Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Abgase im Auto, Bremse knüppelhart, Max. 2500 U/Min...

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von Volti666, 20.03.2015.

  1. #1 Volti666, 20.03.2015
    Volti666

    Volti666 Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 1,8l 85kw/115PS, BNP, 12.98
    Ford Mondeo 2 Kombi, BNP, 1.8l, 115 PS

    Benzin Einspritzanlage- Ford Mondeo 2 MK2 Turnier Kombi, BNP, 1.8l 115 PS.jpg

    https://www.youtube.com/watch?v=sndbPdzflhQ

    Mein Mondi kommt nicht mehr auf Touren, stinkt nach Abgase (Man kann nicht fahren ohne das man alle Fenster runter macht und selbst dann ist es nicht auszuhalten). Zudem entsteht so ein Unterdruck, das selbst die Bremspedale knüppelhart ist, man kann Bremsen, aber man muß mit beiden Füßen auf die Pedale drücken. Als wenn man im Stand die Bremse solange betätigt, bis die Pedale hart wird, dann kann man aber die Zündung anmachen und die Pedale wird wieder Weich, hier geht das weder im Stand noch während der Fahrt weg. Der Auspuff klappert auch wie verrückt, das kann man im Video gut hören, hab mal unterm Auto geguckt als meine Frau Gas gegeben hat, da zieht das Flexible Stück am Auspuff ganz gewaltig nach hinten beim Gas geben. Auch zischt und Pfeift der Motor, das kommt vom Druck. Ich habe schon das AGR Ventil außer Kraft gesetzt (Habe das T-Stück dicht gemacht und wieder drauf gemacht), aber es macht keinen Unterschied. Es war ein Schlauch geplatzt der zum Differenzdruckwandler geht, den habe ich neu gemacht und nichts dabei rumgekommen.

    Hoffe ihr habt ne idee, hab auch schon gedacht das der Kat zu ist, aber konnte bisher nichts im Forum finden, das die Symptome wiederspiegelt die mein Auto hat...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 20.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Wird wohl doch am kat liegen .
     
  4. #3 frankstrand, 20.03.2015
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin,

    wird definitiv am Kat oder Auspuff selber liegen. Es ist auch möglich, dass sich Stück von der Keramik des kats gelöst hat und den Auspuff verstopft hat!
    Mal hinten am Auspuff die Hand vor halten und Gas geben lassen und gucken ob er da richtig rausbläst.

    Gruß
    Franky
     
  5. #4 Volti666, 21.03.2015
    Volti666

    Volti666 Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 1,8l 85kw/115PS, BNP, 12.98
    Danke schonmal für die Antworten.

    Haben es gerade ausprobiert, im stand kommt Gut was raus und beim gas geben auch richtig viel. Also kann es nicht am Kat liegen?

    Das stinkt aber so dermassen was da an Abgase rauskommt
     
  6. #5 frankstrand, 21.03.2015
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin,

    hast du mal den Luftfilter nachgeguckt, ob der evtl. zu ist?

    Gruß
    Franky
     
  7. #6 Meikel_K, 21.03.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann hätte er ja wenigstens Ansaugunterdruck und damit Vakuum für den Bremskraftverstärker. Ein verstopfter Kat erklärt meiner Meinung nach als Einziges alle Symptome auf einmal. Ab einem gewissen Abgasvolumenstrom kann das Abgas wohl nicht mehr vollständig ausgestoßen werden und staut bis in die Brennräüme zurück. Deshalb hat er auch kein Vakuum mehr und diverse Unterdruckleitungen gehen fliegen.

    Dass das ungute Rappeln wirklich vom Auspuff kommt und nicht von Pleuel- oder Kurbelwellenlagern, die aufgrund der hohen Verdichtung dank rückgestautem Abgas zu Tode gequält werden, darauf würde ich auch nicht wetten.
     
  8. #7 Volti666, 22.03.2015
    Volti666

    Volti666 Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 1,8l 85kw/115PS, BNP, 12.98
    Also am Luftfilter liegt es definitiv nicht. Hatte noch einen rumliegen und getauscht, ist aber genauso wie vorher. Ich denke auch dass das rein von der Logik nur der Kat machen kann. Ich hatte halt nur die Hoffnung das schonmal jemand den selben Fehler gehabt hat und mir genau sagen kann das liegt da und da dran. Wenn ich jetzt einen neuen Kat bestelle und der war es nicht, sind halt auch zwischen 50 und 80 € futsch.

    Das mit den Pleuel- und Kurbulwellenlagern gibt mir echt zu denken, mein armer Mondi....
     
  9. #8 Meikel_K, 22.03.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie sollte sich sonst ein so hoher Druck aufbauen, der die Unterdruckleitungen weghaut, wenn nicht vom rückgestauten Abgas? Nach dem Abstellen zischt und pfeift es bestimmt noch einen Augenblick, bis der Überdruck aus den Einlassventilen und sämtlichen Knopflöchern entwichen ist. Hatte ich vor 30 Jahren mal bei meiner alten Corolla, als mir irgendwelche Saububen den Auspuff mit Schnee vollgestopft hatten.

    Den Bremskraftverstärker kann man dank Rückschlagventil nicht aufpumpen, die anderen Unterdruckleitungen schon. Wahrscheinlich ist auch der Vakuumspeicher der Belüftungsverstellung nicht evakuiert. Das merkt man daran, dass die Belüftung nur noch auf die Frontscheibe bläst und sich nicht meht verstellen lässt.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 22.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dann brin den mondi in eine werkstatt und laß es überprüfen , dann laß dir einen kostenvorschlag erstellen und verschwinde da wieder
    dann bezahlst du die diagnose und kannst selbst reparieren .

    oder ruf die gelben engel an , jahresmitgliedschaft kann man dann direkt vor ort abschlissen fasl man nicht dabei ist .
    die kann man ja dann auch widerrufen ;)
     
  12. #10 Meikel_K, 22.03.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ein bisschen Pulver muss man schon in Reserve halten, wenn man ein Auto unterhalten will. Ohne Bremskraftunterstützung würde ich jedenfalls nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen.
     
Thema:

Abgase im Auto, Bremse knüppelhart, Max. 2500 U/Min...

Die Seite wird geladen...

Abgase im Auto, Bremse knüppelhart, Max. 2500 U/Min... - Ähnliche Themen

  1. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Abgase in der Kabine

    Abgase in der Kabine: Hallo Rangerfahrer, kennt Ihr das? Immer wenn es kalt ist, werden Abgase über die Lüftung in die Kabine geleitet. Ford Ranger Wildtrack, Bj April...
  2. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€
  3. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  4. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  5. Biete S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!

    S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!: Hallo liebe Mitglieder des Forums, Leider muss ich mich von meinem sehr zuverlässigem S Max aus beruflichen Gründen trennen. Das Fahrzeug ist in...