Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 2. Batterie oder nicht?

Diskutiere 2. Batterie oder nicht? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, Ich habe eine Frage, zum Verbau einer 2. Batterie Sollte Ich bei einer ca. 2400W RMS Anlage eine 2 Batterie einbauen? Wenn ja stellt...

  1. #1 electrogeek, 19.01.2013
    electrogeek

    electrogeek Car-Hifi-Anlagenbau uvm.

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo ST220, Focus MK2, Citroen C4, Astra H,
    Hallo,

    Ich habe eine Frage, zum Verbau einer 2. Batterie

    Sollte Ich bei einer ca. 2400W RMS Anlage eine 2 Batterie einbauen? Wenn ja stellt die Lima kein Hindernis an oder wie regle ich das am besten? Alternative ein 10F Kondensator?

    Auto ist ein Focus Mk2 vFl 08/2006 1.6TDCI 109PS
     
  2. #2 Brain-Smasher, 20.01.2013
    Brain-Smasher

    Brain-Smasher Hüter des Grals

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ST200 Turnier
    ST100 im Aufbau
    2400W RMS bedeuten 200 A. Die wird deine LiMa nicht bringen. Ein Pufferkondensator sollte drin sein aber auf eine 2te Batterie wirst du wohl nicht verzichten können.

    Gruß

    Uwe
     
  3. #3 Teufelweich, 20.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2013
    Teufelweich

    Teufelweich Driver

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Sport 2011 120PS +
    Ich sag nur Gelbatterie. Wenn ne potente Anlage im Auto ist, ein Muss! Ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, den hört man. Dann kann man auch getrost auf nen Kondensator verzichten. Sie kosten halt was. Brauchst aber auch keine zweite Batt., die Du öfters nachladen musst.
    Und im Winter liefert die Gelbatterie Startpower ohne Ende. Da gibt`s kein zähes Orgeln... :top1:
     
  4. #4 Eddy Wagner, 20.01.2013
    Eddy Wagner

    Eddy Wagner Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus RS 2009
    Stimmt schon, aber eine kleine Spezialbatterie ist einer Gel-Hauptbatterie trotzdem überlegen. Sie kann meist auch näher an den Amps installiert werden. So fällt der Zuleitungswiderstand weg. Was für Amps willst du verbauen?
     
  5. #5 GeierOpi, 20.01.2013
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Wieso eine zweite Batterie nachladen?
    Die kann man mittels Relais getrost über die normale SerienLima mit versorgen.

    Es muss wohl ein sehr starkes Relais sein und die Kabelquerschnitte dürfen nicht zu klein sein.

    Ich hab das Jahrelang in verschiedenen Autos gehabt und damit bis zu 7 dicke Endstufen versorgt - nie Lichtflackern (das war der Auslöser es damit zu versuchen) und sowas wie die Kondensatoren gabs damals noch nicht.

    In meinen Augen völlig überteuerter Mist.
     
  6. #6 electrogeek, 27.01.2013
    electrogeek

    electrogeek Car-Hifi-Anlagenbau uvm.

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo ST220, Focus MK2, Citroen C4, Astra H,
    2x Hifonics BXI2000D auf vollast mit zwei Hifonics MXZ12D2 + CrunchMXB1450i für die LS im Kofferraum und in der Front. (Kofferraum: Hifonics ZSI-6.2C; Front: Audioson Voce 6K)
     
  7. #7 Nighthawkzone, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Da liegt euch ein Berechnungsfehler zugrunde:

    Der RMS-Wert ist irreführend. Es ist mathematisch gesehen kein RMS-Effektivwert also würden bei 2400RMS nicht 200A gezogen werden. (Optimale Wandlungsfaktoren vorrausgesetzt was eher unrealistisch ist)
    Wobei auch hier die 2400RMS nur die obere Schranke bildet. Auch zu berücksichtigen ist was in einem Fehlerfall eintreten kann. Wann fliegen die Sicherungen? Diese Werte sollten von einer vernünftigen Schaltung abgefangen und ohne Schaden überstanden werden. Dann kommt bei solchen Leistungen zum tragen, dass das Bordnetz hierfür nicht ausgelegt ist. Ich würde mir persönlich also gedanken um einen Sekundärkreis machen.
    Klima raus, zweiter Generator und Gatterlogik.
    Dann wärs in meinen Augen vernünftig. Wird aber auch anders funktionieren.
    Ist halt wieder die Technik im Hintergrund die keiner sieht aber einen guten Aufbau von einem schlechten unterscheiden.
    Schon neue Massekabel gezogen?
    Ab wann werden die Scheiben verstärkt? Und wo kam dieser blöde blau blinkende Wagen her? ;D
     
