Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE 2,3l Motor passt an welches Getriebe

Diskutiere 2,3l Motor passt an welches Getriebe im Scorpio Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Hallo, ich habe ein paar Fragen zum 2,3l 16V Motor. Und zwar an welches Getriebe passt er? Das MT75 hat er ja serie, aber passt der auch an die...

  1. #1 El-Hardo, 09.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein paar Fragen zum 2,3l 16V Motor. Und zwar an welches Getriebe passt er? Das MT75 hat er ja serie, aber passt der auch an die alten Sierra T9 Getriebe?
    Darüber hinaus: Sind die Köpfe vom 2,0l identisch mit denen vom 2,3l? Weil mein 2,3l Kopf ist defekt und brauche jetzt einen neuen dafür.

    Und zu guter Letzt: Was muss man machen um den Motor auf 200PS zu kriegen? Auf der Insel bieten die den Motor ja "serie" schon mit 260PS an.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian24V, 09.10.2008
    Christian24V

    Christian24V Forum As

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    5x Scorpio`95 (4x24V), Mondeo`01 2.0TDCI
    Hallo El-Hardo,

    zunächst einmal glaube ich, du hast dich mit der Kategorisierung vertan, da es den 2,3l Motor nur im Scorpio`95 (hier im Forum MK2 genannt) und nicht bereits schon im Schorpio`85 bzw. Scorpio`92 (hier MK1 genannt) gab. Das tut aber auch nichts zur Sache, gibt mir nur einmal wieder Gelegenheit, mich über diese MK Bezeichnungen aufzuregen, die eigentlich bei den Modellreihen von Ford nichts zu suchen haben :boesegrinsen: :rasend:. So, nun endlich zum Thema:

    Ob das "alte" Sierra Getriebe von der Glockenform her passt, wage ich zwar zu bezweifeln, kann es aber auch nicht ausschließen. Dabei kann ich Dir also nicht helfen.

    Der Zylinderkopf des 2,0 wird nach meinen Unterlagen nicht passen. Folgende Unterschiede entnehme ich daraus:

    - Der 2,3l Motor hat eine größere Bohrung
    - Der Zylinderkopf des 2,3l Motors hat im Vergleich zum 2,0l Motor zusätzliche Kühlwasserbohrungen
    - Der Zylinderkopf des 2,3l Motors hat im Vergleich zum 2,0l Motor zwei zusätzliche Stehbolzen für den Abgaskrümmer

    Um den Motor standfest auf über 200PS zu bringen sind sicherlich gravierende Änderungen von Nöten, da die Bauteile für diese Leistung nicht ausgelegt sind. Denkbar wären vielleicht 11 - 12kW durch Chiptuning, viel mehr wird so ohne weiteres nicht möglich sein.


    Gruß

    Christian
     
  4. #3 El-Hardo, 09.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Mit den Bezeichnungen bin ich wirklich überfordert, da ich absolut nicht in der Ford Materie stecke. Ich habe also keinen schimmer, welcher Motor zu welcher Zeit in irgendeinem Modell steckte.
    Benötige auch nur den Motor aus dem Scorpio und verpflanze das anschliessend.
    Das ich nicht ohne weiteres auf 200PS komme ist mir klar. Frei programmierbares Steuergerät ist vorhanden. Fächerkrümmer wird entweder gekauft oder angefertigt. Abgasnormen müssen nicht beachtet werden und sämtliche Bearbeitungen werde ich auch vornehmen.

    Wollte halt nur mal heraushören, ob für 200PS ein 2,0l vielleicht sinnvoller ist, weil es hier viel mehr/günstigeres zubehör gibt, oder ob das Jacke wie Hose ist.
    Würde mich auch über beratung zwecks Nockenwellen oder Einzeldrosselklappe freuen, oder ab wann man andere Kolben fahren sollte und welche.

    Wenn der 2 Liter Kopf nicht passt ist ja schonmal Mist. Die Krümmer-Bolzen machen mir da gar keine Sorgen, das könnte man ja anpassen. Aber mit den Wasserkanälen ist so eine Sache. Habe den originalen Kopf leider nicht mehr, sonst könnte man das ja anpassen.

    Mit der Bohrung war mir bekannt. Ist denn der Rumpfmotor sonst mit dem 2,0l identisch (Krueblwelle, Pleuel, Ventilsteuerung etc)?
     
