Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS ABS-Lampe leuchtet seit 2 Tagen

Diskutiere ABS-Lampe leuchtet seit 2 Tagen im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, seit 2 Tagen leuchtet an meinem Fiesta (Bauj. 2000 - 60 PS) die ABS-Lampe. Sie geht nicht während der Fahrt an, sondern erlischt...

  1. #1 fofi-fan, 15.08.2015
    fofi-fan

    fofi-fan Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2000, 1.3i
    Hallo zusammen,

    seit 2 Tagen leuchtet an meinem Fiesta (Bauj. 2000 - 60 PS) die ABS-Lampe. Sie geht nicht während der Fahrt an, sondern erlischt nicht nach dem Starten.
    2 x ging sie nach einigen km wieder aus, aber nun scheint sie dauernd zu leuchten. Wackelkontakt oder ernsthafter Defekt???
    Bevor ich nun direkt meine Werkstatt aufsuche: Kann ich als "mässig begabter Autoschrauber" erstmal einen "Grundcheck" machen, was die Ursache sein könnte ? Was müsste ich da machen und müsste der Fiesta dazu auf eine Bühne ?
    Danke Euch für mögliche Tips.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 15.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da die Lampe gleich anbleibt, werden eine oder mehrere Hardwarekomponenten bereits beim statischen Selbsttest nicht erkannt oder ein Bauteil im ABS-Modul ist außer Gefecht, z.B. die Pumpe. Möglich ist auch ein Fehlercode, der durch zu geringe Spannung beim Starten gesetzt wurde (schwache Batterie oder schlechter Ladezustand) und nicht wieder gelöscht wird. Druck abbauen für die elektronsche Bremskraftverteilung ist noch möglich, sonst würde die rote Bremsenlampe auch aufleuchten. Ein Fehler an der Verkabelung der hinteren Raddrehzahlsensoren kann somit ausgeschlossen werden.

    Im günstigsten Fall liegt ein Fehler an einem der Konnektoren für die vorderen Raddrehzahlsensoren vor. Die sitzen irgendow oben in den vorderen Kotflügeln. Die kann man durchaus mal auf- und zumachen. Wenn der Fehler bleibt, dann kann man den Fehlercode auslesen lassen. Der weist auf eine bestimmte Komponente oder ein Modul hin, das muss aber nicht zwangsläufig defekt sein. Vielleicht liegt es nur am Anschluss.
     
  4. #3 FocusZetec, 15.08.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.994
    Zustimmungen:
    188
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    bei dem Modell ist es mit großer Wahrscheinlichkeit ein vorderer ABS-Sensor ...

    man kann zB. die Sensoren durchmessen (Widerstandsmessung) und auch das Signal anschauen (Multimeter auf Wechselspannung stellen, Prüfspitzen mit dem Sensor verbinden und dann das Rad schnell durchdrehen) ... aber am einfachsten geht es wenn man den Fehlerspeicher ausliest
     
  5. #4 Meikel_K, 15.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn das Signal nicht in Ordnung ist, sollte dann der Fehler nicht erst beim dynamischen Selbsttest nach dem Losfahren auftreten?
     
  6. #5 FocusZetec, 15.08.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.994
    Zustimmungen:
    188
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ... mir ging es um die Lokalisierung der kaputten Seite (anhand von Messungen), und das ist u.a auch möglich wenn man die Signale prüft und vergleicht ...
     
  7. #6 fofi-fan, 15.08.2015
    fofi-fan

    fofi-fan Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2000, 1.3i
    Danke Euch für die schnellen Antworten - super!
    Vielleicht ist`s auch nur ein simpler "Wackler", denn heute wars noch verrückter.
    4 x gefahren:
    2 x ging die ABS-Lampe nach dem starten ganz normal aus -
    1 x blieb sie an und ging nach ca. 10 km aus -
    1 x blieb sie bis zum Ende der Fahrt (auch so ca. 10 km) an.

    Naja, ich werde mal die nächsten Tage beobachten, was meiner ABS-Lampe noch so einfällt...:gruebel::lol:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ABS-Lampe leuchtet seit 2 Tagen

Die Seite wird geladen...

ABS-Lampe leuchtet seit 2 Tagen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lampe Nachrüsten

    Lampe Nachrüsten: Hallo, bin auf der suche nach den Maßen um eine weitere Lampe - über den Rücksitzen zu Montieren - Habe den MK 2 Turnier - Am besten immer von...
  2. Kosten für 2. Inspektion

    Kosten für 2. Inspektion: Hallo Zusammen, ich muss nächste Woche zur 2. Inspektion (40Tkm) und lasse gleichzeitig die Reifen wechseln. Eben ruft mich mein Fordhändler an...
  3. Ford focus Mk 2: motorsystemfehler, bremslicht defekt

    Ford focus Mk 2: motorsystemfehler, bremslicht defekt: Hallo. Ich brauche mal eure Hilfe bzw vielleicht kennt es einer von euch. Unser focus st hat folgendes problem: ab und an geht die rote leuchte...
  4. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Alle Lampen an und Motor System Fehler

    Alle Lampen an und Motor System Fehler: Hallo Mein C-Max 1.8 Benziner, 125PS, Bj.07 hat seit ein paar Tagen folgendes Problem: Während der Fahrt gehen im Kombiinstrument alle Lampen an...
  5. Sync 2 Update

    Sync 2 Update: Hallo, ich habe einen Ford Focus Ecoboost 1.0 125 Ps Business Edition. Mir ist aufgefallen das ich eine veraltete Version der Sync 2 habe und...