Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Abgaswerte zu hoch

Diskutiere Abgaswerte zu hoch im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo allerseits. Ich war heute beim TüV und bin wegen zu hoher Abgaswerte duchgerasselt. Der Typ meinte eventuell der Luftfilter oder die...

  1. #1 DerHeinz, 12.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.

    Ich war heute beim TüV und bin wegen zu hoher Abgaswerte duchgerasselt.

    Der Typ meinte eventuell der Luftfilter oder die Kerzen (beide sind in der Tat zum Tauschen, da ein Service ansteht). Wenn das nicht hilft meinte er die Lambdasonde könnte es sein. Aber würde dann nicht die Motorkontrolleuchte leuchten? Kat könnte es wohl auch sein.

    Was meint ihr, wie ich am Besten vorgehen sollte? Lambdasonden gibts ja zwei, oder? Kann ich die irgendwie testen? So günstig sind die nicht, dass ich sie aufs gerade Wohl austauschen will. Wie könnte ich testen ob der Kat hinüber ist?

    Es ist ein Focus Mk1 Benzin 1,4 Liter. Hat jetzt über 200t km runter.

    Danke für die Hilfe! Vg Heinz!
     
  2. #2 Meikel_K, 12.09.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.661
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ohne Messprotokoll ist alles Kaffeesatzlesen, weil man nicht weiß, was nicht in Ordnung ist: CO im Leerlauf oder bei 3.000/min, Lambda-Verhältnis, Störgrößenausregelung Lambda oder was-auch-immer.

    Oft ist nur ein Unterdruckschlauch porös. Zündkerzen und Luftfilter erneuern ist nie verkehrt, aber es reicht vielleicht nicht. Genug Luft, um im Leerlauf und bei Teillast ein korrektes Lambda einzuregeln, bekommt der Motor dank Luftmassenmesser immer noch. Defekte Lamdasonden würden tatsächlich die MIL-Lampe setzen und gleich als OBD-Fehler im Messprotokoll stehen.
     
  3. #3 striker75, 12.09.2013
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Dazu habe ich auch mal eine Frage:
    Ein Messprotokol habe ich leider auch nicht zu Hand, allerdings auch ein AU Problem in der Bekanntschaft.
    Es handelt sich dabei um ein 1,4er Bj 98, der nur eine Sonde vorm Kat hat. Unterdruckschlauch unter Ansaugbrücke, Flexstück Auspuff und Hosenrohr selber sind auch in Ordnung. Die MKL ist nicht an. Damit sollte die Lambda auch OK sein.

    Wenn der Kat aber einen weg haben sollte, kann die nicht vorhandene Diagnosesonde (normalerweise nach Kat) keinen Defekt am Kat feststellen. Ist das richtig? Bleibt also noch der Kat, oder? Ist ein maroder (hörbar Teile in MSD und ESD) aber im ganzen noch dichter Restauspuff auch ein Problem?
     
  4. #4 FocusZetec, 12.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.837
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    im ersten Moment würde ich auch auf einen undichten Auspuff tippen, am Besten mal genau anschauen
     
  5. #5 DerHeinz, 13.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Danke schonmal für die schnellen Antworten. Hier mal, was ich vom TüV bekmmen habe:

    CO bei Leerlaufdrehzahl: 0,31 Vol%
    HC bei Leerlaufdrehzahl: 393 ppm
    Leerlaufdrehzahl: 700 U/min
    CO bei erhöhter Leerlaufdrehzahl: 0,43 Vol%
    Lambdawert: 1,007
    Erhöhte Leerlaufdrehzahl: 2460 U/min

    Könnt ihr damit was anfangen?

    Noch eine Frage hätte ich: Habe gerade am Protokoll gelesen: Messung der Motortemperatur mittels Infrarot über 88°C. Ist der Wert zu hoch, oder wieso steht das da?

    Vg, Heinz.
     
  6. #6 FocusZetec, 13.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.837
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    für eine reguläre AU muss der Motor Betriebstemperatur haben, also mind. 80°C ... umso mehr umso Besser (umso Besser sind die Abgaswerte)

    wird wohl am CO Wert liegen?!

    Wurde nach dem Auspuff geschaut?
     
  7. #7 DerHeinz, 14.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der Focus kommt morgen auf die Bühne und dann untersuche ich den Auspuff mal gründlichst, ob es da wo bläst. Danke schonmal für den Hinweis!

    Was genau meinst du damit?
     
  8. #8 FocusZetec, 14.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.837
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Grund warum du durch die AU geflogen bist ... am Lambdawert kann es ja nicht liegen, der ist Top
     
  9. #9 DerHeinz, 15.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich komme gerade von der Hebebühne. Der Auspuff ist von vorne bis hinten dicht. Ich habe auch wirklich bis zum Motor vor geschaut, übrrall hinten auch geschaut und gefühlt, der ist dicht. Nur die jeweils beiden Löcher in den beiden hinteren Töpfen blasen, wenn man hiten zuhält, ich nehme aber mal an, dass die Löcher dafür da sind, oder?

    Was könnte es dann sein?

    Mal ganz doof gefragt, wie hoch bzw niedrig sollen die Werte eigentlich sein? Sind meine viel zu hoch oder könnten neue Kerzen und Filter (die bekomme ich alle kommende Woche) schon ausreichen?

    Danke auf jeden Fall vielmals für die Hilfe!
     
  10. #10 FocusZetec, 15.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.837
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    0,30 Vol% ist die Grenze

    wenn es an den Zündkerzen liegt würde der Motor ruckeln, tut er das? Würde es am Luftfilter liegen würde der Motor auch nicht richtig rund laufen ... wenn dann würde ich noch auf einen kaputten Unterruckschlauch tippen (schau mal dort beim Ansaugrkrümmer)
     
  11. #11 Meikel_K, 15.09.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.661
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann sind wir schon zwei:
     
  12. #12 DerHeinz, 16.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Den dreiteiligen Unterdruckschlauch vorne, der so ein T-Stück drinnen hat, habe ich vor kurzem erst getauscht leider. Der hatte vorher einen Riss, aber jetzt ist er wie gesagt neu. Gibt es noch einen anderen? Ich habe ihn aber gestern auch nochmal geprüft und er ist in Ordnung.

    Ich werde heute neue Kerzen und Filter einbauen und dann noch mal testen lassen. Mal schaun, wie es dann ausschaut.

    Vg, Heinz
     
  13. #13 DerHeinz, 16.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage: Mag zwar doof klingen, aber sicher ist sicher. Ich habe vor etwa einem halben JAhr eine neue Lichtmaschine eingebaut. Kanns sein, dass die was mit den erhöhten Abgaswerten zu tun hat? Ich weiß schon, direkt gesehen nicht, aber keine Ahnung, vielleicht dass sie zu schwer geht und der Motor zu viel GAs geben muss oder so.

    Ich frag einfach sicherheitshalber, besser zu viel gefragt ;-)
     
  14. #14 Silent Blood, 22.09.2013
    Silent Blood

    Silent Blood Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 523i, Bj. 97, 2.5 Liter
    Ausstoß an Kohlenstoffmonooxid (CO) und Kohlenwasserstoffen (HC, üblich sind ungefähr 10 ppm) zu hoch bei intakter Gemischregelung (Lambda) = Wirkungsgrad des Katalysators zu gering oder Temperatur desselben zu niedrig. Also entweder mal richtig warmfahren oder austauschen. Wäre nicht der erste, der nach 200.000 km verbraucht ist. Hatte der Wagen mal Zündaussetzer, z.B. verursacht durch ein defektes Zündkabel?
     
  15. #15 heizer2977, 22.09.2013
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    die hc werte sind zu hoch könnte also am luftfilter liegen oder es ist ein ölbrenner .was brauch er denn auf 1000 km an öl? co ist natürlich auch zu hoch aber das könnte an ölverbrennung liegen.
     
  16. #16 DerHeinz, 23.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch, für die Hilfe. Ich habe jetzt erstmal Luftfilter und Benzinfilter getauscht, sowie die Kerzen (Ein Service halt, das eh angestanden ist) und heute um 11 wird er noch mal geTüVt, dann werden wir sehen, was das gebracht hat. Ich befürchte ja zu wenig, aber mal sehen.

    Zündaussetzer hatte er mal ja, vor 2 Jahren. Da ist er mal nur auf 3 Hufen gelaufen.

    Öl verabschiedet sich auch nicht wenig, ob verbrennen oder obs in die Umgebung geht ist schwer sagen, er ist dem alter entsprechend nicht mehr ganz trocken, aber es hält sich in Grenzen. Aber das tut es schon seit vielen Jahren sehr konstant, und die Abgaswerte haben bis jetzt immer gepasst, ich hoffe also nicht, dass es daran liegt.

