Geschwindigkeiten über 210 km/h bzw. 240 km/h (für Reifen mit V, W- und Z-Geschwindigkeitsindex) nimmt die zulässige Last geschwindigkeitsabhängig ab. Beispielsweise darf ein Reifen mit V-Geschwindigkeitsindex bei seiner Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h nur mit 91% der zulässigen Höchstlast beansprucht werden.
    Und da ist der V-Reifen mit TI 88 möglicherweise am Ende, während es mit dem W-Reifen und TI 92 problemlos passt.

    Was Du persönlich treibst ist mir ja völlig egal, aber die Mehrzahl der User dürfte an objektiven Informationen mehr Interesse haben.
     
  11. #11 herbie801, 17.07.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    @ caramba

    Bist Du jetzt die Objektivität, oder wie? :lol:

    Wenn nun mal der Geschwindigkeitsindex die Geschwindigkeit für die eine Reifen ausgelegt ist, kennzeichnet. Dann kannst Dich auch danach richten.
    Man braucht keinen der für 300 ist, wenn man "nur" 240 fährt.

    Richtlinien gibt es z.b. auch für Fahrwerke, Abgasanlage etc, Du wirst ja nicht sagen das sich daran alle halten. Und das ist noch illegaler, als Reifen zu fahren, in deren Toleranzen man sich bewegt
     
  12. #12 caramba, 17.07.2008
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014

    Aha, in deine Augen gibt's soetwas wie legal, ein bisschen illegal und noch etwas illegaler und richtig illegal. :rolleyes::rolleyes::rolleyes: :lol:

    Weil nicht alle sich an Gesetze halten ist das eigene Fehlverhalten natürlich auch O.K.
    Oh weh, zumindest weiß ich, wann ich mich außerhalb der Legalität bewege und wenn's bewusst geschieht, sollte man sich vorher über die Konsequenzen informieren ...

    Sorry, aber dein gestörtes Rechtsempfinden solltest du im stillen Kämmerlein ausleben und nicht in der Öffentlichkeit ausbreiten :mies:

    Und korrekte und vor allem belegbare Angaben betrachte ich zumindest als deutlich objektiver als deine unausgegorenen Revoluzerphrasen :rolleyes:
    Das ich mich als die "Objektivität" bezechnet habe , daran kann ich mich nicht erinnern, Scheint also auch irgendwo noch ein kleines Problem mit dem Leseverständnis zu bestehen :rolleyes:

    Und wie schon mal gesagt, mach was Du willst, aber erzähle anderen hier keinen Bockmist!
     
  13. #13 Dorminator, 18.07.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    wenn du reifen willst,die für 240 zugelassen sind,obwohl dein auto 241 läuft,wirst du auch sicher händler finden,die dir solche verkaufen...aber ich hab auch schon händler gesehen,die sich dann schriftlich absichern,indem sie dich drauf hinweisen und sich unterschreiben lassen das du das auf eigene gefahr tust.
    versteh nicht wie man einerseits st fahren kann aber dann bei den reifen so knausrig ist...kommt man an den richtigen,wirds erst richtig teuer.
     
Thema:

18" Felgen nicht mehr eingetragen

Die Seite wird geladen...

18" Felgen nicht mehr eingetragen - Ähnliche Themen

  1. Kupplungspedal läßt sich nicht mehr durchtreten

    Kupplungspedal läßt sich nicht mehr durchtreten: Hallo zusammen, ich habe einen C-MAX 1.0 ECO-Boost, Baujahr 03/2015 (vor dem Facelift), 48000 km gelaufen. Die Inspektionen wurden nach...
  2. MK7 Ecoboost Beratung Tuning Auspuff, Felgen etc.

    MK7 Ecoboost Beratung Tuning Auspuff, Felgen etc.: Hallo zusammen, ich fahre nun seit 3 Jahren meinen 2014er Ecobbost 3 Türer in dunkelblau. Er hat getönte Scheiben und den Heckflügel von Werk....
  3. Mondeo MK4 Schiebedach funzt nicht mehr

    Mondeo MK4 Schiebedach funzt nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe das Problem das ich an meinen Mondeo BJ 2010 über die Komfortschließung alles zu gemacht habe. Also Fenster hoch und...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Keskin Felgen passen ?

    Keskin Felgen passen ?: Hallo Leute bin neu hier und fahre ein ford fiesta mk7 1.25 und habe mir jetzt keskin kt8 für den Sommer gekauft hinten 205 50 15 und vorne 195 50...
  5. Suche Alufelgen in 18 oder 19 Zoll in 5x108

    Alufelgen in 18 oder 19 Zoll in 5x108: Am liebsten in schwarz und bitte nur guter Zustand. Danke Lars