ABS-Einheit im Capri

Diskutiere ABS-Einheit im Capri im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; brauche mal hilfe von den sierra / scorpio schraubern welche sich mit dem ABS auskennen !!! kurz zur erklärung es wurde eine abs einheit in...

  1. #1 GeloeschterBenutzer, 08.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    brauche mal hilfe von den sierra / scorpio schraubern welche sich mit dem ABS
    auskennen !!!

    kurz zur erklärung
    es wurde eine abs einheit in einen capri verbaut , wobei nur der hauptbremszylinder und die druckpumpe verbaut wurde
    ohne hydraulikblock und steuergerät .
    die steuerung der hochdruckpumpe wurde so angepast das sie ohne steuergerät funktioniert .

    nun zum problem die bremse läst sich hinten nicht entlüften
    obwohl die pumpe druck aufbaut und auch bei erreichen des betriebsdrucks abschaltet .

    wer kann helfen oder hat ein paar tips auf lager ???

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V6-24vChristian, 09.05.2012
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Ich denk mal, da das Druckventil nicht angesteuert werden kan, was für hinten zuständig ist, wirds nicht funktioniert. Er kann ja dann nicht so bremsen wie mit funktionerenden ABS.

    Also denk ich mal so........:gruebel:, 100%ig kann ichs nicht sagen.
    Ich hab nen komplettes ABS aus nem 95er Scorpio Cossi drin, nur bei mir baus den druck nicht richtig auf...muss ich nochmal machen.
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 09.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich habe die bremsanlage so schon oft verbaut gesehen , also sollte das ganze auch ohne STG funktionieren .

    [​IMG]
    [​IMG]

    zwar nicht so gut zu sehen aber zu erahnen ;)
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 19.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nur mal wieder entstauben ;)

    thema ist immer noch aktuell !!!

    kann denn hier keiner nen tipp abgeben ?
     
  6. #5 Harald_K, 19.05.2012
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    Wie haste denn die Bremskreise aufgeteilt?

    Bei meinem Scorpio war das so, daß es 3 Kreise gab - je einen für vorne links und rechts und eine leitung für hinten beidseitig, die wurde dann irgendwo an der Hinterachse auf beide Seiten aufgeteilt mit nem T-Stück.

    Das war allerdings noch das frühe MK-II-System wo der Steuerblock mit im Hauptbremszylinder integriert war.

    Zum Entlüften selbst: Müßte normal so gehen, daß du am jeweiligen Bremszylinder mit ner Spritze solange Suppe mit Blasen rausziehst, bis nur noch Suppe ohne Blasen kommt .... dabei natürlich vorne im Behälter das Nachfüllen net vergessen.

    Achja, die Pumpe nicht trocken laufen lassen ... aber das sollte ja klar sein.
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 20.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    aufteilung der bremskreise ist alles genau so wie beim Sierra/Scorpio
    jeweils L u. R und hinten gemeinsam , an der h-achse ist auch die orginal
    scheibenbremsanlage vom sierra verbaut .
    entlüften der vorderen kreise ist kein prob. nur hinten funktioniert es nicht :(

    normalerweise drückt ja die hochdruckpumpe die bremsflüssigkeit automatisch durch sobald die entlüfterschrauben auf sind und man aufs pedal drückt , aber es tut sich einfach nix :rasend::rasend::rasend:
     
  8. #7 Harald_K, 21.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2012
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    Also die Bremse von der Pumpe entlüften zu lassen würd ich lassen .....

    wenn die Pumpe mehr als 30 Sekunden läuft, dann muß die mindestens 5 Minuten Abkühlen, sonst kocht die ab .... und zwar die Pumpe selbst, nicht der Elektromotor. Du merkst das daran, daß die Pumpe, wenn du aufs Pedal trittst, sofort losläuft und das Pedal gaaanz langsam durchzutreten geht - normal steht das Pedal aber nach so 2cm Weg bombenfest und du klebst mit der Nase an der Windschutzscheibe ;)

    mag ja sein daß dein "nicht Entlüften können" schon dadran hängt???