  8. #8 PAToverMAD, 07.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2013
    PAToverMAD

    PAToverMAD BassHead

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Silver Magic
    Die Lichtmaschine hat die Aufgabe in deinem Fall nur für das Nachladen zu sorgen, bis die Ladeschlussspannung erreicht ist (meist 14.4V) danach macht der Laderegler dicht, und öffnet erst sobald wieder Energie angefordert wird ;)
    Ich betreibe bis zu 16KW Sinus Leistung an gemessenen 1440A Stromfluss bei 12.5Volt (sind Digital Endstufen mit 88% Wirkungsgrad) Und fahre mit der Original Lima herum! Die 2,4 theoretischen KW werden im besten falle immer nur im Impuls gezogen passend zum BEAT... kein Mensch hört die gesamte Fahrt vollgas, dann sollte das Nachladen ausreichen.... Wichtig hierbei ist die Externe Versorgung an Zusatzbatterien, in meinem Fall: XS POWER BATTERY importiert aus den USA, speziell für dieses Anwendungsgebiet! In deinem fall, sollten es Messbare 2,4Kw sein, bist du also gezwungen eine Starke Zusatzbatterie zu verbauen, ich gebe dir da einen tipp,
    http://www.battcenter24.de/produkte/batterietypen/80Ahl.html
    Wenn du es vernünftig machen willst, eine im Austausch für die Starter vorne, und eine weitere im Kofferraum ;) Dann kannst du auch im Stand Terror machen, ohne direkt Angst haben zu müssen das deine Versorgung einbricht ;)
    10m H01-N2 50mm² Schweisskupferkabel :D vergiss den ganzen Car Hifi Alu schrott Kabel... Dann machst du 5m Zuleitung +, sowie eine 5m Massezuleitung von vorne nach hinten zur 2. Batterie ink. vorschriftsgemäß Absichern, und deine Karre ist ready 4 rumble!
    Und über die Lima mach dir mal keine Gedanken :rolleyes:
     
  9. #9 Nighthawkzone, 07.02.2013
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Batterie schon richtig, ohne Frage und bei richtiger Dimensionierung kann auch die Lichtmaschine vernachlässigt werden, doch wie lange willst du fahren, bis die wieder nachgeladen sind?
    Die Leistungsberechnung ist wieder falsch ;)
    Hoffe es wurden Keine Schmelzsicherungen verwendet.
    Bei einem Ladestrom von 8,4 Ampere dauert dass dann eine Weile. Wird bei Deiner Batterie wesentlich höher liegen/müssen.
     
  10. #10 PAToverMAD, 08.02.2013
    PAToverMAD

    PAToverMAD BassHead

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Silver Magic
    So jetzt begründest du mal was an der Leistungsberechnung Falsch ist... Wenn mir die Fluke Strommesszange 1440A DC anzeigt und der Spannungsfall bei 12.5V gemessen wurde, kommt man auf die Leistungsaufnahme! Das kann man dann mit der Leistungsabgabe gegenüber stellen, hier wird der Stromfluss AC gemessen und Upeak den rest muss ich ja nicht erklären... aus diesen Daten kann man auch schön den Wirkungsgrad errechnen....
    Und ja es werden Schmelzsicherungen verwendet alles andere ist im Car-Hifi bei Bordspannung Lachhaft!
    2. Der Ladestrom ist bei hohem Energiebedarf Zeitweise höher!
     
