KA 2 (Bj. 09-**) RU8 36tkm und dann war schluss....

Dieses Thema im Forum "KA Mk2 Forum" wurde erstellt von Visos, 21.03.2012.

  1. Visos

    Visos Guest

    hallo leute,

    ich wollte einfach mal meine meinung nach 36tkm mit dem kleinen loswerden.
    alles hat im Januar 2009 angefangen. mein opel calibra war beim tüv und ist mit vielen mängel durchgefallen(reperaturkosten von über 2000€)

    für mich(zu dem zeitpunkt noch 22 jahre jung) und meine eltern stand eine entscheidung an: entweder auto fertig machen und jeden cent den ich habe in das auto stecken oder ein neu bzw jahreswagen kaufen und die abwrackprämie nutzen.

    nach einer für mich fast schlaflosen nacht stand fest: der calibra muss weg!!!
    also sind mein vater und ich los und haben uns umgeschaut.

    schließlich sind wir bei ford hängen geblieben. es war eigentlich nur die frage fiesta oder ka. da ich zu dem zeitpunkt noch in der lehre war haben wir uns für den günstigeren ka entschieden.

    nun hieß es warten und geduldig sein. bestellt haben wir den ka am 16.02.2009. auslieferung lt. händler: ende april>.<.

    ich hab mich in dieser zeit in diversen foren gelesen und die betriebsanleitung des ka studiert.

    schließlich war er da. am 04.05.2009 konnte ich den kleinen endlich abholen:freuen2:ich war überglücklich und bin freudestrahlend vom hof gefahren. der kleine hat mir seitdem sehr viele schöne kilometer bereitet und es hat auch spaß gemacht ihn zu fahren. bis zur ersten inspektion lief alles super. kleinere sachen wurden vom händler sofort und ohne zu murren erledigt und über garantie abgerechnet.

    dann kam der erste harte winter für den kleinen und der hier weitverbreitete unruhige motorlauf im lehrlauf trat bei mir auf. ab zum händler. ergebnis: serienstand, kein fehler:gruebel::skeptisch:

    nja dachte ich mir kann man halt nix machen. die 2. inspektion dann nach gut 23 monaten. Endtopf vom auspuff durchgerostet, simmerring am getriebe unddicht, kurbelwellengehäuseentlüftungsschlauch zum 4. mal gerissen, schalthebelmanschette zum 2. mal durch. wurde zwar alles auf garantie gemacht, aber ich hab den meister angesprochen wie das ganze dann nach der herstellergarantie aussieht. in der ford flatrate ist nur ein teil der sachen abgedeckt und wenn dort alles was diesmal kaputt war auch defekt ist hätte ich über 1000€ bezahlen müssen:verdutzt::mies:

    aber der schock kam dann im dritten jahr: ich hab frühjahrsputz gemacht und muss feststellen das die reflektoren meiner nebelscheinwerfer koplett verkolht sind:verdutzt:(wenn ich die dinger 5x im jahr anhabe dann ist das viel) also ab zum händler. aussage: nicht in der garantie enthalten:mies:.
    nja ok dachte ich mir dann halt nicht.

    ein paar monate später: ich fahre auf einer umgeheungsstraße und höre ein bollern von vorne ich halte an und will schauen was das ist aber es ist nichts zu sehen oder zu fühlen...
    nja bin nach hause gefahren. es ist dann nicht weiter aufgetreten. ich hab dann bei ffh angerufen und gefragt ob ich vorbeikommen soll. aussage: nö, war bestimmt nur dreck!"
    da ich zu der zeit viel um die ohren hatte hab ich nicht weiter nachgefragt. nach 3 monaten war der reifenwechsel fällig. ich also zu meiner werkstatt. auto auf die bühne und die jungs legen los. mit einemal gibts ein klirren und einer der jungs lässt die radmuttern fallen:verdutzt:. der meister gleich hin und gefragt was denn ist: der monteur zeigt nur auf die radbolzen die in einer kleinen wasserpfütze liegen und das wasser zum kochen bringen:verdutzt:>.<. diagnose meiner werkstatt: bremse fest.

