Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR 4ALD oder 4ALDe ???

Dieses Thema im Forum "Scorpio Mk2 Forum" wurde erstellt von fordroadster1929, 14.01.2013.

  1. #1 fordroadster1929, 14.01.2013
    fordroadster1929

    fordroadster1929 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Model A
    Hallo liebe Scorpio-Gemeinde!
    Ich benötige Hilfe von Fordkennern mit Info über das Automatikgetriebe.
    Ich habe zur Zeit ein 4ALD in meinem Fahrzeug.
    Ist es auch möglich ein 4ALDe einzubauen? Kann ich die Magnetventile manuell (NUR eins von beiden) evtl. über einen Wechselschalter ansteuern? Mein Steuergerät ist nur für das 4ALD tauglich. ;)
    Wann werden diese beiden Ventile vom 4ALDe angesteuert? Das eine ist für Overdrive und das andere für die Wandlersperre. Das habe ich ja schon verstanden. Ich möchte nichts im Getriebe zerstören, wenn ich über einen Wechselschalter entweder das eine oder das andere Ventil schalte. Der Motor ist leider nicht mehr im Scorpio. Er sitzt in einem Ford Model A ......Hot Rod...:)
    Ich würde mich über Hilfe sehr freuen!!!
    LG
    fordroadster1929
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 15.01.2013
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    A4LD = Mechanisch
    A4LDe = Halbelektronisch , nur für den Overdrive 4. Gang
    A4LDE = Vollelektronisch , Ab Scorpio 95 , ist im Motorsteuergerät voll integriert !

    Das A4LDE komplett vergessen , das A4LDe braucht das Signal vom Geschwindigkeitssensor (VSS) um in den 4. zu schalten , finde einen Weg das hin zu bekommen , oder bleib einfach beim A4LD , was die beste Lösung wäre !
     
  4. #3 fordroadster1929, 15.01.2013
    fordroadster1929

    fordroadster1929 Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Model A
    Viiiiielen dank für die Info! Das hat mir geholfen! ich werde das Getriebe was ich günstig bekommen habe ausprobieren. Es ist das 4ALDe, das teilelektronische Getriebe. Ich schau mal nach ob der Draht für den 4.Gang /Overdrive im Kabelbaum mit drin ist. Wenn nicht, kann ich das Magnetventil für Overdrive auslassen und nur das Ventil für die Wandlersperre anklemmen? Wann kommt denn die Wandlersperre nach dem 4.Gang/Overdrive? Bei ca. 80km/h? Dürfen beide Magnetventile kommen? Vielleicht bin ich da noch etwas unwissend... Bin ich wohl!
     
  5. #4 OHCTUNER, 15.01.2013
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Du fragst mich Dinge , Wandlerüberbrückung und Overdrive sind zwei unterschiedliche Dinge , denke mal da sind wir uns einig !
    Ich kann dir da nicht helfen , baue keine Dinge zusammen die nicht zusammen passen , soviel ich weiß wird der 4. gang über das Motorsteuergerät geregelt , bin mir nicht sicher ob man da einfach paar Kabel rumbasteln kann um das zu regeln !
    4. gang kommt erst ab 65 km/h , Wandlerüberbrückung hab ich erst bei konstanter Fahrt gemerkt , bei sportlicher Fahrweise war das nicht wirklich zu spüren wann die einsetzte !
    Dadurch wird ja nur die Drehzahl um vielleicht ca. 300 Umdrehungen abgesenkt !
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

4ALD oder 4ALDe ???