Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP 2.0l oder lieber gleich 2.5l?

Diskutiere 2.0l oder lieber gleich 2.5l? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; hallo gemeinde, ich will mir in der kommenden zeit, besser gesagt in den kommenden monat(en) nen neuen gebrauchten mondeo (mk2 oder vielleicht...

  1. #1 NuMmEr 6, 29.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    hallo gemeinde,
    ich will mir in der kommenden zeit, besser gesagt in den kommenden monat(en) nen neuen gebrauchten mondeo (mk2 oder vielleicht auch mk3) holen.
    meine bisherige vorstellung war eigentlich ganz klar der 2.5l fließ oder stufenheck.
    da sich aber die suche durch km vorstellungen und preisliche vorstellungen recht schwierig gestaltet bin ich am überlegen vielleicht doch "eine stufe weiter unten" zu suchen, also der 2.0l

    defenitiv soll er vollausstattung, maximal 125000 km haben und nicht mehr als mit 2,5 bis 3 riesen zu buche schlagen.
    ober er nun schon "verbaut" oder reine serie ist ist mir vorerst recht egal, das muss dann einzeln entschieden werden.

    was könntet ihr mir in dem fall empfehlen, habt ihr noch ideen wo man weiter schauen könnte außer bei den üblichen anbietern im netz?
    kennt ihr vielleicht leute die gerade so einen los werden wollen.

    meldet euch einfach und gebt bitte tips und infos für pro und kontra zu den beiden modellen.
     
  2. #2 tradorus, 29.01.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Hallo Micha,

    da ich vorher einen 1,6L Mondeo gefahren hab, stellte sich für mich nicht die Frage ob nen 2L oder 2,5L.
    Für mich war es einfach nur wichtig, das ich so schnell wie möglich ein neues Auto bekomme, weil mein alter hatte mich ja im Stich gelassen.
    Wenn ich aber heute überlegen müsste, dann würde ich jederzeit wieder zum 2,5L greifen.
    Gründe:
    1. Der Spritverbrauch ist annährend identisch.
    2. Beim MK2 hat der V6 eine wartungsfreie Kette.
    3. 164€ Steuern durch Schadstoffnorm D3
    4. Wenn man die Leistung abruft ist sie auch da.

    Weiterhin bekommt man einen vernünftig ausgestatteten und gepflegten MK3 ab Baujahr 2002 erst ab ca. 3500€.
    Hatte mir vor kurzem erst ein paar Mk3 angeschaut, die lagen alle ab 5000€ aufwärts bei Bj 2005.

    LG Martin
     
  3. #3 sgt.wilson, 29.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hi,
    ja dass stimmt. Aber eins muss man trotzdem dazu sagen, wenn einmal was kaputt geht am V6 sind die Instandsetzungskosten / Ersatzteile ein wenig teurer. Weil alles ziemlich verbaut ist egal ob im Motorraum, oder unten drunter Getriebe / Kupplungstechnisch ect. Aber der Motor ist meiner Meinung nach nicht sehr anfällig bei guter Wartung. Und immer beachten den Wagen schön warm fahren bevor man ihn höher drehen lassen möchte. Ich bin vollkommen zufrieden mit dem KFZ kann es nur weiterempfehlen...


    Gruß
     
  4. #4 NuMmEr 6, 29.01.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    hey ihr beiden, danke schonmal für die infos.
    meine tendenz geht ja eben auch verdammt stark zum 2.5l modell.
    schon allein wegen der wartungsfreien steuerkette und der guten leistung.
    vom 2.0l motor hab ich eher "negatives" gehört da der recht schwach auf der brust sein soll.
    ist natürlich alles mehr oder weniger subjektiv was da geäußert wird aber da wird schon nen funken wahrheit dran sein.
    der 2.0l motor hat keine steuerkette?

    das mit dem mk3 ist eh sone sache. hatte jetzt 2 stück gefunden die tatsächlich unter 3k liegen, einer sogar bei mir n der nähe (allerdings ein kombi).
    die preise dafür erscheinen mir jedoch auch ganz schön niedrig.
    da wird schon was recht pflegebedürftiges dran sein nehm ich mal an.

    die 3k sind nicht de obere schmerzgrenze aber ich will nicht aus den vollen schöpfen da es immer mal dienlich sein wenn man noch nen kleinen puffer nach hinten raus hat.
     
  5. #5 tradorus, 29.01.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Der 2L Motor ist ein 4 Zylinder und hat somit Zahnriemen.

