Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY 2,0 TDCI verbessern

Diskutiere 2,0 TDCI verbessern im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hello, Bin mich gerade am einlesen zum Thema MK3 TDCI (130 PS). Anscheinend gibts ein paar dinge die man im Verschleißfall gegen andere,...

  1. #1 scuba.duck, 25.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Hello,

    Bin mich gerade am einlesen zum Thema MK3 TDCI (130 PS).

    Anscheinend gibts ein paar dinge die man im Verschleißfall gegen andere, besser geeignete tauschen kann.

    Vielleicht schaffen wir einen Sammelthreat über diese Möglichkeiten?

    Was ich so auf die Schnelle aufgeschnappt habe:

    - Lichtmaschiene gegen die vom Benziner tauschen (Freilauf)
    - Keilriehmen vom Transit (edit soll ala long keine Besserung bringen)
    - 2 Takt Öl bei mischen zur Pflege der Injektoren 150-250 ml (edit)
    - Sollten die Injektoren dahin sein ist ein Boschdienst die günstigere Alternative (edit)

    Vielleicht kanns noch wer mit Details ergänzen ;-)

    Lg
    Thorsten
     
  2. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst wohl die Lichtmaschine!
    Wasserpumpe mit Freilauf gibt es nicht!

    Gruß aus Graz
    flecks
     
  3. #3 scuba.duck, 25.01.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    ok sollte weniger schnell schreiben ;-)
     
  4. #4 imperator_37, 25.01.2011
    imperator_37

    imperator_37 Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo ST , 2006; 2.2 TDCi
    hi thorsten,
    das mit dem kürzeren riemen (6 - 8 mm weiss ich nimmer genau) vom transit funktioniert nur bedingt, hat nur eine leichte vorübergehende besserung gebracht ....das grundübel ist die riemenscheibe an der kurbelwelle, denn die ist mit einem gummischwingungsdämpfer verpresst, und wenn das system nachlässt/altert fangen eben die schwingungen an so das dieses brummende gräusch enteht ....
    du solltest dich eher auf einen zukünftigen AGR-ventil defekt bzw. auch auf defekte injektoren einstellen... wenn das noch nicht getauscht wurde.... kostet alles ein bissl was... :-(
    lg chris
     
  5. #5 scuba.duck, 25.01.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Hmm vor den Injektoren hab ich ein wenig angst, keine ahnung ob die schon gemacht wurden. Jedenfalls werde ich es mit ein wenig 2taktöl versuchen....
     
  6. #6 Toledodriver, 25.01.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur

    Hallo !

    Sehr gute Idee, kannst so in deiner Liste aufnehmen.
     
  7. #7 Schwally, 25.01.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    2 takt öl und vllt auch rücklaufmengen-messung (zur kontrolle ab und an mal^^) würde ich da mit reinnehmen..
     
  8. #8 scuba.duck, 26.01.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Was ist den eine Rücklaufmengenmessung:gruebel:??
     
  9. #9 Schwally, 26.01.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    daran kannst du feststellen ob die injektoren noch richtig arbeiten.. bzw ob die vllt "undicht" sind und noch was nachtropfen..

    Obacht, ich fahre einen benziner, aber so in etwa hab ich das in den TDCI-Threads verstanden :cooool:
     
  10. #10 scuba.duck, 26.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2011
    scuba.duck

    scuba.duck Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller 2,0TDCI Bj 02
    Ok, diese Messung kann wahrscheinlich nur der freundliche machen, oder?

    Bzw was mache ich mit der Aussage das sie zb nicht mehr dicht sind? Warten bis sie hin sind und dann erstrecht neue kaufen ;-)

    Editiere gerade meine Erstmeldung um die Lite auf den ersten blick zu sehen! Gibts noch einen genaueren Hinweis welche Lichtmaschiene zu verwenden ist? Dann schreibe ich das auch gleich dazu!

    Lg
    Thorsten
     
  11. #11 Toledodriver, 26.01.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !

