Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Ablagerungen am Kühlwasserbehälter und Deckel -> ZKD kaputt?

Diskutiere Ablagerungen am Kühlwasserbehälter und Deckel -> ZKD kaputt? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo! Ich bin gestern aus dem Urlaub gekommen und konnte meinen Mk2 etwa eine Woche nicht fahren. Nach der ersten Fahrt heute, habe ich dann...

  1. #1 Bratwurst, 09.10.2010
    Bratwurst

    Bratwurst Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, Bj 97, 1.8 16V
    Hallo!

    Ich bin gestern aus dem Urlaub gekommen und konnte meinen Mk2 etwa eine Woche nicht fahren. Nach der ersten Fahrt heute, habe ich dann mal in den Motorraum geschaut, um alle Flüssigkeiten zu checken. Dabei sind mir weiße Ablagerungen am Kühlwasserbehälter aufgefallen.
    Desweiteren schlägt sich an der Oberseite des Behälters sehr viel Wasser mit Blasen an (logischerweise, wenn das Kühlmittel auch heiß ist) Ich meine aber, dass das schon immer so bei mir gewesen ist.

    Das Kühlwasser MIT Frostschutz stinkt dabei aber nicht nach Abgasen, ich würde es eher als einen fischigen Dunst beschreiben.

    Auf und innerhalb des Schraubkopfes von dem Deckel (also das Gewinde am Behälter) sieht man keine Ablagerungen.

    Hier sind die Bilder:


    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Und hier sind die selben Ablagerungen, wie am Deckel, wie kommen die da hin? :was:

    [​IMG]

    Ich hoffe jetzt mal nur nicht, dass die ZKD langsam einen Hau weg bekommt. Ich habe vor 2 Wochen erst die 100.000 voll gemacht, das ist eigentlich noch nicht allzuviel Laufleistung.

    Ich bin mal gespannt, was ihr dazu meint.

    Vielen Dank und liebe Grüße!

    Bratwurst
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Granada79, 09.10.2010
    Granada79

    Granada79 Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada MK2 2Türer
    Ford Scorpio2 Tunier Gih
    Ich würd sagen das weisse ist Kalk BZW Salze von dem Frostschutz,
     
  4. #3 Tunier Fahrer MK1, 09.10.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, das werden Salze sein, warst du in der nähe vom Meer?? dann sind es bestimmt Salze. Wenn du aber ganz sicher gehen möchtest fahre in eine Werkstatt und lass ein CO test im Ausgleichbehälter machen, ich glaube aber nicht das die ZKD was weg hat dafür ist der Behälter zu sauber.
    Gruss Stefan
     
  5. #4 Bratwurst, 09.10.2010
    Bratwurst

    Bratwurst Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, Bj 97, 1.8 16V
    Am Meer war ich, aber ohne das Auto, das stand seelenruhig vorm Haus in der Heimat :top1:

    Okay, dann werde ich mal in die Werkstatt fahren, aber so wie sich das anhört, scheint es ja nichts schlimmes zu sein.
     
  6. #5 sawende, 09.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2010
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du mit deinem Motor ansich noch keinerlei Probleme hattest und auch nichts weiteres Auffälliges bemerkt hast wird es bestimmt nur eine Ablagerung sein die harmlos ist. Dennoch würde ich mal Überprüfen.

    Weitere Anzeichen wären (können unterschiedlich auftreten oder auch zusammen). Kühlwasser erhitzt sich schneller und man muss ab und an Wasser nachfüllen, man hört so ein Gluckern wenn das Kühlewasser heiss ist, auch Luftblasen wie du sie beschreibst könnten ein Hinweis darauf sein. Man bemerkt auch so eine Art Kaltstartschwierigkeit, läuft unrund, man muss öfters den Motor orgeln bis er startet, ruckelt im Stand und beim Fahren die ersten Meter wenn der Motor kalt ist. Auch ein Riss im Krümmer auf Höhe vom 4 ten Zylinder ist eine Möglichkeit da sich der Zylinderkopf verzogen hat (Aussage vom Fordmechaniker).

    Ansonsten zu deinen Bildern, kann dies ein Zeichen sein das sich Abgase durch die ZKD ins Kühlsystem drücken. Dies kann man aber wie mein Vorschreiber es erwähnte mit einem CO Test am Ausgleichsbehälter feststellen. Mit einem Testgerät in dem sich eine Testflüssigkeit befindet wird etwas Kühlflüssigkeit entnommen und sollte sich dann der Inhalt im Testgerät sich verfärben ist dies ein Hinweis auf eine Defekte ZDK.

    Letztes Jahr im Dezember hatte ich ebenfalls das Vergnügen. Abgase drückten bei meinen Motor ins Kühlwassersystem. Nach dem Ausbau der alten Dichtung konnte man sehen das sich der Dichtring um den 4ten Zylinder an einer Stelle undicht/gerissen war und direkt mit dem daneben befindlichen Kühlwasserkanal verbunden war dessen Dichtungsring ebenfalls defekt war. Mein Ford Mechaniker meinte das dies dadurch passierte weil mit den Jahren die ZDK aushärtet und der Motorblock (Gusseisen) sowie der Alu Zylinderkopf unterschiedlich heiss wird und die ZDK dies ausgleicht was bei einer ausgehärteten ZDK leider nicht mehr funktioniert.

    Kostenpunkt bei Ford 1200 Euro.

    mfg
    sawende
     
  7. #6 Bratwurst, 09.10.2010
    Bratwurst

    Bratwurst Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, Bj 97, 1.8 16V
    Danke für die ausführliche Antwort! Wenn es wirklich die ZKD ist, dann heule ich. Vor allem, weil ich nicht weiß, wie ich das zahlen soll.

    Aber wir warten einfach mal den Montag ab. Die Prüfung sollte ja nicht teuer sein?
     
  8. #7 sawende, 09.10.2010
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Ich war bei einem Örtlich Naheliegenden Motorinstandsetzer der hat den Test kostenlos bei mir gemacht um Aufschluss darüber zu kriegen ob die ZDK nun defekt ist oder nicht. Eine Ford Werkstatt kann das bestimmt auch würde ich aber nicht da machen. Die sind doch heiss darauf sowas zu reparieren :cooool:.

    Ansonsten bei Zweifeln eine zweite Meinung einholen um sicher zu sein, genug Anhaltspunkte hast du nun ;)
     
  9. #8 Bratwurst, 09.10.2010
    Bratwurst

    Bratwurst Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, Bj 97, 1.8 16V
    Allerdings sind sie das! Jedoch habe ich hier keine Möglichkeit irgendwas anderes zu suchen, so mitten auf dem Lande.
    Ich weiß aber auch eins: Der Meister, bei dem meine Eltern jetzt schon seit mehr als 5 Jahren sind und ich mittlerweile auch, wurde da nie übers Ohr gehauen. Da habe ich auch selbst schon mit meinem Opel gute Erfahrungen gemacht und bei meinem jetzigen Mk2 auch, da bin ich also zuversichtlich.

    Aber ich werde nach dem Besuch euch gleich sagen, was Sache ist :top1:
     
  10. #9 Bratwurst, 11.10.2010
    Bratwurst

    Bratwurst Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, Bj 97, 1.8 16V
    So, also ich war eben in der Werkstatt und mir wurde gesagt, dass diese Ablagerungen normal seien, da wenn der Deckel auf und zu gemacht wird es sein kann, dass Kühlmittel dort runtertroft und dann da eintrocknet.
    Auf einen Defekt der ZKD hat er nur gemeint, dass man das ausschließen kann und auf die Frage mit den Kondestropfen am Behälter wurde mir gesagt, dass auch das normal sei. Das denke ich auch, da ich ein wenig auf dem Hof herumgeschlendert bin und ich einen Focus mit offener Haube gesehen habe, bei dem auch diese Tropfen an der Decke des Behälters waren. Also ist erstmal wieder Ruhe angesagt :top1:
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Tunier Fahrer MK1, 11.10.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a

    Und weiterhin gute Fahrt mit dem Mondeo:fahren2:
    Gruss Stefan
     
  13. #11 Bratwurst, 11.10.2010
    Bratwurst

    Bratwurst Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, Bj 97, 1.8 16V
Thema:

Ablagerungen am Kühlwasserbehälter und Deckel -> ZKD kaputt?

Die Seite wird geladen...

Ablagerungen am Kühlwasserbehälter und Deckel -> ZKD kaputt? - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?

    1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?: Hallo zusammen. Ein Kollege von mir hat Probleme mit seinem C-Max (erste Baureihe) mit dem 1.8 Benziner 125PS. Der Wagen rußt im kalten Zustand...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ratlos : ZKD? Zündkerzen ?

    Ratlos : ZKD? Zündkerzen ?: Hallo, ich bin seit fast 2 Wochen Besitzer eines Ford Focus und leider total unerfahren was Autos betrifft ,da ich erst seit 1 Monat meinen...
  3. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?

    ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?: Hallo Profis, ich habe gestern nach motoreinbau und befüllung des tankes den motor gestartet und er lief ganze 10 Minuten ohne probleme, beim...
  4. Wasserpumpe kaputt - Wie teuer?

    Wasserpumpe kaputt - Wie teuer?: Hallo, nach meinem Post von gestern "Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!" rief heute die Werkstatt an, dass die Wasserpumpe im Eimer ist...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hupe ( Horn) kaputt

    Hupe ( Horn) kaputt: Hallo Forumgemeinde, ich wollte mal fragen wo beim Ford Focus 3 Turnier die Hupe also die (Hörner) sitzen und wie ich sie ausbauen kann ohne...