Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Abgasanlage MK1 DNW 1600 ccm

Diskutiere Abgasanlage MK1 DNW 1600 ccm im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Als ich vor ca zwei Monaten mein Auto auf einer Bühne hatte, meine ich gesehen zu haben, dass Katalysator und Mittelschalldämpfer ein Teil sind....

  1. #1 orion01, 04.06.2016
    orion01

    orion01 Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, EZ 12.2000, 1600 ccm, 74 kW DNW
    Als ich vor ca zwei Monaten mein Auto auf einer Bühne hatte, meine ich gesehen zu haben, dass Katalysator und Mittelschalldämpfer ein Teil sind. (Keine Schellen oder Verbindungen) Nun wird die Abgasanlage undicht (hört man) Ich hab noch nicht nachgesehen, wo die Undichtigkeit ist, aber ich stelle hier mal ganz einfach die Frage, ob man das Rohr zwischen Kat und MSD einfach trennen kann und mit einer Verbindungsschelle den MSD anfügen kann.
     
  2. #2 FocusZetec, 04.06.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Ja, so ist das vorgesehen, trennen und verbinden.

    Oft ist aber auch vorne das Flex-Rohr kaputt, entweder einen neuen Krümmer (ebay), oder das Flex-Rohr neu einschweißen.
     
  3. #3 orion01, 05.06.2016
    orion01

    orion01 Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, EZ 12.2000, 1600 ccm, 74 kW DNW
    Hoffentlich nicht, denn das wird teuer. Hört sich aber nach MSD an. Wenn das so ist, werde ich vom Kat nach hinten komplett erneuern. Ich hab da in der Bucht ein Angebot gesehen : MSD, ESD, Montagesatz, versandkostenfrei und alles für 52 Euronen. Und wenn das auch nur zwei Jahre hält - egal, dann hol ich mir das noch mal. Bei Ford werden da nämlich mehrere hundert fällig, und das ohne Arbeit.
     
  4. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Die billigen Teile halten in etwa so lange wie die Originalen und Markenteile - zumindest ich hatte da keinen Unterschied feststellen können. Einzig der billige Kat ist etwas lauter als der Originale.
     
  5. #5 orion01, 06.06.2016
    orion01

    orion01 Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, EZ 12.2000, 1600 ccm, 74 kW DNW
    was ja nicht unbedingt von Nachteil ist........................................., aber DEN werd ich nicht brauchen, denn der sah noch richtig gut aus
     
Thema:

Abgasanlage MK1 DNW 1600 ccm

Die Seite wird geladen...

Abgasanlage MK1 DNW 1600 ccm - Ähnliche Themen

  1. Focus MK1 - Welche Autobatterie bzgl. Smart-Charge?

    Focus MK1 - Welche Autobatterie bzgl. Smart-Charge?: Da meine Batterie wohl altersschwach geworden ist benötige ich eine Neue. Laut Handbuch muss es eine Ca (Kalzium/Silber) Batterie sein. Wenn ich...
  2. Aral Ultimate 102 bei einem Ford Focus 1.8 MK1 tanken - Leistungssteigerung möglich?

    Aral Ultimate 102 bei einem Ford Focus 1.8 MK1 tanken - Leistungssteigerung möglich?: Fahre demnächst längere Autobahnstrecken und will meinen FoFo mal wieder "freibrennen" zumindest das Innenleben säubern. Habe zwar keine...
  3. Kurzstabantenne für Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003

    Kurzstabantenne für Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003: Hallo, Meine Originalantenne vom Ford Focus Mk1 Ghia Exklusive Bj 2003 ist in der Mitte des Antennenstabes gebrochen. Diesen möchte ich durch...
  4. Hallo mein focus mk1 startet nicht.

    Hallo mein focus mk1 startet nicht.: Guten tag, Ich habe ein problem mit meinem focus, der startet nämlich nicht mehr. Die zündung ist das und wenn ich den Schlüssel auf Stellung lll...
  5. Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0

    Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0: Hallo, habe mir kürzlich einen Turnier 2.0 mit 96 kw angeschaut, EZ 2002 Automatik, den ich kaufen wollte. Das Fahrzeug hat ca. 100 000 km runter...