95er Transit im Notlauf schaltet nicht ab

Diskutiere 95er Transit im Notlauf schaltet nicht ab im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Ich habe seit Sommer ein Problem mit meinem Transit und habe trotz intensiver Suche im Internet noch keine Antwort auf mein Problem gefunden....

  1. #1 endurogeri, 04.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2009
    endurogeri

    endurogeri Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT 330 L, 2006, 2,2 TDCi
    Ich habe seit Sommer ein Problem mit meinem Transit und habe trotz intensiver Suche im Internet noch keine Antwort auf mein Problem gefunden.

    Vieleicht klappt es jetzt:

    Ich habe einen Ford Transit, Baujahr 1995 TD, 63 kw, mit einer LUCAS Einspritzpumpe, welche im Frühjahr vom Bosch-Dienst überholt wurde. Der Transit fuhr dann problemlos. Es kam dann selten vor, daß er kurz in das Notprogramm fiel, aber mit Zündung aus und wieder an, war alles wieder in Ordnung.
    Im Sommer bei der Nachhausefahrt von Italien ist das Fahrzeug ins Notprogramm gefallen und der Trick mit Zündung aus und wieder an, hat nicht mehr funktioniert. Es kam noch dazu, daß bei der Tankstelle das Auto sich mit Zündung aus nicht ausschalten ließ. Er lief ca 10 Sekunden weiter. Ich bin dann im Notprogramm "problemlos" nach Hause gekommen. Die rote Kontrolllampe hat durchgehend geleuchtet.
    Ich war beim Ford Händler und habe das Auto mit PCM austesten lassen. Das Ergebnis war Fehlercodes
    1175 - Nockenringregelung - Einspritzpumpe
    1252 - Zusammenhang zwischen PDS1 und LPDS hoch
    1254 - Zusammenhang zwischen PDS 2 und LPDS hoch (mit dunklem Balken hinterlegt) :rasend:

    Bei Ford hat man mir keinen Rat gewusst, weshalb ich Rat im Internet suchte und teilweise fand. Mir fiel auf, dass schon viele ein ähnliches Problem hatten, aber keiner konnte mir die Lösung oder sonst einen Tipp geben - entweder verkauft oder nicht mehr gewußt.....
    Ich habe diverse Vorschläge in den Foren probiert (Batterie abhängen, Plus und Minus kurzschließen um Fehlercode zu löschen) - nada.

    Mittlerweile habe ich einen Service gemacht (einer der Tipps aus dem Internet) = Öl, Ölfilter, Luftfilter, Dieselfilter. Jetzt leuchtet die rote Kontrolllampe zwar nicht mehr, aber läuft noch im Notprogamm und der Motor schaltet bei Zündung aus noch immer nicht ab. :boesegrinsen:

    Lange rede, kurzer Sinn, hat jemand noch einen konstruktiven Vorschlag, der mir den Weg zur Werkstätte und den Ausbau der Einspritzpumpe erspart? Vielleicht einen Hinweis für Leute die sich damit auskennen?

    Ich bin dankbar für jeden Hinweis :weinen2:
     
  2. #2 blue-shadow, 11.11.2009
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

  3. #3 petomka, 11.11.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    alleine der Fehler:
    deutet auf einen eingelaufenen/verschlissenen Nockenring der Einspritzpume hin, Abhilfe schafft nur eine Generalüberholung oder Austausch.
    Ist dein Ansaugkrümmer undicht? Läuft da Öl runter und auf die Einspritzpumpe? Wenn ja, dann lass den mit abdichten, das Öl dringt in die Einspritzpumpe und zerstört sie.
     
  4. #4 cougar78, 13.11.2009
    cougar78

    cougar78 Friedel

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 1994 2.0 benzin
    Du hast entweder ein kabelbaum problem unter/hinter der E-pumpe , diese kabel werden meistens brüchig oder die isolierung löst sich auf.
    Oder du hast ein defecktesKraftstoffabschallt ventil an der E-pumpe wenn er bei zündung aus noch läuft dann klopf mal leicht mit nem kleinen Hämmerschen dagegen .:top1:
     
  5. #5 fliegermichl, 20.01.2012
    fliegermichl

    fliegermichl Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit Kasten, 2000, 2.5 TD
    Hi,

    der Fred ist zwar schon 3 Jahre alt aber ich habe aktuell das gleiche Problem.
    Konntest Du eine Lösung finden?

    Gruß
    Michl
     
  6. #6 fliegermichl, 22.01.2012
    fliegermichl

    fliegermichl Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit Kasten, 2000, 2.5 TD
    Hallo zusammen,

    Ich habe die Lösung für das Problem gefunden.

    Für den Fall, dass jemand anderes mal das gleiche Problem haben sollte.

    Es war ein schlechter Kontakt an dem großen runden Stecker an der Einspritzpumpe. Ich hab die Kontaktstifte mit einer feinen Drahtbürste gesäubert, ordentlich WD40 draufgesprüht und den Stecker 20 bis 30 mal abgezogen und wieder aufgesteckt.

    Jetzt brennt die Kontrollleuchte nicht mehr und er hat auch wieder die volle Leistung. Ich hatte übrigens den Tipp bekommen, daß es auch an einem verstopften Katalysator liegen kann.

    Ich hatte den daraufhin ausgebaut und er war tatsächlich verstopft. Das allein hat aber, wie oben beschrieben, das Problem nicht verursacht.

    Gruß
    Michl
     
Thema:

95er Transit im Notlauf schaltet nicht ab

Die Seite wird geladen...

95er Transit im Notlauf schaltet nicht ab - Ähnliche Themen

  1. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Transit, Bj.2008, 2,2 TDCI 86 PS

    Transit, Bj.2008, 2,2 TDCI 86 PS: Moin, ich brauch mal dringend mehrfach Hilfe da ich im Augenblick wenig Zeit hab um mich mit der Materie vertraut zu machen. 1. Der Transit...
  2. Laderaum Jalousie klappert ab 120 kmh

    Laderaum Jalousie klappert ab 120 kmh: Guten Tag, habe mir einen gebrauchten Ford Ranger Bj. 03/16 zugelegt. Soweit ganz schön, schaffe ihn auch mit 8,5 Liter zu fahren, wenn ich...
  3. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Zigarettenanzünder schaltet mal ab mal nicht

    Zigarettenanzünder schaltet mal ab mal nicht: Servus Gemeinde, jetzt musste ich meinen Dicken überbrücken: Die Batterie war komplett leergelutscht - in nur zwei Tagen! Heute habe ich...
  4. Transit Oldtimer

    Transit Oldtimer: Hallo , kann mir jemand sagen welchen Vergaser ich benötige für meinen Transit Bj. 79 . 2L Benziner - ehemaliger Krankenwagen
  5. Transit IV (Bj. 86-00) Transit 2.0 Benzin 57KW raucht schwarz

    Transit 2.0 Benzin 57KW raucht schwarz: Hallo liebe Transit Profis, Ich fahre einen alten TL aus 1987 - ehemaliges Feuerwehrauto! Problem - er läuft im Leerlauf bescheiden und russt...