Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY 2,5 Liter V6, IMRC defekt, welchen Transistor?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Bujan, 25.05.2016.

  1. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Hallo Leute,

    ich musste leider feststellen das mein IMRC die Arbeit verweigert. Ich denke der Transistor ist durch. Da leider keine Bezeichnug auf dem Bauteil zu finden ist weiß ich nun nicht welchen Ersatz ich besorgen muss, zumindest bin ich mir nicht sicher.

    Ich habe zwei zur Auswahl.

    2N6045

    BDW93C


    Welcher von beiden ist es? Oder habt ihr gar einen anderen Tip welchen Typ man verbauen sollte?

    Ich gedenke auch das IMRC zu verlegen, unter den Batteriekasten, um in Zukunft den Hitzetod dieses Bauteils zu vermeiden.




    Fahrzeug: Mondi BWY, 2,5 Liter V6, Automatik, Baujahr 2002, 145.000 gelaufen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 taunusfranz, 28.05.2016
    taunusfranz

    taunusfranz Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
  4. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Danke für den Tip, ich werde das/den IMRC verlegen wenn die letzte Austauschaktion auch wieder scheitert. Dieses mal habe ich aber alles beachtet was so empfohlen wird, also Wärmeleitpads verbaut und Wärmeleitpaste mit hoher Kapazität verwendet. Ferner habe ich dem IMRC "Mehr Luft" veschafft, mittels Staubsaugerschlauch und langen 6er Schrauben und der Entfernung der Plastikabdeckung. Mal sehen was nun passiert. Ich habe auch schon überlegt einen Lüfter zu verbauen der die Wärme aus dem Kasten zieht.
     
  5. #4 Bujan, 13.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2016
    Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Kleines Update zu meinem IMRC Problem.

    Ich habe den Schaden am IMRC ja nun erfolgreich repariert. Unter Verwendung eines neuen Transistors, einer Glimmer Wärmeleitplatte und reichlich Wärmeleitpaste arbeitet das Teil nun wieder problemlos. Leider hatte dieser lange unbemerkt gebliebene IMRC Schaden auch Folgeschäden. Da über 3500 Umdrehungen in der Minute die Zusatzklappen nicht geöffnet wurden, aber die Kraftsoffmenge nicht angepasst wurde, ist der Kat verrußt und war völlig zugesetzt. Resultat: 150 Km/h und der Arsch war ab :(
    Nun habe ich einen neuen Kat verbaut, eine komplette, neue Auspuffanlage dazu, und nun läuft der alte Recken wieder wie am ersten Tag. Aus dem Stand ging er auf der Autobahn gleich auf 235 Km/h, der Verbrauch ist drastisch gesunken und die Automatik schaltet auch wieder fehlerfrei.
    Also, wer den Verdacht hat das sein IMRC im Eimer ist, nicht lange warten um Folgeschäden zu vermeiden. Für mich war der Spaß nun recht teuer, aber nun läuft alles wieder glatt (y) Übrigens, ich habe einen Transistor vom Typ BDW93C verbaut. 0,78€ bei Conrad. Dazu Montagekit (Glimmerscheibe, Schraube und Isolatorring) für 0,80€ und eine Tube Wärmeleitpaste für 5,99. Bei der Montage darauf achten das zwischen Transistor und Gehäuse die Glimmerplatte verbaut wird, mit Wärmeleitpaste nicht geizen! In das Loch vom Transistor den Isolierring einsetzen und den Transistor dann fest mit dem Gehäuse verschrauben. Die Metalllasche sollte komplett auf dem Gehäusesockel aufliegen, damit die Hitze gut abgegeben werden kann. Das alte Wärmeleitpad unbedingt komplett entfernen (Es wird durch die Glimmerplatte ersetzt) Mit den Jahren trocknet dieses aus und verliert seine Wirksamkeit, daher vermehrt die IMRC Schäden.
     
  6. #5 wolfgang2602, 18.10.2016
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo

    da kannst du ja froh sein das deiner mit automatik so schnell ist
     
  7. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Neuer Kat, neuer Auspuff. Mal sehen wie lange er noch so schnell ist. Hab heute nochmal auf der Bahn Gas gegeben, diesmal mit Navi und GPS Messung. 235 auf dem Tacho, 217 laut GPS. :)
     
  8. #7 wolfgang2602, 19.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2016
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    ich habe zwar einen mk2 kombi, der läuft mit mühe gerade mal 210 nach tacho. dabei verbrauch er aber auf 300 km einen liter öl. bei normaler fahrweise komme ich mit einen liter ca. 2200 km

    hast du alle drei kats getauscht?
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Ich habe nur den Hauptkat getauscht, die beiden Vorkatalysatoren sind geblieben, die waren nicht schadhaft. Vor dem MK3 hatte ich auch einen MK2 Kombi, allerdings Schalter. Der war auch verdammt schnell. Kann sein das Deiner, weil er ja noch die alte 4 Stufen Automatik hat, einfach nicht schneller geht. Was hat er denn als VMax eingetragen?
    Öl braucht meiner auch, ca 0,5 Liter auf 1000. Ich muss die Ölwannendichtung und den Simmerring an der Riemenscheibe noch erneuern, dann sollte auch der Ölverbrauch sinken. Die 2,5er V6 brauchen gerne mal etwas Öl, die Ventilschaftdichtungen suppen bei hoher Laufleistung gerne etwas. Kosten/Nutzen Rechnung bei 24 Dichtungen........lieber etwas mehr Öl einplanen ;)
     
  11. #9 wolfgang2602, 20.10.2016
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    vor zwei jahren habe ich neue kopfdichtungen eingebaut. vor ca. 3 monaten die ventilschaftdichtungen erneuert. ich habe einen schaltwagen, angegeben ist er mit 215. der motor ist soweit trocken.
    wie ich schon geschrieben habe, bei schneller bab fahrt braucht er 1 liter auf 300 km
     
Thema:

2,5 Liter V6, IMRC defekt, welchen Transistor?

Die Seite wird geladen...

2,5 Liter V6, IMRC defekt, welchen Transistor? - Ähnliche Themen

  1. AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter

    AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter: HI, wer kann mir über den Verbrauch von AdBlue bei einem 3,2 l Ranger einen Beitrag liefern ? Mein Ranger hat jetzt 5600 km auf dem Tacho, wurde...
  2. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  3. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  4. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...
  5. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?

    Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?: Hallo Leute, vor kurzem war bei meinem 2.0 DOHC die Zylinderkopfdichtung defekt. Kopf wurde geplant u. Dichtung erneuert. Jetzt ist mir beim...