2 Takt Öl dem Diesel beimischen ?

Diskutiere 2 Takt Öl dem Diesel beimischen ? im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, lese in vielen Foren das es sehr sinnvoll sein soll dem Dieselkraftstoff bei jedem fünften Tankvorgang 0,25 Liter 2 Takt Öl...

  1. #1 Christian1111, 21.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Hallo zusammen,

    lese in vielen Foren das es sehr sinnvoll sein soll dem Dieselkraftstoff bei jedem fünften Tankvorgang 0,25 Liter 2 Takt Öl beizumischen.

    Was sagt Ihr dazu ?

    Soll angeblich reinigend und besser schmierend wirken ?

    Hält das eine TDCI-Maschine aus ?

    Gruß

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kevin

    Kevin Puma Liebhaber :)

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Audi TT 8J Roadster, VW Lupo
    Kann mir nicht vorstellen, das dass was taugt. Zudem darf man ja eigendlich dem Benzin/Diesel nichts beimischen...
     
  4. #3 Christian1111, 21.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

  5. #4 Christian1111, 21.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Hallo zusammen :)

    Ich habe heute mal meinen Shell-Tankwart gefragt. Dem standen die Haare regelrecht zu Berge :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

    Naja,.....fragen kostet ja nix :D :D :D

    Gruß

    Christian
     
  6. #5 Acronicta, 21.12.2005
    Acronicta

    Acronicta Guest

    Sieh dich mal ein bißchen im gesamten Motor-Talk-Forum um.
    Es gibt HUNDERTE User über alle Marken hinweg, die 2-takt-Öl dem Diesel zumischen.
    Es gibt KEINEN der jemals ein Problem damit hatte !
    Dein Tankwart ist doof.

    Früher hatte der Diesel jede Mange Schwefel, der die Hochdruckpumpe und Ventile schmierte.
    Dieselmotoren hielten früher gerne 500.000km. Warum wohl ?

    Dieser Schwefel ist seit einigen Jahren verboten, jetzt schmiert da nix mehr!
    Was meinst Du, warum viele Diesel heutzutage schon bei 100.000km die Flügel hängen lassen ?

    Na, klingelts ?

    Ein Dieselmotor könnte sogar auf purem 2-takt-Öl laufen.
    Immerhin laufen viele ja auch auf Frittenfett...
     
  7. #6 Christian1111, 21.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Hallo,

    das streitet ja keiner ab. Jedoch kann glaube ich niemand von uns mit Bestimmtheit sagen ob es wirklich gut oder schlecht ist.

    Ich denke das es wohl vor und Nachteile gibt.

    Ich kenne übrigens jemanden der immer den billigsten Diesel getankt hat den es gibt. Und trotzdem fuhr der Wagen bis 478 000 Kilometer.
    :shock:

    Der Wagen ist nur wegen einem Totalschaden außer Gefecht.

    Ich werde Ford demnächst einmal direkt anschreiben und nachhören was die dazu sagen.

    Gruß

    Christian
     
  8. Kevin

    Kevin Puma Liebhaber :)

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Audi TT 8J Roadster, VW Lupo
    Hmm, komisch:

    Ersparniss an Diesel: 0,2 Lieter

    und was haben wir dazugemischt: 0,25 Liter ÖL

    => Ersparniss an "Treibstoff" = 0 Liter.

    Für mich Humbuk das ganze.

    Ein Diesel aus meine alten Fahrschule hatte schon 445 000 km drauf. Und das bei Fahranfängern.... ohne Öl.
     
  9. #8 Acronicta, 21.12.2005
    Acronicta

    Acronicta Guest

    Die werden natürlich aus allen Wolken fallen, kann ich Dir jetzt schon sagen.
    Denn man sollte nur ein bestimmtes und nicht eingefärbtes 2-takt-Öl verwenden (LiquiMoli), da manche schädliche Ablagerungen hinterlassen etc.
    Das Risiko, daß die Kunden da falsches, oder sogar Motorenöl anstatt 2-takt-Öl einfüllen oder in falscher Dosierung, geht Ford nicht ein.
    Die werden verbieten, jegliche Zusätze zu verwenden und mit Garantieverlöschen drohen.