  5. #4 OHCTUNER, 10.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.947
    Zustimmungen:
    39
    Grundblock vom DOHC 8V und 16V gleich !
    2,0 - 86er Bohrung und 86er Hub
    2,3 - 89,6er Bohrung und 86er Hub
    Pleuls sind gleich
    Ventillänge und Schaft sind gleich
    2,0 16V(136 ps) Einlassventile 33,5mm , Auslassventile 30mm
    2,3er Einlassventile und Auslassventile 30mm

    Wie sich das beim RS 2000 mit 150 ps verhält , weiß ich nicht !
    Da der Hub immer gleich ist , würde ich den 2,3er nehmen , mehr Hubraum ist immer gut was die Leistung angeht !
    Das MT75 hält bis 300 Nm , da mußt du schon kräftig tunen um das aus dem 2,3er zu holen ohne Turbo !
    Ob du da was Gescheites an Nocken bekommst , solltest du mal bei nem Fordtuner wie zb. Suhe oder RMS-LINE nachfragen , Dbilas bietet nur 272°/264° und 276° zum umschleifen an , das wars !
     
  6. #5 El-Hardo, 10.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ah, danke schön. Jetzt kommen wir schon etwas weiter. wenn also die Einlassventile vom 2,0 größer als beim 2,3er sind, bietet es sich ja an gleich einen 2,0er Kopf auf den 2,3er Block zu bauen.
    Mit dem Getriebe bin ich aber noch nicht so ganz sicher. Habe gestern was im Netz gefunden, wo einer einen 2,0 16V Motor an das T9 flanschen wollte, und er hat hierfür die Getriebeglock vom T9 abgebaut und durch (glaube eine alte RWD) Glocke vom RS2000 ersetzt.
    Warum sollte er das machen, wenns auch so passt? Kann ja nochmal nach dem Link suchen, wenn Interesse besteht.
    Die genauen unterschiede zwischen 2,0 16V mit 136PS aund RS 2000 kennt hier nicht zufällig jemand, oder?
     
  7. #6 OHCTUNER, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.947
    Zustimmungen:
    39
    Der 2,0(136ps) hat ne Verdichtung von 9,8 : 1 und 175 Nm Drehmoment , die dürften beim RS 2000 beide höher sein , Fächerkrümmer , größere DK/Kanäle/Ventile, andere Nocken/Steuergerät und schon dürften da die 14 ps mehr erklärt sein !
    Wenn man bedenkt das der DOHC 2,0 8V grob das gleiche Drehmoment bei 5500 hat , wie der 2,0 16V(136ps) bei 6300 , mit 16 ps weniger , kann man sich diesen 16V als Basis zum tunen echt ersparen , den hab ich damals schon mit meinem OHC gejagt !

    In der DTC lief der RS2000 durch diverse Änderungen als Sauger mit grob 218 ps , da war dann ne Einzeldrosselanlage verbaut , könnte ne Flachschieberanlage gewesen sein !
    Andere Änderungen waren , DTA-Motormanagement , Nocken/Räder , Auspuffkrümmer , Speziallagerschalen , DFV-Kolbenbolzen , bessere Kolbenringe , bearbeiteter Zylinderkopf !

    Achso , MK ist die Abkürzung für engl. Mark und könnte man für jede Automarke nutzen , Google hilft bei der Übersetzung des Worts !
     
  8. #7 El-Hardo, 11.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ok, verdichtung ist natürlich schon entscheidend, damit kann man schon einiges holen.
    Aber ich werde auch garantiert keinen 8v als Basis wählen, wenn es einen vergleichbaren 16V in der Palette gibt:nene2:.
    Mir stehen halt noch alle Optionen offen, kann mir auch einen ganz anderen Motor aufbauen (Opel 2,0 16V) oder gar was aufgeladenes.

    Im VW Regal ist da alles etwas einfacher. Da kannst irgendwas zusammenstellen, passt immer.

    So wie sich das jetzt hier herauskristallisiert, werd ich erstmal gucken ob der 2,3er Block an das T9 Getriebe passt. Wenn das geht, schaue ich anschliessend ob der 2,0 16V kopf drauf geht und beorge mir dann Nockenwellen, Fächer und Einzeldrosselklappe.

    Wenn der Block NICHT ans Getriebe passt muss ich eh ne Adapterplatte anfertigen, und dann kann ich sowieso jeden beliebigen Motor nehmen.
     
  9. #8 OHCTUNER, 12.10.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.947
    Zustimmungen:
    39
    Warum unbedingt das T9 ?
    Aus welchem Auto und mit welchem Motor war das verbaut ?
    Das vom V6 zb. passt nicht an den 4-Zylinder da die Getriebeeingangswelle länger ist , hält auch nicht soviel Drehmoment aus wie das MT75 !
     
