Abs ausschalten

Diskutiere Abs ausschalten im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo liebe Fordfreunde!!!! Habe mein Problem Mit ABS/Bremsleuchte hier schon diskutiert. Das Problem ist so zu erläutern: 1. Bei Anfahren...

  1. Pates

    Pates Guest

    Hallo liebe Fordfreunde!!!!

    Habe mein Problem Mit ABS/Bremsleuchte hier schon diskutiert.
    Das Problem ist so zu erläutern:
    1. Bei Anfahren verschwindet die Abs/Bremsleuchte wie gewöhnlich, zu diesem Zeitpunkt bremst er mein Mondi ganz normal! Bei geringerer Geschwindigkeit scheint es so als ob er ABS einschalten würde.
    2. Nach längeren Fahren kommt dann die ABS/Bremsleucht und er bremst ganz normal, allerdings ohne ABS!

    Die Ursachen haben wir dikutiert, aber bin nicht weitergekommen! Computerauslese fand mehrmals statt, Sensoren funktionieren.
    Ein netter Kollege schrieb: Antreibswellengelenke samt ABS-ringe, sprich gebrochen! Auch von keinen Mechaniker gefunden bislang!

    SO NUN MEINE WICHTIGE FRAGE: Geht das das ABS durch Sicherungen oder anderweitig auszuschalten????????????????????, nur das er sein TÜV kriegt, und dann kann es so weiter gehen, denn mich stört das Phänomen nicht mehr, das Auto bremst. Alle Bremsen + seile alles ist neu darin.

    Jeder der sich mit Autoelektronik auskennt ist hier herzlich eingeladen mitzumachen. Bin um jeden Hinweis dankbar!

    Gruß Robert
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Onkel Henry, 24.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Die ABS-Leuchte geht ja nicht zum Spass an. Wenn kein Code ausgelesen werden kann, ist höchstwahrscheinlich das ABS-Modul defekt.

    Das ist auch nicht logisch, weil dann der entsprechende Sensor angezeigt würde. Wird er aber nicht, nachdem was du schilderst.

    Autsch, jetzt wird's gefährlich!
    Es gibt theoretisch die Möglichkeit, die Leuchte separat oder das gesamte ABS lahmzulegen. Allerdings ist das immer mit dem Ausfall anderer Funktionen oder gar ganzer Systeme verbunden. Praktisch ist das demnach kaum möglich.

    Darüber hinaus wird ein gewiefter TÜV-Prüfer das auch bemerken, denn die Leuchte muss beim Einschalten der Zündung leuchten und dann ausgehen. Ausserdem könntest du damit auffallen, wenn, wie neuerdings immer öfter praktiziert, ein Fehlerlesegerät angeschlossen wird, Dieses würde dann die fehlende Kontrollleuchte oder gar das ganze ABS erkennen.
    Damit dürftest du dann noch nicht einmal mehr vom Hof fahren. Also lass die Finger davon und versuch lieber den Fehler zu finden.
     
  4. #3 MucCowboy, 24.06.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Zunächst einmal die Bitte nach den grundlegendsten Daten: Aus welchem Baujahr ist Dein Mondeo denn?
    (Warum müssen wir das immer öfter nachfragen? Warum kommen immer weniger Fragesteller selber darauf, uns das "Handwerkszeug" mitzugeben?)

    Ja, ABS kann man durch Entfernen der entsprechenden Sicherungen deaktivieren. Dies kann mitunter etwas aufwändig sein, weil diese Sicherungen (je nachdem was es nun für ein Mondeo ist) auch verschraubt und nicht nur gesteckt sein könnten.

    Nein, es ist nicht erlaubt. Denn für den TÜV gilt der Grundsatz: alles was drin ist muss auch funktionieren. ABS ist drin, das sieht der TÜVer mit einem Blick unter die Haube sofort. Oder er weiß es weil es serienmäßig ist. Und dann schaut er nach der Anzeigeleuchte beim Einschalten - bingo !

    @Onkel Henry: ABS ist eigentlich immer ein separates System. Erst ab dem MK3 mit anderen Systemen verknüpft, und da auch nur wenn er ESP hat. Da wäre eine Deaktivierung dann schon langsam kritisch. Ansonsten eher nicht. Ein gutes Gefühl hätte ich dabei aber auch nicht, denn schließlich geht es um nichts Geringeres wie die Bremsanlage.