    LG Martin
     
  6. #6 Meikel_K, 29.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.751
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ich kenne beide - den 2.0 MJ 99 und den 2.5 MJ 98 - aus eigener langjähriger Erfahrung, allerdings beide im Mk2, und hatte bzw. habe mit beiden Autos absolut sorgenfreie Fahrt. Beim 2.0 musste ich mal bei 100.000 km das AGR-Ventil erneuern und beim V6 hat die Zündspule nach 150.000 km gemuckt, sonst war absolut nichts außer der Reihe. Der 2.0 hat noch den ersten Auspuff und bis vor Kurzem auch noch die erste Batterie (wurde dann vorsorglich mal ersetzt - war schon Silber-Kalzium, die taugen wirklich was).

    Beide laufen noch in der Familie und haben um die 160.000 km.

    Der 2.0 Zetec im Mk1 und Mk2 hat Zahnriemen. Ab Mitte 98 muss der aber nur alle 10 Jahre oder 150.000 km erneuert werden. Den "vorderen" Simmerring macht man besser auch gleich mit, den Flachriemen sowieso. Der V6 hat Steuerkette, bei dem plagt man sich etwas beim Zündkerzenwechsel, dafür ist der auch nur alle 90.000 km fällig.

    Im Verbrauch lagen beide mit manuellem Getriebe bei gleichen Fahrbedingungen bei mir ca. 0.75 Liter auseinander. Der V6 ist so kalibriert, dass er zur Schonung der Kats ab ca. 130 km/h reichlich anfettet, dann geht der Verbrauch hoch. Trotzdem lassen sich auch zügige Autobahnritte mit 8.5 l/100 km erledigen (hohe Last ab 130 meiden). Die Automatik im V6 führt zu den gleichen Fahrleistungen wie ein 2.0 mit manuellem Getriebe, aber bei 50% mehr Verbrauch.

    Die gängigen Ersatzteile für den V6 sind nicht deutlich teurer. Selbst die großen vorderen Bremsscheiben nicht. Innenbelüftete Exoten-Scheiben hinten haben beide, trotzdem kosten die kleinen Massivscheiben für den Focus 1 mitunter mehr - Ersatzteilpreise sind eben beliebig und werden täglich ausgewürfelt. Ich habe heute noch einen Termin bei der Kette mit den 3 Buchstaben, wo ich für 59 Euro pauschal die hinteren Klötze vorsorglich neu machen lasse - da ist es dann auch wurscht, was die regulär kosten (nämlich 20 Euro mehr ohne Einbau).

    Für mich war das DIE Gelegenheit, mal einen schönen, plüschigen V6 zu fahren. Bei einem Neukauf wäre so was aus Vernunftgründen nie wieder drin.

    Ich wäre eigentlich jede Wette eingegangen, dass der V6 bei gleicher oder besserer Austattung noch günstiger angeboten wird als der 4-Zylinder, weil viele Käufer zu Unrecht hohe Unterhaltskosten fürchten. Zumal als Limousine, ganz und gar als Stufenheck. Der Mk2 ist hoffnungslos unterbewertet, niedrige Preise müssen nicht unbedingt misstrauisch machen.

    Wenn der Pflegezustand stimmt, zugreifen!
     
  7. #7 NuMmEr 6, 29.01.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    hallo meikel,

    der niedrige preis und das damit verbundene misstrauen war eher auf den mk3 bezogen. die beiden gefundenen modelle sind zudem auch noch aus den ersten baumonaten, wovon ich eigentlich abgeneigt bin da in diesem zeitraum ja bekanntlich noch die ganzen kinderkrankheiten ausgemerzt werden müssen.

    erschwerend zur suche ist hierbei auch noch die entfernung zur besichtigung. regional bei uns findet man irgendwie garkeinen 2.5l mk2 im angebot.
    und es geht schon recht stark auf den geldbeutel wenn man für eine fahrzeugbesichtigung mal pauschal 300 km pro strecke zurücklegen muss.
     
  8. Barks

    Barks Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 V6
    BMW 550i
    Mal so nebenbei, beim MK3 hat auch der 2.0er eine Steuerkette.....;)
     
  9. #9 christian.k, 29.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2011
    christian.k

    christian.k Forum As

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ex-Mondeo MK2-V6LPG/ Escort 1,6- BMW e39 540iA
    Mondeo MK2

    Hallo,
    wir haben unseren 98er Mondeo V6 sehr günstig bekommen, da er optisch nicht mehr gut aussah. Technisch alles top, Serviceheft lückenlos, ohne Reparaturstau.
    Automat schon überholt bei Kauf mit rund 142 tkm Nov. 2009.
    Nun hat er 181 tkm auf dem Tacho und läuft immernoch einwandfrei.

    @ Meikel: " Die Automatik im V6 führt zu den gleichen Fahrleistungen wie ein 2.0 mit manuellem Getriebe, aber bei 50% mehr Verbrauch..."

    kann ich nicht bestätigen. OK, wir fahren LPG, aber im Pendelbetrieb viel Autobahn brauchen wir 12-13 L Gas, das wären rund 10,5 L Sprit, also im Rahmen.

