Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ABS und ESP funktioniert nicht richtig

Diskutiere ABS und ESP funktioniert nicht richtig im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, kurz die Fehlerbeschreibung: Zündung an : Kontrolllampen leuchten kurz auf und gehen ordnungsgemäß wieder aus bei Erreichen eines...

  1. #1 reneduckstein, 09.03.2013
    reneduckstein

    reneduckstein Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BWY
    1.8 16V 125PS
    Bj 2001
    Hallo,

    kurz die Fehlerbeschreibung:

    Zündung an : Kontrolllampen leuchten kurz auf und gehen ordnungsgemäß wieder aus

    bei Erreichen eines bestimmten Bremspedaldrucks (Druckpunkt) gehen beide Lampen an und ABS und ESP funktioniert nicht mehr

    Zündung aus und wieder an, siehe Zündung an

    Steuergerät gibt Fehlercode C1440 an (Kommunikation Primärdruckwandler gestört (oder so ähnlich),
    Druckschalter wurde ergebnislos getauscht.

    Stecker sitzt richtig am Druckschalter

    Weiss jemand was für 'n Widerstand der Stecker haben muss und was für 'n Signal da eigentlich ankommen sollte ?

    Hab gehört das beim Mondeo gerne mal die "Software" des Steuergeräts abkackt und Neubespielen helfen könnte ?

    Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten !!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 09.03.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.690
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    der Primärkreis-Brensdrucksensor enthält eine eigene Elektronik und ist über 3 Leitungen direkt mit dem ESP-Modul verbunden. Die grün/weiße Leitung liefert die Betriebsspannung für den Sensor, meist +5V, vielleicht auch +12V. Die schwarze Leitung führt Masse zurück zum Modul. Der Messwert wird über die weiß/violette Leitung übermittelt. Das kann - muss aber nicht - ein einfaches Gleichstromsignal sein. Wahrscheinlicher ist aber eine Art digitales Signal mit variabler Impulslänge (PWM). Sowas lässt sich nur mit einem Oszillographen rausmessen.

    Zur Fehlersuche hier die Pin-Belegung der drei Leitungen zwischen Sensor und ESP-Modul. Es wäre jetzt zu tun, beide Stecker abzuziehen (!) und die betreffenden Leitungen auf Durchgang zu prüfen, um einen eventuellen Kabelbruch zu finden:

    grün/weiß: Sensor Pin 3, Modul Pin 42
    schwarz: Sensor Pin 1, Modul Pin 25
    weiß/violett: Sensor Pin 2, Modul Pin 26

    Grüße
    Uli
     
  4. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    ist vielleicht Luft im System ?
    Sind die Raddrehzahlsensoren fest und die Kabel OK. ?

    VG Meiky


    PS. Fehler auslesen lassen !
     
  5. #4 reneduckstein, 10.03.2013
    reneduckstein

    reneduckstein Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BWY
    1.8 16V 125PS
    Bj 2001
    Thx

    Hallo,

    danke für die Antworten, insbesondere für die Farbcodierung der Kabel und die Pinbelegung.

    Fehlercode ist ausgelesen : C1440 : Kommunikation zu Primärdruckwandler gestört

    ... was ist das für eine Sch***e, wie soll man denn da rankommen ohne Bremskraftverstärker und Domlager abzubauen ...
     
  6. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Falls Deine Batterie schon älter ist, dann würde ich mal versuchen mir vom Kumpel die Batterie zu leihen und damit mal zu versuchen. ASR und ABS funktionieren elektrisch. Nicht, daß die Batterie einfach nicht genug strom liefert um den Druck aufzubauen. Wäre einfach mal ein Test.
    Grüße
    Stefan
     
  7. #6 reneduckstein, 19.03.2013
    reneduckstein

    reneduckstein Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BWY
    1.8 16V 125PS
    Bj 2001
    ... Problem gelöst ...

    Hallo,

    durch Zufall bin ich auf die Lösung des Problems gestoßen.
    Ein Kumpel meinte zu mir, meine Bremslichter würden mal gehen, mal nicht.
    Der Bremslichtschalter war defekt !

    Der Bremslichtschalter schaltet nämlich nicht nur das Bremslicht, sondern meldet dem Steuergerät der ABS/ESP einheit auch, ob das Bremspedal betätigt ist.
    Ist das Teil nun defekt meldet es halt nix, also übersetzt "Der Fahrer will gerade nicht bremsen".
    Der ABS-Hydraulik-Druckschalter meldet aber bei betätigen der Bremse "Es liegt Bremsdruck an".
    So, das wiederspricht sich, das Steuergerät diagnostiziert den anliegenden Bremsdruck als Fehlfunktion des ABS-Hydraulik-Blocks und schaltet sicherheitshalber das ganze ABS/ESP-System ab.
    ... wo Bremsdruck anliegt wird gebremst, und wenn dies vermeindlich bei nicht betätigtem Bremspedal passiert, wäre das ein unerwartetes Bremsen und gefährlich !

    Hoffe vielleicht in Zukunft jemandem geholfen zu haben und banale Dinge ausschließen zu können !
     
