ABS fehler, Bremsen dauerhaft gedrückt???

Diskutiere ABS fehler, Bremsen dauerhaft gedrückt??? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi leute ich hab nen escort 97, TD bei mir ist der Kuplungshebel oder wie das teil heißt (im motorraum über der kpplung, so einhebel mit nem...

  1. #1 brainless-wanker, 07.01.2008
    brainless-wanker

    brainless-wanker Guest

    Hi leute ich hab nen escort 97, TD
    bei mir ist der Kuplungshebel oder wie das teil heißt (im motorraum über der kpplung, so einhebel mit nem gewicht, wo da kupplungsseil dran kommt) abgebrochen. Der wagen stand mehrere wochen bis ich zeit hatte ihn auszuwechseln (batterie komplett leer).
    jetzt zum Problem:
    hab den hebel jetzt ausgewechselt, nur wenn ich jetzt den motorstarte (starthilfe weil batterie leer) leuchtet die abs lampe dauerhaft und im stillstand sind die bremsen gedrückt, das heißt, das Pedal ist nicht reingedrück, geht auch nicht oder nur sehr schwer weil ein sehr hocher druck in den bremsen aufgebaut ist, ich kann zwar fahren aber ist halt so als wenn ich mit angezogener handbremse fahren würde.
    Was i´ch nur nicht daran verstehe ist, dass der wagen noch langsam rollen kann (wenn ich fahre und die kupplung drücke) wenn er aber steht ziehen die bremsen an und ich kann ihn nicht mehr zB wegschieben (Fahren geht natürlich wieder).

    Mögliche erklärung: Beim einbauen von diesem Hebel waren da so mehrere harte schwarze schleuche oder kabel neben oder über dem hebel, vl hat jetzt eins davon nen wackelkontakt, kann das sein dass das die ABS sensoren sind, also die kabel davon?


    Ok, mein problem ist vl nicht sehr genau oder verstandlich beschrieben :D aber kann mir vl trotzdem jemand helfen?
     
  2. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Hi,

    denke das getriebe vom escort is net viel anders wie das vom mondeo!?

    weil das einzige gewicht wo ich beim mondeo weiß, ist das vom schaltseil, da hängt eins mit dran. von der kupplung siehst nur den anschluss und der ist an der vorderseite.

    abs sensor hängt direkt an den bremsen. schonmal probiert die batterie nochmal abzuklemmen bissl warten und neu hin?

    hmm, könnt sonst noch der bremskraftverstärker sein.

    Gruß Flo
     
  3. #3 brainless-wanker, 07.01.2008
    brainless-wanker

    brainless-wanker Guest

    Hi also ich meinete nicht den sensor sondern die kabel die vom sensor kommen. das teil was ich meine ist glaub ich über der kuplung, das ist so ein hebel der an einem bolzen hängt...mit dem hebel wird dann die kupplung betätigt. am ende des hebels ist ein blei klotz (gewicht) und da kommt das kupplungsseil dran.
    Und um den hebel herrum sind dann die schwarzen harten kabel oder rörchen, in eins davon ist eine schlaufe gewichelt und das ist dann an dieser stelle noch an ein anderes gebunden, ich weis dass das sehr ungenau beschrieben ist aber vl hilfts^^
     
  4. #4 Fastdriver, 07.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Da ist wenn du vor dem auto stehst an der Spritzwand (unter der Frontscheibe bzw beim Federbeindom) so ein großer runder Behälter in den sollte ein grosser Plastikschlauch der vom Motor kommt hinein, das ist die Vakuumpumpe zum Bremskraftverstärker, wenn du die gezogen hast bzw. undicht ist dann hast du keinen unterdruck an der Bremse mehr und brauchst das 10fache an fußkraft zum bremsen.

    Auf dem Bild sieht man die Leitung, habe sie mit weißen punkten markiert
    [​IMG]ung habe weiße punkte gemacht.
     
  5. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    du siehst von der kupplung nix mehr auser den anschluss für die kupplungsleitung.

    den klotz wo du meinst ist für die schaltung. oder hat ford im escort da noch mechanische kupplungen und schaltgestänge verbaut? oO

    kannst noch eins probieren, motor aus und so lange auf die bremse treten bis du sie nimmer drücken kannst. lässt den motor an, sollt der druck weg sein, wenn nicht. bremskraftverstärker.

    Gruß Flo
     
  6. #6 Fastdriver, 07.01.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Der Escort hat eine Mechanische Kupplung und ein Schaltgestänge
     
  7. #7 brainless-wanker, 07.01.2008
    brainless-wanker

    brainless-wanker Guest

    ich glaub das war ein anderer schlauch, aber ich guck morgen mal nach und mach fotos.

    danke schon mal für die vielen antworten
     
  8. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    danke, wieder was dazu gelernt.

    kenn bei mazda eigentlich seit 89 nur noch hydraulische kupplungen, gestänge is auch da noch vorhanden.
    hat mich jetzt nur gewundert, weil der mondeo doch schon 96 auch ne hydraulische hatte.
     
Thema:

ABS fehler, Bremsen dauerhaft gedrückt???

Die Seite wird geladen...

ABS fehler, Bremsen dauerhaft gedrückt??? - Ähnliche Themen

  1. Sync Updaste fehler

    Sync Updaste fehler: Hallo, habe den gleichen Fehler wie hier im Forum schon beschrieben wurde. Als Lösung soll man ja die Datei von AgossiSA. herrunter laden, kann...
  2. Liste bekannter Fehler und Kinderkrankheiten S-Max mk2

    Liste bekannter Fehler und Kinderkrankheiten S-Max mk2: Hi, auf Grund der Übersichtlichkeit eröffnen wir hiermit einen Sammelthread für Kinderkrankheiten beim S-Max MK2. Wer also Informationen über...
  3. Please HELP ! Bremse gibt Geräusch von sich. Youtube Video

    Please HELP ! Bremse gibt Geräusch von sich. Youtube Video: Hallo. Beim treten des Bremspedals macht es folgendes Geräusch (Youtube Video). Kann das jemand identifizieren? [MEDIA]
  4. Tacho ohne Funktion, ABS und Motorkontrollleuchte leuchten

    Tacho ohne Funktion, ABS und Motorkontrollleuchte leuchten: Hallo! Am Ka unseres Sohnes leuchten die ABS und Motorkontrollleuchte und der Tacho ist ohne Funktion. Habe schon gecheckt, ob er das Signal für...
  5. Bremse vorne fällt sporadisch aus...

    Bremse vorne fällt sporadisch aus...: Hallo Leute, ich bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer eines Maverick V6 Bj2003. Ich habe allerdings gestern ein gravierendes Problem festgestellt:...