    ich also gleich danach zum ffh. komm an und schildere meine vermutung und bekomme als antwort: "bremse fest?? das rad dreht sich doch noch!">.<:rasend:

    ich hätte diesen menschen am liebsten in den boden gerammt. nja nach fast einstündiger diskusion nimmt er den wagen an und lässt uns mit den worten: "stellen sie sich schonmal auf 200€ bremsen erneuern ein" abtreten. als ich das meinen vater berichtete ist der fast vom stuhl gefallen. er also nächsten tag hin und sich den menschen zur brust genommen. kurze zeit später bekam ich ein anruf vom meister: "alles auf garantie, war der bremssattel".

    ich hab den kleinen dann abgeholt und war eigendlich zufreiden. ca1 monat später dann fängt er an in kurven wie eine straßenbahn zu quitschen. also wieder ab zum ffh. anderer meister und der guckt nur einmal hin und fragt:"die bremse war mal fest oder??". die säcke haben nur den bremssattel getauscht, nicht die scheiben, die eingelaufen sind, oder die steine die kurz vorm verglasen waren.:rasend::rasend:

    ich hab dann ein gespräch mit dem geschäftsführer verlang, der leider zum termin krank geworden ist und es 3 wochen lang auch blieb. nja ich habe in diesen 3 wochen für mich entschieden das ich keinen ford mehr fahren möchte und lebe nun mit einem honda civic type s an meiner seit.



    Fazit: der ka macht spaß und ist ein schönes auto. viele sachen sind echt super. und wenn man einen kompetenten ffh hat ist sicherlich auch alles regelbar. für mich steht jedenfalls fest: das war für die nächste zeit erstmal der letzte ford. evtl wenn die belegschaft bei meinem ffh mal gewechselt hat ist wieder ein ford drin aber so nicht:mies:.

    entschuldigung an dieser stelle für den langen text aber ich hoffe es hilft anderen in irgendeiner form;).

    Vielen dank für die wunderbaren diskusionen und die vielen guten ratschläge in diesem wirklich super genialen forum!!!:top1: ihr seid echt super!!!

    MfG euer Visos aka Mathias

    PS: ich werde natürlich noch weiterhin hier lesen und ab und zu auch was zum besten geben aber ich denke es wird weniger werden....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KAnnibale, 21.03.2012
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    schade! aber verständlich! viel Glück mit dem Honda!!!
    ich lese solche Texte übrigens gerne, solange sie sachlich bleiben! :-)
     
  4. #3 jörg990, 21.03.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Tja, das kenne ich.
    Man kann bei technischen Sachen mal Pech haben, aber wenn die Werkstatt unfähig ist, verliert man schnell den Spaß.


    Grüße

    Jörg
     
  5. peppy

    peppy Bastler und Designer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KA2 Titanium 2009
    Das hört sich sehr nach Montagsauto an :weinen2:, zum Glück habe ich noch nicht so viele Probleme gehabt..... :top1:
    Ich würde meinen auch nie gegen eine Reis-Schüssel eintauschen. :lol:
     
  6. #5 Basti31, 21.03.2012
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Ich bin nach 2 Jahren und bald 24.000 km immer noch sehr zur frieden mit dem Ka das einzige was ich bemängel könnte wäre ab und zu mal der unruhige Motor an sehr kalten Winter Tagen.

    Ich wünsche dir aber viel spaß und glück mit deinem neuen Auto.
     
  7. Visos

    Visos Guest

    Danke für das Verständnis.
    wie schon gesagt lag es ja nur zu einem geringen teil am auto selber. versaut hat es das autohaus selber. Leider ist der ffh hier der größte im norden und alle garantie- und Kulanzanträge laufen bei den über den tisch. selbst ein wechsel zu einem anderen hätte nichts gebracht...
    leider.