  8. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    vielen dank für den Hinweis.
    Mail das mal nach den Fordwerken, dass sollten die mal ändern.

    VG Meiky
     
  9. #8 Meikel_K, 20.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Was soll man denn daran ändern? Vergoldete Bremslichtschalter verwenden, die in 100 Jahren nicht ausfallen? Jedes Bauteil kann ausfallen (auch ein Gierraten- oder Lenkwinkelsensor), wichtig ist dann eine entsprechende Rückfallebene (Abschaltung des Systems) oder Redundanz, z.B. 2 hydraulische Bremskreise und eine unabhängige mechanische Betätigung für die konventionelle Bremse.

    Der Ausfall des Bremslichtschalters ist mit Sicherheit in der Konstruktions-FMEA erfasst und die beschriebene Strategie die entsprechende Fail-Safe Lösung daraus. Die Bremse funktioniert ja. Eine ESP-Fehlintervention wäre schlimmer als die Deaktivierung im Konfliktfall.
     
  10. meiky

    meiky Guest

    Moin,

    die sollen das so Schalten, dass beim Ausfall des Bremslichtschalter das
    ABS nicht mit ausfällt.

    Mehr ist da gar nicht gefordert. Das kann doch wohl wirklich nicht so schwer sein.


    Meiky
     
  11. #10 Meikel_K, 20.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Hier ist doch anschaulich erklärt, warum das nicht geht:
    Im Konfliktfall gibt es doch nur 2 Möglichkeiten: selbsttätigen Bremsdruckaufbau der ESP-Pumpe verhindern (ESP-Deaktivierung) oder zulassen (Fehlintervention) - was ist wohl die sichere Lösung?

    Warum legt sich das ESP wohl hin, wenn ein Sensorsignal fehlerhaft ist, z.B: der Lenkwinkelsensor. Soll es riskieren, das Auto in den Gegenverkehr zu ziehen?

    Die FMEA überlässt man besser den Profis beim Fahrzeug- und beim Systemhersteller. Die Fail-Safe Strategien sind im Großen und Ganzen herstellerübergreifend gleich.
     
  12. #11 MucCowboy, 20.03.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.690
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Und wie soll das möglich sein? Das Bremslichtsignal ist der primäre Aktivierungsbefehl für das ABS. Ohne das Signal tut es aktiv nie etwas, ABS-seitig.

    Wenn Deine Haustürglocke ausfällt weil der Taster korrodiert ist, hörst Du auch nicht mehr wenn Besuch vor der Tür steht. Was meinst Du was Dein Vermieter erzählt wenn Du ihm kommst mit "schalte das so dass auch bei kaputtem Schalter die Glocke schellt wenn einer mich besucht"..... :lol:

    Fazit ist: der Fehler wurde gefunden, ist erklärbar, und konnte behoben werden. Bremslichtschalter gehören absolut nicht zu den Dingen, die täglich kaputt gehen. Sowas kann also durchaus vorkommen - und es passiert nichts Schlimmes dabei.

    Grüße
    Uli
     
  13. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    wie das gemacht wird ist mir Sch...... egal.
    Es soll nur im Falle eines Falles funktionieren, wenn der Bremslichtschalter einmal ausfällt.


    Meiky

    PS. Ich fahre auch immer ohne Reserverad(Notrad) einen Platten kriege ich nie !
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 MucCowboy, 20.03.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.690
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nun, Du kannst gerne Unmögliches so lange verlangen wie Du willst. Es bleibt unmöglich.

    Grüße
    Uli
     
  16. meiky

    meiky Guest

    Moin,

    das denke ich auch.
    Selbst bei Toyota war auch alles möglich. Man kennt ja die Rückruf Aktionen.

    Gruß Meiky
     
Thema:

ABS und ESP funktioniert nicht richtig

Die Seite wird geladen...

ABS und ESP funktioniert nicht richtig - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe öffnet nicht mehr richtig

    Heckklappe öffnet nicht mehr richtig: Hallo, ich weiß nicht was da nun passiert ist, aber wenn ich auf der Fernbedienung die Taste für die Heckklappe drücke, öffnet sich diese in 8/10...
  2. Problem mit ABS und ESP

    Problem mit ABS und ESP: Hallo , nachdem ich hier schon einige Zeit mitlese möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Jochen, ich bin 51 Jahre, wohne in Sachsen und fahre...
  3. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) ESP und Motorkontrollleuchte

    ESP und Motorkontrollleuchte: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde bei Euch ein paar Tipps :) Ich habe ein Problem mit meinem Ford Ranger. Baujahr 12/2015 - 22000 km gelaufen....
  4. Fehler, Späne und ESP

    Fehler, Späne und ESP: Hallo Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben. Ich haben einen Focus II 2.0 TDCI von 2004. Beim Gas geben ab 3000 Umdrehungen geht die die ESP...
  5. ABS Steuergerät programmieren/anlernen

    ABS Steuergerät programmieren/anlernen: Hallo Leute, hab in der Suche nicht das passende gefunden, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe ein Problem mit dem Fiesta JH1 Bj. 2006...