C-MAX (Bj. 03-07) DM2 2.0 TDCI- Ladekontrollleuchte an, aber LIMA laed mit konstant 13,3V

Diskutiere 2.0 TDCI- Ladekontrollleuchte an, aber LIMA laed mit konstant 13,3V im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, dies ist mein erster Forumseintrag, da ich mit meinem Problem am C-Max nicht mehr weiterkomme: Autodaten: Focus C-Max 2.0 TDCI, 136PS, BJ...

  1. #1 ubatuba, 12.06.2014
    ubatuba

    ubatuba Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max, 2005, 2.0 TDCi
    Hallo,
    dies ist mein erster Forumseintrag, da ich mit meinem Problem am C-Max nicht mehr weiterkomme:

    Autodaten:
    Focus C-Max 2.0 TDCI, 136PS, BJ FEB2005, 170.000km, LIMA: Denso 120A

    Problemsymptome:
    - Ladekontrollleuchte (Batteriesymbol) ist konstant an (nicht erst 20 sec. nachdem der Motor laeuft !)
    - Lichtmaschine/Generator liefert Strom und laed die Batterie
    - Spannung bei Motor aus: 12,0 - 12,5V
    - Spannung bei Motor an: 13,2 -13,3V unabhaengig von Drehzahl und Verbrauchern !!!
    - Spannung bei Motor an und Fuss auf der Bremse: 12,9V
    - alle Spannungen mit Multimeter gemessen, das Diagnosesystem im KI zeigt die selben Werte nur etwa 0,2V weniger
    - Fehlercode: P0625 (Generator Field Terminal Circuit Low). Einmal geloescht, kam aber sofort wieder.

    Folgendes habe ich bereits gecheckt:
    - Spannung LIMA zu Masse ist gleich mit Batterie+ zu Masse: also kein Problem mit dem LIMA-kabel
    - 3-poliger Stecker an LIMA ist OK und nicht korodiert. An Pin3 (rot) liegt Batteriespannung an.
    - Wenn Stecker ab, steigt die Spannung (bei laufendem Motor) auf 13,5 -13,7V !! Das ist genau die "Notlaufspannung" die zu erwarten ist.


    Weitere Punkte die ich nicht mit dem Problem in Verbindung bringen kann, die aber vielleicht fuer euch wichtig sind:
    - Die vorherige Batterie (nur 2 Jahre alt, aber laut ADAC defekt - Motor startete nicht mehr) wurde SEP 2013 gegen eine VARTA mit 72Ah ersetzt. Mit externen Ladegeraet kann ich sie nur bis auf 12,5V aufladen.
    - Bosch-Dienst kann zwar 3 Fehler auslesen, aber nur den code, nicht die Beschreibung ("Unbekannter Fehler"). Die habe ich aus dem Internet. Auch findet das Boschgeraet offensichtlich nicht die zu erwartenden Teilenummern des PCM, KI und GEM vor!!
    - laut Vorbesitzerin hatte der Wagen schon "elektrische Probleme" (Abschleppen nach Notlauf) gehabt. u.a wurde Batterie erneuert und Schuh der Masseleitung (durch eine zu grossen!) ersetzt. An verschiedenen Motorkabelbaeumen sieht man, dass sich da jemand dran zuschaffen gemacht hat. Massepunkte wurden neu befestigt. (Ausserdem wurden verschiedene Schrauben vergessen sowie Kabelabstandshalter nicht korrekt installiert und die Oelablassschraube ueberdreht!:rasend:)
    - Im letzten Jahr hatte ich dreimal das Problem, dass der Motor nach dem Anlassen nur im Leerlauf lief und nicht auf das Gaspadal reagierte (keine Drehzahlerhoehung, aber auch kein Stottern!). Nach Motor aus - Motor an lief er jedesmal wieder normal!
    - Anschlussleitungen direkt an der beheizbaren Frontscheibe haben sich komplett ausgeloest. Aus der Isolierung kruemmelte nur noch Gruenspan:verdutzt:.


