4x160W Endstufe / Welche Boxen?

Diskutiere 4x160W Endstufe / Welche Boxen? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, ich brauche etwas unterstützung. Mein PKW besitz noch die original Lautsprecher.Suche gerade im internet nach Ersatzlautsprecher....

  1. #1 Corpuls, 23.08.2010
    Corpuls

    Corpuls Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich brauche etwas unterstützung. Mein PKW besitz noch die original Lautsprecher.Suche gerade im internet nach Ersatzlautsprecher. . . Ich habe im Keller eine Endstufe 4x160 W / . Die würde ich gerne im Auto einbauen. Meine Frage ist nun, Welche Lautsprecher soll ich mir dazu einbauen? Müssen die Lautsprecher mehr oder weniger Watt als die Endstufe haben? Damit es möchlichst kein verzehrter Klang daraus kommt.
    Danke schonmal für die Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 23.08.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Um welches Auto geht es denn, Mondeo?
     
  4. #3 Corpuls, 23.08.2010
    Corpuls

    Corpuls Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mondeo MKII
     
  5. #4 MArtin.Ford.Focus, 23.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Du brauchst dich nicht so sehr an den Wattzahlen zu orientieren bei den Lautsprechern. Diese Werte sagen nahezu nichts, kannst du ruhig glauben.

    Sag aber mal, was für eine Endstufe das ist, was für ein Radio du hast und was du ausgeben willst !

    Und ein verzehrter Klang wird sicher nicht rauskommen, denn wenn er verzehrt wurde, ist das Problem bereits gegessen !!
     
  6. #5 Corpuls, 23.08.2010
    Corpuls

    Corpuls Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Endstufe... marke, keine ahnung. Farbe silber. 4x160W. Zwei anzeigen (beleuchtet) mit ne pegelanzeige dran. umschaltbar auf4/3/2 kanal.
    Autoradio, Sony CD / USB Preisvorstelung??? mal schauen. Soll aber alles im rahmen bleiben

    Ich würde ganz einfach ein paar neue boxen einbauen, soll keine mega anlage werden. ich denke mit nen paar neuen lausprecher und die endstufe wird es auf jedenfall besser als jetzt.

    Und die Watt sache... ich denke wenn ich dei Endstufe an die original Lautsprecher anschließe, kommt doch nicht viel dabei rum oder täusche ich mich? Ich denke das die Boxen dafür zu schwach sein werden und deshalb ein verzährter klang raus kommt
     
  7. #6 MArtin.Ford.Focus, 23.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Das hängt von der Endstufe ab. Du hast auf jeden Fall weitgehend recht, da die Originalen Lautsprecher im Mondeo sehr einfach sind und gering belastbar !

    BOXEN sind es aber keine, sondern Lautsprecher.

    Damit kann man wenig anfangen. Billiganbieter schreiben teilweise sehr übertriebene Wattangaben, so daß man sich hier stark täuschen kann !

    Wenn es eine Vierkanal-Endstufe ist, kannst du damit auf jeden Fall Frontlautsprecher und einen Subwoofer betreiben. Das Radio wird ja wohl Cinchausgänge haben, wenn es sogar USB hat.

    Ein einfaches Frontsystem mit separatem Hochtöner bekommst du jedenfalls um 60 €. Hier würde ich aber tiefer in die Tasche greifen, denn davon hängt der Klang ab. Geh doch was testen.

    Dazu könnte man dir noch einen Subwoofer empfehlen, (gibt es auch in klein) auch um 50-100 €

    und ein wenig Kabelzeug kannst du schon für 40 € abstauben bei Versandhändlern !

    Dazu würde ich noch für einen stabilen Türeinbau sorgen, mit Bitumenmatten (ab 50 €) damit das Türblech nicht mitschwingt. Das bringt Klang !

    http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=675499

    Subwoofer und Frontlautsprecher laufen gemeinsam an Vierkanal-Endstufen !
     
  8. #7 Corpuls, 23.08.2010
    Corpuls

    Corpuls Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Na das war ja eine aussage. damit kann ich schon was anfangen. danke nochmal.

    Die Frontlausprecher und das Subwoofer sollten in etwa wieviel watt haben? Nur so als orientierungshilfe.
     
  9. #8 MArtin.Ford.Focus, 23.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
  10. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Weder Lautsprecher noch Sub "haben" Watt, sondern es ist die Belastbarkeit, die draufsteht.

    Aber wie schon geschrieben wurde, eigentlich ist es Grütze. Hauptsache die Chassis klingen gut, bzw so wie Du es möchtest.
     
    MArtin.Ford.Focus gefällt das.
  11. #10 Corpuls, 25.08.2010
    Corpuls

    Corpuls Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Aber auf die Verpackung in Laden oder bei den Lautsprechern z.B bei Ebay steht doch immer was von WATT!!!

    z.B 100Watt RMS / 300 Watt Max.
    Was hat dies für ne Bedeutung?

    Meine Endstufe hat wie gesagt 4x160 Watt. Bei der vielzahl von lautsprechern und wattzahlen kann ich mich kaum entscheiden.

    Und noch eine Frage... was macht den Sinn? 2 oder 3 Wege Lautprecher einzubauen?
     
  12. #11 MArtin.Ford.Focus, 25.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Es ist die Belastbarkeit !

    Aber hier wird ERSTENS gerne übertrieben, da die Käufer meist glauben, man könnte anhand dieser Werte erkennen, ob die Lautsprecher gute Power haben oder lange Haltbarkeit, oder gar ob sie guten Klang haben !

    Das ist alles ein IRRTUM, weit verbreitet, wie man hier täglich sieht !