    Die Rücklaufmengenmessung kann jeder machen. Sogar du.
    Messaufbau sind 4 gleich große Behälter mit einer Messskala darauf und 4 gleich lange Schläuche. Die Schläuche werden auf die Rücklaufanschlüsse der Injektoren gesteckt und in die Behälter geleitet. Danach wird gestartet und eine Zeit lang laufen lassen. Wenn eine aussagekräftige Menge an Diesel in den Behältern ist, kann man wieder abstellen. Nun sollte bei intakten Injektoren in jedem Behälter die selbe Menge sein. Wenn das nicht der Fall ist, kannst du dir das Ergebnis ja denken.

    Mit defekten Injektoren weiterfahren, kann bis zum Motorschaden führen.
    Nachtropfen kann den Kolben durchbrennen. Fehlender Diesel im Brennraum führt zu mehr Hitzeentwicklung.
    Sobald ein Defekt vorliegt, bitte zum Bosch Dienst oder einem anderen Dieselspezialisten fahren und versuchen, die verschlissenen Teile auszutauschen. Kostet meist nur die Hälfte. Mit 2 Takt Öl zum Diesel mischen, kann der Verschleiß reduziert und der Austausch verzögert werden. Kann aber auch gut sein, das sie dann ewig halten. Ist aber noch nicht bewiesen.
     
  12. #12 Toledodriver, 26.01.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Nachtrag zum Thema Injektoren testen.

    Der Rücklaufmengentest sagt noch nicht alles über den Zustand eines Injektors aus. Zusätzlich ist ein Spritzbild Test notwendig. Dazu muß der Injektor ausgebaut werden und in eine Vorrichtung eingespannt werden. Hier wird mit einer elektrischen Pumpe der Druck erzeugt, den die HD Pumpe im Fahrzeug bringt und dabei das Spritzbild kontrolliert. Der Rücklaufmengentest kann in Ordnung sein, aber das Spritzbild nicht. Wenn dies der Fall ist, dann wird der Diesel bei der eigentlichen Zerstäubung nur auf einen Teilbereich eingespritzt. Dies führt zu unregelmässiger Verbrennung des Kraftstoffes und zu Rauchbildung. Meist ist dieser grau.
     

    Anhänge:

Thema:

2,0 TDCI verbessern

Die Seite wird geladen...

2,0 TDCI verbessern - Ähnliche Themen

  1. Öltemperatur? 1.6 TDCI

    Öltemperatur? 1.6 TDCI: Hallo, ich wollte mal fragen wie ich die Öltemperatur meines Focus MK2 sehen kann... Gibt vielleicht ein Hidden Menü oder sowas Ähnliches? Mit...
  2. FORD FOCUS II 1.6 TDCi Kofferaumabdeckung

    FORD FOCUS II 1.6 TDCi Kofferaumabdeckung: Bei meinem Ford Focus Tunier (8566 AWR) ist hinten bei der Kofferraumabdeckung das Teil, dass diese zurückhält, wenn sie geschlossen ist,...
  3. Ford Transit Tourneo Connect Bj. 2003, 1,8 TDCI 90 PS

    Ford Transit Tourneo Connect Bj. 2003, 1,8 TDCI 90 PS: Beim mein o.g. Ford bleibt der Kupplungspedal mal nach unten, dass ich es mit dem fuß hochziehen muss. Die Bremsflüssigkeit geht aber nicht...
  4. Focus 1.6 tdci fährt anfangs nicht

    Focus 1.6 tdci fährt anfangs nicht: Hi zusammen. Ich bräuchte Hilfe. Mein Focus startet normal, aber er hat am Anfang keine Leistung. Erst nach 1 bis 5 km fährt er dann wieder...
  5. Adblue?? Tourneo Connect 1,5l TDCI, 88KW (120PS

    Adblue?? Tourneo Connect 1,5l TDCI, 88KW (120PS: Der Tourneo Connect 1,5l TDCI, 88KW (120PS) erfüllt die EURO 6 Norm. Ist dieser auch mit Adblue-Technologie ausgestattet?