    übrigens hatte ich auch kontakt mit der kundenhotline in köln. die haben sich zumindest mal mehr für mich interessiert als der ffh, was ja schonmal ein zeichenist.
    leider haben die aber keine weisungsbefugnis gegenüber dem ffh. aber sie haben zumindest gesehen das dieser händler kunden unfair behandelt und haben auch eine beschwerde gegen den ffh eingeleitet. aber was nützt mir das wenn den leuten nur mal auf die finger haut sich aber an der art und weise nichts ändert......

    nja und zum thema reisschüssel;):

    die hat einen 1,8l Motor mit 140ps und dreht bis 8000u/min:boesegrinsen:
    hat ein sportfahrwerk vom werk und sieht extrem gut aus;):boesegrinsen::top1:


    also auf ein frohes miteinander und viel spaß mit dem ka noch

    mfg visos

    PS: schön war er, spaß hat er auch gemacht, es lag nur an der werkstatt. Schade
     
  8. #7 Mc.Easy, 22.03.2012
    Mc.Easy

    Mc.Easy Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Sport S MK7
    Foto

    Haste mal ein Foto:rotwerden:
    !

    cu Mc.Easy
     
  9. Visos

    Visos Guest

    na klar^^
    im Profil zu finden aber für dich auch hier^^

    [​IMG]
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ruffykadaffy, 23.03.2012
    ruffykadaffy

    ruffykadaffy aka. Ruff

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ibiza 2009 1.6l DSG / KA 2011 1.2l Trend Cool&
    ich bin eine Zeitlang den Civic GT mit 1,8l 140ps und was ich toll finde ist das man den wirklich spritsparend fahren kann. 6,0l sind da schon drinnen, aber dafür ist er halt total träge und die Beschleunigung lässt zu wünschen über.

    Viel Spaß mit deinem neuen Japaner :top1:
     
  12. #10 Andreas_S., 23.03.2012
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Mathias

    Du hast wohl auch ziemlich Pech gehabt.

    Ich bin gerade den anderen Weg gegangen. Nach knapp 20 Jahren und 300.000km fängt mein alter Civic an zu mucken. Ein Bekannter hatte noch einen Escort übrig, den ich jetzt fahre.

    Im Vergleich:
    Beim Honda ging wesentlich weniger kaputt als bei allen anderen Fahrzeugen, die ich bis dahin besaß. Allerdings waren die wenigen benötigten Teile sehr teuer.

    Als Warnung:
    Der Lack ist recht empfindlich gegen Kratzer. Der Wagen ist nach hinten nicht sehr übersichtlich. Wenn Du mit einem Aussenspiegel irgendwo hängen bleibst, kann ein elektrischer Impuls aus dem Stellmotor das Steuergerät ruinieren.

    Der Motor macht echt Spaß. Allerdings braucht er auch die Drehzahlen um wirklich dynamisch zu sein. Das merkt man dann je nach Gasfuß an der Tankstelle.

    Eine Bekannte von mir hat genau dieses Modell. Ein Drama war der Wunsch nach einem Schiebedach. Glasdach ja, aber nicht zu öffnen und dazu Klimaanlage. Das Design kommt da an seine Grenzen.

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem neuen Wagen.
     
Thema:

36tkm und dann war schluss....

Die Seite wird geladen...

36tkm und dann war schluss.... - Ähnliche Themen

  1. Presseportal.de: Schluss mit dem Erhaltungsstau auf Deutschlands Straßen / ADAC forde

    Presseportal.de: Schluss mit dem Erhaltungsstau auf Deutschlands Straßen / ADAC forde: ADAC: München (ots) - Der Erhalt und der Ausbau des deutschen Straßennetzes sind nach Ansicht des ADAC eines der größten Projekte der künftigen...
  2. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Schluß mit Scorpio

    Schluß mit Scorpio: Hallo, nun ist es aus mit dem Scorpio. Nicht, weil ich unzufrieden war oder unter den Macken gelitten hätte - nein, mein Hund braucht sehr viel...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY bei 190km/h ist schluß?

    bei 190km/h ist schluß?: tach zusammen hab mal ne frage,unser mondeo bj 04 2.0 mit 145 ps und automatik regelt bei 190km/h ab,ist das normal? hatte dieses problem beim...
  4. Masse schluß

    Masse schluß: Hallo liebe ford fahrer,bin neu im Forum,und habe ein problem mit meinem scorpio Bj.1995 2,0l DOHC 16 V.Habe die karre gestern abgestellt.Heute...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Bei 200 ist Schluß

    Bei 200 ist Schluß: Moin, habe mir vor ein paar Tagen einen Mondeo 2,5 V6, Schaftgetriebe, EZ 1999 gekauft. Der Wagen hat 90.000 auf dem Kilometerzälher. Da er einen...