    Das von mir beschriebene Entlüftungsverfahren nutzt die Tatsache aus, daß bei unbetätigtem Pedal die Radbremszylinder mit dem Vorratsbehälter in Verbindung stehen, damit das Bremssystem drucklos wird.

    theoretisch kannst du auch von den Radzylindern aus Suppe ins System reindrücken, bis im Behälter keine Blasen mehr kommen - dabei besteht aber die Gefahr daß der Vorratsbehälter überläuft, und Bremssaft frißt Lack ...


    nochwas - wenn du hinten beide Entlüfterschrauben gleichzeitig aufdrehst, dann kriegste das System nie luftfrei - je nachdem welche Seite den geringeren Strömungswiderstand hat drückts die Suppe vom T-Stück aus in einen der Radzylinder, und durch das andre Entlüftungsventil ziehts dir am T-Stück Luft mit rein (Venturi-Effekt)

    was mir grad noch einfällt: bei unbetätigtem Pedal kann die Druckpumpe garkeine Flüssigkeit zu den Rädern pumpen, das geht nur wenn das Bremspedal etwas getreten ist. Im Gegensatz zum üblichen Hauptbremszylinder, der das Volumen zur Radzylinderbetätigung aus dem Pedalweg erzeugt gibt die ABS-Bremse ja nur den Weg vom Druckspeicher zu den Radzylindern frei, wenn du das Pedal trittst, sonst hättest du ja entweder immer Druck im System oder ständig nen leeren Druckspeicher mit laufender Pumpe.
     
  9. #8 GeloeschterBenutzer, 22.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ja soweit kenne ich dieses system ja auch und habe schon des öffteren dieses system am sierra oder scorpio entlüftet.
    hab auch die orginal arbeitsanweisung von ford dafür .
    da steht eben drin das sich das system hinten selbstentlüftet, wenn die entlüfterschraube offen ist und man aufs pedal drückt , aber es tut sich nix
    pedal hat einen starken gegendruck und die pumpe läuft nicht los .:wuetend:
     
  10. #9 Harald_K, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2012
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    Dann könnte nur noch das Pedal zu wenig Leerspiel haben .... kann man irgendwo zwischen Hauptbremszylinder und Pedal per Gewindestab oder sowas einstellen .... muß scheints ziemlich wichtig bei diesem System sein.
    dann bleibt einer der Kolben im Hauptbremszylinder beim Rücklauf sozusagen vor der Ausgleichsbohrung hängen ...

    (Hab an der Scorpio-Bremse selber nie entlüftet, nach einem Flüssigkeitwechsel beim *** hatte ich ne Woche später nen Ausfall des Aggregats - genau das mit dem langsam durchsinkenden Pedal ... das war recht teuer als Ersatzteil, da haben die 70DM Einbaupreis bei Ford nix mehr ausgemacht und seitdem war an meiner Scorpio-Bremse nur noch Ford dran - allerdings in den 16 Jahren die ich den fuhr nur 2mal hinten neue Beläge und einmal ne neue Leitung hinten links, ab und an mal neue Suppe, sonst nie mehr irgendwas getauscht oder ersetzt ... fand die Bremse extrem haltbar, mein Fiesta vorher brauchte alle 20.000 vorne neue Klötze, der Scorpio in über 100.000 nie .. und der war fast doppelt so schwer)
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 22.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ja das wurde so abgeändert das es eine einstellmöglichkeit gibt , aber das habe ich auch schon überprüft und es ist genügend leerweg vorhanden .

    die bremse ist jetzt erstmal wieder auf orginal zurück gebaut
    und es wird zunächst mal ein versuchsaufbau außerhalb des capris vorgenohmen
    bis es funktioniert und erst dann wieder eingebaut .

    aber ich bin für jeden tip dankbar :)
     
  12. #11 Harald_K, 23.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2012
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    bleibt noch die Überlegung ob das Sytem vorher im Originalfahrzeug ging ...

    ist die Hinterbremse eigentlich direkt am Pedal abgegriffen oder sind die beiden Vorderbremsen am Pedal angeklemmt und die Hinterbremse dann weiter vom Pedal weg? Könnte ja sein daß in der inneren Mechanik des HBZ irgendwo einer der beiden Kolben klemmt ....

    die große Feder außendrauf die die Kolbenstange aus dem HBZ rauszieht ist ok? Das Pedal hat ja seine eigene Rückholfeder - die auch ok?


