Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 ABS Bremse

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von xkasux, 08.01.2009.

  1. xkasux

    xkasux Guest

    Guten Abend an das Ford Forum

    Ich habe eine Frage:

    Ich bin heute auf der Autobahn ca. 100 km/h gefahren( geradeaus),plötzlich gab es vorn rechts ein ratternes Geräusch (ähnlich ABS rattern bei Vollbremsung) und mein Wagen bremst kurzzeitig selbstständig ab. Die gelbe Schleuderleuchte blieb an. Mein Fordhändler hat den Speicher ausgelesen und zwei Meldungen (ABS ESP Bremse) gefunden und gelöscht. 1 Vorfall im Herbst 2 Jetzt. Seine Erklärung: War wohl ein Eisklumpen. Ohne weiter zu schauen.

    So jetzt die Frage hat jemand eine Idee ? Ich glaube eher an einem defekt!
    Im Ford Repbuch steht was von einer aktiven Bremse die im Ernstfall eingreift! Aber geradeaus ohne eigene Bremsung oder Lenkung?

    Bitte meldet euch wenn Ihr eine Idee oder ähnliche Vorfälle erlebt habt!

    Danke im Vorraus Gruß Kai

    Ford Focus MKII 2004
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gsxr 1100, 08.01.2009
    Gsxr 1100

    Gsxr 1100 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2 Tdci jetzt Mondeo MK3 Tdci BJ 2005
    Hallo Kai
    Also an meinem war auf einmal auch die gelbe ESP Leuchte an,aber ohne irgend etwas.
    Das ESP wird schon übers ABS geregelt,aus dem Grund wurde bei Mir die ganze ABS Einheit gewechselt. Bei mir ließ sich der Fehler aber auch nichtmehr zurückstellen.
    Aber wenn dein Fehler weg ist würde Ich erstmal Ruhe bewahren.
    Gruß
     
  4. #3 Dorminator, 08.01.2009
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    also meines wissens bremst der focus nicht automatisch im ernstfall ab,er hat lediglich einen bremsassistenten...der registriert wenn man unter der fahrt schlagartig vom gas geht und baut schonmal bremsdruck auf,damit beim treten auf die bremse gleich voller druck anliegt
     
  5. #4 sveagle, 09.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2009
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Hallo zusammen

    Wenn das Fahrzeug ESP hat kann es auch zu einem Bremseingriff bei Tempo 100 kommen,das hab ich bei meinem C-Max auch wenn ich zu schnell über eine verschneite/vereiste Straße fahre und das ESP erkennt Drehzahlunterschiede an den Vorderrädern oder der Wagen kommt minimal in´s Schlingern (merkt man selber gar nicht) dann greift das System ASR aktiv ein und bremst einzelne Räder kurzfristig ab und nimmt die Motorleistung gegebenfalls zurück.
     
  6. xkasux

    xkasux Guest

    Danke für eure Mitteilungen,
    ich habe bei meinem Fordhändler angerufen. Der Mechaniker erinnert sich nicht mehr an den Inhalt der Fehlermeldungen Dumm nur das er sie gelöscht hat!
    Ich habe mir einen neuen Fordhändler ausgesucht und sofort einen Kontrolltermin bekommen. Keine Fehler der Bremse zu sehen. Lautes kratzendes Geräusch an einer Fahrzeugachse ist zwar ungewöhnlich, aber ein dauerhafter Fehler müsste angezeigt werden. Wahrscheinlich doch nur das "mitdenkende"Bremssystem. Aber warum wurden beide Bremskorrekturen (im Herbst und im Winter) im Fehlerspeicher vermerkt? Bei aktiven Eingriffen der Steuerung wird sonst nur eine Warnleuchte eingeschaltet.

    Fragen über Fragen, wahrscheinlich nach der Garantiezeit wird mir wohl das Teil garantiert um die Ohren fliegen.:mies:

    Gruß Kai
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gsxr 1100, 10.01.2009
    Gsxr 1100

    Gsxr 1100 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2 Tdci jetzt Mondeo MK3 Tdci BJ 2005
    Hallo Kai
    Die haben wohl Probleme mit der Abs-Esp Einheit es soll wohl auch eine Ti von Ford darüber geben,das weiß Ich aber nur von hören- sagen und nicht zu 100%.Aber wenns ein Fehler ist kommt der wieder.Sollte er sich dann nichtmehr löschen lassen mußt Du eh was machen.
    Also Ich denke erstmal ruhig bleiben.
    Gruß
     
  9. #7 I_C_RED, 10.01.2009
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Es kann auch einfach sein das der Sensor an den entsprechenden Rad ein falsches Signal gegeben hat, verursacht durch Dreck oder Feuchtigkeit.

    Dann wird auch ein Fehler abgelegt.
     
Thema:

ABS Bremse

Die Seite wird geladen...

ABS Bremse - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  4. Transit V (Bj. 00-06) F**Y abs-hydraulikblock ausbauen

    abs-hydraulikblock ausbauen: hi, hat den schon mal jemand ausgebaut? was gibt's zu beachten? man muss ja keine vermeidbaren fehler machen ... anlernen muss man das teil nicht,...
  5. Abs lampe

    Abs lampe: Hallo ich hab ein Problem. Meine ABS Lampe geht einfach nicht aus. Bremsen neu Koppelstangen neu. Abs sensoren vorn neu. Ob er hinten welche hat...