    Sind aber keine 50 % Mehrverbrauch.

    Was Verschleißteile betrifft, sind z.B. die Kerzen im V6 wesentlich günstiger.
    Motoröl fahren wir Addinol 5W40, habe heute geschaut, seit letztem Wechsel vor 8 tkm muß ich gerade mal einen halben Liter nachfüllen (€ 1,80).

    Was ich am V6 besonders mag, ist die Laufruhe, selbst bei Tacho 200 kann man noch entspannt Radio hören.

    Gruß
    Christian
     
  10. #10 fuxyman, 29.01.2011
    fuxyman

    fuxyman Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk1 stufe 2,0l ghia mir rs2 bausat
    ich hab den v6 im mk1 und mir käm nichts anderes mehr ins haus.
    hab meinen halt für kleines geld bekommen muss aber noch sehr viel tun. neue kotis, radläufe hinten machen. wapu und termostat. inspektion, und noch einiges mehr.
    bremsen und auspuff muss neu. aber nja nichts was man nicht hin bekommen würde. bei einem km stand von ca. 200tkm so einen seidenweichen lauf, leistung wenn man sie abfragt usw...

    gruss heiko
     
  11. #11 NuMmEr 6, 29.01.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    ja, das ding ist das ich locker meine 20k km im jahr schruppe und ich will nicht unbeding im ersten jahr gleich x hunderte euronen in den karren stecken.
    da würde sich meine bisherige kfz geschichte nur weiterführen.
    autobahn etc ist bei mir eher weniger außer dann im sommer angesagt.
    größtenteils würde der eben seine 20 km pro strecke auf arbeit laufen müssen. da is mit richtig warm fahren eh nicht so viel.

    aber ich merk schon das die tendenz stark zum 2.5l hingeht.
    wenns da nur nen paar mehr geben würde...
     
  12. #12 Meikel_K, 29.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.751
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist wirklich im Rahmen. Das wären auch nur ca. 35% mehr als das, was ich mit dem 2.0 Schrägheck mit Schaltgetriebe verbraucht habe - da muss die Automatik tatsächlich nicht zwangsläufig schrecken. Aber vielleicht könnt Ihr's auch einfach nur besser...

    Ist nur erstaunlich, dass das Angebot an guten Autos doch nicht so groß ist wie gedacht. Hat die Abwrackprämie wohl doch Teile der Population vernichtet.

    Für mein Sofa würde ich wahrscheinlich mit Ach und Krach Anfang Tausend Euro kriegen. Der muss jetzt aber noch eine Weile durchhalten - die Bremsscheiben sahen erschreckend aus, so dass die heute auch neu kamen (hatte noch einen alten Winterreifensatz auf Stahlrädern aufgefahren und die Bremsen deshalb lange Zeit nicht zu Gesicht bekommen). War aber auch keine Affäre - im Verbund mit dem Bremsklotz-Angebot 226 Euro. Na ja, ist der Wertverlust in 2 Monaten bei einem Neuen.
     
  13. #13 tradorus, 29.01.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Ich habe mal spasseshalber eine Schätzung beim FFH machen lass.

    Ford Mondeo Turnier
    134000km
    EZ 05/2005
    125KW / 170PS
    -heizbare WSS
    -Tempomat
    -Klimaautomatik
    -Höhenverstellbarer Fahrersitz
    -Feisprecheinrichtung Motorola
    -Navi i.V. mit 6 Fach CD Wechsler an Blaupunkt RNS2
    -Funkfernbedienung

    Der Händlereinkaufspreis liegt, wenn alles komplett in Ordnung ist bei 1950€.

    Verkaufspreis beim FFH ca. 2400€
    Das war Mitte Dezember 2010

    LG Martin
     
  14. #14 NuMmEr 6, 29.01.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    jap, so in der richtung liegen auch ca die preise durchschnittlich.
    haben die den rost etc mit einbezogen in ihre kalkulation?
    zu doof das es keinen großen automrkt mit vielseitigen angebot bei mir in der region gibt. so ist man immer irgendwie gezwungen die ganzen "kleinen" händler anzufahren und dort zu schauen, zu fragen etc...
     
  15. #15 tradorus, 29.01.2011
    tradorus

    tradorus Guest


    Ihre Kalkulation bezog sich auf Rostfrei und komplett ohne Mängel.
     