    Hab mir grad in der Rep.-Anleitung mal das Kapitel übers Entlüften durchgelesen ... das geht ja hinten wirklich mit der Pumpe ... liest sich aber ziemlich komplex. Hier mal der Text: links hinten öffnen, Pedal durchtreten und halten, Pumpe ein, laufen lassen bis blasenfrei, dann Schraube zu, Pedal ganz zurücklassen, warten bis Pumpe abstellt. rechts hinten öffnen, (seltsamerweise steht da dann nix vom Pedal treten), sobald blasenfrei Pedal bis in den halben Arbeitsweg treten und Schraube zu, Pedal zurücklassen, warten bis Pumpe abstellt. fertig.




    achja - die warnen da immer ausdrücklich davor, bei ausgebautem HBZ die Stößelstange zu drücken oder sie beim Aus/Einbau zu verkanten ....
     
  13. #12 GeloeschterBenutzer, 23.05.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    es wurden schon 2 verschiedene anlagen verbaut und keine von beiden hat funktioniert :(

    wenn wieder etwas mehr zeit ist wird ein hbz zerlegt und reingeschaut
    vieleicht gibt das aufschluß , darüber was da nicht richtig läuft .
     
  14. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Betätige mal ohne Zündung zig mal das Bremspedal bis es Steinhart ist und der Druckspeicher abgebaut ist,dann Zündung an und direkt bei geöffneten Entlüfternippel Pedal halb treten.
     
  15. #14 GeloeschterBenutzer, 07.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    hab ich schon getestet .
    der druck im speicher baut sich nicht ab auch wenn man mehrmals das bremspedal
    betätigt.

    hab jetzt mal was anderes getestet :
    und zwar hab ich den hinteren kanal am HBZ verschlossen
    und die beiden vorderen bremsen auf den linken kanal und die hinteren bremsen auf den rechten kanal gelegt , ist zwar nicht die endlösung aber zumindest funktioniert die bremse jetzt .
    wenn man die zündung nun einschaltet baut die pumpe druck auf und schaltet dann ab und sobald man mehrmals das pedal betätigt schaltet sich die pumpe wieder ein und der bremsdruck am pedal ist auch in ordnung , nun wird der bremsenprüfstand zeigen müssen ob auch die werte passen.

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=_U2uqkApDzo&feature=plcp"]Capri RS 2600 3.7 i - YouTube[/ame]
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=NRg-M4ijj1I&list=WL78227FD13E48966D&index=1&feature=plpp_video"]Capri RS 3,7i First Run - YouTube[/ame]
     
  16. #15 Harald_K, 07.06.2012
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    also wenn sich der Druck aus dem Vorratsspeicher nicht abbaut, dann würde ich mal drauf schließen, daß der Kolben im HBZ für den hinteren Kreis nicht ganz zurückgeht.

    Keine Ahnung wie der hintere auf den vorderen Kolben gekoppelt ist, beim HBZ ohne ABS geht das mit ner Feder und nem Anschlagstift bei Defekt bzw. mit Flüssigkeit im Normalbetrieb.

    Sehe folgende mögliche Ursachen:
    - Betätigungsstange HBZ-Pedal zu lang
    - Betätigungsstange HBZ-Pedal wird beim Pedalrücklauf verkantet
    - Rückzugfeder der Betätigungsstange oder des Pedals gebrochen
    - Rückholmutter der Kolbenstange am Pedal nicht oder falsch montiert

    Mach doch mal folgenden Test:
    - markiere die Position der Betätigungsstange zum Aggregat im eingebauten Zustand
    - bau das Aggregat aus
    - schau ob die Stange weiter rauskommt ..... das kann durchaus im Bereich 1-2mm liegen, also genau markieren / messen
     
  17. #16 GeloeschterBenutzer, 07.06.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das pedal hat genügend freiweg
    um die kolbenstange am pedal einzuhängen muß das pedal bereits ca. 5mm
    gedrückt werden , zudem ist eine einstellbare kolbenstange mit uniballgelenk verbaut .
    [​IMG]

    ich geh mal davon aus das die HBZ einheit beschädigt ist und werd die mal zerlegen und für ersatz sorgen
     
  18. #17 Harald_K, 08.06.2012
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    also wenn du selber schon 2 verschiedene HBZs verbaut hattest und beide den gleichen Fehler zeigen spräche das gegen nen defekten HBZ ... zumindest statistisch.

    und son Gabelkopf ist auch nicht unbedingt ein Allheilmittel.