    Grüße
    Uli
     
  5. Pates

    Pates Guest

    hallo ihr zwei!

    das ist Mondi II Bj. 1997 1,8 l 115 PS

    danke bislang für Euere Antworten

    Gruß Robert
     
  6. #5 Onkel Henry, 25.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Laut Schaltplan nicht:
    F30 => Leuchte im Kombiinstrument (um die gings ihm eigentlich); versorgt ebenfalls: Uhr, Kombiinstrument & diverse Beleuchtungen an Schaltern
    F3 => sichert neben der ABS-Pumpe ebenfalls F37 ab=> Heizungsgebläserelais
    F7=> geht auf das ABS-Steuermodul, aber: soweit ich weiß, wenn die gezogen wird, bringt das nicht viel, weil dann die Kontrolleuchte trotzdem ständig brennt
     
  7. #6 MucCowboy, 25.06.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Bei F3 hast Du Recht. Und da nützt auch F7 nichts, weil der Saft über F3 weiter kommt.

    F30 ist aber nicht direkt für das ABS-System da, sondern versorgt das gesamte Kombiinstrument mit Strom sowie noch etliche andere Sachen. Die darf man sowieso nicht einfach rausziehen. Viel wichtiger wäre die Initialisierungsleitung über Sicherung F22, dann stellt sich das ABS-Modul einfach "taub". Und wenn man ganz sicher gehen will, zieht man den Stecker vom ABS-Pumpenblock einfach ab.

    Aber wie gesagt, ich würde es nicht machen.

    Grüße
    Uli
     
  8. Pates

    Pates Guest

    danke bislang

    könnt ihr mir sagen wo mein Sicherungskasten im Innenraum ist, habe nur den im Motorraum gefunden. Anscheinend und laut Buch müsste er unter dem Lenkrad sein.

    gruß Robert
     
  9. #8 MucCowboy, 01.07.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, etwas rechts davon, hinter der Verkleidung im Fußraum. Er ist hochgeklappt, sodass er nicht im Weg ist. Beug Dich einmal tief rein und schau von unten hinter die Verkleidung. Dann siehst Du ziemlich links den Kasten hängen. Es gehen zahlreiche Stromleitungen rein. Rechts von dem Kasten ist ein schwarzer Nippel, an dem ziehst Du, und schon klappt der Sicherungskasten runter und präsentiert Sicherungen und Relais. Das steht übrigens auch im Handbuch.

    Grüße
    Uli
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 W_k2o1p, 02.07.2008
    W_k2o1p

    W_k2o1p Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 10 / 96 diesel
    ich habe 4 mondi,s 3 II und 1 I die hatten immer die gleichen ABS Probleme ,,,,,wenn der -sensor nicht richtig eingebaut ist oder sich verkantet hat warum auch immer,,,,,finktioniert die anzeige zuerst und wenn die erstenfehlmessungen kommen geht die abs lampe an,,,,,, bei mir war es bei allen mondis,,,,,,bei dem erstenfall hat die werkstatt nichts gefunden,,,,weil kein fehler im system angezeigt wurde,,klaro die sensoren waren ja auch alle in takt,,,,,,nach meiner suche ,,war einfach ,,,,,radlager wurde erneuert und irgendwie hat der monteur ,,,leider den sensor etwas verkantet eingebaut,,,,die anderen fälle wurden u.a durch einen steinschlag verursacht ,,schaumal das der sensor richtig sitzt wenn nicht bau aus und mit etwas radlager fett etwas bitte einsetzten,,,,,s onun viel glück
     
  12. Pates

    Pates Guest

    danke für Eure Antworten, Sicherungskasten habe ich gefunden, schön versteckt muss ich sagen, wow!

    Eine Frage zum letzten Beitrag mit den Sensoren, das kann wirklich sein, denn mir sind die Bremsen mal ausgetauscht worden und seit dem oder kurze Zeit dannach kam es zu dem Phänomen.

    Kann ich selbst den Sensor ein- ausbauen ist es viel Aufwand, bräuchte eine kurze Anleitung.

    bislang besten Dank

    Gruß Robert
     
Thema:

Abs ausschalten

Die Seite wird geladen...

Abs ausschalten - Ähnliche Themen

  1. Cockpit spielt nach dem Ausschalten des Motors verrückt mit Video

    Cockpit spielt nach dem Ausschalten des Motors verrückt mit Video: Ich habe einen Ford Fiesta 1,4 Benziner 44 KW. 8566 / ACJ000066 Der Motor läuft eigentlich gut, aber wenn ich den Motor abstelle spielt alles...
  2. Stromlaufplan ABS

    Stromlaufplan ABS: Hallo alle miteinander ich habe ein Problem mit meinem ABS und brauche die Stecker Belegung vom Stecker der auf das ABS Steuergerät geht für einen...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  4. Transit V (Bj. 00-06) F**Y abs-hydraulikblock ausbauen

    abs-hydraulikblock ausbauen: hi, hat den schon mal jemand ausgebaut? was gibt's zu beachten? man muss ja keine vermeidbaren fehler machen ... anlernen muss man das teil nicht,...
  5. Abs lampe

    Abs lampe: Hallo ich hab ein Problem. Meine ABS Lampe geht einfach nicht aus. Bremsen neu Koppelstangen neu. Abs sensoren vorn neu. Ob er hinten welche hat...