A1/Gebrauchtwagenversicherung + Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Tiggy, 13.02.2010.

  1. Tiggy

    Tiggy Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford ka
    Hi, wusste jetzt nicht genau, wie ich das Thema nennen soll.

    Ich habe einen kleinen Ka, er ist jetzt 6 Jahre alt, und knapp 52000km gelaufen.

    Im September hatte ich einen marderschaden, wodurch in einer Werkstatt, nennen wir sie Werkstatt1, die Zündspule, und die Zündkabel ausgewechselt wurden.
    Danach fuhr das Wägelchen wieder einwandfrei.

    Vor zwei Wochen da,, sprang der Wagen nicht mehr an. Er tuckerte vor sich hin, soff aber sofort wieder ab.
    Darraufhin haben wir ihn in die Vertragswerkstatt, nennen wir sie Werkstatt2, gebracht.
    Dort wurde eine Verrußung der Zündkerzen festgestellt, und diese erneuert. Und ein kurzer Winterscheck vorgenommen.
    Kostenpunkt ca 120€

    Am Donnerstag war ich arbeitstechnisch in deiner anderen Stadt unterwegs, und habe auch dort übernachtet.
    Als ich morgens wiedre los wollte, kam wieder das gleiche Problem, Auto sprang nicht an. Tuckerte, und soff ab.

    Also in die dortige Vertragswerkstatt, hier mal Werksatt3, schleppen lassen.
    Da ich arbeiten musste, sollte der Wagen da abgestellt werden, und ich würde mich telefonisch melden.

    So, zunächst habe nun Werkstatt2 angerufen, und den Fall geschildert. Die hilfsbereite Dame am telefon versicherte mir, das sie sich sofort mit Werksatt3 auseinandersetzen wollte, da es sich wahrscheinlich um einen Fall der Nachbesserung, oder vielleicht sogar um einen Garantiefall handeln könnte.
    (Stichwort A1 Garantie/bzw Gebrauchtwagengarantie)

    Bei Werkstatt3 habe ich dann auch bescheid gegeben, das die andere Werkstatt sich bei ihnen meldet, und sie mich danach zurückrufen sollen.
    Dieser Rückruf fand nicht statt.

    Am Freitag Morgen bekam ich dann einen Anruf von Werkstatt2, sie haben sich mit Werkstatt3 auseiandergesetzt, und denen gesagt, die sollen sich melden, wenn sie den Schaden gefunden haben, und diesen dann mit dem Mechaniker abklären, ob es sich um ein ähnliches Problem handelt. Und so oder so über die Versicherung abrechnen.
    Ich solle noch einmal bei Werkstatt3 anrufen, wegen der Auftragsbestätigung.

    Also habe ich(um ca 8:30) bei Werkstatt3 angerufen, und noch einmal gesagt, sie sollen das Auto kontrollieren, und wenn der Schaden gefunden ist, sich erstmal mit Werkstatt2 in Verbindung setzen.
    Um ca 11Uhr rief ich noch einmal bei Werkstatt3 an, ob denn schon etwas gefunden worden ist.
    -Nein, noch nicht, war die Antwort.

    Da ich ja leider beruflich tätig bin, und ein wenig an die Dienstleistung, und Kundenfreundlichkeit in Vertragswerkstätten geglaubt habe, bin ich auch den Tag üüber nicht mehr hinterher gerant.

    Als um16:50, also 10 mins vor Toresschluss in dem laden, noch nichts kam, habe ich dort noch einmal angerufen.
    -Ja, das Auto sei fertig.
    -Ja, seit einer Stunde schon.

    Auf meine Frage, wie wir das mit dem Abholen machen sollen, kam ein. "Erst Montag, wir machen jetzt dicht"
    Auf mein drängen hin, das ich das Auto brauche, um auch wieder nach Hause zu kommen, liessen sie sich auf ein ->bis 18 Uhr ein.

    Wären kosten von 400€, die Bahr zu entrichten wären.:verdutzt:
    -Zündspule und Zündkabel wären ausgetauscht worden, mehr konnte ich leider nicht erfahren.


    So, ausgemacht war eigentlich, das ich erst eine Schadensmeldund haben wollte, die mit Werkstatt2 abgeglichen werden sollte.
    Zudem, hätte ich noch eine eventuelle Leistungsgarantie von Werkstatt1 gehabt.

    Und meine Gebrauchtwagenversicherung würde laut Schadensbrief 90% der Zündspule bezahlen, aber auch in diesem Fall muss ja der Schaden vor einer Reperatur gemeldet werden.

    Was nu?


    gruß Anna
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiggy

    Tiggy Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford ka
    Mhh... weiß keiner Rat?

    Morgen geh ich nun in Begleitung dahin, damit ich auch einen Zeugen habe, zur Not.

    Wie ist das, müssen die mir das Auto rausgeben, oder muss ich solange warten, bis die ganze Sache geklärt ist.
    Brauche das Auto leider beruflich, bin aber nicht bereit den vollen Preis zu Zahlen, obwohl ich eine gültige A1 und eine gültige Gebrauchtwagenversicherung habe. zweitere würde auf jedenfall bei diesem Schaden greifen.
     
Thema:

A1/Gebrauchtwagenversicherung + Werkstatt

Die Seite wird geladen...

A1/Gebrauchtwagenversicherung + Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!

    Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!: Hallo, ich wollt euch mal fragen was Ihr machen würdet, oder was ihr vielleicht schon gemacht habt. Und zwar geht es um folgendes, bevor ich nun...
  2. Windstar I (Bj. 1995–1999) Preiswerte Werkstatt gesucht.

    Preiswerte Werkstatt gesucht.: Hallo zusammen, kennt jemand im Ruhrgebiet eine preiswerte Werkstatt (oder Mechatroniker mit Ahnung f.d. Modell), der bei meinem Windy 3.0, Bauj....
  3. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...

    Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...: Hallo zusammen, wir fahren einen Ka Bj.2009 als Benziner. Seit einiger Zeit gibt die linke Hinterachse Geräusche von sich. Es ist ein...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Dieselgeruch im 2.0 Tdci Werkstatt findet Fehler nicht

    Dieselgeruch im 2.0 Tdci Werkstatt findet Fehler nicht: Hallo zusammen, unser C-Max aus dem Jahr 2015 mit dem 2.0 Tdci Motor riecht in letzter Zeit sehr nach Diesel aus dem Motorraum. Da wir noch...
  5. Hab da mal eine Frage zum Tehma Scheibenwischer bzw Werkstatt

    Hab da mal eine Frage zum Tehma Scheibenwischer bzw Werkstatt: Habe mein Focus bj 13 zum Handler gebracht wo ich ihn im Mai gekauft habe, eine Woche später habe ich ihn wieder hingebracht weil die Klima nicht...