    Ich jedenfalls nutze es seit einigen Wochen, seitdem viel besseres Kaltstartverhalten (kaum Nageln) und das gelegentliche Teillastruckeln (kann Zufall sein) ist auch weg!
     
  10. #9 Christian1111, 21.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Hallo,

    mich würde jedenfalls mal etwas offizielles Interessieren, und nicht irgendwelche privaten Meinungen.

    Demnächst ist Zitronensaft ein gutes Aditiv :D :shock: :D

    Ich denke das ich wohl einen anderen Weg gehen werde. Ich werde wohl von Zeit zu Zeit ein gutes Dieseladitiv kaufen.

    Gerade kam ein Anruf :D :D :D :D :D :D :D

    Ich kann den Mondeo morgen um 14:00 Uhr abholen :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

    Gruß

    Christian
     
  11. #10 marcus77, 21.12.2005
    marcus77

    marcus77 Guest

    hallo zusammen.
    also ich arbeite bei dem zweit größten öl konzern weltweit.
    ein freund von mir arbeitet schon an dem thema.
    er ist bei uns im prüffeld beschäftigt und wird über die festtage einige tests durchführen mit einem mischungsverhältnis von 1:250.
    also ich denke das ich mitte kommender woche mehr dazu sagen kann was den verschleiß vom dieselmotor angeht.
    also abwarten. ich bin mal gespannt
    :wink:
     
  12. #11 Christian1111, 21.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Hallo Marcus77

    na bin ich ja mal mächtig gespannt 8)

    Schreibe bitte auf jeden Fall was rausgekommen ist.

    Allerdings habe ich mich gerade entschieden was ich meinem Mondeo TDCI gutes tun werde,

    Das hier : http://www.mathy.de/index.php?page=home

    Ist vom TÜV MEHRFACH abgesegnet. Was will man mehr :P

    Gruß

    Christian
     
  13. #12 marcus77, 22.12.2005
    marcus77

    marcus77 Guest

    naja. muss nichts heißen wenn der tüv das absegnet. testen kann man sowas natürlich schon mal wenn man das geld übrig hat.
    vieleicht funzt es ja wirklich.
     
  14. #13 Acronicta, 22.12.2005
    Acronicta

    Acronicta Guest

    Was soll das denn ?
    Das Zeugs kommt ins Öl und damit gar nicht an die Hochdruckpumpe heran !
    2-Takt-Öl im Diesel aber schmiert die Hochdruckpumpe (und um die geht es primär) von innen.

    Der Tip kommt im Ursprung von "Sternendocktor" im Motortalk-Forum.
    Er ist Motorenentwickler bei Daimler-Benz und hat auch seine Finger im Rennsport.

    Er hat mal bis ins Detail dargelegt, welche Versuchsreihen und Aufwand bereits vor Jahren getrieben wurden, um die Wirkung von 2-takt-Öl im Diesel zu untersuchen. Ergebnis: Besser als jedes Additiv. Kann man alles im Forum nachlesen...

    Ich war zuerst aber auch skeptisch: wenn irgendwelche anonyme User was schreiben, kann das alles Humbug sein.
    Dann hab ichs einfach ausprobiert. Nach wenigen Kilometern bemerkt man, wie der Motor leiser wird. Kaum noch Nageln im kalten Zustand usw.

    Muß aber jeder selber wissen, ob ers riskiert.
    Vielleicht geht mein Motor ja auch nächste Woche kaputt ?
     
  15. #14 Christian1111, 22.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Guten Morgen :lol:

    Mommentchen mal,...... lese bitt einmal genauer.