    ZWEITENS : der Wert für die Belastbarkeit wird mit einem Brummsignal gemessen, welches überhaupt nicht mit Musik vergleichbar ist. Daher kann die reale Belastbarkeit mit Musik völlig unterschiedlich ausfallen. (nein, damit meine ich nicht den Wert "Musikbelastbarkeit" oder "max"., der ist nämlich eher nutzlos )

    Natürlich ist anhand der Werte schon grob erkennbar, ob ein Lautsprecher auch noch zum Betrieb an sehr hohen Wattzahlen ausgelegt ist oder nicht ! Es macht beispielsweise kaum Sinn, einen Subwoofer mit sehr hoher Belastbarkeit an einer ganz winzigen Endstufe zu betreiben.

    Aber hier sind die Grenzen weitläufig, da prinzipiell jeder Lautsprecher mit jeder Endstufe läuft ! Und man bekommt auch nahezu jeden Lautsprecher mit jeder Endstufe kaputt, egal in welchem Verhältnis die Wattwerte zu einander stehen !! Man muß nur völlig falsch einstellen !!!

    Denn während an Heim-Stereoanlagen alles innen im Gerät fertig eingestellt ist, muß eine Autoendstufe eingestellt werden .

    http://tinyurl.com/25kdbyz

    Auch hier wird auf Biegen und Brechen gelogen, um Umsatz zu machen ! Bei Endstufen ist das Einzig richtige zur Erkennung der Leistung die RMS - Leistung.

    Endstufen mit ECHTEN 4x160 Watt sind fast schon eine Ausnahme und sind am hohen Preis und an ihrer enormen Größe zu erkennen. Hier siehst du eine, ganz rechts im Bild. Sie überragt andere, ebenfalls starke Endstufen deutlich :

    http://data.motor-talk.de/data/galleries/828216/4738001/riesig-14628.jpg

    Und hier siehst du ein winziges, billiges Gerät, was eindeutig mit der Wattzahl übertreibt, damit AHNUNGSLOSE LEUTE kaufen !!

    http://cgi.ebay.de/NEU-Auto-Endstuf...ronik_Computer_TV_Video_Elektronik_Verstärker

    Deshalb ist auch die Frage wichtig, was für eine Endsufe du hast : eine mit stark geschönter Wattangabe oder eine mit ehrlicher !

    Bite ab hier fleissig lesen : http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=165&thread=2&postID=1#1

    Auch hier im Ford-Forum gibt es einen Infoteil.

    EDIT : und der folgende Beitrag ist mal absolut daneben, völliger Quatsch >.<:verdutzt:
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 caballero, 25.08.2010
    caballero

    caballero - S T 2 0 0 -

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST200
    MK2;BJ2000:2,5lV6
    Ford Foc
    hi corpulus,

    also nach meinen erfahrungen solltest du einmal bei den Lausprechern nach der Max Watt zahl sehen.
    die sollte in deinem Fall bei ca 180watt liegen (also etwas höher als die max Watt der Endstufe.

    aus folgendem grund: vergleiche es mal so, du hast einen Tisch (dein Lautsprecher) der also nun 180 kg aushält und als gewicht (den Ausgang der Endstufe) von 160kg. Das hält also ^^
    klar kannst du auch Lautsprecher mit weniger Watt einbauen ... aber wenn du etwas über der Leistung der Endstufe bleibst hält das lange, auch wenn du öfter mal lauter hörst.

    Bei der Auswahl der Lautsprecher an sich würde ich auf alle Fälle nicht die billigsten oder gebrauchte nehmen.

    Kannst du an der Endstufe 2 Ausgänge zusammenlegen ??

    wenn ja dann bietet sich doch folgendes an:
    Frontlautsprecher 3wege - direkt ans Radio ( wegen etwas mehr Höhen )
    Hecklautsprecher 2 wege - an die Endstufe ( etwas mehr auf Bässe und Mitten ausgelegt )
    und an den zusammengelegten Anschluss ( der ja nun 320W hat einen 400-500w subwoofer im Kofferraum

    ich empfehle es da ich selbst eine ähnliche aufteilung hatte.
    es hörte sich echt gut an wenn die höhen vorne sind und die bässe ausm heck kommen...
     
  15. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Das ist echt Blödsinn. Der Martin.Ford.Focus hats doch so schön erklärt...
     
Thema:

4x160W Endstufe / Welche Boxen?

Die Seite wird geladen...

4x160W Endstufe / Welche Boxen? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Grundrauschen Boxen?

    Grundrauschen Boxen?: Hallo zusammen, kurze Frage, mir ist gestern durch Zufall aufgefallen, wenn ich mein Radio auf Pause mache und etwas lauter drehe das meine Boxen...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Steckerfrage(nähe Bluetooth Box)

    Steckerfrage(nähe Bluetooth Box): Hallo Zusammen Habe da mal eine Frage zu einem Stecker der sich hinter dem Handschuhfach befindet. Der Stecker geht in den Kabelstrang rein wo...
  3. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS endstufe einbauen /audiosystem

    endstufe einbauen /audiosystem: hallo meine lieben ford fahrer , ich habe folgende frage ich möchte mir ein verstärker einbauen für den endsprechenenden basskasten . frage...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ford Fiesta MK7 Stromkabel verlegen

    Ford Fiesta MK7 Stromkabel verlegen: Hallo liebe Ford fahrer, seit kurzer bin ich nun auch stolzer Besitzer eines Ford Fiesta und darf mich nun zu den Ford Fahrern zählen. :)...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Lautsprecher, Endstufe, u.s.w.

    Lautsprecher, Endstufe, u.s.w.: Hallo zusammen, ich habe einen C-Max Bj. 09/2015 also das aktuelle Modell. Ausgestattet mit den Sync2 Navi. Der Klang ist mehr als bescheiden. Ich...