2,0L DOHC EFI 8V, kabelbaum umbau

Diskutiere 2,0L DOHC EFI 8V, kabelbaum umbau im Ford Youngtimer / Oldtimer Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, ich möchte einen 2L DOHC EFI Sierra Motor in ein anderes Fahrzeug umbauen. Ich muss dazu den Kabelbaum anpassen. Hat jemand von euch...

  1. walde

    walde Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cobra, 1979, v6
    Hallo,
    ich möchte einen 2L DOHC EFI Sierra Motor in ein anderes Fahrzeug umbauen. Ich muss dazu den Kabelbaum anpassen.
    Hat jemand von euch soetwas schon gemacht. ZB einbau in einen Capri, Taunus, Granada usw. Gib es vlt. Bilder, Pläne, Hinweise.

    Danke schon mal
    Gruß
    Waldemar
     
  2. walde

    walde Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cobra, 1979, v6
    Hallo zusammen, ich kämpfe immer noch mit meinem Motorumbau. bin jetzt so weit dass ich den Zündschlüssel drehen kann und der Anlasser startet. Das Problem ist jedoch dass die Benzinpumpe nicht anläuft und auch kein Zündfunke da ist. Ich vermute dass ein Teil (Zündsteuermodul) in der Zündanlage fehlt. Auf dem Motor vorne steht , P93WF S007 JA, Baujahr 07-1994. Es ist ein 2L DOHC. Habe ein Foto von dem Stecker gemacht der im Kabelstrang für die Zündspule eingebaut ist. Weis jemand von euch was ich brauche? 2014-04-20_11-01-17_593.jpg
     
  3. #3 GeloeschterBenutzer, 20.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der stecker ist fürs zündmodul und sitzt beim sierra an der linken seitenwand unterhalb vom luftfilterkasten .

    [TR="class: g_collapsed g_highlight"] [TD="class: g_rowdatahint"][/TD] [/TR] [TR="class: g_collapsed g_highlight"] [TD="class: g_rowdatahint"][/TD] [/TR] [TR="class: g_collapsed g_highlight"] [TD="class: g_rowdatahint"][/TD] [/TR] [TR="class: g_collapsed g_highlight"] [/TR]
    6153090 Module Assy - Ignition Amplifier6198642 Module Assy - Ignition Amplifier6198643 Module Assy - Ignition Amplifier6198644 Module Assy - Ignition Amplifier

    das sind die ersatzteilbestellnummern die es für das zündmodul gab , vieleicht hilft das bei der suche .

    und sollte so aussehen : ZUNDMODUL
     
  4. walde

    walde Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cobra, 1979, v6
    perfekt, besten dank- bin mit den Infos jetzt schon mal deutlich weiter.
     
  5. #5 walde, 25.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2014
    walde

    walde Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cobra, 1979, v6
    hallo, das Zündmodul ist ist eingebaut und der Zündfunke ist da. Was noch nicht funktioniert ist die Benzinpumpe. Das Steuergerät schaltet das Relais nicht gegen Masse.
    So wie ich es sehe wird der Pin 37 und oder 57 vom EEC Modul auf Masse geschaltet und das Relais schaltet. Da die Einspritzventile ebenfalls an der selben MAsse angeschlossen sind, wird das separate ansteuern der Pumpe nichts bringen. Die beiden Pinen einfach gegen MAsse zu legen, traue ich micht nicht so richtig. Es stehen momentan 12V an, die aber evt deswegen da sind, weil keine MAsse geschaltet ist. Ich verstehe es aus dem Schaltplan so, die Schaltung gegen Masse erstmal beim umdrehen des Zünschlussels Stellung 2 erfolgen sollte um benzindruck aufzubauen. Danach schaltet es das Relais wieder ab, bist vom Zündmodul die Info kommt das der Motor startet bzw. läuft. Die 12V am Relais für das Relais selber und für die Pumpe liegen an. Was noch unklar ist, sind zwei Stecker am KAbelbaum der auch zur den Einspritzventilen führt.
    Was ich nicht genau weiß, ist wie sie die Wegfahrsperre verhält wenn sie aktiv ist. Jedenfalls blinkt keine LED die es signalisieren könnte. Eine LED im runden Gehäuse ist am KAbelbaum dran. Wenn die Wegfahrsperre aktiv ist, dreht dann der Motor überhaupt oder startet er nur nicht, weiss es jemand?

