Abgasgeruch im Fahrgastraum

Dieses Thema im Forum "Kuga Mk1 Forum" wurde erstellt von Fuchser, 14.10.2016.

  1. #1 Fuchser, 14.10.2016
    Fuchser

    Fuchser Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Leute,
    vor etwa 2 Monaten habe ich mir einen 5 Jahre alten Kuga Mk1 von einer privaten Person gekauft.
    Ich habe eine schlechte Nase. Dafür habe ich meine Frau. Die beschwert sich immer darüber, dass es im Auto nach Dieselabgase riecht.
    Das aber nur, wenn ich an der Ampel stehe oder sehr langsam fahren muß. Wenn der Motor bei geringer Drehzahl schiebt, hört man auch so ein ganz leichtes Blubbern. Wie als wenn im Auspuss ein kleines Loch ist.
    Jetzt habe ich mal den Unterfahrschutz entfernt um nachzusehen.
    Der Bereich unterhalb des Turboladers ist richtig gut angerust. Hat jemand einen Verdacht?
    Bin für jeden Vorschlag dankbar.

    Gruß Enrico
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 14.10.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.074
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    du hast wohl die richtige Stelle gefunden, aber was genau undicht ist kann man so nicht erkennen ... entweder Turbolader, oder das Abgassystem

    am besten auch in einen neuen Innenraumfilter investieren
     
  4. #3 Fuchser, 15.10.2016
    Fuchser

    Fuchser Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Kann der Turbolader einfach nur undicht sein? Ich meine ohne gleich kaputt zu sein?

    Ich bin jetzt alles die Jahre einen Focus Mk2 1,6 Diesel mit 90 PS gefahren. Da habe ich den Turbo nicht gehört.

    Beim Kuga ist das anders. Das typische pfeifen des Turbos ist deutlich zu hören.
    Allerdings klingt es beim gasgeben für mich nicht so richtig synchron.
    Eher so wie eine rutschende Kupplung. Also etwas verzögert und dann gezogen wie an einem Gummiband.

    Gruß Enrico
     
  5. #4 FocusZetec, 15.10.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.074
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja der Turbo kann "einfach" undicht sein, es kann aber auch der Abgaskrümmer sein (zB. es fehlen Schrauben)
     
  6. #5 Fuchser, 15.10.2016
    Fuchser

    Fuchser Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Danke für die Info. Das klingt schonmal sehr beruhigend, das der Turbo auch "nur" undicht sein kann.
    Ich gehe davon aus, dass dieses Problem mit einer neuem neuen Dichtungsscheiben behoben werden kann.
    Der Krümmen ist schon etwas vom Lader entfernt.
    Den Rus, wie er auf dem Foto zu sehen ist, ist eher direkt unter dem Lader.
    Zum Lader gehen einige kleinere Gummischläuche. Eventuell hat sich der Marder daran zu schaffen gemacht.
    Um der Sache näher auf den Grund gehen zu können, muss wohl die Antriebswelle des rechten Rades entfernt werden.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 FocusZetec, 15.10.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.074
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    am besten einer Werkstatt zeigen, das sollte man so erkennen können, eventuell braucht man auch einen Spiegel, aber was abbauen muss man normalerweise nichts ...
     
  9. #7 mictei, 16.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2016
    mictei

    mictei Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga MK1
    Hallo,

    Der Anschluß vom Turbo zum Vorkat ist konisch und wird mittels einer Schelle zusammen gehalten (Foto), da ist keine Dichtung dazwischen.

    - entweder hat sich eine Schraube dort gelöst
    - oder er hat mal aufgesessen und der Konus sitzt nicht mehr sauber
    - oder der Vorkat ist durchgerostet
    - die Dichtung vom Turbo an den Abgaßkrümmer ist undicht
    - Dichtung von Abgaßkrümmer zum Zylinderkopf
    - Abgaßgrümmer hat einen Riss

    Um da ran zu kommen muß das Differenzial beim 4x4 ausgebaut werden ..... viiiieeel arbeit :verdutzt:.

    Grüße
    Mic
     

    Anhänge:

Thema:

Abgasgeruch im Fahrgastraum

Die Seite wird geladen...

Abgasgeruch im Fahrgastraum - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Ausbau Mittelteil unteres Amaturenbrett/Verkleidung Schalthebel

    Ausbau Mittelteil unteres Amaturenbrett/Verkleidung Schalthebel: Hallo zusammen, habe Wasser im Beifahrerfußraum. Windlauf ist kontrolliert und dicht. Das Wasser läuft im unteren Bereich der...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Sicherungeskasten Fahrgastraum Typ 2

    Sicherungeskasten Fahrgastraum Typ 2: Hallo ich will im Kofferraum eine Bordsteckdose nachrüsten und den Strom vom genannten Sicherungskasten holen. Nun sollte ja da noch ein freier...
  3. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 leichtes Motorruckeln und Abgasgeruch im Fz-Inneren

    leichtes Motorruckeln und Abgasgeruch im Fz-Inneren: Hallo Community, Ich habe ein Problem mit unserem Ford S-Max, 2.2TDCI, BJ.2006, Schaltgetriebe Der Wagen springt mitunter schlecht an... ruckelt...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Abgasgeruch - Turbolader defekt ?

    Abgasgeruch - Turbolader defekt ?: Hallo zusammen, bei meinem Cmax 1.6 TDCI, EZ 2006, 178 Tkm ist mir in letzter Zeit beim stehen vor der Ampel ein leichter Abgas Geruch im...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Abgasgeruch im Stand & Stop and Go

    Abgasgeruch im Stand & Stop and Go: B-Max 1.0 Eco Boost 100 PS Bj 2012 Moin, ich habe folgendes Problem. Im Innenraum riecht es sporadisch leicht nach Abgas oder Öl. Es ist...