2-takt Öl in Dieselmotoren?

Diskutiere 2-takt Öl in Dieselmotoren? im Ford Focus Forum Forum im Bereich EU Modelle; Moin, in div. Foren liest man immer wieder dass in regelmäßigen Abständen 2-takt Öl zum Diesel dazugeben wird. Bringt das wirklich etwas? Wo wird...

  1. #1 Gas-Geber, 05.11.2017
    Gas-Geber

    Gas-Geber FFH-Nerver

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus 3 Turnier, 01/2017, 1,5l tdci 120 PS
    Moin,
    in div. Foren liest man immer wieder dass in regelmäßigen Abständen 2-takt Öl zum Diesel dazugeben wird. Bringt das wirklich etwas? Wo wird der Vorteil liegen? Und ist das bei modernen Dieselmotoren wirklich notwendig?
    Gruß Andreas


    Gesendet von meinem F3311 mit Tapatalk
     
  2. #2 FocusZetec, 05.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.570
    Zustimmungen:
    757
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das war bei Ford vor ca. 10-15Jahren ein Thema, wo im alten Focus und Mondeo die Hochdruckpumpen kaputt gingen (die der ersten Generation), aber spätestens im Focus Mk2 ab 2004 ist das kein Thema mehr, bei den Motoren geht alles kaputt, nur keine Hochdruckpumpe. Daher nein das ist nicht notwendig, und sollte sie doch kaputt gehen hätte man es nicht mit dem 2-Taktöl verhindern können.
     
  3. #3 Schrauberling, 05.11.2017
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.122
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Also..... Das Thema ist nicht so simpel. Ich hole mal, wie immer, was weiter aus. Erstmal kann man 2 Takt-Öl in homöopathischen Dosen beigeben. In Benzinern auch mal mehr um die Einspritzdüsen zu reinigen. Funktioniert ganz gut, vorallem bei älteren Einspritzern.
    Bei Dieseln ist die Schonung des Hochdrucksystems bzw. der Pumpen ein Grund, früher mehr als heute und es soll ja den Verschleiß allgemein reduzieren. Dazu gab es auch eine Studie in den USA.
    Es muss aber auch gesagt werden, dass die USA in Spritnormen etwas hinterherhinkt, schon immer. Was die Anforderungen an die Normen betrifft. Sei es Cetanzahl, die Schnierfähigkeit oder der Schwefelanteil. So hat Diesel in Europa eine Schmierqirkung von 600ppm, während es den Usa eher um die 400 sind. Durch die Zugabe von 2 Tskt-Öl erhöht man diese natürlich, was in den USA natürlich einen größeren Einfluss hat, als hier in Europa und gleichzeitig reinigt es das System, da ja die Norm auch mehr Verunreinigungen zulässt. In den USA macht es noch eher Sinn als hier in Europa, vorallem mit Fahrzeugen/ Motoren welche für den europäischen Markt entwickelt wurden. Es soll auch die Verbrennungsgeräusche reduzieren, genauer gesagt das Nageln, da das 2 Takt-Öl schlechter brennt ubd somit die Entzündung nicht so rapide ist.

    Ich persönlich würde es eher nicht machen oder in nur homöopathischen Dosen, da der Diesel ja so schon unvollständig verbrennt und durch das 2 Takt Öl nich weniger, dadurch entsteht mehr Ruß, als für das Abgassystem gedacht und das AGR kann schneller durch Ruß einen Fehler melden. Der Fehler entsteht dadurch, dass sich Ruß am Ventilboden absrtzt und dadurch das Ventil nicht mehr 100% schließt. Auch wenn es dicht ist, merkt das Potentiometer, dass das Ventil nicht 100% in der Endstellung ist und gibt einen Fehler aus. Auch kann es einen Einfluss auf den DPF haben. Deswegen bei modernen Diesel nein. Bei alten Bauernmotoren mit Wirbel oder gar Vorkammereinspritzung ohne AGR, DPF etc. und zur Senkung der Verbrennungsdruckspitzen und Schonung des alten Einspritzssystems ja. Vorallem früher in den 80ern machte das Sinn, mit schlechterer Spritqualität etc.
     
    Jurgis gefällt das.
  4. #4 Gas-Geber, 05.11.2017
    Gas-Geber

    Gas-Geber FFH-Nerver

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus 3 Turnier, 01/2017, 1,5l tdci 120 PS
    Moin,
    euren Antworten entnehme ich daß man heutzutage eher Probleme als positive Ergebnisse durch das Beimischen von 2-takt Öl bekommt.
    Danke euch dafür!

    Gesendet von meinem F3311 mit Tapatalk
     
Thema: 2-takt Öl in Dieselmotoren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2 takt öl diesel beimischen 2 2 tdci

    ,
  2. TDCI Motor 2 Takt Öl

    ,
  3. 2 t öl diesel

Die Seite wird geladen...

2-takt Öl in Dieselmotoren? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Läuft nur auf 2 Zylindern...?

    Läuft nur auf 2 Zylindern...?: Hallo, mein 1,6 Liter Mondeo (Zetec, 88PS) ruckelt sehr und ist nun nicht durch den TÜV gekommen. Angeblich soll er auf nur 2 Zylindern laufen,...
  2. 2,0 EcoBlue ATM welches Motor Oel

    2,0 EcoBlue ATM welches Motor Oel: Hallo und guten Morgen. Kann mir einer die genauen Spezifikationen nennen wodrauf ich beim Oel kaufen achten muß. Wollte mir was zum Nachfüllen...
  3. Suche suche Hinterachsträger für Mk 1, Turnier, sollte auch MK 2 passen

    suche Hinterachsträger für Mk 1, Turnier, sollte auch MK 2 passen: Hallo liebe Leute, *****
  4. Bremssättel Fiesta MK 1-2

    Bremssättel Fiesta MK 1-2: Hallo Bin auf der Suche nach Mk1-2 Bremssättel. Die Teile sollten noch zu gebrauchen sein. Benötige nicht die vom XR. Gruß
  5. MK 2 Mondeo ST200 mit Sitzen vom MK 3 (klimatisiert) umbau

    MK 2 Mondeo ST200 mit Sitzen vom MK 3 (klimatisiert) umbau: Hallo an die Mondigemeinde. Ich möchte in meinen MK2 ST200 die Sitze vom MK3 Ghia mit Klimatisierung einbauen. Dazu brauch ich eure Hilfe was die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden