230V Kabel in den Innenraum

Diskutiere 230V Kabel in den Innenraum im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Wie bekommt man denn bitte am Besten ein 230 Volt Kabel (3*1,5 mm², Polyurethan) in das Fahrzeuginnere? ich möchte gerne einen externen 230 V...

  1. #1 will bean, 05.11.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12
    Wie bekommt man denn bitte am Besten ein 230 Volt Kabel (3*1,5 mm², Polyurethan) in das Fahrzeuginnere?

    ich möchte gerne einen externen 230 V Anschluss realisieren um im Winter über ne Schaltuhr einen Heizlüfter zu steuern.

    Ich habe mir die beiden großen Tüllen in der Stirnwand angesehen. Die auf der linken käme man nach meiner Meinung rein, hat dann da Kabel aber auf der fahrerseite und da möchte ich die 230 V Dose nicht haben. Quer rüber zur Beifahrerseite gefällt mir auch nicht so richtig.

    Auf der rechten Seite kann man den Kabeleintritt im Innenraum nicht sehen, weil da der Klimakasten vorhängt.

    nach hinten raus hab ich die Tüllen noch nicht gefunden.

    hat das jemand von euch schonmal gemacht?

    greeeetz Will
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter581, 05.11.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Ich habe mir gerade erst für meinen Maverick das Waeco Heizsystem geholt, aber noch nicht verbaut.
    Das ist ein kleiner Heizlüfter und ein Kabelset, mit spezieller Ministeckdose für die Stoßstange und Zuleitung.
    Sowas hier:
    http://www.waeco.com/de/4194_1281.php
    (...gutes Angebot bei "Pearl.de" zur Zeit: Gerät+Kabelset für 150Euro)

    Ich hatte schonmal das Motorvorwärmgerät in nem anderen Auto, das hat aber für den Innenraum nix gebracht, deshalb bei dem Auto jetzt diese Variante.

    Beantwortet zwar nicht direkt deine Frage, aber vielleicht hilfts ja trotzdem was...
     
  4. #3 will bean, 05.11.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12
    ich hab mich auch schion für diese Systeme interessiert, allerdings sind die Kritiken die mir bisher zu Ohren gekommen sind nicht so berauschend, so dass ich mich entschieden hatte einen Heizlüfter ins Wageninnere zu stellen. Zumal der Einbau des "Tausieders" beim aktuellen Ranger nicht so einfach sein soll, weil die Froststopfen unzugänglich sind. Damit wird die Montage ziemlich teuer, wenn man es nicht selber machen kann.
    Bei einem Auto mit voller Werksgarantie möchte ich lieber einen an den Hammelbeinen ziehen können falls da mal was schiefgehen sollte.

    greeetz Frank
     
  5. #4 Peter581, 05.11.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Genau!

    Wie gesagt, bei meinem Heizstopfen-Modell damals war nach 3 Stunden der Motor handwarm. Schön, aber wirklich was bringen tuts nicht. Der Motor startet etwas besser, aber sehr viel schneller Wärme in den Innenraum kommt auch nicht.

    Deshalb hab ich ja jetzt die andere Variante mit dem richtigen Heizlüfter gekauft. 1350 Watt dürften für den kleinen Innenraum ausreichen, um den in 10min ordentlich anzuwärmen.

    ...entweder du nimmst auch dieses Set (der Lüfter ist schön flach und lässt sich mit Halterung sogar richtig befestigen) oder du nimmst nur das Kabelset (auch gerade günstig bei pearl) und stellst irgendeinen Lüfter rein. Aber die Mini-Steckdose ist schon sehr praktisch und lässt sich gut in die Fahrzeugfront montieren, kann ich nur empfehlen (für deine Frage "230V Kabel in den Innenraum" passt das wie die Faust aufs Auge ^^)...
     
  6. #5 will bean, 05.11.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12
    Kabel und Steckdose für in den Kühlergrill hab ich ja schon.
    Ich hab auch einen sehr guten Befestigungspunkt gefunden, wo die Steckdose zu befestigen ist. Am unteren Querträger des Kühlergitterblechs ist eine ungenutzte M6er Schweißmutter.

    Aber wie willst du denn die Kabel deines Systems ins Auto bekommen????

    greeetz Will
     
  7. #6 scorpio95cossi, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2010
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    um strom in den innenraum zu bekommen habe ich einen staubsaugeraufwickler genommen. denn habe ich vorne montiert und da habe ich immer 3-4m kabel dabei.:) wenn interesse besteht lege ich noch ein paar bilder nach.
     
  8. #7 will bean, 05.11.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12

    hast du das bei deinem Scorpio gemacht oder bei einem Ranger? wenn Ranger, wie bist du in den Innenraum gekommen?

    Tschuldigung aber nochmal... ich suche nur eine geeignete Möglichkeit ein Kabel von Außen in den Innenraum zu bekommen. Die Verlegung und Anbindung außen hab ich schon realisiert

    greeetz Will
     
  9. #8 Peter581, 06.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Du meinst: wie überbrücke ich die Strecke (durch den Motorraum) von der Stoßstange bis in den Fuß/Innenraum?