  16. a.m.x

    a.m.x Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    98er Mondeo
    Also ich selber fahre einen Mk 2 V6 und bin mehr als zufrieden! Vom Verbrauch wie hier schon angegeben von 7,5 bis 12 Litern habe ich auch schon alles gehabt. Je mach dem wie man fährt!! Ich muss leider nur feststellen das die Mk2 V6 echt selten werden oder eben echt in sehr schlechten Zuständen verkauft werden... Bei meinem ist der außen Zustand nicht so jut sprich paar Beulen und etwas Rost am Radlauf liegt aber an der schlechten Versiegelung weil die gebörtelt wurden.. Dafür Motor und Innenraum Top und erst 128tkm auf der Uhr
     
  17. #17 NuMmEr 6, 30.01.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    dachte ich mir schon fast...also dürfte 1800- 2200 nen realistischer preis für einen sein. rostfrei sind ja nun wirklich nur die wenigsten wenn wir ehrlich sind.

    dene verbrauchswerte bekomm ich auch mit meinen 1.6l turnier hin, daher garkein thema.
    letztendlich ist für mich auch die leistung nen kleiner leckerbissen weils ja unterm strich doch ne recht massive steigerung zur jetzigen "sparvariante" ist. die innenausstattung schließe ich da jetzt nicht mit aus. mein jetziger ist wirklich unterstes niveau... daher auch der drang nach mehr.
     
  18. #18 tradorus, 30.01.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Mein MK1 war auch nen CLX.
    Sonderausstattung:
    el. FH vorne und el. Schiebedach

    Ansonsten bin ich den bei einer 1,6L mit 7,5L gefahren.
    Den MK2 V6 fahre ich auf der Bahn mit Tempomat und konstant 120km/h mit 8,3L auf 100km.

    Ansonsten in der Stadt liege ich bei 10L.

    LG Martin
     
  19. #19 Meikel_K, 30.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.751
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Also meine beiden Mk2 Limousinen schon, da ist nicht mal ansatzweise Rost. Die Mk2 Kombis scheinen aber an den hinteren Radläufen gerne Rost anzusetzen.

    Bei den Mk3 muss man bekanntermaßen auf alle Bördelkanten der Türen und Hauben achten. Da der Bördelkanten-Sealer bis Baumonat November 2004 vor der Grundierung aufgetragen wurde, kann sich Rost bilden, wenn die Bleche nicht 100% frei von Rückständen waren. Muss aber nicht - es haben ja nur die ein Problem, wo es Rückstände an den Blechen gab. Wo es in den ersten Jahren nicht auftrat, da kommt auch nichts mehr nach. Ab Baumonat Dezember 2004 wurde das Verfahren geändert und das sollte angeblich kein Thema mehr sein, aber schauen muss man auch da.
     
  20. #20 NuMmEr 6, 30.01.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    ich möchte die leute jetzt jedoch nicht animieren zu posten ob sie rost haben oder nicht. da kann man glück oder eben pech haben.
    der rostbefall an den hinteren radläufen, sowie den hinteren schwellerkanten ist ja nun kein wirkliches geheimnis.
    die wenigsten mk2´s die ich hier auf den straßen sehe haben nen 1a radlauf hinten. von leichter blüte bis hin zu vollkommener durchrostung ist da alles bei.
    kommt aber sicherlich auch auf die pflege an.
    meiner hat dort ebenfalls probleme und gerade bei nen weißen fahrzeug siehste die braune pest auf anhieb. neue schweller hat er sogar schon drin da die beifahrerseite komplett durch war.

    muss man dann wohl eben schauen was man so geboten bekommt.
     
Thema:

2.0l oder lieber gleich 2.5l?

Die Seite wird geladen...

2.0l oder lieber gleich 2.5l? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - gleiches Auto mit 100tkm weniger kaufen?

    Kaufberatung - gleiches Auto mit 100tkm weniger kaufen?: Hallo! Ich stehe vor einer Entscheidung... mein toller Focus-Kombi braucht Reparaturen im vierstelligen Bereich, sodass ich nicht weiß, ob es...
  2. Neu im Forum, gleich ne Frage

    Neu im Forum, gleich ne Frage: Moin bin neu hier im Forum hab mich angemeldet weil ich für einen Bekannten einen Mondeo reparieren soll Schraube sonst nur Audi und VW Ich...
  3. Biete Ford Scorpio GL 2.0l OHC EFI Oldtimer

    Ford Scorpio GL 2.0l OHC EFI Oldtimer: Hallo, habe einen Ford Scorpio GL 2.0l OHC EFI 85kW mit H-Zulassung verkaufen. KLICK MICH
  4. Neu hier und gleich paar Fragen

    Neu hier und gleich paar Fragen: Hey Leute, kurze Vorstellung. Ich heiße Kevin und bin so Gott es will bald Ford F Serie Fahrer. Nachdem mein Chevy vorgestern zu Schrott gefahren...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Rückleuchten immer gleich ?

    Rückleuchten immer gleich ?: Hallo Leute, bin neu hier im Forum und ab nächster Woche Besitzer (bzw. meine Frau) eines 2015er Focus Schrägheck. Da original nicht sein muss...