    Was mir gerade auffällt, ist dass laut Schaltplan es ein zusätzliches Einspritzrelais gibt (R5) Das Relais scheint bei mir in dem Benzinpumpenrelais integriert zu sein (R4). Jedenfalls sitzen im Gehäuse zwei Relais. Das eine schaltet beim Zündung ein. Ich weiss nur gerade nicht was genau. Dem Schaltplan nach schaltet es die 12 Volt auf die vermeintlichen MAssepinne 37 und 57 des EEC. Die Steuerung des Relais kommt vom Zündmodul und des Zündschlüssels

    Hat jemand ne Idee?.
    Noch zwei Fotos von den Steckern.
     

    Anhänge:

  6. #6 GeloeschterBenutzer, 25.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wohnst mir leider nen bischen zu weit weg , sonst wär ich mal rum gekommen
    muß man schauen ob ich noch irgendwo die orginalen schaltpläne hab zum studieren
    so aus dem steh greif kann ich nix dazu sagen ,
    aber normalerweiße werden die einspritzventile permanent mit 12 v beaufschlagt und das steuergerät taktet diese nur
    per masse signal an
    genau wie das krafstoffpumpenrelais , dies steuert das MSG auch nur mit masse an .

    du schreibst was von WFS , aber sowas gabs beim sierra noch garnicht ab werk ,
    wenn da was nachgerüstetes drin ist , würde ich das als erstes wieder rauswerfen
    ist nur ne unnötige störquelle
     
  7. walde

    walde Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cobra, 1979, v6
    der Motor kann auch von einem scorpio stammen, ich weiss es nicht genau. der Motor wird in ein anderes Fahrzeug eingepflanzt. Taunus oder Granada.
    ob der ne WFS hat, ich weiss es nicht. jedenfalls habe ich den Kabelbaum und das ganze drum rum zusamen gesteckt und versuche den erst ein mal zu starten. steht seit zwei Jahren in meiner Garage. Gekauft bei E Bay. Ob ich alles relevante habe, das weiss ich auch nicht. Wäre blöd wenn die ganzen arbeiten gemacht werden und der Motor schrott ist.
    laut Schaltplan liegt die Masse der Ventile und des Pumpenrelais auf dem selben Pin am EEC. Ich will morgen die Kabel durchmessen. Nicht das der Vorbesitzer irgend wo etwas gemacht hat was nicht dem Standard entspricht und ich es deswegen nicht zum laufen bekomme.
    Danke für Deine Hilfe
     
  8. walde

    walde Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    cobra, 1979, v6
    hey ich hab es . im pumpenrelais sitzt eine Diode, die verhindert eine rückspannung wenn das relais abgeschaltet wird. die ist kaputt!! (50Ct Teil.)
     
Thema: 2,0L DOHC EFI 8V, kabelbaum umbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taunus umbau dohc

Die Seite wird geladen...

2,0L DOHC EFI 8V, kabelbaum umbau - Ähnliche Themen

  1. Radio Umbau in lüftungsschacht

    Radio Umbau in lüftungsschacht: Würde gern in mein ford cabrio mk7 ein 1 ein Navigation radio unterbringen aber das ich auch was sehe nach oben in die Mitte setzen. 1 Problem...
  2. Umbau XR3I auf Weber Doppelvergaser

    Umbau XR3I auf Weber Doppelvergaser: Hallo Gemeinde, habe mir einen 83er Escort zugelegt zum aufbauen . Schult Breitbau . Einspritzer ohne Kat. Möchte Ihn Umbauen auf Weber...
  3. Umbau Auspuff mk3 Turnier

    Umbau Auspuff mk3 Turnier: Würde gerne das Heck incl. Auspuffanlage von meinem MK3 Turnier VFL auf ST umbauen. habe jetzt gehört das es nicht ohne weiteres geht wegen der...
  4. Teileliste OHC Umbau Escort MK2

    Teileliste OHC Umbau Escort MK2: Hallo Ich hab in meiner großen Sammlung noch nen 2er Escort 2 Türer stehen. Die Karosse ist echt gut aber leider ist es nur ein 1.3L Automatik....
  5. Umbau Thread Sync 1/2/3 S&C

    Umbau Thread Sync 1/2/3 S&C: Ich erstelle hier mal einen Thread zum Thema Sync Umbauten. Bitte alle Infos zum Thema hier rein. Gerne auch links zu schon bestehenden Themen....