  11. #11 Jens & ELa, 08.02.2013
    Jens & ELa

    Jens & ELa Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK 6
    Baujahr. 2005
    1.3 er 44 KW
    Zu eurem thema habe ich kürzlich was im netz gefunden.
    Wie man 2 Batt. miteinander verbindet ...
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=pL2TX2MAMVY"]ZWEI BATTERIEN IM AUTO MIT TRENNRELAIS ANSCHLIESSEN ARS24.COM CAR-HIFI TUTORIAL - YouTube[/ame]

    Es dient nur zur veranschaulichung .... Ihr benutzt mitsicherheit andere Querschnitte ..... Aber als hilfestellung g..na ja
     
  12. #12 Nighthawkzone, 08.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2013
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Es fehlt ein Bitte, aber nun gut.
    Das ist soweit korrekt. Nur wie wurde gemessen. Warst du da wirklich an der Maximallast. Ich unterstelle nein, denn sonst hättest du jetzt neue PWM-Verstärker.
    Digitalverstärker oder Endstufe ist eine falsche Bezeichnung. Eigentlich sind diese auch Analog nur getaktet.
    Auch wenn die Nutzung durchaus sinnvoll ist, gerade in Hinblick auf Effizienz, hast du dadurch sogenannte total harmonic distortions. Begründet liegt dies in der der Intermodulation der zu verwendenden Quelle und der Schaltfrequenz. Jaja Signalprozessor usw. es geht ein Qualitätsverlust einher, aber nun schweife ich ab.
    Dein gemssener Wert wird schon annähernd stimmen, dazu aber mehr am Ende. Wie groß ist die Abweichung bei Fluke angegeben? Suche noch nach einer neuen. Kannst du mir mal Dein Modell nennen und weisst du noch was diese gekostet hat?
    So wird das ja auch Werksmäßig unter idealisierten Bedingungen gemacht.
    Es liefert Dir dennoch nur einen Anhaltswert. Und lässt man nun alle Bedingungen und Einflüsse aussen vor und nimmr wirklich 88% bei 16000Watt, dann hast du bei 12,5V schon allein stark vereinfacht 1455Ampere. Den Upeak solltest du mir mal erklären. Vielleicht kommen wir darüber zu dem Schluss, dass dieser evtl. durch die interne Schaltung gedrückt wird und somit nicht die potentielle Maximallast beeinhaltet.

    Ja, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Meinte aber eine NH-Sicherung mit Auslösedraht. Somit wird abrupt getrennt und nicht langsam vor sich hingeschmolzen. Somit ist bei Fehlern die Elektronik besser geschützt.
    stimmt


    Ich fand Deine Antwort provokant/arrogant und dem zu verwendenem Niveau eines Anderen unangemessen. Auch wenn ich noch so falsch liege, versuche ich mich hier mit anderen auszutauschen und zu lernen. Ich bin nicht fehlerfrei und werde es auch nie sein, dennoch denke ich das es hier um sachliche Auseinandersetzung von einem interessanten Thema geht und nicht um die Provokation als solches. Die Warheit setzt sich durch sachliche Argumentation durch und ich bin gerne bereit Anderen recht zu geben. Provokation als Mittel der Meinungsäusserung zeugt meist von Unsicherheit in welcher Form auch immer.
    Ich betrachte hier Worst-Case-Szenarien und versuche unter dieser Prämisse eine ordentliche Empfehlung abzugeben. Das die Geräte auch mit weniger funktionieren ist mir klar. Unterstelle mal, dass deine Anlage bei normalem Betrieb niemals die 1000 Ampere überschreitet, also könne auch auf diesen Kennwert geplant werden. Was ist aber wenn...
    Du scheinst Dich mit der Thematik praktisch auszukennen und nein eine Anlage in Deiner stärke habe ich selber noch nicht gehabt. Auch wenn ich sehr viel mit Elektrotechnik zu tun habe, sind die Ströme mit denen ich mich tagtäglich beschäftige um Welten kleiner.

    Die Frage, die es meines Erachtens zu klären gilt, ist ob mit U*I berechnet und dies nur anhand der angegebenen RMS Leistung der Endstufenherstellers, wirklich die maximale auftretende Leistung im Stromkreis erhält?

    Hier meine ich eben das ist nicht der Fall und ich würde größer Dimmensionieren.

    Ich freue mich über sachliche Antwort auch wenn sie besagt das ich total deppert bin.

    GN8;)

    PS:
    TOP, morgen mal schaun.
     
  13. F550

    F550 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fords,
    Lieblingsspielzeug C6 ZR1
    Praktiker trifft auf Theoretiker ;D
    Ruhig Blut ihr Beiden. Ja, der Beitrag war provokant aber ich würde das nicht überbewerten wollen.