    Na dafür gibts das erwähnte Anschlussset von Waeco:
    Schau mal hier:
    http://www.waeco.com/de/4194_1281.php

    Da siehst du den Heizlüfter im oberen Bild und das Anschlussset im unteren Bild.
    Das schwarze Kabel ist das "gepanzerte", was mit seiner kleinen Ministeckdose (ganz links im Bild, mit Deckel) vorne am Fahrzeug festgeschraubt wird (Lüftungsschlitz in Stoßstange z.B.). Das andere Ende kommt dann im Fahrzeug-Innenraum an und gehört an die große Würfelförmige Schuko-Steckdose (die du irgendwo im Fußraum versteckt anbringst). Und daran schließt du dann Heizlüfter etc. an.
    Das Kabel ist so 2m lang und wird einfach quer durch den Motorraum verlegt, bis in den Innenraum des Fahrzeugs.
    Das grüne Kabel im Bild ist das Verbindungskabel vom Haus bis zum Auto.

    In dem wechselnden Bild ganz oben auf der Seite sieht man es auch nochmal verdeutlicht (wenn es gerade PKW zeigt).

    Gruß vom Peter
     
  10. #9 will bean, 06.11.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12
    nee, sorry dass ich mich so undeutlich ausdrücke...

    ich suche nur eine Möglichkeit durch die Stirnwand ins Innere zu kommen. Also vom Motorraum in den Fahrgastraum, oder von der Ladefläche in die Fahrgastzelle.
    Der Fahrgastraum ist ja wasserdicht ausgelegt und bietet eigentlich nur über die Gummitüllen in der Stirnwand durch die die Kabelstränge ins Wageninnere geführt werden eine Möglichkeit in den Innerraum zu kommen.
    Wird das nicht ordnungsgemäß ausgeführt, läuft über das Kabel Wasser in den Fußraum! Also nicht versuchen ein zusätzliches Kabel parallel zu den vorhandenen durchzuführen! Eher ein neues, kleines Loch in die Tülle machen und das (möglichst runde) Kabel stramm durchführen.

    Das muss ja auch irgendwo mit dem WAECO System zu realisieren sein. Du schreibst ja selber, dass das gepanzerte Kabel mit einem Ende an der Stoßstange hängt und die Schukosteckdose im Fußraum liegt. Wo und wie willst du denn das Kabel in den Fußraum bringen?

    Die Verlegung im Motorraum ist kein Problem, dafür habe ich ja das Polyurthankabel genommen weil das hitzebeständig ist.


    greeetz Will
     
  11. #10 Peter581, 06.11.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Die Details der Verlegung wollte ich der Werkstatt überlassen :)
    Ich lass mich überraschen, was die vorschlagen ^^
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Andreas_S., 06.11.2009
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Will

    Du brauchst folgendes:

    -Bohrer
    -Gummi-Kabeldurchführung
    -Kabel gemäß Spezifikation für Ausseneinsatz
    Bsp.: Verlängerungskabel Gummi (Neopren) H07 RN-F 3x1,5 mm2 rot mit schwarzem Stecker und Kupplung zur Verwendung im Freien

    Stecker und Kupplung sind geschraubt.

    Eine Bohrung an den Platz Deiner Wahl, die Kabeldurchführung rein, Kabel durch, etwas Karosseriedichtmasse für Leute mit Zwanghaftem Verhalten :) (Suche nach Wasser im Innenraum) und gut ist. Das ist in 15 Minuten erledigt.
     
  14. #12 will bean, 21.11.2009
    will bean

    will bean Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka I BJ 07, Ka II BJ 09 und Ranger BJ 12
    oder anders :lol:
    Rücksitzlehne umklappen. Dahinter befindet sich eine Verkleidung aus dünnem Kunstleder.
    Diese ist oben mit Tannenbaumclipsen befestigt, durch hin und her drehen raus ziehen.
    seitlich ist sie mit Spreitzdübel hinter der C-Säulenverkleidung fest.
    Auf der rechten Seite habe ich dann eine frei Kabeltülle gefunden.

    Stecker hinten an der Halterung der Stoßstange befestigt, Kabel dort lang geführt wo auch die ganzen anderen Kabel nach vorne gehen.

    Kabeltülle mit 6mm vorgebohrt (zu verlegendes Kabel ist 9mm) Zugdraht durch, und dann mein Kabel durchgezogen.
    230 Volt Gummikupplung dran, fertig
     

    Anhänge:

Thema:

230V Kabel in den Innenraum

Die Seite wird geladen...

230V Kabel in den Innenraum - Ähnliche Themen

  1. Suche Kabel Ambientebeleuchtung

    Kabel Ambientebeleuchtung: Vielleicht könnt ihr mir helfen.... Ich brauche das Kabel für die Multicolor Ambientebeleuchtung vom Steuergerät zur Dachkonsole... (mit dem 16...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Y Kabel

    Y Kabel: Hy hab mir vor kurzem einen fiesta vit Sport geholt und wollte dann iPhone 7 mit einem y Kabel sprich aux links rechts USB und acht Pol zum iPhone...
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Marderbiss Kabel Lambdasonde?

    Marderbiss Kabel Lambdasonde?: Hallo zusammen, als ich gegen 22.00 Uhr von der Arbeit zurück nach Hause fahren wollte leuchtete die Motorstörung auf ,,worauf hich in den...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Angescheuertes Kabel - welcher Sensor ist das?

    Angescheuertes Kabel - welcher Sensor ist das?: Hallo. Als ich - angeregt durch diesen Beitrag hier - einmal nach dem Kühlwasserschlauch bei meinem 1,6 Ecoboost EZ 02.2012 geschaut habe, ist...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kabel für Zusatzinstrumente im Motorraum

    Kabel für Zusatzinstrumente im Motorraum: Moinmoin, ich habe heute in meinem 2013 Fiesta ST die Anzeigen für Öldruck und Öltemperatur angeschlossen. Erst alter Ölfilter ab, dann...