    Mathy stellt nicht nur ein Öladditiv her sondern noch viele andere Produkte auch.

    Unter anderem auch ein Kraftstoffadditiv was sowohl für Benzin UND Diesel verwendbar ist.

    Bitte poste einmal den LINK von dem STERNENDOKTOR.

    Gruß

    Christian :)
     
  16. #15 Acronicta, 22.12.2005
    Acronicta

    Acronicta Guest

    Das Motor-Talk-Forum ist derzeit nicht ereeichbar, wenns wieder da ist, such ich mal die Beiträge vom Doc.
     
  17. #16 Christian1111, 22.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Motor Talk funzt wieder 8)
     
  18. #17 Acronicta, 22.12.2005
    Acronicta

    Acronicta Guest

  19. #18 Christian1111, 22.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Hallo,

    bin nun stolzer Besitzer dieses , naja, sagen wir mal Schlachtschiffes :lol:

    Habe den Wagen heute abgeholt und habe nun die ersten 100 Kilometer hinter mir.

    Also das NAVI finde ich schon mal nicht schlecht :D

    Die Sitze würde ich als sehr komfortabel bezeichnen.

    Das Raumangebot ist hervorragend.

    Die Qualität der verwendeten Materialien ist ebenfalls als gut zu bezeichnen.

    Der Durchzug der 2.0 L. TDCI mit 115PS empfinde ich als völlig ausreichend.

    Das einzige was mir aufviel war das Fahrwerk bei groben Bodenwellen in der Kurve.

    Ich hatte ein klein wenig das Gefühl als wollte das Heck minimal ausbrechen.

    Kann aber auch Einbildung gewesen sein. Das werde ich jedenfalls noch ausgiebig testen.

    Der Wagen war aber auch hinten sehr leicht. Tank leer und völlig unbeladen.

    Die Tankwarnleuchte ging an !










    :shock:

    Nach weiteren 20 Kilometer habe ich voll getankt. Es passten 53,5 Liter rein.

    Also sind bei anspringend der Tankwarnleuchte noch ca. 6 Liter Kraftstoff im Tank , richtig :?: :?: :?:


    In der Gebrauchsanweisung steht jedenfalls nichts drinn ???

    Dort steht nur bitte Tanken,.............das weiß ich auch.


    Gruß

    Christian
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Smanty

    Smanty Guest

    Es gibt doch diese Dieselzusätze die man alle XY Km mal beimischen soll. Ist das jetzt das selbe,oder hat das andere Gründe? Hab mich damit nicht so befasst, klingt aber Interessant grad hier!
     
  22. #20 Christian1111, 23.12.2005
    Christian1111

    Christian1111 Guest

    Hallo,

    habe mir heute sicherheitshalber das Dieseladditiv von LM für 7 € gekauft und in den Tank getan.

    Es soll ebenfalls alles reinigen und hält 2000 KM.

    Gruß

    Christian
     
Thema:

2 Takt Öl dem Diesel beimischen ?

Die Seite wird geladen...

2 Takt Öl dem Diesel beimischen ? - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  2. Öl im Kerzenschacht

    Öl im Kerzenschacht: Hallo liebes Forum, bei meinem Mondeo MK3 -2002 - 2.0 145 PS - 140.000km habe ich vor einiger Zeit zuerst gelegentliche Zündaussetze r bemerkt....
  3. Öl vesorgung von turbolader

    Öl vesorgung von turbolader: Hallo Fahre ein Fiesta 1,6 tdci habe ein Turbolader schaden ,kann mir Jemand sagen wie das Öl zum turbo gelangt oder zieht der turbo das öl an....
  4. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  5. Kosten für 2. Inspektion

    Kosten für 2. Inspektion: Hallo Zusammen, ich muss nächste Woche zur 2. Inspektion (40Tkm) und lasse gleichzeitig die Reifen wechseln. Eben ruft mich mein Fordhändler an...