    Meine Fragen:
    - Was kann ich noch Testen, bevor ich die LIMA tausche?
    - Kann ich trotz Smart Charge System auch die groessere DENSO mit 150A einbauen?
    - Kann die LIMA defekt sein (Dioden?) obwohl sie im Notlaufmodus genau die korrekte Spannung (13,5V) bringt?
    - Wie "misst" das PCM die LIMA Erregerspannung (siehe Fehlercode)?
    - Kann diese Symptomatik durch eine schlechte Verbindung (3-pol stecker mit Kabeln rot, grau, schwarz) von LIMA zum PCM (Motorsteuergeraet) kommen?
    - Wo sitzt das PCM? Wie bekomme ich die Stecker von PCM ab?
    - Welche Spannung sollte an den Kabeln zw. LIMA und PCM anliegen?

    Danke vorab fuer eure Hilfe!
    ubatuba65
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 12.06.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.06.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    zum einen ist die notlaufspannung 13,8 - 14,2 V wenn der 3 pin stecker ab ist

    an diesem stecker kann man auch nur am roten kabel die spannung messen und die muß batteriespannung betragen
    die beiden anderen kabel sind eine art privater datenbus über die das PCM und die Liama komunizieren .
    pcm befindet sich hinter der stoßstange im linken vorderen radhaus in einem plastikgehäuse , die stecker gehn ganz einfach ab .

    wird die LIMA schnell heiß nach dem starten so das man sie nicht mehr anfassen kann ?
    wenn ja dann brauch man auf jeden fall eine neue .

    ist aber auch gut möglich das die beiden datenkabel ein problem haben
    und man sollte diese einer lastprüfung unterziehen .

    wenn man eine stärkere lima einbauen möchte , muß dies im PCM ( programmierbare parameter )
    umprogrammiert werden und man braucht auch die passende batterie dazu .
     
  4. #3 ubatuba, 16.06.2014
    ubatuba

    ubatuba Neuling

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max, 2005, 2.0 TDCi
    Hallo RST,

    danke fuer die korrekte Notlaufspannung! In der Tat sind die 13,5V die Spannung, die vom PCM eingestellt wird wenn keine Kommunikation mehr zur LIMA besteht. D.h. also dass die LIMA bei abgestecken Stecker nicht genug Spannung bringt (nur max. 13,7V statt min. 13,8V)

    Die LIMA wird nicht heiss und macht auch keine Geraeusche (Lager).

    Wie kann man die Datenkabel einer "Lastpruefung" unterziehen?


    Meine Batterie hat 72 Ah, die sollte also die groessere LIMA vertragen.

    Es scheint alles auf einen internen Defekt der LIMA hinzudeuten. Ich werde diese jetzt wechseln lassen
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 16.06.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    lastprüfung macht man indem man ZB eine 21 w glühlampe an die beiden pins des 3 pin steckers anschließst und auf diese beiden kabel am PCM stecker batteriespannung anlegt , natürlich bei abgesteckten steckern !!!
    eine widerstandsmessung der beiden kabel ist nicht zuverlässig genug .

    oder man macht eine spannungsabfallmessung an den beiden kabeln .
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

2.0 TDCI- Ladekontrollleuchte an, aber LIMA laed mit konstant 13,3V

Die Seite wird geladen...

2.0 TDCI- Ladekontrollleuchte an, aber LIMA laed mit konstant 13,3V - Ähnliche Themen

  1. 1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?

    1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?: Hallo, zunächst einmal freue ich mich, dass es ein solches Forum gibt. Schon früher habe ich hier manchen Tipp zu meinen Fords bekommen. Aktuell...
  2. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  3. Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004

    Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004: Hallo, mein Motor ist hin. Nun habe ich aus einem Mondeo III 2.0 TDCI einen Motor. Was auffiel war schon mal das die Ansaugbrücke und AGR anders...
  4. Ford Scorpio Bj 96 2.0 Ich benötige Ersatzteile

    Ford Scorpio Bj 96 2.0 Ich benötige Ersatzteile: Moin , ich bin hier neu .Der Wagen meines Vaters benötigt Ersatzteile. Da diese schwer zu bekommen sind , wäre ich für jede Hilfe und jeden Tipp...
  5. Ersatzteile für Ford Scorpio ghia 96 2.0

    Ersatzteile für Ford Scorpio ghia 96 2.0: Moin , Suche Ersatzteile für den Ford Scorpio ghia, Bj 96 , 2.0. Wagen springt nicht mehr an. Vermutlich Anzündmodule....Morgen wird er...