    Wenn ich in die Rep.-Anleitung vom Scorpio gucke ist der HBZ vom Innenraum her direkt hinterm Bremspedal mit der Karosserie verschraubt .... das hat sicherlich nen gewissen Sinn.

    Eventuell trennst du aus nem Scorpio einfach mal das zugehörige Karosseriestück raus wo alles drinsitzt - HBZ und Pedal.

    nen echten "Pedalweg" hast du ja eh net .. schätze mal so 1-2cm, dann isses bombenfest solange die Bremsanlage ok ist .. da gibts dann auch bei Betätigung kaum ne Winkeländerung an der Kolbenstange.
     
  19. #18 GeloeschterBenutzer, 09.06.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der HBZ ist ja auch jetzt direkt an der spritzwand verschraubt nur eben das die pumpe von der einheit getrennt wurde .
    die kolbenstange ist auch richtig gerade ausgerichtet nur eben das die aufnahme fürs pedal des capris angepast wurde .

    fals es jemanden interessiert : http://capri-spezial.forenking.com/t389-kompressor_bremsanlage_im_capri.html

    und das ganz ohne anmeldung !!!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Harald_K, 09.06.2012
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    Dann fehlt dir ja nur noch jemand, der die Bremsflüssigkeit, die beim Treten der Bremse aus dem einen Vorratsbehälter an der Pumpe und dem Druckspeicher kommt und beim Loslassen in den andren Behälter am HBZ zurückläuft wieder umfördert .... sonst ist irgendwann der eine Behälter leer und der andre läuft über.


    Nachdem ich mir den Beitrag in dem zitierten Forum angesehen habe schätze ich mal das Problem liegt einfach daran, daß beim "Weglassen" des Ventilblocks irgendwas falsch angeschlossen wurde ..... vermutlich eine der Bohrungen des Bremskreises für hinten zuviel verschlossen oder sowas ....
     
  22. #20 GeloeschterBenutzer, 09.06.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das prob mit dem über bzw weglaufen der flüssigkeit wurde gelöst indem ein behälter mit 2 anschlüssen verbaut wurde aus dem die pumpe versorgt wird und der rücklauf wieder in diesen behälter zurück führt .

    mit der platte kann es auch nicht zusammenhängen , da ja der 2. vorhandene
    HBZ einer ist welcher von einem getrennten system ist ( vom scorpio 24 V )
    und bei dem dann die gleichen probleme auftratten .


    wenn ich wieder mehr zeit habe werd ich mich noch mal intesiver damit befassen
     
Thema:

ABS-Einheit im Capri

Die Seite wird geladen...

ABS-Einheit im Capri - Ähnliche Themen

  1. ABS Sensorring

    ABS Sensorring: Im letzten halben Jahr sind an meinem Maverick 2.3 Baujahr 2006, bei ca. 140000km beide ABS Sensorringe kurz nacheinander gebrochen. Angezeigt...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lichter Flackern, ABS ESP + Handbremse leuchtet auf

    Lichter Flackern, ABS ESP + Handbremse leuchtet auf: Guten Morgen, nach vielen Suchen, bin ich zwar auf ähnliche Themen gestossen, jedoch sind diese von 2010 und es gab noch keine Lösung. Zur...
  3. Maverick (Bj. 00-07) Allradlämpchen und ABS-Lämpchen gehen an

    Allradlämpchen und ABS-Lämpchen gehen an: Hallo zusammen, bei meinem MAV haben heute die ABS-Anzeige ständig und die Allradanzeige ab und zu geleuchtet. Gleichzeitig hat beim Bremsen das...
  4. Stromlaufplan ABS

    Stromlaufplan ABS: Hallo alle miteinander ich habe ein Problem mit meinem ABS und brauche die Stecker Belegung vom Stecker der auf das ABS Steuergerät geht für einen...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...