    Es sind jetzt genau 263tkm. Er ist halt schon ein alter Bursche. Aber hergeben will ich ihn noch nicht, einen alten Freund gibt man nicht so schnell auf :-) Die 300t wollten wir noch schaffen, mein Focus und ich :-)
     
  17. #17 DerHeinz, 23.09.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Die Abgaswerte sind zwar besser geworden, aber immer noch zu schlecht. Mein Focus rennt seit Jahren im Leerlauf etwas unruhig. Aber die Werte haben bis jetzt immer gepasst. Der Prüfer meinte heute, eventuell einmal die Zündkabel tauschen. Allerdings weiß er nicht, dass er im Leerlauf schon so lange unruhig läuft.
    Kerzen sind neu und originale, weil da oft gemeint wird, dass das ruckeln von nachgebauten Kerzen kommt.
    Da der Lambdawert passt glaubt er nicht an die Lambdasonden, sondern eher an den Kat.

    Wie gesagt, Öl verbraucht er schon ein Bißchen, wieviel genau kann ich leider nicht sagen. Aber das macht er eben wirklich schon seit Jahren konstant.

    Der Prüfer meinte allerdings auch, nur an den Kat glaubt er auch fast nicht, da die Werte doch sehr hoch sind. Die genauen Werte liegen allerdings im Auto, die poste ich am Abend.

    Zio, ich stehe also wieder am Anfang :gruebel:
     
  18. #18 Silent Blood, 23.09.2013
    Silent Blood

    Silent Blood Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 523i, Bj. 97, 2.5 Liter
    Hast Du den Motor vor der Prüfung richtig warmgefahren? Einen altersschwachen Kat (davon kann man nach über 250 tkm meistens ausgehen, sofern es kein ausschließliches Langstreckenfahrzeug war) bekommt man im lastfreien Leerlauf kaum ausreichend heiß. Am besten davor so mit ca. 150 km/h und um die 4000 U/min. fahren (Vollgas besser nicht, denn dann sinkt die Temperatur im Kat wegen dem fetten Gemisch wieder), dann direkt, möglichst ohne Stadtbetrieb und Leerlauf zum TÜV. Die Grenzwerte (0.5 % im Leerlauf, 0.3 % bei Teillast) sind sehr großzügig gewählt, die schafft man selbst mit einem altersschwachen Kat. Das weiß ich sicher, weil ich Kfz - Mechaniker gelernt habe und viele AU gemacht habe, da waren auch ein paar Kandidaten mit über 200 tkm dabei, die man aber, dank guter Vorzeizung des Konverters, auf Werte unter 0.1 % CO bringen konnte.
     
  19. #19 DerHeinz, 02.10.2013
    DerHeinz

    DerHeinz Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Danke euch allen für die Hilfe. Zur Ergänzung noch: Es war der Kat. Gestern habe ich dann problemlos bestanden :-)
     
Thema: Abgaswerte zu hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zu hohe abgaswerte ford focus tunier

    ,
  2. ford focus 1.6 hc wert

    ,
  3. ford focus 1998 benziner unterdruckschlauch abgas

Die Seite wird geladen...

Abgaswerte zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Raildrucksensor zu hoch

    Raildrucksensor zu hoch: Hallo zusammen, Ich habe ein Mondeo mk4 2.2 TDCI.. auf der Autobahn beim beschleunigen ca. 160 km/h hat er mir motorstörung angezeigt und ist in...
  2. Drehzahl zu hoch

    Drehzahl zu hoch: Hallo, bei meinem Fiesta (1.3 60 PS, Bj 2004) bleibt seit gestern die Drehzahl auf ca 1500 Umdrehung im stand stehen. Motorkontrollampe ist nicht...
  3. 15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch

    15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch: Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr eine Idee. Ich habe überall geschaut aber bin nicht wirklich pfündig geworden. Mein Problem ist, der Wagen...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 DTC Felher P0138 Lamdasonde Spannung zu hoch

    DTC Felher P0138 Lamdasonde Spannung zu hoch: Bei mir ist die Motorkontrolllampe angegangen. Ich habe den Fehler mit meinem Baumarkt DTC Reader ausgelesen. Fehler P0138 "Lamdasonde Spannung zu...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Neuer Motor - Drehzahl zu hoch

    Neuer Motor - Drehzahl zu hoch: Habe meinen neuen Motor drin. Ist auch direkt angesprungen. So weit so gut. Allerdings ist die Leerlaufdrehzahl bei 3000 U/min und fällt nach ein...