    Zum Spaßen ist das ganze sicherlich nicht und es sollte schon genau überlegt werden. Auch finde ich die Diskussion spannend aber dann mit dem dazugehörigen Respekt.
    Dennoch scheint das System ja praktisch wie hier verbaut gut zu funktionieren und der Betreiber das nicht zum Ersten mal zu machen.

    Vielleicht gibt es ja hier noch einen HIFI Experten im KFZ Bereich.

    Werde das hier mal weiter verfolgen.
    Was ist mit einem Kondensator?
     
  14. #14 PAToverMAD, 08.02.2013
    PAToverMAD

    PAToverMAD BassHead

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Silver Magic
    Ich bin manchmal etwas direkt in der Antwort, dafür entschuldige ich mich erst ein mal vorab, sollte keineswegs provokant rüber kommen, aber beim nachlesen ist mir das auch aufgefallen :verdutzt:
    Und ja die Endstufen sind an einem Punkt wo man sich an den Kopf fassen wird! Anschluss Impedanz 0,25Ohm! In der Praxis kommt der Impedanzanstieg hinzu, trotzdem ist das keine schön Belastung, aber so ist das nun mal im dB Drag, kurzzeitig auch mal alles geben können....
    Ich merke du hast Fachwissen und das freut mich, da man jetzt miteinander in einer Liga diskutieren könnte, wo andere hier nur noch ???:mellow::was: verstehen würden ;)
    Deswegen bleiben wir mal beim eigentlichen Thema 2. Batterie Ja/Nein, kurze Antwort:

    JA :top1:

    Gruß
    Patrick
     
  15. #15 Nighthawkzone, 09.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2013
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Stimme zu :D
    Ggf:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/856040/
    Dadurch geht aber die Zusatzleistung des Primärakkumulators für die Anlage verloren.
    Im Fehlerfall eines Akkumulators z.B. durch defekt einer Zelle keine hohen Ströme zwischen den Beiden.
    Schont bisweilen die Nerven :D
     
  16. #16 Roman1991, 31.03.2013
    Roman1991

    Roman1991 Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.8Di 1999
    Generator wechsel

    muss man bei mk5 auf was achten das die schrauben beim generator passen oder warum passen bei mir die schrauben nich? bitte um antwort
     
  17. #17 electrogeek, 01.04.2013
    electrogeek

    electrogeek Car-Hifi-Anlagenbau uvm.

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo ST220, Focus MK2, Citroen C4, Astra H,
    jap hab da was nur hab ich da etwas genommen mit höherem ladestrom.

    hier: http://www.caraudio-store.de/SGP32,High-End,HCA,Trennrelais,Stinger::::2542::::8ff24aca.html

    werde dienstags verstärker und woofer besttellen und 2. batterie ist auch schon drin.

    ansonsten wer hier interesse hat dies mitzuverfolgen hier der link zum thread:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=120731
     
Thema:

2. Batterie oder nicht?

Die Seite wird geladen...

2. Batterie oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Biete Atera Dachquerstreben für Kuga 2

    Atera Dachquerstreben für Kuga 2: Wegen Fahrzeugwechsel biete ich tadellose Atera Dachquerstreben zum Verkauf an. Preis 100€ FP. (Selbstabholer) Whatsapp 015253724762
  2. P2337 Zylinder 2 Klopfgrenze erreicht

    P2337 Zylinder 2 Klopfgrenze erreicht: Moin, meine Diesel Kutsche hat mir heute morgen den obigen Fehlercode um die Ohren gehauen. Nach dem was ich bisher gelesen habe darf ich mir wohl...
  3. 2. Batterie, Ford Batterieüberwachung

    2. Batterie, Ford Batterieüberwachung: Moin, ich habe einen Ford Transit Custom ,130PS, Euro6, mit Start Stop, BJ 2017. Den möchte ich zum Camper umbauen. Verbaut ist unter dem...
  4. Focus 2 KKDA nach Motortausch spinnt die Elektrik

    Focus 2 KKDA nach Motortausch spinnt die Elektrik: Hallo liebe Leute! Ich bin hier neu auf dem Forum und bin Ungar,also bitte endschuldigt mir die Rechtsschreibfehler! Habe einen Ford Focus 2 1,8...
  5. Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?

    Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?: Hallo , Hätte mal gerne gewusst ob schon jemand Erfahrung mit einem Upgrade von Sync 2 auf Sync 3 in einem Ford Focus Eco Boost Turnier Baujahr...