Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS ABS-Lampe leuchtet seit 2 Tagen

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von fofi-fan, 15.08.2015.

  1. #1 fofi-fan, 15.08.2015
    fofi-fan

    fofi-fan Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2000, 1.3i
    Hallo zusammen,

    seit 2 Tagen leuchtet an meinem Fiesta (Bauj. 2000 - 60 PS) die ABS-Lampe. Sie geht nicht während der Fahrt an, sondern erlischt nicht nach dem Starten.
    2 x ging sie nach einigen km wieder aus, aber nun scheint sie dauernd zu leuchten. Wackelkontakt oder ernsthafter Defekt???
    Bevor ich nun direkt meine Werkstatt aufsuche: Kann ich als "mässig begabter Autoschrauber" erstmal einen "Grundcheck" machen, was die Ursache sein könnte ? Was müsste ich da machen und müsste der Fiesta dazu auf eine Bühne ?
    Danke Euch für mögliche Tips.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 15.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da die Lampe gleich anbleibt, werden eine oder mehrere Hardwarekomponenten bereits beim statischen Selbsttest nicht erkannt oder ein Bauteil im ABS-Modul ist außer Gefecht, z.B. die Pumpe. Möglich ist auch ein Fehlercode, der durch zu geringe Spannung beim Starten gesetzt wurde (schwache Batterie oder schlechter Ladezustand) und nicht wieder gelöscht wird. Druck abbauen für die elektronsche Bremskraftverteilung ist noch möglich, sonst würde die rote Bremsenlampe auch aufleuchten. Ein Fehler an der Verkabelung der hinteren Raddrehzahlsensoren kann somit ausgeschlossen werden.

    Im günstigsten Fall liegt ein Fehler an einem der Konnektoren für die vorderen Raddrehzahlsensoren vor. Die sitzen irgendow oben in den vorderen Kotflügeln. Die kann man durchaus mal auf- und zumachen. Wenn der Fehler bleibt, dann kann man den Fehlercode auslesen lassen. Der weist auf eine bestimmte Komponente oder ein Modul hin, das muss aber nicht zwangsläufig defekt sein. Vielleicht liegt es nur am Anschluss.
     
  4. #3 FocusZetec, 15.08.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    bei dem Modell ist es mit großer Wahrscheinlichkeit ein vorderer ABS-Sensor ...

    man kann zB. die Sensoren durchmessen (Widerstandsmessung) und auch das Signal anschauen (Multimeter auf Wechselspannung stellen, Prüfspitzen mit dem Sensor verbinden und dann das Rad schnell durchdrehen) ... aber am einfachsten geht es wenn man den Fehlerspeicher ausliest
     
  5. #4 Meikel_K, 15.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn das Signal nicht in Ordnung ist, sollte dann der Fehler nicht erst beim dynamischen Selbsttest nach dem Losfahren auftreten?
     
  6. #5 FocusZetec, 15.08.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ... mir ging es um die Lokalisierung der kaputten Seite (anhand von Messungen), und das ist u.a auch möglich wenn man die Signale prüft und vergleicht ...
     
  7. #6 fofi-fan, 15.08.2015
    fofi-fan

    fofi-fan Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2000, 1.3i
    Danke Euch für die schnellen Antworten - super!
    Vielleicht ist`s auch nur ein simpler "Wackler", denn heute wars noch verrückter.
    4 x gefahren:
    2 x ging die ABS-Lampe nach dem starten ganz normal aus -
    1 x blieb sie an und ging nach ca. 10 km aus -
    1 x blieb sie bis zum Ende der Fahrt (auch so ca. 10 km) an.

    Naja, ich werde mal die nächsten Tage beobachten, was meiner ABS-Lampe noch so einfällt...:gruebel::lol:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ABS-Lampe leuchtet seit 2 Tagen

Die Seite wird geladen...

ABS-Lampe leuchtet seit 2 Tagen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Anleitung Demontage SYNC 2 / Lautsprecherkabel Farben

    Anleitung Demontage SYNC 2 / Lautsprecherkabel Farben: Moin Moin, habe viel Zeit im Internet nach einer Anleitung gesucht. Im deutschsprachigen Foren habe ich nichts passenden gefunden. Irgendwann habe...
  2. Radio schaltet ab Sync 2

    Radio schaltet ab Sync 2: Moin, bei meinem C Max schaltet sich das Radio aus und danach knallt es einmal. Neuwagen 6 /2016 Fehler war von Anfang an und konnte nach einigen...
  3. Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?

    Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?: Guten Tag, Unzwar fahre ich einen Ford Fiesta 1.25 75ps. Zurzeit macht er einige unerklärbare Probleme. Das Batterie Symbol leuchtet ab und an...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  5. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Sitzverstellung 2. Sitzreihe

    Sitzverstellung 2. Sitzreihe: Hallo liebe Fangemeinde Kann mir jemand sagen ob sich beim Grand C-Max (5 Sitzer) 2016 die hinteren Sitze verschieben lassen, um mehr...