  10. #9 Scorpio-Nici, 12.10.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    ich versteh sowieso nicht, wieso hier über ein 2,3l motor in einem scorpio1 debatiert wird. ist es nicht einfacher einen 2,4er serienmäßig vom scorpio 1 in einen scorpio 1 einzubauen
    1. das passt dann auch und
    2. könnte man nicht einfach motor mit sammt getriebe, also die ganze einheit
    wechseln, ist doch viel einfacher und außerdem stimmen dann wenigsten
    die Matrialvoraussetzungen

    oder seh ich das falsch??????? berichtigt mich bitte wenn ich jetzt daneben liege

    will mir nämlich auch einen größeren motor einsetzen wes bloß nocht nicht ob 2,4 oder 2,9
     
  11. #10 El-Hardo, 12.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Der 2,4l motor ist ein V6, richtig?
    Und dieser Motor passt aus dem gleichen Grund wie das MT75 nicht, der Motorraum ist einfach zu klein. Hier hanelt es sich nicht um einen Scorpio, sondern einen Caterham Super 7.
    Daher maximal 4Zyl und das T9.
    Momentan ist dort der 1,6er Kent mit T9 verbaut.
     
  12. #11 Scorpio-Nici, 12.10.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    Also jupp is nen V6
    Und das es sich nicht um einen Scorpio handelt konnt ich ja bisher noch nirgends heraus lesen, deshalb hatte ich angenommen das es sich hier um einen dreht.

    Dann gestaltet sich das ganze natürlich ein wenig komplizierter
     
  13. #12 El-Hardo, 12.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem, kannst du ja nicht wissen.
     
  14. #13 OHCTUNER, 12.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.947
    Zustimmungen:
    39
    1,6er Kent mit T9 ? 4-gang oder 5-gang ?
    1,6er Kentmotor im Sierra ist mir nix drüber bekannt , dort gab es als 1,6er nur den OHC und der CVH mit TYP B oder C als 4-gang(1,6er OHC) , oder das Typ9 N1 5-gang(1,6/1,8 CVH UND 1,8/2,0 OHC) !
    Der 2,8er V6 hatte das TYP 9 N3 verbaut !
    Nur die N-Getriebe waren 5-gang und dort konnte man die Getriebeglocke abschrauben !

    Das im Super Seven kein MT75 passen sollte , bin ich noch nicht so sicher , der Motorraum selber ist dafür irrelevant , da geht es eher um den Getriebetunnel , der wenn überhaupt dann zu klein sein müßte und soviel größer ist das MT75 nu auch nicht , lass mich aber gerne eines Besseren belehren !

    Hier haste noch ein nettes Bild mit dem Umbau auf OHC 2,0 mit Kompressor !
     
  15. #14 Scorpio-Nici, 12.10.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    ich hab mich grad mal belesen, jetzt weis ich auch wo zu den 2,3l motor brauchst, aber passt nicht das seriengetiebe zu dem motor das die Caterham verbauen, ist doch sicherlich auch nen fordgetriebe?? oder hängt da das nicht passende mt75 dranne? dann kann ich dein umbauversuch nachvollziehen
     
  16. #15 Scorpio-Nici, 12.10.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    also das n getriebe ist bedeutend länger als das mt75, ebendso ist das mt75 im bauumfang auch größer als das N

    N:
    http://cgi.ebay.de/Getriebe-FORD-Si...39:1|66:2|65:12|240:1318&_trksid=p3286.c0.m14


    MT75:
    http://cgi.ebay.de/Ford-Scorpio-2-G...39:1|66:2|65:12|240:1318&_trksid=p3286.c0.m14
     
  17. #16 OHCTUNER, 12.10.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.947
    Zustimmungen:
    39
    Die Länge ist nicht das Problem , der Unterschied dürfte ca. 14cm sein , es ist die Dicke des MT75 und ne andere Kardanwelle wäre beim MT75 fällig !
    Der Längenausgleich ist beim N-Getriebe auf der Getriebeausgangswelle und beim MT75 in die Kardanwelle integriert !
    2,3er DOHC ist ein untypischer Umbau beim Super Seven , denke mal am meißten wurde dort der OHC verbaut mit besagtem Typ 9 N-Getriebe , in so Einem werkeln jetzt auch mein bearbeiteter OHC-Zylinderkopf recht anständig nachdem ich meinen Sierra in Rente geschickt hatte , aber mit Serienspritze hatte der nur knapp 120 ps aber ein gesundes Drehmoment , deswegen konnte man damit den 2,0 16V im Scorpio jagen , da der Sierra deutlich leichter war und der Super Seven ist nochmal ein gutes Stück leichter !
     
  18. #17 El-Hardo, 12.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Genau, die breite des Mt75 soll iM Getriebetunnel vom Caterham grenzwertig bzw sogar unmöglich sein. Und ich habe nicht vor, den Caterham in irgendeiner Form zu verbreitern.
    Das verbaute Getriebe ist wie ihr schon festgestellt habt ein T9 mit 5 Gang mit abschraubbarer Glocke.
    Umbau auf 2,3 ist nicht wirklich untypisch. Die alten Dinger hatten zwar den Kent drin, aber dann kamen schon die Opel 2,0 16V Motoren in Serie zum Einsatz und mittlerweile auch die Ford 2,3 16V mit 200PS / 260PS.

    Daher wollte ich jetzt auf der Basis des 2,3 Scorpio Motors was schönes um die 200PS zusammenbauen, was dan auch noch am besten ans T9 passt. Ist nur die Frage ob der Flansch hier passt oder nicht.
    Ist denn der Flansch (Motorblock) vom RS2000 aus dem Escort 5 identisch mit dem Flansch (Block) des 2,3 Scorpios?

    Und noch was: Welchen Kopf nehme ich jetzt am besten, mit möglichst großen Ventilen? Es sollte ein 16V Kopf sein, der "längs" eingebaut wurde, damit die Wasseranschlüsse schon passen. Passt da NUR der Scorpio 2,016V Kopf mit 136PS?

    Und zu guter Letzt: War der RS2000 Block aus Alu, und alle Scorpio R4 Motoren aus Stahlguß?
     
  19. #18 OHCTUNER, 12.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.947
    Zustimmungen:
    39
    Schau dir die Bilder an , dort sieht man doch grob wie beide Glocken aussehen !
    Ich schau mal ob ich noch ein Bild vom MT75 habe wo man das besser erkennt !

    Ich geh davon aus das vom DOHC 8V bis zum 2,3er alle Blöcke gleich sind , der RS2000 hatte keinen Alublock , wurde auch schon mit MT75 als Hecktriebler im Sierra verbaut , die Wasseranschlüsse sind da kein großes Problem , kein wirkliches Hinderniss wegen Umbau , das Problem war der Ansaugkrümmer wo die Drosselklappe beim Heckantrieb nach hinten zeigte und sehr nahe der Spritzwand lag , da mußte man halt den Ansaugkrümmer ändern und umschweißen und fertig !
    Wäre ja mit Einzeldrossel auch kein Thema mehr !
    Da solltest du mal rausfinden was der für Ventilgrößen verbaut hat !

    Du solltest dir aber auch mal Gedanken drüber machen wie du das mit der Wegfahrsperre lösen willst !
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 El-Hardo, 13.10.2008
    El-Hardo

    El-Hardo Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Steht am Anfang: Bin frei programmierbar unterwegs.
     
  22. Marko

    Marko Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2008
    Hallo

    Bin zwar neu hier aber habe hier einiges Falsches zu den DOHC Motoren gelesen das möchte ich gerne berichtigen !!

    Die 2L (136 und Rs 2000 150PS motoren haben Bohrung 86 und Hub 86

    Der 2,3l hat Bohrung 89,1 und 91mm Hub

    Die Ventile sind bei allen Köpfen gleich ! (hatte mich etwas verunsichert bin heute abend extra noch mal Messen gefahren !)

    Alle Blöcke sind aus Guß , gibt ein 2,3L Alumotor das ist aber ein ganz anderer Motor !

    Du kannst jedes andere Getriebe da dranbauen solange es vom 4Zylnder ist !Es passt T9 oder MT75 oder ich fahre zB das Borgwarner (Cossie) oder auch die Fronttriebler wers braucht !

    Beim T9/N9 gibt es anstatt der Serrien Stahl Glocke eine Aluglocke von Escort 2 RS2000 ! Passen beide an den DOHC .

    Gruß Marko

    PS wenn du noch einen 2,3l Kopf sucht kann ich dir einen Anbieten !!:top1:
     
Thema:

2,3l Motor passt an welches Getriebe

Die Seite wird geladen...

2,3l Motor passt an welches Getriebe - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Motor ruckelt Verbrauch hoch

    Motor ruckelt Verbrauch hoch: Hallo Bin neu hier im Forum. Ich habe ein Problem mit meinem Mondeo 2.0 Tdci. Es ist so das der Motor manchmal komisch läuft er nimmt Gas an...
  2. Motor heult auf

    Motor heult auf: Hallo ihr Lieben, ich habe heute Morgen meine Kinderbzur Kita gebracht und auf den Weg nach Hause heukt plötzlich mein Motor beim Gas geben auf,...
  3. Motor setzt immer kurz aus

    Motor setzt immer kurz aus: Hallo in die Runde Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Mein Mondeo 1,8 125 PS hat alle 30 - 60 sek. Aussetzer. Im kalten zustand kürzer wenn er...
  4. Motor zittert/ruckelt im Stand/Leerlauf

    Motor zittert/ruckelt im Stand/Leerlauf: Also mein Fiesta 08' mk6 zittert sehr unruhig aber manchmal auch weniger sodass es kaum auffällt aber es man trotzdem spürt. Habe ihn in einer...
  5. Geräusche Hinterachse und Getriebe...

    Geräusche Hinterachse und Getriebe...: Hi Leute ma ne Frage Ab und zu (nicht immer/eher selten), meistens beim anfahren oder beim schrägen durchfahren von Flussrinnen höre ich ein...